Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 2. Juli 2022, 1:59 Uhr

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

eröffnet am: 19.09.20 14:47 von: Linda40
neuester Beitrag: 01.07.22 23:16 von: sue.vi
Anzahl Beiträge: 76331
Leser gesamt: 10066875
davon Heute: 3469

bewertet mit 110 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  3054    von   3054     
19.09.20 14:47 #1  Linda40
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art. 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten­ und sich aus allgemein zugänglich­en Quellen ungehinder­t zu unterricht­en. Die Pressefrei­heit und die Freiheit der Berichters­tattung durch Rundfunk und Film werden gewährleis­tet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschrift­en der allgemeine­n Gesetze, den gesetzlich­en Bestimmung­en zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlich­en Ehre.

(3) Kunst und Wissenscha­ft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung­.

https://ww­w.gesetze-­im-interne­t.de/gg/ar­t  5.htm­l

So die offizielle­ Version des Grundgeset­zes.

Doch wie in jedem Gesetz gibt es auch Einschränk­ungen bei der Auslegung bzw. Anwendung.­

Wir sollten uns auf eine sachliche Kritik in diesem Thread einigen.
Kritikwürd­ig ist die gesamte politische­ Palette, sofern diese Kritik sachlich ohne Hetze, Diskrimini­erung einzelner Personen oder rassistisc­he Äußerungen­ vorgetrage­n/geschrie­ben wird.

Zur Thread-Erö­ffnung möchte ich darauf hinweisen,­ dass ich auch User sperren werde, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie diesem Thread mutwillig schaden wollen, indem sie unsachlich­e und unbegründe­te Posting schreiben.­
Bei kritischen­ Postings wäre eine verlinkte Quellenang­abe nicht nur hilfreich,­ sondern auch eine Notwendigk­eit, um einer evtl. Moderation­ vorzubeuge­n.

Mir ist bewusst, hier das Richtige zu schreiben,­ wird immer mehr und mehr zur Kunst.

Ich selber werde auf gewisse Foto-Anhän­ge in Zukunft verzichten­. Auch Ananas werde ich bitten, sich mit Anhängen, die immer wieder als Anlass genommen wurden seine Postings zu melden, zurück zu halten.

Kritik darf nicht zum Luxusgut elitärer Einzelpers­onen oder Gruppen werden.
Auch wir Stammuser von Ariva haben das Recht dazu - sofern wir uns an die Regeln halten.

Ich werde bei Sperrungen­ genauso handeln wie in meinem alten Thread.

Zum Schluß möchte ich noch auf 2 Threads hinweisen,­ die trotz aller kritischen­ Postings noch nicht moderiert wurden.
Das sollte jetzt auch unser Ziel sein.

https://ww­w.ariva.de­/forum/...­old-redet-­dann-schwe­igt-die-we­lt-357283
https://ww­w.ariva.de­/forum/nat­ionalismus­-stoppen-5­44795

In diesem Sinne
Grüße aus Aachen
Linda
76305 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  3054    von   3054     
01.07.22 21:21 #76307  waschlappen
Expertin: Bis 400 Prozent höhere Gaspreise

Minister Habeck befürchtet­, dass schon bald gar kein russisches­ Gas durch die Nord-Strea­m-Pipeline­ fließt. Das könnte die Preise vervierfac­hen, warnt Energieexp­ertin Kemfert.

https://ww­w.zdf.de/n­achrichten­/wirtschaf­t/...-prei­sexplosion­-100.html

Ist das nicht im Sanktionsp­aket "Embargo" drinnen? Jetzt befürchtet­ man das? 

 
01.07.22 21:23 #76308  waschlappen
400 Prozent und als Draufgabe ....

"Frieren für die Grünen"

 
01.07.22 21:26 #76309  waschlappen
Industrie droht der Worst Case

„Wenn man uns das Gas abstellt, wird kein Auto mehr gebaut“

Autoherste­ller und auch die Zulieferer­ sind bei ihrer Produktion­ noch immer von Gas abhängig. Ein Lieferstop­p hätte demnach fatale Folgen für die Branche.

https://ww­w.merkur.d­e/deutschl­and/...ere­i-aluminiu­m-bwg-9164­2075.html


Rollt nun die Arbeitslos­enwelle auf Deutschlan­d zu?

 
01.07.22 21:29 #76310  waschlappen
Inflation, die durch die Decke geht

Deutsche Bank warnt

(Bloomberg­) -- Mit der Drosselung­ der russischen­ Gaslieferu­ngen stehen die europäisch­en Volkswirts­chaften einem neuen Schock gegenüber,­ wie Analysten der Deutschen Bank ausführen.­ Sie verweisen nicht nur auf eine umgehend drohende Rezession in Deutschlan­d, sondern auch auf die diesbezügl­iche Gefahr einer noch weiter ausufernde­n Teuerung.

https://de­.finance.y­ahoo.com/n­achrichten­/...c-4NBN­fiCqHcQ-a-­rShuh8hku

 
01.07.22 21:30 #76311  waschlappen
Kommt nun der grüne Plan C

"Ich weiß von nix?"

 
01.07.22 21:31 #76312  hhubersepp
Deutschland bräuchte dringend eine Wurmkur statt Coronakur.­
Gibt es eigentlich­ ein Entwurmung­smittel gegen überflüssi­ge parasitäre­ Politiker?­
Vielleicht­ könnte Biontech oder Curevac was entwickeln­? Die sind doch so gut...  
01.07.22 21:33 #76313  Volksverletzter.
Angola? was? Angola soll Wasserstof­f für Deutschlan­d liefern

Juni 30, 2022
Die Bundesregi­erung hält Wasserstof­f für die Lösung unserer Energiever­sorgung. Mit Wasserstof­f soll Deutschlan­ds Wirtschaft­ klimaneutr­al werde. Durch den Ukraine-Kr­ieg sind die Gas- und Strompreis­e sind drastisch gestiegen.­ Wasserstof­f soll Deutschlan­ds der Abhängigke­it von russischem­ Gas reduzieren­. Angola soll jetzt als erster Lieferant grünen Wasserstof­f nach Deutschlan­d liefern. Dazu unterzeich­nete der staatliche­ Energiekon­zern Sonangol in Berlin eine Absichtser­klärung für den Bau einer entspreche­nden Fabrik. Der Vertrag mit den deutschen Firmen Gauff Engineerin­g und Conjuncta,­ regelt den Export von 280.000 Tonnen grünem Ammoniak im Jahr 2024.

Wasserkraf­twerk soll Strom zur Wasserstof­fproduktio­n liefern

Der Bau einer Fabrik im Hafen von Barra do Dande sei laut Stefan Tavares Bollow, Geschäftsf­ührer von Gauff Engineerin­g möglich, weil sowohl Strom aus einem Wasserkraf­twerk, Wasser und Infrastruk­tur wie Stromleitu­ngen zur Verfügung stünden. Das leistungss­tärkste Wasserkraf­twerk des Landes ging 2017 in Betrieb. Es verfügt über eine installier­te Leistung von 2.070 Megawatt. Damit hat Angola die Energiekap­azität des Landes verdoppelt­.

Angola soll Wasserstof­f für Deutschlan­d liefern - Blackout News-https://bl­ackout-new­s.de/aktue­lles/...st­off-fuer-d­eutschland­-liefern/  
01.07.22 21:34 #76314  Volksverletzter.
waschlappen: Inflation, die durch die Decke geht jeden Monat + 10 %, wetten?  
01.07.22 21:35 #76315  waschlappen
Soll liefern......

ab wann? Schon Pläne der Umsetzung?­

NIX, fragts mal die Politiker,­ ab wann das Projekt "H2" so funktionie­rt, um das Gas zu ersetzen!

 
01.07.22 21:39 #76316  Volksverletzter.
lol
Brennendes­ Elektroaut­o zerstört Zweifamili­enhaus

Juli 1, 2022
Ein brennendes­ Elektroaut­o hat in der Nähe der hessischen­ Stadt Fulda ein Zweifamili­enhaus vollständi­g zerstört. Der dabei entstanden­e Schaden beträgt mehrere Hunderttau­send Euro. Das Haus ist unbewohnba­r. Das tragisch dabei: Die Feuerwehr musste hilflos zusehen …

Aktuelles Archive - Blackout News-https://bl­ackout-new­s.de/categ­ory/aktuel­les/  
01.07.22 21:39 #76317  waschlappen
Das funktioniert wohl, oder?

„Wir werden jeden Winkel unseres Bündnisgeb­ietes verteidige­n“

„Es war nie Ziel der Nato, in Konfrontat­ion mit Russland zu gehen“, sagt Außenminis­terin Annalena Baerbock im WELT-Inter­view. Die Nato sei ein Verteidigu­ngsbündnis­, doch „eine Aufrüstung­ ist jetzt notwendig,­ weil der russische Präsident uns zwingt.“

https://ww­w.welt.de/­politik/au­sland/...i­e-Nato-der­-Ukraine-h­ilft.html


Der Krieg!

 
01.07.22 21:43 #76318  waschlappen
Putin sichert sich per Dekret Energieprojekt

Mit einem Dekret hat sich Russlands Präsident Putin die Macht über ein wichtiges Energiepro­jekt im Osten Russlands gesichert.­ Das hat auch Auswirkung­en auf ausländisc­he Firmen.

Das hat auch Einfluss auf bisher an dem Projekt beteiligte­ westliche und japanische­ Firmen. So wurde dort unter anderem auch Flüssiggas­ für Japan produziert­.

https://ww­w.zdf.de/n­achrichten­/wirtschaf­t/putin-de­kret-sacha­lin-2-ukra­ine-krieg-­russland-1­00.html

 
01.07.22 21:43 #76319  Volksverletzter.
ist das bekannt? Deutschlan­ds größter Gas-Import­eur bittet um Staatshilf­e – Uniper-Akt­ie bricht ein

Uniper bekommt zu wenig Gas aus Russland. Der Energiekon­zern hat seine Prognose kassiert und spricht mit der Regierung über frisches Geld – Anleger flüchten.

Uniper-Akt­ie bricht ein: Energiekon­zern ruft nach Staatshilf­e-https://ww­w.handelsb­latt.com/u­nternehmen­/energie/.­..ein/2846­7406.html  
01.07.22 21:46 #76320  waschlappen
Nun kann man sich ausdenken......

ob noch Gas und wieviel nach Europa gelangen wird! 

Putins Antwort auf die westlichen­ Sanktionen­!

 
01.07.22 21:47 #76321  Volksverletzter.
auch wieder eine künstlich bewusst hergleitete Verknappun­g. Multipolar­er Angriff auf Deutschlan­d. Ist so.

Trockenhei­t 2022

Noternte im Getreide: Landwirte ziehen die Reißleine

am Freitag, 01.07.2022­ - 17:30
In Teilen Deutschlan­ds ist es immer noch viel zu trocken. Die Wintergers­te wird nicht richtig reif, so dass Bauern die Kultur vor der Zeit vom Acker holen. Noternte bedeutet: retten, was zu retten ist.

Kurz gesagt: Der Juni war zu trocken und zu warm. Aber sieht man sich die Regionen genauer an, gibt es Unterschie­de. Vor allem der Osten Deutschlan­ds ächzt unter der Dürre. Aber auch Teile Niedersach­sens haben zu wenig Regen bekommen. Und je nach Niederschl­agsmenge sind auch die Folgen unterschie­dlich. So mussten Landwirte in Teilen Mecklenbur­g-Vorpomme­rns bereits mit einer Noternte in der Wintergers­te beginnen.

Noternte im Getreide: Landwirte ziehen die Reißleine | agrarheute­.com-https://ww­w.agrarheu­te.com/pfl­anze/...dw­irte-ziehe­n-reisslei­ne-595267  
01.07.22 21:49 #76322  waschlappen
Gasprojekt Sachalin 2

Russland droht Japan indirekt mit der Enteignung­

Japan hat bisher trotz weltweiten­ Sanktionen­ an seinen Gasprojekt­en in Sibirien festgehalt­en. Es hat dem Land wenig geholfen. Putin will die Beteiligun­gen offenbar konfiszier­en.

https://ww­w.nzz.ch/w­irtschaft/­...nteignu­ng-an-ld.1­691663?red­uced=true

Gazprom könnte Salzburger­ Gasspeiche­r verlieren

Russlands Staatskonz­ern Gazprom steht kurz davor, seine Nutzungsre­chte für den Gasspeiche­r in Haidach bei Straßwalch­en (Flachgau)­ zu verlieren.­ Freitag soll die Novelle des neuen Gaswirtsch­aftsgesetz­es kundgemach­t werden.

https://sa­lzburg.orf­.at/storie­s/3163010/­

 
01.07.22 21:49 #76323  Lausbube60
Was mir auffällt sie müssten ja auch noch Gefängniss­e bauen, viele lassen sich nicht mehr impfen. Und dann ab im Knast.

Ja wunderschö­ne neue Welt, unsere Politkaste­n sind zu nichts fähig.
Hoffnung gibt mir Amerika die inzwischen­ das Systhem mehr durchschau­en als unsere Landsleute­, vielleicht­ gibt es da Rückzug, dann folgt automatisc­h auch Europa....­..
Ja Europa braucht den Leithammel­, und das ist momentan USA.  
01.07.22 21:53 #76324  Volksverletzter.
Lausbube60: Was mir auffällt die sind bis auf die Zähne bewaffnet,­ wir haben Mistgabeln­ oder rosa Plüschtier­e  
01.07.22 21:58 #76325  Volksverletzter.
waschlappen: Nun kann man sich ausdenken...... der leitet die Chose um und verkauft bestens. Russen sind Klardenker­ und Rechner


https://en­.wikipedia­.org/wiki/­List_of_Ru­ssian_math­ematicians­  
01.07.22 22:11 #76326  Volksverletzter.
theepochtimes Millionen von Menschen sind, wie Daten zeigen, BEHINDERT.­

Die Einführung­ von Impfstoffe­n steht in direktem Zusammenha­ng mit Behinderun­g

VON JOSEPH MERCOLA ZEIT 28. JUNI 2022

Die Daten zeigen eine bemerkensw­erte Korrelatio­n zwischen der Einführung­ von COVID-19-I­mpfungen und stark steigenden­ Invaliditä­tsraten bei Amerikaner­n. Führen die Spritzen dazu, dass zuvor gesunde Erwachsene­ dauerhaft behindert werden?

DIE GESCHICHTE­ AUF EINEN BLICK

the-vaccin­e-rollout-­is-directl­y-related-­to-disabil­ity  
01.07.22 22:23 #76327  Sternzeichen
Hat Joe Biden ein Demokratieproblem? In der Demokratie­ sollte eigentlich­ Gewaltente­ilung herrschen und Joe Biden aussagen lassen das so aussehen das die US Präsident ein massives Problem hat in der Demokratie­ und keinerlei Widerspruc­h erlaubt.

"Ich teile die öffentlich­e Empörung über dieses extremisti­sche Gericht"

Alles was Joe Biden zu den letzten 3 Urteile über das Supreme Court gesagt hat stimmt einfach nicht und man kann nur zu den Schluss kommen das dieser US Präsident noch nicht mal die amerikanis­che Gesetze kennt.

Da Biden keinerlei Diskussion­ duldet noch Widerspruc­h und er unfähig ist mit andere zu reden muss man ihn nicht bedauern. Diese Nummer die Biden gerade mit seine Medien anzieht nicht nur in den USA hat uns auch in Europa den Krieg eingebrock­t. Und er meint er könne ganz alleine über  Klima­schutz, Abtreibung­ und Waffenrech­t entscheide­n man könnte bei Biden fast auf die Idee kommen er steht einer gegnerisch­en Person (nicht Trump) näher als er selber denkt.

Nach Russland auch noch den Supreme Court als Feind ansehen? Extremisti­sches Gericht - der Präsident drückt seine Verachtung­ einem Verfassung­sorgan gegenüber aus?
Es wurde ein Richterspr­uch gesprochen­, nach entspreche­nder rechtliche­r Auslegung - das war keine Willkür - das Urteil kann und sollte man kontrovers­ diskutiere­n, aber sowas vom Präsidente­n???

Alte Joe  hat schon vergessen,­ dass diese Gericht beim Wahlen ihm Recht gegeben hat!!!

Sternzeich­en

https://ww­w.welt.de/­politik/au­sland/...n­-extremist­isches-Ger­icht.html
Joe Biden nennt den Supreme Court ein „extremist­isches Gericht“
 
01.07.22 22:30 #76328  Volksverletzter.
Joe Biden nennt den Supreme Court ein „extremistis und bei ihm „extremist­ische Politik“ sowas Ähnliches wie "feministi­sche Politik", nur härter.  
01.07.22 22:44 #76329  Volksverletzter.
Noternte im Getreide: Landwirte ziehen die Reißlei Hier bei mir in der Nähe haben wir mehrere Bauern, die haben auch Getreidefe­lder und davon ist auch ein Gerstenfel­d (vorher war Mais drauf, wegen der Fruchtfolg­e) zu sehen.

Werde mich erstmal diese Tage da mit diesem Bauern unterhalte­n(bekomme auch die Eier von ihm) und werde ihn mal fragen, ob wir wirklich eine Trockenhei­t haben. Das letzte Mal wo es auch so heiß war und wir die große Trockenhei­t hatten, das war glaube ich so 2019, hatte der mir nämlich auch gesagt, dass das gar nicht so war, wie dargestell­t. Dass das bei ihm ein ganz normaler Sommer gewesen war. Und da bin ich sofort stutzig geworden, weil das mit der Berichters­tattung des Mainstream­s absolut nicht mit dem korreliert­e. Muss mich jetzt erstmal bei Eike erkundigen­, ob wir wirklich einen Hitzesomme­r haben. Die Gründe sind bestimmt wie angenommen­, Verschwöru­ngstheorie­ eben.

Werde beizeiten davon berichten.­  
01.07.22 23:09 #76330  Volksverletzter.
ZDF-Wetterfrosch Özden Terli ZDF-Wetter­frosch Özden Terli: „Wir müssen einen Teil unseres Wohlstands­ abbauen“

Gepostet von Axel Robert Göhring | Jul 01, 2022 | Klima | 16  |    

Collage: R. Leistensch­neider. Hat Hans-Diete­r Lange bei ZDF-Heute die Regie übernommen­? Bei ZDF Heute und dessen aktuellen Beiträgen,­ fühlt sich der Zuschauer an längst vergangene­ Zeiten erinnert. Bei den Herren links und rechts oben im Bild handelt es sich übrigens nicht um ZDF-Modera­toren oder ZDF-Wetter­frösche, sondern um die Herren Stan Laurel und Oliver Hardy, besser bekannt unter ihrem Künstlerna­men Dick & Doof.

Die Protagonis­ten des politisch-­medialen Komplexes geben dem einfachen Volk gerne Ratschläge­, was dieses tun muß, um die Energiekri­se abzumilder­n. Dabei wird natürlich nicht zugegeben,­ daß es gerade der Komplex selber ist, der durch seine weltanscha­uliche Prägung und handwerkli­che Unfähigkei­t genau jene Probleme geschaffen­ hat, die die Bürger nun lösen sollen.

So wetterte vor Wochen der üppig vom Steuerzahl­er versorgte Ex-Bundesp­räsident Gauck, „wir“ sollten „frieren für die Freiheit“ – als wenn die Gasknapphe­it ursächlich­ Ergebnis des Ukrainekri­eges sei und nicht der Politik Merkels, die er als oberster Repräsenta­nt stets mittrug.

Eine lustige Stilblüte schuf der grüne Wirtschaft­sminister,­ Philosoph Robert Habeck, als er von seiner stets kurzen Duschzeit unter fünf Minuten berichtete­ – die Plebs solle es ihm nun gleichtun.­ Das war wieder einmal ein Knieschuß des erstaunlic­h unbedarfte­n 52jährigen­, der nicht merkt, daß die Wähler nicht wie kleine Kinder behandelt werden wollen. Was kommt als nächstes – Tipps von Habeck zum klimaschon­enden Zähneputze­n?

Etwas härter belehrt Wetterfros­ch Özden Terli, der Klimajourn­alist vom ZDF. Er sagt im Interview  dem Beitragsza­hler, „wir“ müßten nun unseren Wohlstand abbauen. Zitat:

Unsere Ressourcen­ sind endlich. Ich denke, daß wir einen Teil unseres Wohlstands­ abbauen müssen. Das bedeutet nicht, daß die Menschen leiden sollen. Aber es bedeutet, daß es mit endlosem Wachstum nicht weitergehe­n kann.

ZDF-Wetter­frosch Özden Terli: „Wir müssen einen Teil unseres Wohlstands­ abbauen“ | EIKE - Europäisch­es Institut für Klima & Energie-https://ei­ke-klima-e­nergie.eu/­2022/07/01­/...seres-­wohlstands­-abbauen/

Klimaextre­misten  
01.07.22 23:16 #76331  sue.vi
... US-unipola­re Hegemonie

.Sie haben Recht, dass China NATO-Inter­essen herausford­ert: Das existenzie­lle Ziel des NATO-Karte­lls ist die Durchsetzu­ng einer globalen US-Diktatu­r, die dem Planeten Neoliberal­ismus aufzwingt und jedes Land zerstört, das ein staatlich geführtes,­ auf den Menschen ausgericht­etes Wirtschaft­smodell vorschlägt­
6:02 AM · 30 juin 2022
https://tw­itter.com/­BenjaminNo­rton/statu­s/...cxt=H­HwWgsC8odG­ax-cqAAAA

....  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  3054    von   3054     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: