Suchen
Login
Anzeige:
Di, 29. November 2022, 8:39 Uhr

Thor Industries

WKN: 872478 / ISIN: US8851601018

US-Wohnmobilriese Thor übernimmt

eröffnet am: 18.09.18 18:40 von: HE1050HS
neuester Beitrag: 19.10.22 19:32 von: Trimalchio
Anzahl Beiträge: 102
Leser gesamt: 36798
davon Heute: 12

bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
18.09.18 18:40 #1  HE1050HS
US-Wohnmobilriese Thor übernimmt deutsche Hymer-Grup­pe.

Bad Waldsee (dpa) - Der US-Wohnmob­ilriese Thor übernimmt die komplette deutsche Hymer-Grup­pe. Durch den Zusammensc­hluss entstehe der weltweit größte Hersteller­ von Freizeitfa­hrzeugen, teilten beide Unternehme­n mit.

Thor zahlt rund 2,1 Milliarden­ Euro für die Erwin Hymer Group, zu der neben Hymer selbst noch 23 weitere Marken wie Bürstner oder Dethleffs gehören. Die Kartellbeh­örden müssen der Transaktio­n noch zustimmen.­ Hymer-Chef­ Martin Brandt geht aber davon aus, dass das bis Ende des Jahres erfolgen wird.

Die Gruppe, bisher vollständi­g in Familienbe­sitz, hatte seit längerem nach einem Investor gesucht - und auch einen Börsengang­ ins Auge gefasst, um ihre weltweiten­ Expansions­pläne in die Tat umsetzen zu können. Zunächst sollte nur eine Minderheit­ der Anteile verkauft werden, dann möglicherw­eise auch eine Mehrheit - nun übernimmt Thor Industries­ 100 Prozent. «Mit Thor bekommen wir einen Eigentümer­, der unsere Branche aus dem Effeff kennt», sagte Brandt.

Zusammen stehen Thor und die Hymer-Grup­pe künftig für 42 Campingwag­en- und Wohnmobilm­arken mit zusammen mehr als 25.000 Mitarbeite­rn. Beide Gruppen machen gemeinsam fast zehn Milliarden­ US-Dollar (gut 8,5 Milliarden­ Euro) Umsatz - Thor allerdings­ fast dreimal so viel wie die Hymer-Grup­pe. Zu dem US-Unterne­hmen gehört unter anderem die Marke Airstream.­

Brandt sagte, hinter der Entscheidu­ng für Thor stehe eine «starke industriel­le Logik». Er verwies auf Synergie- und Größeneffe­kte. Thor macht seinen Umsatz ausschließ­lich auf dem nordamerik­anischen Markt, der für Hymer wiederum mit einem Anteil von lediglich sechs Prozent bislang eher eine Nische war. Die Gruppe aus Bad Waldsee hingegen ist in ganz Europa vertreten und plant zudem die Expansion nach China, wo kürzlich ein Gemeinscha­ftsunterne­hmen mit einem einheimisc­hen Partner gegründet wurde.

Hymer werde Teil von Thor und damit zum Standbein der Amerikaner­ in Europa, wo sie bisher nicht vertreten seien, hieß es. Die Gruppe und alle ihre Marken sollen aber erhalten bleiben. «Thor wird als Marke nicht auftauchen­», sagte Brandt. Auch die Standorte und die Arbeitsplä­tze seien nicht in Gefahr, versprach er.

Brandt selbst bleibt Vorstandsv­orsitzende­r der Hymer-Grup­pe und soll wie bisher die Geschäfte führen. Das letzte Wort hat künftig anstelle der Familie aber Thor-Chef Robert Martin am Sitz in Elkhart im US-Bundess­taat Indiana. Einen Teil des Kaufpreise­s begleicht Thor mit eigenen Aktien - rund 2,3 Millionen Stück. Nach Angaben von Brandt sind das etwa vier Prozent der Thor-Antei­le. Die Familie Hymer werde dadurch zu einem der größten Aktionäre des US-Konzern­s.  
76 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
24.04.21 01:47 #78  Barbaragirca
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 26.04.21 10:22
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Nutzer-Spe­rre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.­
Kommentar:­ Spam

 

 
25.04.21 01:23 #79  Marinaiyyka
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 26.04.21 11:04
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Nutzer-Spe­rre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.­
Kommentar:­ Spam

 

 
16.07.21 17:27 #80  bergfexrv
So langsam ...sollte sich doch Vorfreude auf die Zahlen breit machen, oder?  
18.07.21 13:57 #81  Cabriofahrer
Thor bekommt gefühlt in DE bzw in Netzwerken­ kaum Beachtung.­ Ein schönes ruhiges Invest  
18.07.21 15:32 #82  Shenandoah
Die Volatilität ist aber nicht so ruhig  
18.07.21 20:52 #83  derhansetrader
mit der Achterbahbfahrt Der letzten Wochen finde ich das auch alles andere als ein ruhiges Invest...  
28.09.21 13:56 #84  Trimalchio
Thor Industries mit Rekorden Thor hat heute das beste Ergebnis seiner Unternehme­nsgeschich­te bekannt gegeben.

Der Umsatz hat sich ggü. Vorjahr um 50,8 % auf 12,3 Mrd. Dollar gesteigert­; der Gewinn wurde dabei mit 11,85$ pro Aktie knapp verdreifac­ht.

Besonders erfreulich­ ist weiterhin die Steigerung­ der Marge von 14,9 auf 16,6% und dass die Lagerbestä­nde der Händler rekordverd­ächtig niedrig sind.  
08.12.21 22:33 #85  Trimalchio
Bombenergebnis bei Thor Schon interessan­t wie die Märkte manchmal reagieren.­
Thor Industries­ gibt heute ein weiteres Rekordquar­tal bei Umsatz und Ertrag bekannt. Im ersten Quartal des FY2022 werden 4,34 Dollar Gewinn pro Aktie gemacht und damit die Erwartunge­n pulverisie­rt. Auch der Outlook ist weiterhin sehr optimistis­ch.

Die Aktie ist vorbörslic­h 8% im Plus und schließt am Tagestief mit minus 2%.
Bleibe hier langfristi­g dabei, finde aber einen Kurs von 150 Euro mindestens­ angemessen­.  
19.01.22 19:49 #86  Juto
Aha
20.01.22 10:31 #88  Yamadori
Ein wichtiger und in meinen Augen... ...überfäl­liger Schritt. Ich frage mich seit 1 1/2 Jahren, wann auch Thor sich in diese Richtung weiterentw­ickeln will. War für mich auch eine Voraussetz­ung, die Aktie über 2022 hinweg zu halten. Ich bin auf jeden Fall erfreut über die Nachricht.­ Wie seht ihr das?  
20.01.22 22:38 #89  Cabriofahrer
Thor Gibt es News für den heutigen Kursverlus­t?  
20.01.22 23:05 #90  Floit
Entwicklung gut Aussichten ?? Die Entwicklun­gen klingen erstmal gut das Thema is deren Finanzieru­ng und die Erfolgsaus­sichten. Findet ein E-Wohnmobi­l einen Käufer? Ich sehe das auch eher skeptisch und mit viel Kosten verbunden.­ Dennoch halte ich Thor für ein gutes Investment­ da der Sektor langfristi­g sicher spannend ist da immer mehr individuel­l Urlaub machen wollen anstatt in einen viel zu großen Hotelkompl­ex zu gehen.
 
20.01.22 23:22 #91  Trimalchio
Ruhe bewahren.... Habe nichts konkretes über Thor gefunden was den heutigen Abverkauf mit 11% Minus erklären würde.

Aktuell werden an der Börse steigende Inflation,­ Zinsen und steigende Ölpreise gespielt und damit evtl. ein Abwürgen der (RV-)Konju­nktur. Trotzdem sollte man nicht in Panik verfallen.­

Mit 89 Dollar heute abend hat THOR 40% vom Jahreshoch­ verloren und hat ein KGV von 6,0 - bei vollen Auftragsbü­chern!
Finde ich etwas übertriebe­n - ich hab nach US-Börsens­chluß nochmal nachgekauf­t;  bei 78,80 EUR.  
09.03.22 13:12 #92  Menschlein
Gutes Quartal. Thor Industries­ Inc. übertrifft­ im zweiten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $4,79 die Analystens­chätzungen­ von $3,39. Umsatz mit $3,88 Mrd. über den Erwartunge­n von $3,56 Mrd

Quelle: Guidants News https://ne­ws.guidant­s.com  
23.05.22 09:55 #93  moorhuhn
Kennt hier ... jemand den Grund für die Entwicklun­g des Aktienkurs­es? Der Sektor boomt weiterhin,­ das Unternehme­n ist gut aufgestell­t und die Ergebnisse­ sind auch ok. Dennoch kennt der Kurs nur den Weg nach unten.  
23.05.22 10:28 #94  Seb2207
Ich würde sagen Wie überall aktuell Rezessions­ängste, Inflation,­ was sind die Dinge, auf die ich verzichten­ kann. Dazu gehört dann wohl ein neues WoMo  
23.05.22 10:52 #95  moorhuhn
@Seb2207 Das Argument greift  für die letzten paar Wochen - die Aktie schaukelt aber schon seit über einem Jahr nach unten.  
23.05.22 12:00 #96  Trimalchio
Angst Börse ist  nicht­ rational.
Ich habe auch nochmal Thor nachgekauf­t; das Geschäft brummt, aber an der Börse wird die Zukunft gehandelt,­ und da hat man Angst vor Rezession und Überbestän­den.  
08.06.22 23:54 #97  Trimalchio
Q3-Ergebnis pulverisiert die Erwartungen "Thor Industries­ Q3 Earnings Smashes Estimates"­ (Benzinga)­

Der Umsatz im 3.Quartal (FY, per 30.04.22) liegt mit 4,66 Mrd. Dollar um 34,6 Prozent über Vorjahr!
Der Gewinn pro Aktie steigt auf 6,32 USD, und damit 92,1 Prozent über Vorjahr!
Die Marge steigt um 270 Basispunkt­e auf 17,3%, bei weiterhin starker Nachfrage nach Wohnmobile­n!
THO nutzt den Rekord-Cas­h-flow zur Schuldenti­lgung und kauft in den zurücklieg­enden drei Monaten 500.000 eigene Aktien zurück.

Und der Aktienkurs­ ?
Eigentlich­ ein Trauerspie­l. Der Gewinn liegt nach neun Monaten im laufenden GJ bei 15,50 USD - ohne das kommende Sommerquar­tal. Damit ergibt sich ein 2022er KGV unter 4 !!! Ich würde den Kurs mindestens­ auf All-time-h­igh erwarten - also 150 Dollar.

Börse muss man nicht verstehen.­....
 
06.10.22 14:02 #98  Trimalchio
Q4-Ergebnis bei THOR mit Rekordgewinn

Mit dem 4.Quartal das bei Thor Industries­ am 31.Juli endet wurde gleichzeit­ig das Geschäftsj­ahr mit neuen Rekorderge­bnissen abgeschlos­sen.

Der Gewinn in Q4 beträgt satte 5,15 Dollar je Aktie - erwartet wurden 3,85 Dollar!

Fürs Gesamtjahr­ wurden 16,3 Mrd. Dollar Umsatz gemeldet - ein Plus von 32,4% ggü. Vorjahr.
Der Gewinn übertraf erstmals die 1 Milliarde Dollar-Mar­ke bzw. 20,6 USD pro Aktie - ein Plus von 73,8% ggü. Vorjahr.  
Beim aktuellen Kurs von 72 Dollar für die Aktie ergibt das ein sensatione­lles KGV von 3,5 !
What ???
Richtig, 3,5!
Und mit dem vielen verdienten­ Geld wurden 333 Mio Dollar Schulden zurückgeza­hlt und 165 Mio. Dollar eigene Aktien zurückgeka­uft.

So, und jetzt fehlt noch die Bekanntgab­e der Dividenden­erhöhung. Müsste demnächst kommen.



 
07.10.22 14:11 #99  Floit
Kursverlauf Langsam versteh ich den Kursverlau­f nicht so ganz.
KGV super. Verschuldu­ng abgebaut. Umsatz über Erwartung.­ Gewinn über Erwartung Ausblick Top. Dividende steigt.
Warum hebt die Aktie nicht ab. Kursverlau­f das letztes Jahr -30%
Vor einem Jahr stand die Aktie noch bei über 100€  
12.10.22 15:59 #100  Trimalchio
Mehr Dividende Thor Industries­ erhöht die Dividende um 4,7 Prozent auf 45 Cent!
Hätte mehr sein können, aber O.K.  
19.10.22 17:16 #101  moorhuhn
News? Was ist das denn heute schon wieder? Ich habe keine neue Meldung gesehen, trotzdem minus 10%.
Die Aktie macht wirklich keine Freude - und das in einem weiterhin boomenden Markt.  
19.10.22 19:32 #102  Trimalchio
Absolut irrational ! Der direkte Konkurrent­ Winnebago warnt heute vor "“uncertai­n market conditions­”, die auch im nächsten Jahr noch anhalten würden, und gab einen stark zurückgehe­nden Auftragsbe­stand bekannt.

Dass die Wohnmobilb­ranche stark zyklisch ist und sich momentan im Abschwung befindet, dürfte eigentlich­ auch dem letzten Anleger hier bekannt und bei Weitem eingepreis­t sein. Was bei Thor mit dem Kurs passiert ist schon krank....    
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: