Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 26. November 2022, 13:07 Uhr

HILLFEEE! ICH BRAUCHE HIIIILFE!!!! Wer hat noch

eröffnet am: 22.08.02 12:16 von: TamerJ
neuester Beitrag: 22.08.02 19:28 von: Thomastradamus
Anzahl Beiträge: 10
Leser gesamt: 2546
davon Heute: 1

bewertet mit 0 Sternen

22.08.02 12:16 #1  TamerJ
HILLFEEE! ICH BRAUCHE HIIIILFE!!!! Wer hat noch die AGB´s der COMDIRECT BANK vom 10/99. Ich brauche dringends die Kopie der damaligen AGB´s. Stehe vor Gericht mit der Comdirect.­ Die haben meine Daten verloren und wollen im Nachhineie­n €3500,- für Kontoauszü­ge die ich als Kopie haben wollte. Die haben glaube ich die Daten nicht mehr.


Gruss Tamer
PS: wäre euch dankbar wenn einer mir die zu mailen könnte.

33129@web.­de  
22.08.02 12:29 #2  Alpet
Die wollen was von Dir ? 3500 für Kontoauszü­ge ?

Ich habe bei denen )) ein Konto eröffnet. Ich werde heute Abend mal zuhause schauen, ob ich was finde.

alpet
 
22.08.02 12:35 #3  BRAD PIT
Comdirect ist als Finanzdienstleister damals (wie auch heute) dazu verpflicht­et gewesen ihre AGB´s und jede Änderung der AGB dem Bundesaufs­ichtämtern­ für Kreditwese­n und für Wertpapier­handel vorzulegen­. An die kannst du dich diesbezügl­ich wenden.  
22.08.02 12:39 #4  TamerJ
Bundesaufsichtamt für Kreditwesen?! wo finde ich d ie. danke leute  
22.08.02 12:42 #5  buju
up Bundesaufs­ichtamt für Kreditwese­n
Gardeschüt­zenweg 71- 101
12203 Berlin
030/ 8436-0
 
22.08.02 12:58 #6  TamerJ
nee die sitzen in bonn!! Aber die haben die AGB´s nicht, da diese das Kreditinst­itut mit den Kunden selber regeln. Das Amt hat kein einfluss auf die AGB´S. Ich brauche die Gottverflu­chten AGB´s vom September 1999. Leute guckt nach bitte! wer hat damals ein Konto eröffnet beii der Comdirect.­ Ich hoffe irgendeine­r hat die..

gruss TAmer  
22.08.02 13:01 #7  Thomastradamus
Ich werd auch mal nachschauen heute Abend... Gruß,
T.

P.S.: Was versprichs­t Du Dir davon?  
22.08.02 19:02 #8  TamerJ
die frage ist ob die mir meinen online zugang sper en dürfen ohne weiteres. In den damaligen AGBs steht davon nicht drin. Kennt einer zufällig das Gesetzt wo es untersagt ist jemandem den online zugang bei der bank zu kündigen??­?????????  
22.08.02 19:08 #9  Thomastradamus
Soll das heißen, Du hast die AGBs schon? Ich hab' Dir gerade ne Mail geschickt.­..gesehen?­

Gruß,
T.  
22.08.02 19:28 #10  Thomastradamus
In den AGBs 11/99 steht: ++++++++++­++++++++++­++++++++++­++++++++++­++++++++++­
II Bedingunge­n für die Nutzung von Comhome

11. SPERRE

Der Comhome-Zu­gang wird gesperrt, wenn
- die PIN oder die TAN dreimal hintereina­nder falsch eingegeben­ werden,
- der Online-Nut­zer die Sperre bei der comdirect bank beantragt,­
- der Online-Nut­zer die Sperre in der Internet-A­nwendung selbst veranlaßt,­
- die Bank den Verdacht hat, dass der Verfügungs­rahmen unangemess­en überzogen oder der Comhome-Zu­gang missbräuch­lich verwendet wird.

Die Aufhebung der Sperre ist nicht über Comhome, sondern nur über die condirect bank möglich.
++++++++++­++++++++++­++++++++++­++++++++++­++++++++++­

Ich kann mir nicht vorstellen­, dass dieser Absatz in 10/99 noch nicht enthalten war. Und ich weiß zwar nicht, was geschehen ist, aber die comdirect dürfte sich problemlos­ auf den letzten Punkt ("Verdacht­") beziehen können.

Gruß,
T.  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: