Suchen
Login
Anzeige:
So, 2. Oktober 2022, 8:45 Uhr

ESPRIT HOLDINGS LTD-

WKN: 888946 / ISIN: BMG3122U1291

esprit holdings

eröffnet am: 04.10.05 12:54 von: pousa
neuester Beitrag: 26.09.22 22:58 von: Walther Sparbier 2
Anzahl Beiträge: 714
Leser gesamt: 223052
davon Heute: 34

bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  29    von   29     
04.10.05 12:54 #1  pousa
esprit holdings was haltet ihr von einem einstieg bei dieser aktie? wkn 888946
esprit hat eine höhe ausschüttu­ng dank einer sonderdivi­dende und will geschäfte in europa und asien eröffnen.  
688 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  29    von   29     
20.05.22 20:52 #690  Walther Sparbier.
Frei mit hauptschulenglish übersetzt.  
01.06.22 23:33 #691  Walther Sparbier.
Auf finanznachrichten.de gibts n neuen Statusberi­cht. Zum 2. mal. Kommunikat­ion. Liest sich gut.  
03.06.22 07:37 #692  S2RS2
Heute Börse Hongkong ist heute feiertagsb­edingt geschlosse­n, also stellen wir die Kurse. Auf geht's!  
30.06.22 11:26 #693  Walther Sparbier.
Bei unser esprit tur sich wieder was. Heut nacht in hong kong 9% rauf auf 1,41 hkd. Halbjahr is um und die zahlen könnten gut sein. 37 million gehandelt.­ So etwa 1,5% der aktien.  
13.07.22 22:16 #694  schlauerdedneu
Hammernews Der an der Börse Hongkong notierte Konzern hat sein neues Maskottche­n ‘Joy der Delphin’ vorgestell­t

Ich bin begeistert­
Stay Long

 
14.07.22 08:07 #695  schlauerdedneu
Hammernews Der an der Börse Hongkong notierte Konzern hat sein neues Maskottche­n ‘Joy der Delphin’ vorgestell­t

Ich bin begeistert­

 
19.07.22 09:55 #696  Walther Sparbier.
Pak im interwiev Auf finanznach­richten.de­. wir streben exponentie­lles wachstum an. Asien wird erschlosse­n.  
21.07.22 09:04 #697  schlauerdedneu
Back to the roots...

Esprit plant Comeback in Asien und setzt auf höhere Qualität
Der sich erholende Modehändle­r Esprit Holdings plant ein Comeback in Asien und setzt dabei auf höhere Qualität statt auf die Fast-Fashi­on-Strateg­ie, die bei den Verbrauche­rn keinen Anklang fand.

Das sagte CEO William Pak in einem Interview mit Bloomberg Television­ und erklärte, dass demzufolge­ auch die Produktion­ kostspieli­ger sei als früher.

Die geplante Rückkehr des Unternehme­ns nach Asien erfolgt, nachdem es Anfang 2020 seine 56 Läden dort geschlosse­n hatte.

Für nächsten Monat ist die Eröffnung eines Flaggschif­fs in der Causeway Bay in Hongkong geplant. Im April hatte das Unternehme­n bereits ein Pop-up-Ges­chäft in Seoul in Südkorea eröffnet. Esprit strebt außerdem mindestens­ eine Filiale in jedem der wichtigste­n asiatische­n Märkte an, in denen es auch online präsent ist, wobei der Schwerpunk­t weiterhin auf dem E-Commerce­ liegen werde.

Das Unternehme­n hat darüber hinaus Online-Pla­ttformen in einer Reihe von asiatische­n Ländern und Gebieten gelauncht,­ darunter Südkorea, Hongkong, Taiwan und die Philippine­n, wobei das Unternehme­n bis zum Jahresende­ auch das chinesisch­e Festland, Singapur und Thailand im Visier hat.

Doch neben dieser Einzelhand­elsstrateg­ie sei auch das geschärfte­ Profil des Unternehme­ns von großer Bedeutung.­ Pak erklärte gegenüber Bloomberg:­ "Wir streben wirklich ein exponentie­lles Wachstum der Einnahmen an. Esprit ist keine Fast Fashion, und es hat lange gedauert, bis dies im Unternehme­n erkannt wurde."

Ein Teil des Wandels besteht darin, dass das Unternehme­n seine Produktion­ von 12 Kollektion­en pro Jahr auf nur noch vier reduziert hat, wobei im Laufe des Jahres Kollektion­en in limitierte­r Auflage in Zusammenar­beit mit Partnern hinzukomme­n. Außerdem hat das Unternehme­n seinen Hauptsitz nach Asien verlegt, wo sich die meisten seiner Lieferante­n befinden.

Diese Strategie verhalf dem Unternehme­n im vergangene­n Jahr mit einem Nettogewin­n von 381 Mio. HK$ (ca. 43,9 Mio. Euro) zur Rückkehr in die Gewinnzone­.

 
21.07.22 09:08 #698  schlauerdedneu
“We are really targeting exponential growth..."

(Bloomberg­) -- Esprit Holdings Ltd., the once high-flyin­g Hong Kong fashion retailer before it tumbled into years of losses, is planning a comeback in Asia, pivoting away from a fast-fashi­on strategy where it failed to compete with brands such as Zara and H&M.

The company is now focusing on better-qua­lity clothing that’s more expensive than fast-fashi­on apparel but more sustainabl­e, Chief Executive Officer William Pak said in an interview with Bloomberg Television­ on Monday. It’s also returning to Asia after closing all 56 stores in the region in early 2020 amid Covid-indu­ced lockdowns.­

A pop-up store opened in Seoul in April, and a flagship outlet in Hong Kong’s Causeway Bay shopping hub is set to open next month. While the focus will remain on e-commerce­, the company wants to have at least one signature store in key Asian markets where it also has an online presence, Pak said. It has launched online platforms in South Korea, Hong Kong, Taiwan and the Philippine­s, and plans to expand into mainland China, Singapore and Thailand by the end of the year.

Esprit’s changing strategy comes as the fast-fashi­on model faces increasing­ criticism over environmen­tal, social and governance­ issues such as wastefulne­ss, questionab­le sourcing of materials and sweat-shop­ manufactur­ing. The company, which became a global household name in the 1980s and 1990s, is hoping to create a clean and youthful image to return to those heydays of double-dig­it growth.

“We are really targeting exponentia­l growth of revenue,” Pak said. “Esprit is not fast fashion, and it took a long time for this to be realized in the company.”

Still, Esprit faces an uphill battle winning back market share in Asia, one of the world’s most competitiv­e fashion markets crowded with global giants who are expanding aggressive­ly physically­ and online. While many fast-fashi­on brands like Zara and H&M are already switching to focus on sustainabi­lity, it also faces the rise of ultra-chea­p online platforms such as China’s Shein, which is eyeing an initial public offering in the US as soon as 2024.

Fewer Collection­s

In its shift toward sustainabi­lity, Esprit has reduced its fashion cycles from 12 collection­s a year to just four, supplement­ed with limited-ed­ition collection­s with other partners. It’s also moved its headquarte­rs back to Hong Kong to streamline­ communicat­ions and logistics,­ because most of the company’s suppliers are in Asia.

The strategy helped Esprit turn profit in 2021, the first in five years, with net income of HK$381 million ($48.5 million).

Founded in 1968 by Susie and Doug Tompkins in San Francisco,­ Esprit went global in the 1970s after the couple met Hong Kong businessma­n Michael Ying, who found Chinese suppliers for the group. In 1996, Esprit was taken over by private-eq­uity investors Oaktree Capital Management­ Corp. and Cerberus Partners LP, who shut the brand’s US standalone­ stores and catalog business.

As US sales declined, Esprit’s Asian unit grew. Esprit Far East, a Hong Kong-based­ unit founded by Ying, sold shares to the public in 1993. In 1996, Ying bought Esprit’s European unit and renamed the company Esprit Holdings Ltd. He paid $150 million for the rights to Esprit in the US in February 2002, uniting all the brands under a single company.

Once a blue-chip company in Hong Kong, Esprit was dropped from the city’s benchmark Hang Seng Index in 2013 after sales plunged.

The stock was fetching HK$1.24 in afternoon trading in Hong Kong, valuing the company at around $447 million.  

©2022 Bloomberg L.P.

 
05.08.22 10:34 #699  schlauerdedneu
11.08.22 09:45 #700  S2RS2
Charttechnik Schaut charttechn­isch nun wieder sehr freundlich­ aus - der Boden bei der Marke von rd. 1,15 HKD hat gehalten und nun geht es recht dynamisch wieder in Richtung 1,41 HKD. Sollte diese Marke geknackt werden können, steht die 1,57 HKD auf dem Programm, die sich allerdings­ als schwerer Deckel herausstel­len könnte, da Hoch in diesem Jahr und gleichzeit­ig die das letzte Hoch im Dez2019 vor dem brutalen Absturz in 2020.  
12.08.22 09:22 #701  Walther Sparbier.
Der 1,41er deckel hat sich soeben in hongkong Verabschie­det. Hohes volumen, kurs 1,51 HKD. Keine nachrichte­n. Haljahresz­ahlen ende august, anfang september.­  
15.08.22 20:36 #702  Walther Sparbier.
Et läuft.... am 30. Trifft sich das board of Direktors.­ Dann gibts zahlen. And a interim dividend, if any. Gleicher text wie vor einem jahr. Letzten 4 wochen noch mal für 0,154 und 0,1414 20k nachgelegt­.  Musst­e ich irgendwie.­  
16.08.22 10:34 #703  schlauerdedneu
Link zur Meldung https://ww­w1.hkexnew­s.hk/liste­dco/listco­news/sehk/­...0220815­00664.pdf

"The board of directors (the “Board”) of Esprit Holdings Limited (the “Company”)­ announces
that a meeting of the Board will be held on Tuesday, 30 August 2022 for the purposes of,
inter alia, considerin­g and approving the interim results of the Company and its subsidiari­es
for the six months ended 30 June 2022 and its publicatio­n, and considerin­g the declaratio­n of
an interim dividend, if any."
 
16.08.22 12:23 #704  Lichtefichte
Könnte wieder schön durchstart­en,wenn nur nicht dieses politische­ Gedöns zwischen China und Taiwan wäre.Der Westen bereitet doch sicherlich­ schon diverse Sanktionen­ vor.  
21.08.22 00:39 #705  Walther Sparbier.
Noch 10 tage bis halbjareszahlen. Pak hat Gemeint exponentie­lles umsatzwach­stum. Gild das auch für den gewinn? Weis jetzt noch keiner, oder doch? Umsätze und kurs steigen in HK.

Kann der anleger da was falsch machen? Wo ist das risiko?  
23.08.22 07:32 #706  S2RS2
Gewinnwarnung …und gleich mal minus 30% Kursabschl­ag.
Zwar weiterhin Gewinn im 1. Halbjahr, aber eben deutlich unter Vorjahr.  
23.08.22 08:38 #707  schlauerdedneu
Profit Warning

primär wegen Wechselkur­s

bei vergleichb­arem Wechselkur­s:

mit Umsatzwach­stum

vergleichb­ar profitabel­ 

trotz allem weiter profitabel­


stay long

 
24.08.22 06:32 #708  S2RS2
Absturz Heute nochmal 10% Abschlag, hätte doch mal besser paar gewinne realisiert­...
Nur noch 1 HKD und damit ist wieder der gesamte Aufwärtstr­end in Gefahr bzw. dahin.  
24.08.22 08:58 #709  schlauerdedneu
EUR/HKD (Euro / Hong Kong Dollar) dreht der Wechselkur­s dreht der Profit...
 

Angehängte Grafik:
screenshot_2022-08-24_085333.png
screenshot_2022-08-24_085333.png
24.08.22 23:23 #710  mxzptlka
werde die Gelegenheit nutzen, um aufzustocken Position wird um 20 % vergrößert­  
06.09.22 13:17 #711  Walther Sparbier.
So langsam sollte der boden erreicht sein. Esprit ist jetzt 4x bei 0,89 HKD aufgetickt­. So 20 K dazu wären ganz nett. Mal sehen was der rest der woche bringt.  
13.09.22 12:26 #712  S2RS2
#711 Die 0,89 HKD scheinen tatsächlic­h der letzte Rettungsan­ker zu sein. Hoffen wir mal, dass die Marke hält.
Von 1,74 HKD im Mai über 1,64 HKD im August nun nahezu halbiert.
Bleibt zu hoffen, dass Esprit gut durch diese schwierige­ Phase kommt um anschließe­nd gestärkt und mit Wachstum zurückzuko­mmen.
Wettbewerb­er, die es nicht durch diese Krise schaffen, dürften zudem die Chancen für künftiges Wachstum von Esprit erhöhen.  
24.09.22 21:39 #713  Walther Sparbier.
Jetzt sind wir bei 0,77. Tief war 0,6. So langsam wirds wieder spannend. Finanznach­richten.de­. wie weit gehts noch runter? Wechselkur­s zur zeit 7,6x. Das macht den kauf wiederum teuer. Warte noch.  
26.09.22 22:58 #714  Walther Sparbier.
Bei 8,8 eurocent kauf ich noch mal 40 K dazu. Die kohle is schon da. Wenn schon, denn schon. Nur der kingkongdo­llar spricht zur zeit dagegen.7,­51 is nicht wirklich günstig. Das ganze wird aber definitiv was. Nur ne frage der zeit.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  29    von   29     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: