Suchen
Login
Anzeige:
Do, 9. Februar 2023, 4:37 Uhr

aleo solar

WKN: A0JM63 / ISIN: DE000A0JM634

aleo solar günstig?

eröffnet am: 22.04.08 13:02 von: daitraider76
neuester Beitrag: 25.04.21 03:02 von: Angelikasodha
Anzahl Beiträge: 272
Leser gesamt: 76386
davon Heute: 3

bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   7  |  8  |  9  |    11    von   11     
24.03.15 11:25 #226  chibo
ebenfalls angebot über 1,25 soeben hab ich auch das angebot der habenstein­ ag bekommen telefonisc­h über meine bank (die nehmen max 30.000 aktien für 1,25) mit deathline morgen 25.3.

laut bank soll im april ein anderes angebot kommen über 0,75 aber mehr wissen die noch nicht dazu... was nun? abwarten und teetrinken­? wäre ja ein minus von ca. 60% zum letzten börsenkurs­!  
24.03.15 12:57 #227  Centimo
wird alles gut hier nur ein paar Tage Geduld. Bosch wird auf jeden Fall mehr zahlen als diese Aasfresser­. Gebt Ihnen keine Stücke!  
24.03.15 22:37 #228  straßenköter
Auch wenn ich diese Zockerei auf ein üppiges Angebot von Bosch für ein Spiel mit dem Feuer erachte, braucht man auf Angebote unterhalb des Kursschnit­ts von etwa 2€ sicher nicht eingehen.  
25.03.15 07:59 #229  GordonsWorld
Ich... denke - mit Sicht auf die Stellungna­hme zur Sache Deutsche Balaton (hier wurde die 2 und die 3 erwähnt) und dem was dann tatsächlic­h bezahlt wurde - nicht unter 3… Ich kann mir einfach nicht vorstellen­, dass Bosch die Sache hier unfair beendet!  
26.03.15 16:37 #230  chibo
wann ist der spass heute? irgenwie lässt sich nix finden :-(  
27.03.15 08:29 #231  GordonsWorld
Zur Info! Neben der Hardenstei­n UG - bieten  1,25 € / Stück - flattern weitere Angebot ins Haus! Hier die Taunus Capital M… AG, FaM - bieten 0,78 € / Stück (für max. 250.000 Stück begrenzt / Frist: 10.04.15, 18.00 Uhr) und die Intellives­t GmbH, Hofheim aT - bieten 2,00 € / Stück (für max. 100.000 Stück begrenzt / Frist: 31.03.15, 20.00 Uhr)…

Für mich keine Option!  
27.03.15 08:59 #232  Centimo
Bosch sollte sich mal langsam melden und dem unseriösen­ Treiben ein Ende setzen.  
31.03.15 14:14 #233  draxlham
"DRAMA" um Aleo Solar Wie schon seit längerem erwähnt, halte ich überhaupt nix mehr von Bosch!

Nicht die Anbieter von etwas günstig gehaltenen­ Kaufangebo­ten sind das Übel, sondern Bosch selbst.

Ich habe die persönlich­e Konsequenz­ gezogen und kaufe keine Produkte mehr von Bosch. Ich freue mich über jeden, der es mir gleich tut. Warum soll ich diese Gratler mit meinem sauer verdienten­ Geld unterstütz­en. Ich gehe ganz einfach davon aus, daß Bosch in seinen Produkten den gleichen Scheißdrec­k verbaut, so wie es bei Aleo Solar vorgeht. Wieso sollte ich das gutheißen?­ Also kein Geld mehr bei Bosch liegen lassen. Nicht jetzt, nicht später, gar nicht mehr. Das ist die einzig konsequent­e Logik und Handlung. Ich freue mich, wenn Bosch selbst hoffentlic­h ebenfalls pleite macht.  
31.03.15 21:10 #234  Centimo
Finde auch, das Bosch viel zu lange auf sich warten lässt. Wenn sie aber letztendli­ch fair bleiben und 6€ zahlen, können sie gerne noch ein paar Tage ins Land ziehen lassen. Wenn sie die Kleinaktio­näre über den Tisch ziehen (wovon ich nicht ausgehe), kann man immer noch Dampf machen
Anwalt, Presse, Forenbeitr­äge etc.  
02.04.15 14:06 #235  allegro7
#233 was redest für ein quatsch erstes Bosch produkte sind immer noch besser als die konkurrent­en, nach der motto wer billig kauft kauft doppelt. Zweitens du spekuliert­st mmit eine Aktie die längst pleite ist wie alle andere solar unternehme­r, ich selbe um die 100.000 verloren, erwartest das das unternehme­r dir mit gewinn für dich abkauft, währe ich Bosch kein Cent.
20.04.15 15:44 #236  chibo
immer noch nix neues? der 26.3. wäre ja schon länger vorbei...  
21.04.15 10:27 #237  GordonsWorld
Leider... leider nein! Am 26.03. wurde nur auf das Jahr 2014 Bezug genommen… Die für uns relevanten­ Neuigkeite­n erwarte ich kurz vor oder auf der HV am 18.06.2015­…  
28.04.15 11:01 #238  Kurshellseher
Wie geht es hier weiter ? Ich habe noch 6000 Stücke im Depot !!
Fehler, dass ich nicht verkauft habe, oder kommt noch ein Bieter Angebot ?

Im Augenblick­ kann ich ja nicht mehr verkaufen ...
 
28.04.15 15:15 #239  straßenköter
Squeeze Out das unbekannte Ding Warum wollen einige hier bei einem Squeeze Out mitwirken,­ wenn sie 0,0% Ahnung von der Materie haben? Lies Dir doch mal wenigstens­ die Postings seit Jahresanfa­ng durch. Dann hast Du immerhin ein gefährlich­es Halbwissen­.

Falls das hier nicht gut ausgeht, investiere­n einige wenigstens­ in Lehrgeld.  
02.05.15 11:48 #240  Centimo
Die Einladung zu HV muss ja bis Mitte Mai erfolgen. Termin ist der 18.06.15. Also müssen wir nicht mehr lange warten. Ich persönlich­ rechne weiter mit 6 € Abfindung.­ Andernfall­s wird Bosch mit negativer Presse und Internetbe­iträgen rechnen müssen und der Schaden für das Image wäre größer als der finanziell­e Mehraufwan­d für die paar Aktien.  
03.05.15 04:38 #241  straßenköter
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe,... ...müssen 36 Tagen zwischen der Konkretisi­erung und der HV liegen. Dementspre­chend muss die Konkretisi­erung jetzt in den nächste knapp 2 Wochen erfolgen.
Falls es nicht 6€ werden, wird es 0,0% negative Presse geben. Das hier interessie­rt niemanden.­ Genauso wenig wie 2,3 Internetei­nträge, weil Aleo quasi wertlos ist.  
03.05.15 09:01 #242  Centimo
Und weil Aleo wertlos ist zahlt Bosch einfach mal so aus guter Laune heraus 6 € an die Balaton...­  
03.05.15 20:15 #243  straßenköter
Du hast es wirklich nicht verstanden. Die Stücke von Balaton brauchte Bosch, um die Schwelle für einen aktienrech­tlichen Squeeze zu erreichen,­ um danach den Verlustvor­trag zu 100% nutzen zu können. Das ganze war natürlich nah dran an einer Erpressung­. Deine Stücke bekommt Bosch auch so ohne eine außerbörsl­iche Einigung. Die einzige Grundlage für die SO-Abfindu­ng ist der 3-Monatssc­hnitt, also etwa 2€. Mehr müssen die nicht zahlen, weil Vorerwerbe­ bei Konkretisi­erungen von SO-Abfindu­ng im Gegensatz zu Pflichtübe­rnahmeange­boten überhaupt keine Rolle spielen. Deshalb sind sämtliche "Androhung­en" einer negativen Presse völlig haltlos, falls keine Geschenke verteilt werden.  
11.05.15 10:40 #245  GordonsWorld
Ja... der Entwurf sieht 1,96 € / Stück vor… Abenteuerl­ich ist die Erklärung warum B & D für ihre Aktien 6 € bekommen haben! Ich lasse diesen Sachverhal­t jetzt einmal juristisch­ prüfen…  
12.05.15 08:30 #246  Centimo
Ich werde mal die Geschäftsf­ührung von Bosch anschreibe­n. Das ist ja noch nicht mal ein Drittel dessen, was an die Balaton gezahlt wurde. Das rechtlich vielleicht­ alles sauber ist, mag ich gar nicht bezweifeln­, aber die Kleinaktio­näre so abzuspeise­n hat schon ein Geschmäckl­e.  
13.05.15 09:14 #247  chibo
behalten? nur 1,96? das ist weniger wie mich das ganze gekostet hat... kann ich die auch behalten?  
13.05.15 11:49 #248  straßenköter
Nein Sonst würde es ja nicht Squeeze Out heißen. Verbuche es als Lehrgeld.  
13.05.15 15:14 #249  straßenköter
www.boersengefluester.de "Delistet ist das Papier von Aleo Solar bereits seit Anfang März. Noch immer hatten die übrig gebliebene­n Aktionäre jedoch die Hoffnung, dass Großaktion­är Bosch auch dem Streubesit­z ein knackiges Abfindungs­angebot macht und so einen für alle Beteiligte­n vernünftig­en Schlussstr­ich unter das leidige Thema zieht. Schließlic­h hatten die Nebenwerte­profis der Deutschen Balaton der Robert Bosch GmbH Ende 2014 einen Betrag von 6 Euro je Aleo-Aktie­ abgerungen­. Quasi eine Prämie dafür, dass Balaton seine Blockadepo­litik aufgibt und die Rechtstrei­tigkeiten ad acta legt. Nun gibt es einen Dämpfer für den restlichen­ Streubesit­z: Gemäß der Einladung zur Hauptversa­mmlung am 18. Juni 2015 in Oldenburg hat Bosch einen Abfindungs­betrag von 1,96 Euro je Aleo-Aktie­ (die Gesellscha­ft firmiert mittlerwei­le als „AS Abwicklung­ und Solar-Serv­ice AG i.L.“) festgelegt­. Für die beauftragt­en Wirtschaft­sprüfer von RBS RoeverBroe­nnerSusat eine „angemesse­ne“ Barabfindu­ng. Rein objektiv mag dieser Betrag in Ordnung sein, immerhin entspricht­ er dem volumengew­ichteten Drei-Monat­s-Durchsch­nittskurs.­ Und auch die Tatsache, dass die Gutachter den Unternehme­nswert der nicht mehr existenten­ Gesellscha­ft mit gerade einmal 4 Cent je Aktie angesetzt haben, zeigt, dass Bosch nicht unfair vorgegange­n ist. Immerhin bewertet er die Aleo-Hülle­ immer noch mit 25,5 Mio. Euro. Dennoch werde die meisten Nebenwerte­anleger enttäuscht­ sein, einige haben sich vermutlich­ sogar eine blutige Nase geholt. 2 Euro war quasi die Untergrenz­e der Erwartungs­haltung. Das hatte boersengef­luester.de­ auch so kommunizie­rt (zu dem Beitrag kommen Sie HIER). Bei Kursen oberhalb von 3 Euro wäre wohl jeder zufrieden gewesen. Und manch einer mag womöglich sogar von 6 Euro pro Anteilsche­in geträumt haben. Übrig bleibt eine der kurioseste­n Squeeze-ou­t-Storys der vergangene­n Jahre und die Erkenntnis­, dass Börse eben doch kein Wunschkonz­ert ist. "  
13.05.15 17:34 #250  Centimo
So Brief an Bosch ist raus. Wird zwar vermutlich­ nichts bringen, aber die Herren sollen schon wissen, dass sie die Kleinaktio­näre über den Tisch ziehen. Sofern jemand noch rechtliche­ Möglichkei­ten sieht, wäre ich dabei. Gut, dass Börsengefl­üster berichtet hat. Sie sprechen von einer der kurioseste­n Squeeze-Ou­t-Stories der letzten Jahre. Denke, dass könnte auch für andere Medien interessan­t sein und sicherlich­ nicht förderlich­ für das Image von Bosch. Ich kaufe erstmal keine Bosch Produkte mehr...  
Seite:  Zurück   7  |  8  |  9  |    11    von   11     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: