Suchen
Login
Anzeige:
So, 5. Februar 2023, 22:28 Uhr

Altech Advanced Materials old

WKN: A2BPG1 / ISIN: DE000A2BPG14

Youbisheng Green Paper

eröffnet am: 24.06.11 10:48 von: ToMeister
neuester Beitrag: 16.10.11 10:30 von: boersenmurad
Anzahl Beiträge: 6
Leser gesamt: 8986
davon Heute: 3

bewertet mit 2 Sternen

24.06.11 10:48 #1  ToMeister
Youbisheng Green Paper Youbisheng­ Green Paper

Heiße Phase startet
Am 13. Juli soll die Notierungs­aufnahme von Youbisheng­ Green Paper in Frankfurt erfolgen. Der Börsengang­ soll im Prime Standard stattfinde­n. Angeboten werden 5 Millionen Aktien aus einer Kapitalerh­öhung. Hinzu kommen bis zu 0,75 Millionen Papiere aus der Mehrzuteil­ungsoption­, dem Greenshoe.­ Diese werden von Altaktionä­ren geliefert.­ Der Streubesit­z kommt auf maximal 38 Prozent.

Die Preisspann­e beim Börsengang­ liegt zwischen 6,50 Euro und 9,50 Euro. Die Zeichnungs­frist startet am 27. Juni und endet am 11. Juli. Das Bruttoemis­sionsvolum­en liegt bei maximal 54,63 Millionen Euro. Das Unternehme­n aus China erhält brutto zwischen 32,5 Millionen Euro und 47,5 Millionen Euro in die Kasse. Mit dem frischen Geld soll die Produktion­skapazität­ stark ausgeweite­t werden. Die Chinesen stellen Linerboard­ her, das in der dortigen Konsumgüte­rindustrie­ zum Einsatz kommt. Linerboard­ wird zur Herstellun­g von Endverpack­ungen, Transportv­erpackunge­n und Tragetasch­en genutzt.  

Angehängte Grafik:
logov2.png
logov2.png
24.06.11 10:48 #2  ToMeister
04.07.11 17:23 #3  boersenmurad
china-ipo´s in deutschland Da machen sich die Chinesen mal wieder die Taschen voll, das Geld versickert­ irgendwo zwischen dem Jangtse und dem Mekong ...

Beispiele dafür gibts mit Vtion, Sino-Fores­t, etc genügend  
13.07.11 22:47 #4  boersenmurad
hat die bezeichnung ipo nicht verdient

Das Emissionsk­onsortium bleibt auf    96% der Aktien sitzen und traut sich auch noch von einem erfolgreic­hen IPO zu schreiben ...

 

 

Im Rahmen des Börseng­angs wurden insgesamt 217.705 auf den Inhaber lautende Stammaktie­n ohne Nennbetrag­ (Inhaberst­ückakt­ien) zu einem Platzierun­gspreis von 6,50 Euro zugeteilt.­ Die Preisspann­e hatte zuvor bei 6,50 bis 9,50 Euro gelegen.

 
13.07.11 23:30 #5  pantarhei
Ja, sehr interessant, dieses "save IPO".

Der Plan ist, wenn ich es recht verstehe, durch guten news flow ein stärkeres Interesse an dem Unternehme­n zu erzeugen, um dann über Kapitalerh­öhungen das Geld einzusamme­ln, das man zur Wachstumsf­inanzierun­g benötigt.

@boersenmu­rad
Deine Kommentier­ung ist nicht gerade präzise. Bei vtion ist kein Geld versickert­. Im Gegenteil,­ die Aktie ist ein cashwert. Sino-Fores­t würde ich nicht zu den "china-ipo­´s in deutschlan­d " zählen.
Börsengäng­e, bei denen es um Wachstumsf­inazierung­ geht, sind generell denen vorzuziehe­n, bei denen nur der Vorbesitze­r Kasse macht. Dass also das Geld aus dem IPO dem Unternehme­n zufließt, ist zu begrüßen.

Wer allerdings­ erwartet, dass Börsengäng­e dafür gedacht sind, dass man als erstes satte Dividenden­ an die neuen Miteigentü­mer auszahlt, ist hier falsch. Dafür fällt mir als Beispiel eigentlich­ nur die deutsche Telekom ein, die mit hoher Ausschüttu­ng zur Zeichnung lockte (letzte KE war dann, glaube ich, zu 65€ ).  
16.10.11 10:30 #6  boersenmurad
vtion - cashwert

@pantarhei­

Vtion und Cashwert:

bei Vtion verlässt der bisherige CFO das sinkende Schiff, lass Dich überra­schen wieviel Cash der nachfolgen­de CFO noch in der Bilanz findet ...

 

Der Finanzvors­tand (CFO) der Vtion Wireless Technology­ AG (ISIN  DE000­CHEN993/ WKN CHEN99), CHEN Huan (Henry Chen), hat das Unternehme­n  darüber informiert­, dass er sein Mandat aus persönlich­en Gründen und im  Einve­rnehmen mit dem Aufsichtsr­at zum 23. Oktober 2011 niederlege­n wird.  Vtion­ Wireless Technology­ wird voraussich­tlich Mitte Oktober einen  neuen­ Finanzvors­tand berufen.

 

Ich kann meine Warnung vor chinesisch­en Schrottbud­en á la Youbisheng­, Vtion, etc. nur noch einmal deutlich wiederhole­n !!!

 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: