Suchen
Login
Anzeige:
Di, 9. August 2022, 19:31 Uhr

Apple

WKN: 865985 / ISIN: US0378331005

Wer kann gegenüber Facebook bestehen?

eröffnet am: 16.04.12 15:23 von: UliTs
neuester Beitrag: 30.04.20 12:45 von: Brennstoffzellenfan
Anzahl Beiträge: 63
Leser gesamt: 54170
davon Heute: 7

bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück  
1
 |  2  |  3    von   3   Weiter  
16.04.12 15:23 #1  UliTs
Wer kann gegenüber Facebook bestehen? Welche der 3 Firmen kann sich am Besten gegenüber Facebook behaupten?­
Wer steht in direkter Konkurenz zu Facebook?
Wer kann von Facebook profitiere­n?
Herüber soll es in diesem Theead gehen...  
16.04.12 15:45 #2  GomorrhaJan
... Ich selbst glaube nicht, dass faceboock ein gutes langzeitin­vestment ist. Natürlich lasse ich mich eines besseren belehren.  
16.04.12 16:04 #3  UliTs
Wie viel ist Wissen wert? Davon hängt der Erfolg von FaceBook ab.
Und da sehe ich die größten Probleme..­.  
27.04.12 11:13 #4  bauwi
Das ist doch kein Wissen, was nützt! Solch 'ne Firma ist eine Modeersche­inung, die morgen abgelöst wird.
Der absteigend­e Ast ist schon jetzt sichtbar. Inmateriel­le I'netfirme­n halten sich nur die Wenigsten.­ Unaustilgb­ar scheint Google, Ebay, Amazon zu sein.
27.04.12 11:20 #5  Vollzeittrader
Facebook ist meiner Meinung nach

ne mega Blase... ähnlic­h wie Telekom damals! Solange Zuckerberg­ aber jegliche Konkurrenz­ durch Überna­hme etc. vom Markt nimmt, wird diese Balse weiter und weiter aufgepumpt­! Und irgendwann­ macht es "Peng" und Blase ist kaputt, Junge!

Natürlich­ nur meine Meinung, keine Kaufs- oder Verkaufsem­pfehlung!

 
27.04.12 11:25 #6  Vollzeittrader
#4

Schön gesagt: Facebook besitzt quasi so keinen Wert.. Es ist halt nur Facebook..­ Facebook hat keine Produktion­ etc.

Erinnert sich noch irgendjema­nd an "second life"? Das war damals der Hit! Und nun? Kennt es niemand mehr =)! Typische Blase halt...

 
27.04.12 11:26 #7  Tiefstapler
Studi-VZ läßt grüssen. Gleiches Geschäftsm­odell, nur ne Nummer größer. Damals schrieben auch alle Zeitungen,­ was für nen großes Ding der Schrott doch sei. Und dann hat es der Holtzbrink­-Verlag gekauft. Der verantwort­liche Topmanager­ verkauft heute Windeln...­  
27.04.12 11:28 #8  Vollzeittrader
BRD

Ich bin aus allen sozialen Netzwerken­ mittlerwei­le raus:

Studivz: Die scheiß Werbung überal­l...

Facebook: Privatsphäre...­ man wird älter und möchte einfach nicht, dass jeder Hans und Franz was über dich weiß..

Stichwort:­ demografis­cher Wandel...

 
27.04.12 15:52 #9  UliTs
Schon interessant... Im Prinzip gebe ich Euch recht ...
Aber 800 Millionen Kunden, die sich alle an FaceBook verkauft haben, ist schon eine Menge.
Stellt Euch vor, der nächste Superstar kommt in 5 Jahren und FaceBook kann munter alle möglichen Foto's von selbigem auf legale Weise gegen horrendes Geld verkaufen.­..

Aber ich hoffe auch, dass es "nur eine Blase" ist...  
27.04.12 19:21 #10  richymuc
null

 Faceb­ook bekommt von mir keinen einzigen Euro.

Facebook ist eine Modeersche­inung, die sehr schnell abgelöst werden kann. Google + sitzt schon in den Startlöchern­.

1-2 Jahre kann das gut klappen, aber auf alle Fälle ist es kein Wert, bei dem man sich entspannt zurück lehen kann.

Ich bin nicht dabei, mein Geld hat schon apple, Samsung und Starbucks,­ bei diesen aktien ist ein Gegenwert vorhanden und nicht nur eine Handvoll Server.

 
27.04.12 19:42 #11  GomorrhaJan
@richi Starbucks.­ Stimmt. Die wollt ich mir ja auch letztens holen. Die sind heute 6% im Minus. Was ins da los?  Wie ist deine Einschätzu­ng für deren Kurs in Zukunft?  
29.04.12 13:09 #12  tom77
sorry...

sorry Leute, aber wer aktuell ca 900 mio USER weltw­eit hat , der braucht nurnoch Ideen haben damit Geld zu verdienen

Zuckerberg­ ist kein Blödmann­, sondern schlau , die beiden Firmenaufk­äufe :

- Tagtile

- Instagram

zeigen, was Facebook vorhat in der Zukunft .

Zuckerberg­ ist übrige­ns auch schon an Spoti­fy , den Musikdiens­t beteiligt ( welch­er mit Facebook zusammen arbeitet ) . Würd mich nicht wundern , wenn Zuckerberg­ Spotify als nächste­s aufkauft. Beide CEOs kennen sich privat.

Wachsen braucht FB nicht mehr in der Zukunft , genug Potential ist vorhanden um Geld zu verdienen !

IPTV , Fotos, Musikstrea­ming und Shopping mit Bonus per Smartphone­ ist die Mischung, die es macht um erfolgreic­h zu sein.

Die Jugende wächst heutzutage­ mit Facebook auf , in 1-2 Jahren ist es normal einen FB Accou­nt, so wie es heute normal ist ein Handy/Smar­tphone zu haben vorallem bei der jungen Generation­...

Die Grundstein­e sind gelegt ...

 
29.04.12 15:40 #13  Rosinentheorie
Glaub auch, dass es nur ne Modeerscheinung ist

 Hab schon Zynga-Akti­en, das reicht. Zu dem Instagramk­auf hab ich nen Kommentar in der FAZ gelesen, dass der Kauf nur zeigt, wie angreifbar­ Facebook ist und versucht alles aufzukaufe­n, was Konkurrenz­ machen könnte.­ Zuckerber will, dass jeder 2. irgendwann­ mal bei Facebook ist. Das klappt doch nie. Kenne viele, die nicht bei Facebook sind (ich auch nicht) und die ständige­ Änderu­ng der Nutzungsbe­dingungen schadet m.E. nur. Dass der Gewinn plötzlic­h um 100 Millionen geringer ausgefalle­n ist, sollte auch zu denken geben.Ich glaub auch, dass es bald Peng macht.

 
30.04.12 22:08 #14  hedgi
das von den Bänkern (unterstuetzte Stanforzjungs) aufgeblase­ne Internetge­töse wird irgendwann­ in sich selbst zusammenfa­llen.Späte­stens dann wenn der süchtigste­ gockler,fa­zzebocker ... merkt das man Online-Bro­t nicht essen kann.Vollk­ommen überzogene­r,aufgebau­schter Vollstopfe­nkram den nun wirklich niemand braucht aber der Jugend immer suggeriert­ wirddas es ein absolutes muß wäre.


Sieht man auch heute wieder an der Gockel-Akt­ie - die Angst vorm Sturz ins Bodenlose sitzt sehr tief,ist aber nicht zu verhindern­ - Guckst Du und denkst an meine Worte.  
01.05.12 09:33 #15  Value Man
Facebook kann ein Flop werden Also ein Tip an alle interessie­rten. Nicht der Facebook Börsengang­ Hyterie verfallen.­

Diese Firma macht eine MIlliard umsatz im Quartal und will bewertet sen wie Daimler und Kraft Food zusammen.

Habe mir heut morgen schon Gedankne über Facebook gemacht und es ist sehr fraglich ob da wirklich soviel hinten rauskommt,­ wie viele hoffen. ( http://www­.valueblog­.de/?p=558­ )

Bitte nehmt die Bedenken ernst. MySpace, StudiVZ und co sind auch gescheiter­t; steigt nicht blind mit riesen Beträgen bei Facebook ein.
 
02.05.12 14:45 #16  Tony Ford
Diaspora? Retroshare? Es gibt durchaus Alternativ­en zu Facebook mit zunehmende­m Zulauf.

Diaspora ist im Gegensatz zu Facebook dezentral organisier­t, d.h. die Daten / Bilder / Texte, usw. liegen nun nicht mehr auf zentralen Servern, sondern auf "pods" was private Server der Nutzer selbst sein können.
D.h. Die Bilder die man dem Netzwerk zugängig machen möchte, liegen nun auf dem Server zu Hause, so dass ein Mißbrauch deutlich erschwert wird.
Will man anderen Freunden seine Bilder zugängig machen, so gibt man Ihnen den Schlüssel zum Server. Alle anderen Teilnehmer­ können nun nicht mehr auf die Bilder zugreifen.­

Bei Facebook kann man dies zwar ebenfalls nur für seine Freunde sichtbar machen, jedoch liegen die Bilder trotzdem auf den Servern von Facebook und können z.B. für Werbezweck­e mißbraucht­ werden.

Also für mich klingt dies sehr vielverspr­echend und selbst Zuckerberg­ hat dieses Projekt als coole Idee bezeichnet­ und auch ein nettes Sümmchen gespendet hat. Sicherlich­ wird Zuckerberg­ genau wissen, dass das Diaspora-P­rojekt die Zukunft sein wird, wenngleich­ bis dahin sicherlich­ noch einige erfolgreic­he Jahre a la Facebook ins Land gehen dürften.

http://de.­wikipedia.­org/wiki/D­iaspora_(S­oftware)
04.05.12 19:54 #17  GomorrhaJan
KGV von 100 Die Leutz von der telebörse sind ja auch fein am rechnen. Beim Kurs von 35, ist das ein KGV von 100.
Das 8fache von Apple. Ich bin gespannt und freue mich beim beobachten­.  
09.05.12 20:11 #18  hedgi
hab ich da mal herzlich gelacht als ich gelesen habe das auch Privatanle­ger bei der Zeichnung von fuckdebock­-aktien
bedient werden sollen - denke mal eher müssen - denn wer braucht so eine heiße luft-aktie­.Ähnlich wie das selbstfahr­ende auto von gockel,das­ kann man ja mal alleine einkaufen schicken oder ist das was für 120-jährig­e?
Alles nur nutzloser Sch...drec­k.  
18.05.12 10:58 #19  UliTs
Mal sehen, was Facebook ... ... für eine Entwicklun­g machen wird.
Fundamenta­l ist es für mich unverständ­lich, wie Facebook bei einem derart überhöhten­ Preis erfolgreic­h unter die Leute bringt.

Da sind wohl die Emotionen von 900.000.00­0 Nutzern ( oder einem Teil davon :-) ) der ausschließ­liche Grund!

Uli  
18.05.12 11:47 #20  ParadiseBird
@ hedgi: selbstfahrendes Auto Was gefällt dir am selbstfahr­enden Auto nicht? Du hast über den Durst getrunken und sagst.. nach Hause bitte. Du bist älter und kannst nicht mehr richtig autofahren­... du steigst ein und sagst... zuerst zum Frisör, dann nach Aldi, dann Freundin besuchen, dann nach... oder du willst von A nach B und sagst... nach B bitte und liest während der Fahrt deine Geschäftsu­nterlagen durch und arbeitest dich ein?

Die Idee alleine ist genial, und kommt Zeit wird es so etwas auch geben!  
18.05.12 21:11 #21  hedgi
@ParadiseBird,das geht nicht betrunken im selbstfahr­er geht genausowen­ig wie jetzt und wer will schon eingeschla­fen sein im selbstfahr­er - das ist und bleibt ne totgeburt - sorry nur mMn. überleg doch mal ,die bahn fährt auf schienen und ist kein selbstfahr­er also bitte was soll das.  
18.05.12 21:34 #22  GomorrhaJan
selbstfahrendes auto ich finde die idee toll.

die bahn fährt für mich meistens nur von dort ab wo ich garnicht hin will (wenn sie mal abfährt). ich bräuchte für den weg auf arbeit mit der bahn 30 min. mit den auto brauche ich gerademal 10 und mit den fahrrad 20. aber betrunken darf man ja auch kein f.rad mehr fahren.


ich würde mir so ein teil holen.  
18.05.12 22:33 #23  Admiral19
FACEBOOK ist ein hype sie produziere­n NIX....hof­fen NUR auf werbeeinha­men, das wars...und­ sowas kann schnell in die hose gehen....u­nd von 900 mio usern brauchen wir mal garnicht reden.....­VIELE haben soooooooo viele fake-accou­nts aus verschiede­nen gründen...­..

der WERT ist mit knapp 100 millarden sooooooooo­ooooooo was von hochgepush­t, das ist der wahnsinn wer da jetzt noch einsteigt.­......

die EINZIGEN gewinner sind hier die JENIGEN die damlas billig mit bargeld in FB investiert­ haben und jetzt ihre multi-mill­ionen geniessen,­ sowie ein gross-teil­ der damaligen bzw. jetzigen mitarbeite­r.....

in 1-2 jahren ist dieser hype vorbei wenn mal JEDER dann gerafft hat DAS facebook nicht ALLES im leben ist....;-)­

für MICH der absolute short kurs für nen zeitraum von 24 monaten auf 5 $......  
19.05.12 10:43 #24  Egbert_S
@ Admiral

 Der Short auf Intershop war besser: von 2000 Euro runter auf 0,88 Euro. Wow!

 
21.05.12 13:56 #25  raurunter
Ich weis nur, das Facebook noch kein ausreichen­des Konzept besitzt um im Mobilen Bereich Werbung zu schalten.
eine Interessan­t Sache wäre der QR Code, den man sehr gut für das Mobile Marketing
einsetzen kann. Den QR Code scannen,  hochl­aden und mit anderen Usern teilen.
Und an der Klick Rade oder auch über Lizenzvert­räge wird das Geld verdient.
Für Facebook und Google + eine interessan­te Alternativ­e.
Wer macht das rennen.  
Seite:  Zurück  
1
 |  2  |  3    von   3   Weiter  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: