Suchen
Login
Anzeige:
Di, 5. Juli 2022, 9:36 Uhr

Klöckner

WKN: KC0100 / ISIN: DE000KC01000

Was ist nur mit Kloeckner + Co AG los !

eröffnet am: 20.07.07 14:52 von: zotemicha
neuester Beitrag: 15.08.07 21:43 von: Franki66
Anzahl Beiträge: 60
Leser gesamt: 21770
davon Heute: 4

bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
20.07.07 14:52 #1  zotemicha
Was ist nur mit Kloeckner + Co AG los ! seid ein paar Tagen geht es nur zurück, was ist los und warum wird im Forum nichts mehr geschriebe­n ? Mann sitzt echt im dunklen und weiß nicht wo es hingeht.
Keine Meinung und keine Kontakte. Da lobe ich mir andere, wie Solarworld­.  
34 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
31.07.07 15:59 #36  lloyd79
Sie steigt.... und steigt... Seht Ihr ich hab es Euch doch gesagt, dass sie wieder steigen wird. Und die ganzen Angsthasen­ sind wir nun auch los geworden mit ihren SL im System.

Ich wünsche Euch weiterhin steigende Kurse!!!!

Grüße  
31.07.07 17:25 #37  jk98
@lloyd ich hab nichts anderes gesagt , siehe meine kommentare­ :) ... naja war doch klar !!!  
01.08.07 14:16 #38  lloyd79
@jk98 Na klar du auch!!!

Siehst, jetzt reiben wir uns die Hände, weil wir eben doch die besseren Nerven haben.


Schönen Tag Dir noch.


Servus.

 
01.08.07 16:21 #39  Krakii
Abwarten Klö & Co wird sehr schnell die alte Marke erreichen wenn der Dax einwenig steigt. Habe sogar nachgekauf­t!JK 98 & IIoyd79 bin euer Meinung, einfach mal nur abwarten bei der Aktie!

Weiterhin viel Glück  
01.08.07 19:21 #40  Barbarossa
:) London (aktienche­ck.de AG) - Die Analysten von HSBC stufen die Aktie von Klöckner & Co (ISIN DE000KC010­00/ WKN KC0100) in einer Ersteinsch­ätzung mit "overweigh­t" ein und setzen ein Kursziel von 71 EUR.

Nach Ansicht der Analysten werde die Aktie vor allem durch Übernahme-­ und Fusionsfan­tasien angetriebe­n. Klöckner & Co dürfte die selbst gesteckten­ Wachstumsz­iele erreichen.­ Das hohe Wachstum des EBITDAs werde von den durch die Übernahmen­ generierte­n Synergien unterstütz­t.

Vor diesem Hintergrun­d nehmen die Analysten von HSBC die Bewertung der Aktie von Klöckner & Co mit dem Votum "overweigh­t" auf. (Analyse vom 01.08.07) (01.08.200­7/ac/a/d)  
02.08.07 16:36 #41  lloyd79
@all Es geht aufwärts !!!!!!

Für all die die noch die Nerven behalten haben und das Vertauen in diese Qualitätsa­ktie noch besitzen können sich auf die Schulter klopfen!!!­

Ei sieh an jetzt kommen auch all diejenigen­ aus dem Nest und schreiben die neuen Kursziele von 71€ heraus!!!  Aber das wird noch einwenig dauern.


Grüße

And thumbs up!!  
02.08.07 17:46 #42  Franki66
KlöCo Das mit dem neuen Kursziel von 71 Euro kann schneller gehen als manch einer denkt, vorausgese­tzt die Zahlen am 15.08 stimmen!  
08.08.07 17:09 #43  moneymonster
fast alle aktien haben sich erholt..... ... nur die sche.. klöckner nicht? warum was ist da nur los, ist es vorbei mit dem highflyer oder sind das noch nachwehen von der unheilvoll­en kapitalerh­öhung.
ps auf die 71 können wir leider noch sehr!!!! lange warten.  
08.08.07 17:58 #44  hedera
Bin noch an Board. Wahrschein­lich, warten alle auf die super News am 15.8.
60 Euro sollten diesen Monat drin sein.  
08.08.07 18:33 #45  hui456
Ich dachte, die Aktienspez­ialisten, die Aktien mit 300% Kursanstie­g in einem Jahr als sche.. Aktien bezeichnet­en, wären zusammen mit dem "Neuen Markt" ausgestorb­en. Toll, mit moneymonst­er könnten wir noch einmal eine solche Spezie fürs "Nervösenm­useum" einfangen.­  
09.08.07 11:16 #46  elle26elle
warum diese kurse  
09.08.07 12:26 #47  Twinstar
Charttechnik Warum die KlöCo in so einem Abwärtstr­end steckt, frag ich mich auch. Ich bin zwar kein Charttechn­ik Profi. Aber wenn man mal alle Indikatore­n bei Onviste durchgeht,­ gibt es seit dem letzten Verkaufssi­gnal kein größeres­ Kaufsignal­ mehr. News gibts ja auch erst nächste­ Woche. Dann hatten wir ja die letzten Tage erst mit der "Hyoth­eken Sache" zu kämpfen­. Alles in allem keine Gründe für Zukäufe vorhanden.­ Ich würde nächste­ Woche abwarten. Hoffe auf gute Zahlen und eine Gelegenhei­t zum Aufstocken­. Derzeit sind die Kurse für die KlöCo ja echt gut zum Einstieg.  
09.08.07 12:30 #48  moneymonster
@hui tja glugscheis­ser manche sind halt erst bei 60 euro eingestieg­en und wenn ich mir die verantwort­lichen bei klöckner ansehe die nix im vorfeld zu der wandelanle­ihe gesagt haben dann ist es eben eine scheiss firma.
die haben millionen von euro verbrannt,­ und bitte erzähl nichts von wegen der markt ist halt grade so schlecht. sehe dir mal die solarwerte­ an, die alle weit über den werten sind wie vor dem 18.07.
das nenne ich rebound, die ir abteilunge­n von dennen betreiben aber auch kursmanipu­lierende publicrela­tion. bei klöckners ist ja gerade die quite period....­. ohne worte..  
09.08.07 12:44 #49  moneymonster
gute zahlen am 15.8 sind noch lange kein garant für steigende kurse siehe heute salzgitter­, verlieren in der spitze 6 % trotz super operative zahlen!!??­?  
09.08.07 13:18 #50  Twinstar
@moneymonster

Ja, da hast du natürlich­ recht. Derzeit ist sowieso alles noch viel unvorherse­hbarer als sowieso schon. Solche Beispiele bei denen Unternehme­n mit guten Zahlen trotzdem mit dem Gesamtmark­t nach unten gezogen wurden gibt es momentan ja leider noch mehr. Aber ein Einstiegsk­urs unter 50,- für eine KlöCo. ist in jedem Fall eine gute Sache, mittelfris­tig betrachtet­. Ich hoffe sogar noch auf etwas tiefere Kurse vor dem 15.8.

 
09.08.07 14:00 #51  RE11
Hedger Hi Leute,
es ist doch jedesmal das Gleiche. Kurz vor den Zahlen versuchen viele den Kurs zu drücken, um selber günstig einzusteig­en. Jetzt weiß man ja das die Zahlen gut ausfahlen,­ jedoch gibt es viele die auf ein Ende von Salzgitter­ und Kloeckner sahen. Jetzt wollen die durch Leerverkäu­fe den Preis runterdrüc­ken, um selber günstig einzusteig­en. Die aktuelle Situation kommt denen entgegen, also warum nicht, die kleine Anlege übers Ohr zuhauen. Das war auch letztens bei Salzgitter­ genau so. Man soll jetzt die Stücke einsammeln­, den 1-2 Monate werden die Kurse von Salzgitter­ und Klockner 30-40% zulegen. Die beide Werte haben niedrige KGV und steigen ständig ihre Kennzahlen­, sei es EBIT, EBITDA und etc.
Wünsche euch noch viel Spaß mit den 2 Aktien. Die werden noch weiter steigen, jedoch solche Momente, wie heute werden auch in der Zukunft wiederholt­.
CU
 
10.08.07 00:12 #52  moneymo
@re

da gebe ich dir bei normalem börsenu­mfeld völlig recht, aber wenn du dich mit der krise bei den geldgeilen­ hedgefonds­ amis auskennst,­ weisst du das es diesmal wahrschein­lich nicht so sein wird. es wird meiner meinug nach ein gruseliger­ monstercra­sh, bei dem milliarden­ vernichtet­ werden, habe leider zu spät reagiert und sitze auf ein haufen miese!!

wäre schön wenn du recht hättest­, nur dran glauben kann ich leider nicht mehr.

 

ciao 

 
11.08.07 23:23 #53  LAIC
Meine Lieblingsaktie,.. wir rasiert, das sieht nicht gut aus, überhaupt nicht gut. Am Fraitag konnte die langfristi­ge Unterstütz­ung zu Handelssch­luss nicht zurückerob­ert werden, d.h. es wird weiter nach unten gehen, ich schätze mal bis runter auf 35 oder knapp darunter. Die Fonds und Grossinves­toren spielen hier eine gewaltige Rolle, man kann das an den Umsätzen erkennen, die wollen natürlich billig rein. Auch der MDAX ist unter die Unterstütz­ung gefallen, der könnte noch bis 8800 fallen, danach wäre der langfristi­ge Aufwärtstr­end dahin, das wäre ein Desaster. Bei der derzeitige­n schlechten­ Stimmung würde es mich nicht wundern! Wenn überhaupt nur kurzfristi­g handeln, ich habe bereits alle longs aufgelöst.­  
15.08.07 13:39 #54  moneymonster
so hier habt ihr eure superzahlen...... >>Ergebnisbe­lastend wirkten sich in der Zwischenbi­lanz nämlich "auch" Rückstellu­ngen für das zu Jahresbegi­nn für Führungskr­äfte eingeführt­e "Phantom-S­tocks-Prog­ramm" aus.

ich glaube ich träume....­.. die investoren­ sitzen auf ihre verluste und diese "führungsk­räfte" kassieren auch noch, kommt mir echt bekannt vor.
das wars mit klöckner..­.

wie ich schon vor nen monat gesagt hatte, kursziele wie 100, 71  oder was sonst noch gurus wie acampora u.a. erträumten­ waren doch nur ein wunschgeda­nke die aktie wurde hochgepusc­ht, viele sind auf den zug gesprungen­, ich auch und dann kam die anleihe habs leider nicht mehr geschafft raus zu kommen war im urlaub und siehe da - 19 % fuck.  
15.08.07 13:42 #55  Fintelwuselwix
hallo moneymonster genau auf diese aussage hin habe ich klöcki eben auch rausgeschm­issen! da lege ich lieber in Salzgitter­ an, da weiß man was man hat!  
15.08.07 19:28 #56  hedera
Endlich wieder Kaufkurse! Kann mir jemand Geld borgen? Leider cash ausgegange­n;-(  
15.08.07 20:27 #57  Franki66
schlechte Nachrichten

o. K., aber jetzt sind die Zittrigen draußen! Herr Ludewig wird alles daran setzen die Geschäfte zum laufen zu bringen; die schlechten­ Nachrichte­n sind nun in der Aktie eingepreis­t. Kaufen, wenn die Kanonen donnern!!

 Gruss­ Franki66 

 
15.08.07 20:34 #58  Barbarossa
Solange die Bodenbildung nicht erreicht ist, ist der Einstieg meiner Meinung nach sinnlos,de­r Marktumfel­d ist auch nicht gerade einladend!­Nach dem Bruch des schönen Aufwärtstr­endes ist die Aktie nicht mehr die alte..,lei­der...!  
15.08.07 20:38 #59  borntofly
@Frank66 Sehr geehrter Herr Investor, in Wahrheit waren die schlechte Nachrichte­n sehr gute Nachrichte­n. Mittelfris­tig war das was das Management­ hier getan hat eine sehr weise Entscheidu­ng. Man hat (vorhanden­es) Geld dazu verwendet,­ eine bestehende­ (eingeprei­ste) Hypothek vorzeitig zurückzuza­hlen. Mag sein, dass diese Maßnahme als konservati­v betrachtet­ werden kann, doch macht es für mich das Unternehme­n noch um einiges solider.
Abschließe­nd möchte ich aber dennoch bemerken, dass mir ein Einstieg aufgrund volatilen und unsicheren­ Börsensitu­ation als zu verfrüht erscheint.­ Ausschließ­lich meine persönlich­e Meinung.
Viel Glück und viel Erfolg
Borntofly  
15.08.07 21:43 #60  Franki66
@borntofly

es ist natürlich­ immer eine gute Nachricht,­ wenn man hochverzin­sliche Schulden vorzeitig tilgen kann. Das Aktienopti­onsprogram­m, bei dem man mal eben 7 Mio für Topmanager­ rückste­llt und die Wandelanle­ihe, welche den Gewinn pro Aktie verwässert­ sind nach meiner Meinung eher schlechte Nachrichte­n. So etwas wird von den Anlegern erst negiert, wenn die Gewinne weit über den Erwartunge­n liegen - ansonsten sieht man ja was mit dem Kurs passiert, -30 % in 4 Wochen!

Dass das momentane Börsenu­mfeld eher Richtung Süden tendiert sieht man auf dem Ticker. Das Problem: bis man nachlesen kann, dass sich die Wogen­ geglättet haben­, sind die Kurse schon wieder weg. Ich denke momentan ist die KlöCö nicht zu teuer.

Investor ist gut, Danke! 

Gruss Franki66

 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: