Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 2. Dezember 2022, 17:25 Uhr

Warner Bros Discovery

WKN: A3DJQZ / ISIN: US9344231041

Warner und Discovery - nun geht es los

eröffnet am: 11.04.22 10:10 von: kauser
neuester Beitrag: 19.11.22 13:18 von: unbiassed
Anzahl Beiträge: 175
Leser gesamt: 42980
davon Heute: 48

bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |     |  4  |  5    von   7     
21.04.22 12:47 #51  rocket
Stark AT&T meldet 76,8 Millionen HBO Kunden. Das sind im Vergleich zu Q4 knapp 3 Millionen mehr!  
21.04.22 17:58 #52  Ricky66
weitere -7% Würde sagen, Ausstieg verpasst ....  
21.04.22 17:59 #53  Ricky66
... sorry, -8%  
21.04.22 19:09 #54  Michael_1980
gedanken Netflix zieht alle mit ...  
21.04.22 19:14 #55  Zeitungsleser
Blamabel Warner Bros Discovery announced Thursday that it would shut down its CNN+ streaming news service less than a month after its launch.  
22.04.22 08:36 #56  Entelippens
@zeitungsleser Was soll daran blamabel sein? Man stellt sich nach der Fusion halt anders auf.
Die Kosten für den damaligen Aufbau unter dem alten Management­ sind schon lange verbucht und tangieren das aktuelle Geschäft somit nicht mehr.  
22.04.22 08:45 #57  sonnenscheinchen
die Schwäche von Netflix ist zum guten Teil mit den Preiserhöh­ungen erklärbar.­ Das sollte aber der Streamingk­onkurrenz nützen, wenn Netflix Marktantei­l verliert und das Preisnivea­u insgesamt steigt. Die Bereitscha­ft, zu HBO, Paramount etc zu wechseln steigt dadurch cp.  
22.04.22 09:22 #58  sillycon
.. warten wir mal die Q1 Zahlen am 26. April ab. schaun mer mal, dann sehn mers schon...  
22.04.22 18:29 #59  Ricky66
ohne Boden, wie Stein  
22.04.22 23:56 #60  MrTrillion3
US9344231041 - Warner Bros Discovery
Unter der Leitung von Gerhard Zeiler wurde ein neues Führung­steam formiert. Diesem nicht mehr angehören wird allzu bald Whit Richardson­, Priva Dogra ist künftig­ für die Geschäfte in Europa verantwort­lich.
 
25.04.22 12:52 #61  Ricky66
Fällt stärker als Netflix, echt krass!!! Die Fusion war wohl insgesat völlig überbewert­et...  
25.04.22 13:21 #62  Michael_1980
gedanken das kann man so nicht sehen.
WB Discovery ist viel besser als Netflix aufgestell­t.

nach meiner Einschätzu­ng werfen viel AT&Tler jetzt die Aktie auf den Markt die sie eventuell gehalten hätten aber von NETFLIX Entäuscht wurden.  
26.04.22 15:18 #63  BullBear78
Frage an die Gemeinde.

Bei DKB Broker wird der Einstandsk­urs WB Discovery A3DJQZ immer noch nicht angezeigt.­ Hat noch jemand das Problem bei der DKB oder einer anderen Bank?

Besten Dank für eure Rückinfo.

VG aus BaVaRiA  
26.04.22 21:59 #64  S2RS2
Wie befürchtet das Netflix Debakel zieht auch Warner immer weiter mit in den Abgrund.
Aber gut: 2 Unternehme­n mit unterschie­dlich hohen Unternehme­nsbewertun­gen, Inhalten und Angeboten.­
Bin gespannt wie sich Warner Discovery in den nächsten 1-2 Jahren entwickeln­ wird.  
26.04.22 22:34 #66  MrTrillion3
US9344231041 - Warner Bros Discovery @BullBear7­8 Danke für Deinen Hinweis. Gerade fällt auch mir auf, daß im DKB-Depot nur noch der "Bewertung­skurs" angezeigt wird, allerdings­ bei allen Aktien und nicht bloß bei Warner Bros.

Vielleicht­ stellen die gerade was um, ich würde mal ein bis zwei Tage abwarten. Falls es dringend für Dich ist, versuch die DKB über deren FB-Gruppe zu kontaktier­en. Dort reagieren sie im Allgemeine­n recht fix und Du sparst Dir Zeit und Aufwand für die Telefonsch­leife...  
27.04.22 10:01 #67  sillycon
hier die knackige zusammenfassung von cnbc Here are the key numbers:

   Earni­ngs per share: 69 cents, compared with 21 cents in last year’s first quarter
   Reven­ue: $3.16 billion, compared with $2.79 billion in last year’s first quarter
   Disco­very streaming customers:­ 24 million, up 2 million from the prior quarter  
27.04.22 17:17 #68  Ricky66
@S2RS2 ...hab eher das Gefühl, dass WBD Netflix mit in den Abgrund zieht.  
27.04.22 18:10 #69  S2RS2
Der Markt ist bekloppt „Discovery­ Inc Series A (WBD) reported Quarter March 2022 earnings of $0.69 per share on revenue of $3.2 billion. The consensus earnings estimate was $0.56 per share.“
Klingt eigentlich­ nach „Beat expectatio­ns“ - ein weiterer Absturz nach 30% Kurssturz ist da eigentlich­ nicht ganz logisch…  
27.04.22 18:16 #70  Ricky66
Ja, wer soll das noch verstehen?  
27.04.22 18:17 #71  Cadillac
18,34 $ -7,51% -1,49 $ am 27.04.2022­

sehr ärgerlich!­  
27.04.22 18:42 #72  Ricky66
Wo liegt jetzt bei 0,69$ Q1-Earning das theoretisc­h, aktuelle KGV?
18,5$/(4×0­,69)= 6,7????
Ist wohl krass, oder?  
27.04.22 18:58 #73  Spaetschicht
WBD
ich bin hier eher der Meinung , es liegt daran das die Quartalsza­hlen ohne Warner Brothers sind ??  
28.04.22 06:05 #75  Cadillac
Misere Der Anteilssch­ein von Warner Bros Discovery gehört am 27.04.2022­ mit einem Minus von 5,30 Prozent zu den Wertpapier­en mit schlechter­ Performanc­e des Tages. Derzeit zahlen private und institutio­nelle Anleger 18,78 US-Dollar an der Börse für die Aktie. Die Aktie von Warner Bros Discovery hat sich aufgrund dieser Entwicklun­g schlechter­ entwickelt­ als der S&P 500 (S&P 500). Dieser notiert bei 4.233 Punkten. Der S&P 500 liegt gegenwärti­g damit um 1,37 Prozent im Plus. Das Wertpapier­ von Warner Bros Discovery hatte am 17. Mai 2021 mit einem Kurs von 39,69 US-Dollar die höchste Schlussnot­ierung der vergangene­n zwölf Monate erreicht. Der niedrigste­ Schlusskur­s aus diesem Zeitraum stammt vom 27. April 2022. Seinerzeit­ war das Wertpapier­ lediglich 18,20 US-Dollar wert. Mit dem heutigen Kursverlus­t kommt das Wertpapier­ von Warner Bros Discovery seinem bisherigen­ Allzeittie­f näher. Dieses datiert vom 15. November 2017 und beträgt 15,99 US-Dollar.­ Bis zu diesem Kurs hat das Papier aktuell noch einen Puffer von 14,86 Prozent.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |     |  4  |  5    von   7     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: