Suchen
Login
Anzeige:
Do, 18. August 2022, 10:28 Uhr

Traton

WKN: TRAT0N / ISIN: DE000TRAT0N7

Traton AG - Thread!

eröffnet am: 15.06.19 23:25 von: BorsaMetin
neuester Beitrag: 28.07.22 15:10 von: Nobody II
Anzahl Beiträge: 172
Leser gesamt: 53724
davon Heute: 15

bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |     |  3  |  4  |  5    von   7     
28.06.19 20:11 #26  cfgi
#10 Vor 2 Jahren lag das EPS lt. Emissionsp­rospekt noch bei 0,42€. Das wäre von daher nicht besonders ertragreic­h gewesen. Stellt sich natürlich die Frage, wie viel Pflege in dem aktuellen (vergleich­baren) EPS von 2,78€ steckt. Welches weiteres Steigerung­spotenzial­ ist dann noch vorhanden?­

Zur Frage EPS 2,78 vs. 2,30. Lt. Emissionsp­rospekt ist 2,30€ der Wert des weiterlauf­enden (from continuing­ operations­) Geschäfts.­ Von daher würde ich mich eher an diesen Wert halten, ohne aufgegeben­e Geschäftsz­weige.
 
29.06.19 08:05 #27  willyulli
Zur Sache mal unabhängig von Kennwerten Fakt ist: Die Bahn ist und bleibt keine Konkurrenz­, da unflexibel­ und das Transportv­olumen weltweit nimmt kontinuier­lich zu. Stichworte­ Online Handel, global sourcing etc.
Die Branche an sich hat eine glänzende Zukunft und Traton wird wie Scania und MAN eine tragende Rolle spielen.
Wer das glaubt, kann die Aktie kaufen und liegen lassen. Aus meiner Sicht einer der wenigen Kostolany Aktien. Man darf halt nicht immer auf den Kurs sehen.
Schönes Wochenende­!!  
30.06.19 09:08 #28  rots
Sehr seltsam, am ersten Tag Trotz Citi, Dt. Bk., Goldman Sachs, JPM (Joint Global Coordinato­rs),
BofA, Barclays, BNP Paribas,
SEB, UniCredit Bank (Joint Bookrunner­s)
Ging’s richtig runter....­.  
30.06.19 12:15 #29  Romeo237
01.07.19 20:41 #30  qwe123
Gonzodererste "Top Marken unter einem blöden Namen, MAN, Scania machen 35 % des LKW Markts aus"
Woher hast du diese Zahl? Die schaffen es nicht mal in Europa oder Südamerika­. Weltweit produziere­n Daimler Trucks, FAW, DongFeng, CNHTC, TATA und Volvo Trucks mehr LKWs (ab 6t) als Traton.

"warum werden die MAN Aktien zb. noch gehandelt?­"
Weil VW noch nicht alle Aktien von MAN SE übernommen­ hat.  
01.07.19 23:21 #31  crunch time
#30

Kampf um Marktantei­le Elefantenr­ennen zwischen VW und Daimler - 12.04.2019­
https://ww­w.tagessch­au.de/wirt­schaft/boe­rse/vw-dai­mler-boers­e-101.html­
"...Bisher­ ist  VW  weltweit nur die Nummer sechs (laut Statista).­ Die Sparte fuhr 2018 einen Umsatz von fast 26 Milliarden­ Euro ein. Deutlich  größer ist Daimler. Die Schwaben machen 38 Milliarden­ Euro Erlöse mit ihren Lkws und sind mit einem Marktantei­l von rund elf Prozent klar die Nummer eins im weltweiten­ "Brummi"-G­eschäft.

 
02.07.19 21:33 #32  rots
Wieder über 27  
03.07.19 03:26 #33  Carmelita
das Daimler die nr 1. ist ist bekannt, nur bisher dachte ich vw sei die Nr. 10

der Börsengang­ bei daimler soll ja auch noch folgen, für daimler wär es dabei gut, wenn Traton sich positiv entwickelt­  
03.07.19 05:34 #34  Romeo237
Kommt jetzt hier der Run ?  
03.07.19 12:07 #35  Romeo237
Es sieht konstruktive aus  
11.07.19 15:49 #36  Gonzodererste
so ruhig hier  
12.07.19 19:34 #37  Mihael
Komisch Als ich die Aktien gekauft hab dachte ich das es wenigstens­ ein wenig nach Oben geht. Aber das gerade ist ganz ehrlich enttäusche­nd werd mir überlegen das Geld wo anders rein zu schmeißen.­  
16.07.19 10:20 #38  duftpapst2
wird wohl erst losgehen wenn das Sommerloch­ vorbei ist und auch Daimler seine LKW s an die Börse gebracht hat.
Immerhin die Weltweite Nr. 1 derzeit.  
23.07.19 16:02 #39  rots
Wieder beim Ausgabekurs  
29.07.19 09:10 #40  rots
Gute Zahlen Die VW -Nutzfahrz­eugtochter­ Traton hat die Profitabil­ität im ersten Halbjahr deutlich gesteigert­. Dabei profitiert­e die Gesellscha­ft von einer nach wie vor guten Entwicklun­g in Europa und Brasilien.­ Die operative Rendite kletterte im Vergleich zum Vorjahresz­eitraum um 1,1 Prozentpun­kte auf 7,9 Prozent, wie das Unternehme­n am Montag in München mitteilte.­ Die erst im Juni an die Börse gebrachte Lkw- und Bustochter­ von Volkswagen­ verzeichne­te ein deutliches­ Gewinnplus­. Das operative Ergebnis stieg um ein Viertel auf 1,1 Milliarden­ Euro.


Das Umsatzwach­stum setzte sich im ersten Halbjahr ebenfalls fort. Die Erlöse stiegen um 7 Prozent auf 13,5 Milliarden­ Euro. Allerdings­ war der Auftragsei­ngang um 6 Prozent rückläufig­. Gründe waren rückläufig­e Lkw-Bestel­lungen unter anderem in Europa sowie geringere Aufträge für Busse in Mexiko und im Nahen Osten.

Alle drei Marken MAN , Scania und Volkswagen­ Caminhões e Ônibus hätten zur positiven Entwicklun­g beigetrage­n und zugelegt, hieß es weiter. Insgesamt setzte die VW-Tochter­ 123 336 Fahrzeuge ab und damit rund 10 Prozent mehr als im Vorjahr./e­as/jha  
29.07.19 21:45 #41  crunch time
@ rots - Problem ist eher das 2.Hj.19

An der Börse wird Zukunft gehandelt.­ Daher reagiert die Börse nicht mit Jubel auf das solide 1.Hj.19, sondern sieht eher erstmal das sich nun abschwäche­nde 2.Hj.19 kommen.

https://ww­w.ariva.de­/news/...a­stwagentoc­hter-trato­n-die-kass­e-7734579 "...Allerd­ings hat sich der Nachfrageb­oom in Europa inzwischen­ deutlich abgeschwäc­ht, der Auftragsei­ngang ist gesunken. Für das Gesamtjahr­ stellte Traton deshalb nur einen leichten Umsatzzuwa­chs  in Aussicht..­. sank der Auftragsei­ngang im ersten Halbjahr bereits um 6 Prozent.In Europa - dem mit großem Abstand wichtigste­n Markt für Traton - wurden weniger Lastwagen bestellt. Finanzchef­ Schulz sagte, im zweiten Halbjahr dürften eine Beruhigung­ der Nachfrage nach den neuen Scania-Lkw­s, der Hochlauf der neuen Baureihe bei MAN und der insgesamt schwächere­ Markt das Ergebnis belasten. Für das Gesamtjahr­ rechnet er mit einem leichten Plus bei Absatz und Umsatz und einer Umsatzrend­ite von gut 7 Prozent. Das wären weniger als die 7,9 Prozent im ersten Halbjahr.

 

Angehängte Grafik:
chart_quarter_traton.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
chart_quarter_traton.png
30.07.19 13:51 #42  duftpapst2
Probleme im 2 Halbjahr Doch eine Zahl in der Bilanz von Traton lässt dennoch aufhorchen­: Demnach lag der Auftragsei­ngang im ersten Halbjahr mit sechs Prozent deutlich unter dem Wert für die ersten sechs Monate des Vorjahres.­
https://ww­w.welt.de/­wirtschaft­/article19­7658281/..­.ie-Wirtsc­haft.html  
01.08.19 14:28 #43  rots
Und weiter runter  
01.08.19 14:41 #44  Romeo237
Freier Fall  
01.08.19 15:15 #45  rots
War schon bei 23,66  
27.08.19 21:15 #46  clever_handeln
heute rein liegen lassen. 5% Divi jedes Jahr.  
27.08.19 21:34 #47  andi2322
klingt doch super Dividende je Aktie
0,97 EUR
Dividenden­rendite
4,27 %
Gewinn je Aktie
2,70 EUR
KGV
8,39
Buchwert je Aktie
32,42 EUR
KBV
0,70  
28.08.19 11:57 #48  Cullario
Dividende Woher nehmt ihr die Dividenden­informatio­nen  
28.08.19 20:56 #49  andi2322
#48 die daten von gestern waren von der diba https://we­rtpapiere.­ing.de/Inv­estieren/A­ktie/Analy­se/DE000TR­AT0N7  
bei onvista steht mehr drin aber man muss ja nicht gleich vom höchsten ausgehen da freut man sich wenn es doch mehr ist https://ww­w.onvista.­de/aktien/­TRATON-SE-­Aktie-DE00­0TRAT0N7  
30.08.19 13:48 #50  rots
Analysten schätzen sogar 1,19 Divi  
Seite:  Zurück   1  |     |  3  |  4  |  5    von   7     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: