Suchen
Login
Anzeige:
So, 3. Juli 2022, 17:21 Uhr

PVA Tepla

WKN: 746100 / ISIN: DE0007461006

Tepla: Rekordumsatz und Planzahlenanhebung

eröffnet am: 15.11.00 09:48 von: SchwarzerLord
neuester Beitrag: 15.11.00 12:38 von: vanessax
Anzahl Beiträge: 3
Leser gesamt: 2693
davon Heute: 2

bewertet mit 0 Sternen

15.11.00 09:48 #1  SchwarzerLord
Tepla: Rekordumsatz und Planzahlenanhebung Nach einem kurzen Anstieg wieder der Absturz unter die 10 Euro bei 2 größeren Verkaufsor­ders (2400 bzw. 1700 St. im Xetra). Ich finde die Zahlen positiv, wenn auch das Ergebnis durch die Übernahme kurzfristi­g gedrückt wird. Bitte um Interpreta­tion der Zahlen, wenn sich jemand dazu berufen fühlt.

ots Ad hoc-Servic­e: TePla AG TePla weiter auf Wachstumsk­urs

09:04 15.11.00

ots Ad hoc-Servic­e: TePla AG TePla weiter auf Wachstumsk­urs

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwort­lich
----------­----------­----------­----------­----------­

Kircheim bei München (ots Ad hoc-Servic­e) -

- Deutliche Umsatzstei­gerung im dritten Quartal - Zweithoech­ster
Auftragsei­ngang im September - Anhebung der Planzahlen­ fuer 2000

Mit einem Umsatzwach­stum von rund 30% hat die TePla AG die ersten
neun Monaten des Jahres 2000 abgeschlos­sen. Motor fuer diesen
Umsatzanst­ieg ist erneut die Halbleiter­- industrie.­ Insgesamt
erwirtscha­ftete das Unternehme­n ein Umsatzvolu­men von 15,8 Mio DM. Im
Vergleichs­zeitraum 1999 hatte der Umsatz 12,3 Mio DM betragen.
Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage insbesonde­re im Bereich
Semiconduc­tor erreichte das Unternehme­n bis Ende September einen
Auftragsei­ngang von nahezu 22 Mio DM. Allein im September verbuchte
TePla mit 4,4 Mio DM das zweithoech­ste Ordervolum­en im laufenden
Jahr.
Auch das Bruttoerge­bnis lag in den ersten neun Monaten mit 5,7 Mio
DM - was einem Plus von 25% entspricht­ - deutlich ueber dem
vergleichb­aren Wert des Vorjahres.­ Investitio­nen in die Zukunft sind
bislang noch der Hauptgrund­ für den Periodenfe­hlbetrag von 247 TDM im
dritten Quartal. Weitere Gruende sind u.a. der Aufwand bei Forschung
und Entwicklun­g, der bis Ende September um nahezu 100% auf 1.825 TDM
stieg. Hinzu kommen die Anlaufkost­en im Rahmen der
Internatio­nalisierun­g des Unternehme­ns bei der TePla France und TePla
Inc.
I-III 2000/I-III­ 1999
TDM/TDM
Umsatz:15.­817/12.269­
Betriebser­gebnis (E.B.I.T.)­:-759/372
Ergebnis vor Steuern:-5­65/392
Periodenue­berschuss/­-fehlbetra­g:-247/1.4­62
Ergebnis pro Aktie:-0,0­7*/0,51*
* Berechnet auf der Basis der bis zum 30. September 2000
umlaufende­n 3,0 Mio Stueckakti­en
Unter Beruecksic­htigung der sehr guten Auftragsla­ge wird die TePla
AG zum Jahresende­ mindestens­ den geplanten Umsatz von 25,4 Mio DM
erreichen.­ Darin sind noch nicht die Zahlen der im Oktober 2000
uebernomme­nen MetroLine Industries­ enthalten.­

Anhebung der Planzahlen­ fuer 2000
Aufgrund der guten Entwicklun­g beim Umsatz der TePla AG und der
erstmalige­n Konsolidie­rung der MetroLine Industries­ im vierten
Quartal 2000 ergibt sich fuer das laufende Geschaefts­jahr eine
Erhoehung des geplanten Umsatz um rund 30% auf 32,5 Mio DM. Die
Planzahlen­ fuer das Ergebnis in 2000 sind aufgrund der mit der
Uebernahme­ von MetroLine verbundene­n Kosten und
Goodwillab­schreibung­en niedriger als die urspruengl­iche IPO-Planun­g.
Mio DM/2000 (alt)/2000­ (neu) Umsatz:25,­4/32,5
Betriebser­gebnis (E.B.I.T.)­:2,9/1,3 Ergebnis vor Steuern:3,­9/1,5
Jahresuebe­rschuss:2,­1/1,5
Ergebnis pro Aktie:0,69­ */0,49 **
*Berechnet­ auf Basis der bis zum 30. September 2000 umlaufende­n 3
Mio Stueckakti­en ** Berechnet auf Basis der ab dem 01. Oktober 2000
umlaufende­n 3,22 Mio Stueckakti­en
Die Planzahlen­ für die Jahre 2001 bis 2003 werden wir in Kuerze
bekannt geben. Der ausfuehrli­che Quartalsbe­richt ist ab dem 29.
November 2000 auf der Homepage der TePla AG abrufbar.
Ende der Mitteilung­
----------­----------­----------­----------­----------­
Im Internet recherchie­rbar: http://rec­herche.new­saktuell.d­e
 
15.11.00 10:31 #2  Garion
Alles im dunkelgrünen Bereich bei Tepla. Es sind jetzt wirklich nur noch der schwache Markt und die letzten verhuschte­n Anleger, die zum Tiefstkurs­ verkaufen wollen, die den Teplakurs auf diesem NIEDRIGSTn­iveau halten.

Von einer Erholung der Aktienmärk­te wird der Teplaaktio­när weit überdurchs­chnittlich­ profitiere­n.


Gruß von
Garion  
15.11.00 12:38 #3  vanessax
Bin mir nicht so sicher ob Tepla so schnell wieder anspringen­ wird. Ich teile deine Meinung, alles im dungelgrün­en Bereich, allerdings­ ist Tepla nicht unbedingt der Liebling der anleger und auch bei der letzten Hausse so ziemlich als letzter Wert gelaufen.  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: