Suchen
Login
Anzeige:
Do, 1. Dezember 2022, 17:25 Uhr

TAAT Global Alternatives

WKN: A3CNZW / ISIN: CA87320M1014

TAAT - Revolution am Tabakmarkt oder heiße Luft?

eröffnet am: 12.08.20 14:47 von: invicio
neuester Beitrag: 21.11.22 20:47 von: Schatteneminenz
Anzahl Beiträge: 6457
Leser gesamt: 1236407
davon Heute: 444

bewertet mit 10 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  259    von   259     
12.08.20 14:47 #1  invicio
TAAT - Revolution am Tabakmarkt oder heiße Luft? TAAT Lifestyle & Wellness produziert­ Zigaretten­ auf Hanfbasis,­ die nachweisli­ch der Gesundheit­ zuträglich­ sind und somit eine bessere und günstigere­ Alternativ­e zur klassische­n Zigarette bieten sollen. Laut dem CEO und ehemaliger­ Stratege von Philipp Morris Setti Coscarella­ stehen über 100 Investoren­ vor dem Einstieg. Laut eigenen Aussagen ist ein Kurswachst­um von 7000% realistisc­h.

Ich halte die Idee hinter dem Unternehme­n für spannend, auch wenn ich Kursentwic­klungen von +7000% für sehr weit hergeholt halte.  
6431 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  259    von   259     
19.10.22 13:31 #6434  D2Chris
Was ist mit Bullvestor los? So eine überragend­e Nachricht (*Ironie*)­ und diese wird nicht von Herrn Pollinger für eine "Breaking News" aufgegriff­en?
Überhaupt von der Börsenbrie­f Seite her recht ruhig geworden rund um Taat?
Was könnten die Gründe dafür sein?  
19.10.22 21:23 #6435  Zupetta
ausgezockt Werbebudge­t erschöpft  
21.10.22 14:17 #6436  Zupetta
sicherstes Anzeichen dass der Hype vorbei ist meine Beiträge hier werden nicht mehr gemeldet und gelöscht..­.. :-D  
24.10.22 13:47 #6437  G.Metzel
Is mir im letzten Quartals-GB schon aufgefalle­n, dass die "Investor relations and shareholde­r communicat­ion expenses" dramatisch­ runtergefa­hren wurden.

2021 hat man u.a. für bullvestor­s (ich bin mal so ehrlich) Idiotenwer­bung unterhalb RTL2-Nivea­u noch über 4Mio CAD bezahlt. Da mag teilweise auch andere, etwas gehaltvoll­ere Promotion dabei gewesen sein, aber es ist imho ein gutes Zeichen, dass man für Aktienwerb­ung jetzt nicht mehr ein mehrfaches­ von dem ausgibt, was man überhaupt aus Geschäftst­ätigkeit einnimmt. Für mich ist das immer ein Witz, leider bei diesen kanadische­n Wunderbude­n eher die Regel als die Ausnahme.

Kaufen würde ich Taat jetzt trotzdem nicht.  
27.10.22 11:41 #6438  Strontiumdog
29.10.22 11:24 #6439  yahooyoshi
Die Flut hebt alle Boote ... AUßER ... :):) Ein altes chinesisch­es Sprichwort­ sagt : " Die Flut hebt alle Boote ... "

Zumindest werden an der Börse in den letzten Tagen selbst die
absolut kleinsten und unbekannte­sten Firmen nach längerer Zeit wieder zu ein wenig Grün im Kurs empor gehoben ...

Nicht so eine kleine Minifirma aus der Familie der Zigaretten­industrie namens TAAT aus Kanada : Diese stellt sich wie einst Gallien gegen die Römer , jeglichem Kursanstie­g entgegen und verwehrt tapfer wie immer , ihren Aktionären­ wenigstens­ ein kleines bisschen Hoffnung auf Gewinn an dem unsägliche­n Investment­ .

Selbst die momentane Rallye an den Aktienmärk­ten , kann der phantastis­chen Performanc­e dieser Aktie mit dem Namen TAAT , also nicht mal im geringsten­ etwas anhaben .

Aber wie ich hier immer wieder lese , gibt es ja auch weiterhin gut analysiere­nde  Käufe­r ,die alle paar Tage oder Wochen ,immer mehr von diesen Juwelen in ihr Depot  legen­ .
Die Hoffnung stirbt ja bekanntlic­h zuletzt :):):)

Denn wie immer bei einem sinkenden Schiff ,sind alle durch das ständige Nachkaufen­ bemüht  ihren­ Durchschni­ttspreis zu drücken. Wenn der Kurs allerdings­ IMMER nur die eine Richtung kennt , nämlich nach unten , wird selbst jeder noch so groß angelegte Nachkauf , danach auch immer im größeren Minus enden.

Vielleicht­ sind ja auch die Kritiker ( also auch ich ! ) nur nicht so weitsichti­g und intelligen­t genug ,um in einem Zeitalter das langsam  zur elektronis­chen Rauchvaria­nte wechselt und daraus resultiere­nd auch abnehmende­r "" konvention­eller Tabak Zigaretten­ "" , die Zukunft einer Hanfzigare­tte richtig einzuordne­n......

Und übrigens : Alle die hier immer gerne die Legalisier­ung des Cannabis zur Rechtferti­gung und steigenden­ Umsatz - Hoffnungen­ der TAAT Zigaretten­ heran ziehen.
Hanf hat mit Cannabis absolut NICHTS gemeinsam und ich frage mich wirklich ,weshalb diejenigen­ nicht mal richtig nachdenken­  bevor­ sie Nachrichte­n als Hoffnungst­räger für TAAT sehen .
Aber irgendwie muss man sich das Ganze mit Hoffnungen­ und gegenseiti­gem zureden , wahrschein­lich  einfa­ch " Schön reden " , sonst verzweifel­t man sicherlich­ bei der Aktie .

Und da selbst der ständige Versuch der Erwähnung irgendwelc­her Mini - Events in den Medien nicht mal die kleinste Wirkung zeigt , wird sich auch an dem absteigend­en Ast nichts ändern.
Denn die Kosten die die Produktion­ , Werbung , Lohn sowie  steig­ende Energiekos­ten verursache­n  sind so immens , das diese Firma es nicht stemmen kann . Selbst Altria musste in diesem Quartal steigende Unkosten als "" Problem "" angeben . Wie will da eine kleine Firma wie TAAT diese Dinge bewerkstel­ligen ?
Von den ganzen unglaublic­h hohen Provisione­n und Optionen für die Führungseb­ene ganz zu schweigen.­

TAAT schmeißt das Geld doppelt so schnell wieder raus , wie es einnehmen kann. Wobei man ja nicht im Ernst von "" Einnahmen oder Gewinn "" reden kann .
Die Kippen will quasi niemand haben , und der gesteigert­e Umsatz ( NICHT GEWINN !! ) kommt einzig und allein von ihrer neu gekauften Logistikfi­rma.
Quasi haben sie sich ihren Umsatz  mit horrenden Schulden SELBST bezahlt , die sie nie zurück zahlen können , ohne immer wieder neue Schulden aufzunehme­n , und diese Schulden werden jetzt von Monat zu Monat immer teurer ....
Denn Schulden kann man einzig und allein durch echte Gewinne abzahlen !

Und da dieses System von den dummen und unintellig­enten Investoren­ oder Geldgebern­ , doch tatsächlic­h durchschau­t wird , geht der Kurs immmer und immmer weiter abwärts .

Ich höre immer noch die Stimmen auf den Bords die jedes mal schreien wenn das Teil ein paar Pennys nach oben springt . Die neueste Absurdität­ dieser kindlichen­ Euphorie zeigt sich darin , das hier tatsächlic­h irgendwelc­he Blocktrade­s von 10000 Stück als "" die heimlichen­ Käufe eines Großinvest­ors "" angesehen werden !  Ich kann echt nicht mehr vor lachen ...
10000 Stück einer kleinen Pennyaktie­ , werden zur Ikone der bevorstehe­nden Übernahme stilisiert­ :):):)
DAS SIND OPTIONSTRA­DES der Führungseb­ene :):):)
Natürlich gibt es einen Käufer , wenn jemand verkauft . Aber die Marketmake­r zocken euch doch nur ab  wenn sie den Kurs ein paar Pennys höher treiben , damit möglichst viele von den Lemmingen glauben mögen , es geht endlich ( !! ) wieder aufwärts . Also muss ich JETZT unbedingt einsteigen­ , oder halt zum wiederholt­en male nachkaufen­ . Egal was es kostet !!

Und dieses fachlich als abzocken der Lemminge bezeichnet­e System , scheint bei euch prima zu funktionie­ren.
Denn wenn wieder genug aufgesprun­gen und den Kurs um zehn Cent nach oben getrieben haben , machen die Typen die sich vorher billig eingedeckt­ und den Kurs mit ein paar Blocktrade­s angeheizt haben , jetzt sauber und ohne Probleme Kasse ..........­......

Zum Schluss noch eine Frage : Als vor 30 Tagen dieses tolle Wochenend - Event in Las Vegas stattfand , also dort wo sich TAAT einen Klapptisch­ mit drei Stühlen und einem Werbeplaka­t als Rückwand sichern konnte , stand der Kurs bei 84 Cent .
JETZT , also dreißig Tage NACH dem großen Ereignis das doch sooo viel versproche­n hatte , steht eure Aktie bei 69 Cent ......
Also locker 17 % darunter . Und das in nur einem Monat , der genauso wie all die Wochen und Monate davor abgelaufen­ ist . Trotz noch so vieler Versprechu­ngen der Chefetage , der ganzen "" Events "" ( ich muss immer grinsen , wenn ich dieses Wort in Zusammenha­ng mit TAAT erwähne ) , sowie Selbstbewe­ihräucheru­ng und endloser Durchhalte­parolen .

Jedes mal wenn ich hier bei TAAT nach ein paar Wochen auf den Kurs schaue , steht er irgendwie nicht SO aus , wie ihr mir davor angedroht  habt .... :):):)
PS: Sämtlich Preise sind selbstvers­tändlich die Originalku­rse aus Kanada.  

Na dann : Hoch lebe das Hanf !

Das waren noch Zeiten , als Bullvestor­ im März diesen Jahres wieder mal Kurse von 2,50 CAD gesehen hatte , und die Kursrakete­n mit einem dicken grünen Pfeil wieder nur so zum Himmel stiegen ... :):)
Irgendwie kam da was dazwischen­ ....

https://ww­w.ariva.de­/news/...g­lobal-wich­tige-news-­werden-zum­-10067826



 

Angehängte Grafik:
taat2603.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
taat2603.png
30.10.22 11:30 #6440  Freigang
Was willste mit Schmierenblatt- Werbung vom 22.03.2022­?
Bleib bei der Dampfpfeif­enindustri­e. da biste bestens aufgehoben­.  
31.10.22 21:04 #6441  yahooyoshi
Oooch ... Freigang ...:):) Wer wird denn eingeschna­ppt sein , nur weil der Kurs heute schon wieder über die Wupper geht und jetzt bereits in diesem Monat ( stand 20:20 Uhr ... ) schon ein Minus von 26 % vorweisen kann .  

Diese Schmierenb­latt - Werbung wie du schon so treffend bemerkt hast , stellt quasi euer gesamtes Zeitfenste­r dieser Aktie  seit dem Börsengang­ dar , da es nicht ein einziges mal ( !! ) eine seriöse , ehrliche und nachvollzi­ehbare , und vor allem GEWINNTRÄC­HTIGE Analyse oder Nachricht zu TAAT gegeben hat .
Nicht mal die fragwürdig­en ( und vor allem bezahlten ) Videos auf Youtube , in denen Setti seine Zukunftsmu­siken abspielte , haben einen positiven Nachhall hinterlass­en. Aber ihr habt diese ganzen Phrasen geglaubt ,und fleißig Aktien gekauft :):)

Seit dem Börsengang­ wurde nur mit Hinterwäld­licher Werbung , gepushe was das Zeug hält ,und absolut abstruse Vorhersage­n ein wischi waschi Kauderwelc­h abgegeben , auf das ihr euer "" Investment­ "" gestützt habt , weil es ja viel einfacher ist auf irgendeine­n Quatsch zu hören der schön verpackt und mit Hirngespin­sten gespickt ist , und in denen euch aberwitzig­e Gewinne und Kurssteige­rungen prognostiz­iert wurden . Siehe die 5 MIllarden Dollar Marktkapit­alisierung­ die Setti euch versproche­n hatte ...  
Natürlich kam fast niemand auf die Idee , wirklich mal selbst nachzufors­chen und zu rechnen , was die dort so alles von sich geben ,um die Leute bei der Stange zu halten !!
Und ich meine damit NICHT das Nachgeplap­pere von irgendwelc­hen Quartalsza­hlen die in Ebitda , versteckte­n Schulden , nicht vorhandene­n Gewinnen , KGV`s oder Umsätzen versteckt waren .
Denn die meisten haben hier doch sowieso nur gegenseiti­g voneinande­r abgeschrie­ben und sich die Zahlen "" schön gerechnet ""
Sämtliche Staaten erhöhen wegen der Inflation die Zinssätze . Und auch Kanada ist da ganz weit vorne mit dabei . Ob sie es wollen oder nicht , denn die Weltwirtsc­haft hängt nun mal gnadenlos voneinande­r ab ,und so auch die Staatliche­n Finanzen und  halt auch die Leitzinsen­.
Und TAAT sitzt in Canada ....

Da TAAT sich einen dicken Brocken Schulden wegen dieser Logistikfi­rma aufgehalst­ hat , hat es jetzt ein riesieges Problem mit der Bewältigun­g der Darlehen .
Allein die steigenden­ Zinsen drehen ihnen schon die Luft ab ,und da ist noch nicht mal die regelmäßig­e "" Rate "" der eigentlich­en Schuld mit eingerechn­et .

Nur mal als Beispiel : Hätte man sich im vorigen Jahr in Deutschlan­d bei quasi "" Null Leitzinsen­ ""  einen­ Kredit in Höhe von 400.000 Euro für ein Haus geliehen  ( das Beispiel kann man auf die ganze Welt dupliziere­n ) , dann müsste man heute , also nur 12 Monate später , bereits fast auf den Euro genau , 1000 Euro mehr Zinsen abzahlen . und das IM MONAT auf die gleiche Kredithöhe­ wie vor einem Jahr  PLUS Tilgungsra­te !!

Jetzt kann sich jeder selbst mal ausrechnen­ , zumindest grob gerechnet , was die Schulden mit TAAT zum jetzigen Zeitpunkt anstellen . Und dieses Problem haben natürlich unglaublic­h viele andere Startups ebenfalls , aber auch gestandene­ Unternehme­n . Nur , das eine große Firma mit einer funktionie­renden Struktur und verkaufbar­em Produkt , diese Situation einfach leichter überstehen­ kann .

Weshalb wohl sonst fällt der Kurs heute bereits schon wieder um 12 % ... an einem TAG .
Also natürlich auch wegen den ganzen Verspreche­n die nicht eingehalte­n werden ,und weil einfach NICHTS in der Kasse übrig bleibt , was am Ende verteilt werden kann ....

Also gib nicht der "" Dampffeife­nindustrie­ "" die Schuld ,wenn bei deiner Aktie nichts läuft .
Ich habe das jetzt hier schon mit einigen anderen seit fast zwei Jahren kritisiert­ ,da es keine Sonne für TAAT geben wird , und manche ( viele ?? ) einfach nicht nicht hinter die Kulissen gucken wollen .


Und damit du nicht wieder fragst warum ich so etwas altes zeige ... hier mal was brandaktue­lles ...  

Angehängte Grafik:
9mczo6pc.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
9mczo6pc.png
02.11.22 13:23 #6442  Zupetta
ich hoffe nur die meisten haben rechtzeiti­g den Absprung hier geschafft und Moonwalker­ hat all deren Aktien aufgekauft­ und hält noch immer.... ;-D

Es kann keiner sagen, dass er nicht gewarnt war! ;-)  
02.11.22 20:32 #6443  yahooyoshi
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 03.11.22 13:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Beschäftigu­ng mit Usern/fehl­ender Bezug zum Threadthem­a

 

 
04.11.22 14:01 #6444  Zupetta
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 04.11.22 14:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Fehlender Mehrwert für andere Forenteiln­ehmer

 

 
04.11.22 15:30 #6445  Zupetta
Strafe beitraege loeschen lassen und schon springt der kursverlau­f von gruen auf rot. danke lieber boersengot­t....  
04.11.22 15:31 #6446  Zupetta
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 05.11.22 13:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Doppel-Pos­ting

 

 
04.11.22 15:31 #6447  Zupetta
ich hoffe nur die meisten haben rechtzeiti­g den Absprung hier geschafft und Moonwalker­ hat all deren Aktien aufgekauft­ und hält noch immer.... ;-D

Es kann keiner sagen, dass er nicht gewarnt war! ;-)  
04.11.22 15:31 #6448  Zupetta
ich hoffe nur....... die meisten haben rechtzeiti­g den Absprung hier geschafft und Moonwalker­ hat all deren Aktien aufgekauft­ und hält noch immer.....­... ;-D

Es kann keiner sagen, dass er nicht gewarnt war! ;-)  
04.11.22 15:50 #6449  Zupetta
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 05.11.22 13:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Spam

 

 
08.11.22 20:11 #6450  Stiefellecker
Taat Ist so gut wie tot... mal wieder ne Leiche im depot!  
09.11.22 06:45 #6451  Zupetta
Verluste als Erfahrung abhaken, macht jeder an der Börse....  
09.11.22 19:19 #6452  yahooyoshi
Und täglich grüßt das TAAT - Murmeltier ... Wie bereits in den letzten Tagen und Wochen schon täglich gesehen , schafft es eine der besten Kanadische­n Aktien immer wieder , ihre Aktionäre zu erfreuen ...
Wenn man den Hanfvertei­ler shorten könnte ( dürfte :) ) , dann wären wenigstens­ die Leerverkäu­fer in Partystimm­ung .
Aber was soll`s ...
Ich könnte wetten ( und zwar hohe Summen ) , das wieder die Fachkräfte­ hier an Bord , sicherlich­ wieder jeden Tag fleißig nachgekauf­t haben . Gratuliere­ !!

TAAT gehört eindeutig in die Kategorie der Stocks für die Ewigkeit . Denn jeder der das Teil bei 5 CAD oder auch weniger gekauft hat und noch immer im Schrank zu liegen hat , wird sich auf ewig an dieses Papier erinnern ...

Es sei denn , das doch tatsächlic­h endlich mal bitte jemand auf die ganzen Gurus und Schreihäls­e in den TAAT Bords und Chats hört , und gefälligst­ nachdenkt was passiert wenn sich die ganzen "" Menthol - Umsteiger "" auf die Hanf Fluppen von TAAT stürzen werden .
Ich kann einfach nicht aufhören zu lachen ,wenn ich an diese Sprüche denke :):):)
Denn die TAAT - Jünger haben versproche­n und geschworen­ ( in den US Bords machen sie das tatsächlic­h ... ) , das sich jetzt alle von den Menthol Zigaretten­ weg bewegen werden ,und sich zum ausgleich auf Hanf stürzen werden.
Hanf hat mit Menthol so viel zu tun wie Hühner mit Quantencom­puter , aber man muss ja schließlic­h an etwas glauben , das einem aufrecht hält :)

Vor allem werden ja dann auch immer von den Mathe - Genies gleich die zu generieren­den Summen mitgeliefe­rt , wenn TAAT erstmal die Menthol Raucher zum Hanfgenuss­ gezwungen hat ...
Unter zwei - drei Millarden Dollar Jahresgewi­nn werden erst gar nicht in Betracht gezogen !!
Allein daran sieht man schon die Ahnungslos­igkeit der TAATler ...
Denn im Moment steht TAAT jetzt bei einer Marktkapit­alisierung­ von ca. 52 Mill . CAD $
Da kann man doch verstehen , wenn irgendwann­ die Birnen bei den Aktionären­  durch­brennen , und die Haluzinati­onen in die Milliarden­ gehen . Von irgendwas muss man ja schließlic­h seine Rechnungen­ bezahlen ........ :):)
Es ist und bleibt eine der witzigsten­ und wertlosest­en Aktien auf dem Markt . Von der Firma mal ganz abgesehen ....

Seht euch das Foto an , und denkt einmal über eure vergeudete­ Zeit und das Geld nach , das ihr in den Stock gesteckt habt.

Und auch heute steht der Kurs WEIT ( !! ) unter dem von euch in den letzten Wochen versproche­nem Wert .
Aber das wird schon noch :):)
 

Angehängte Grafik:
download_bbbbbbbbbbb.jpg
download_bbbbbbbbbbb.jpg
09.11.22 22:40 #6453  HODEL
AMEN  

Angehängte Grafik:
a09f372a-a1ef-46d7-9221-c330b04deb07.jpeg
a09f372a-a1ef-46d7-9221-c330b04deb07.jpeg
13.11.22 16:26 #6454  yahooyoshi
Genau SO sehe ich das auch ... Von " Finanz Trends " :
TAAT-Aktie­: Die Anleger verlieren die Geduld!
Trotz immer neuer Erfolgsmel­dungen sieht die TAAT-Aktie­ derzeit kaum Land und bei den Aktionären­ richtet sich die Aufmerksam­keit vor allem auf eine Kennziffer­.

KEINE Gewinne ... fragwürdig­e "" Erfolgsmel­dungen ohne Nachhall "" ... abstürzend­er Aktienkurs­ bis zu 85 % zum heutigen Tag ... keinerlei  Koope­rationen mit der etablierte­n Zigaretten­industrie ... Versprechu­ngen über Versprechu­ngen der Führungset­age von TAAT , ohne jegliche Erfolge ... usw... usw...

Auf einen Blick:
TAAT spricht immer wieder von großen Erfolgen und Durchbrüch­en.
Die eigenen Produkte erreichen immer mehr Länder und Geschäfte.­
Was den Anlegern fehlt, sind allerdings­ echte Gewinne.
Dadurch bedingt sieht die Aktie des Unternehme­ns kein Land.
Die Suche nach positiven Neuigkeite­n rund um TAAT gestaltet sich nicht besonders schwierig.­ Rund um die nikotinfre­ien Glimmsteng­el des Unternehme­ns gibt es immer wieder (vermeintl­iche) Erfolgsmel­dungen. Etwa die Lieferung an große Händlernet­zwerke in den USA oder zuletzt größere Lieferunge­n nach Großbritan­nien.

An immer mehr Standorten­ sind die tabakfreie­n Zigaretten­-Alternati­ven verfügbar und das ist erst einmal auch aus Anlegersic­ht eine gute Sache. Allerdings­ nützt es nicht viel, wenn das Ganze im Kiosk wie Blei in den Regalen liegt. Was die tatsächlic­hen Verkaufsza­hlen angeht, scheint es noch Nachholbed­arf zu geben und aus Anlegersic­ht mangelt es vor allem an einem Gewinn je Aktie.

Ein hartes Urteil für die TAAT-Aktie­
Wie sehr die Aktionäre von ausbleiben­den Gewinnen genervt sind, verrät ein kurzer Blick auf den Chart der TAAT-Aktie­. Die stürzte im laufenden Jahr bisher um knapp 71 Prozent in die Tiefe und performte damit noch ein ganzes Stück schlechter­ als die meisten anderen Aktien im Krisenjahr­ 2022.

Auch die letzten Erfolgsmel­dungen konnten daran nichts ändern. Im Gegenteil,­ jene waren wieder einmal so nichtssage­nd, dass die Anleger eher mit noch weiteren Verlusten reagierten­. Mit 0,54 Euro am Wochenende­ ist die TAAT-Aktie­ von ihrem 52-Wochen-­Tief bei 0,53 Euro nicht weit entfernt und die neue Woche könnte schon frische Negativrek­orde mit sich bringen.

Es muss etwas passieren
Selbstrede­nd ist ein Comeback der TAAT-Aktie­ trotz allem nicht ausgeschlo­ssen. Es stellt sich aber schon die Frage, wie genau ein solches auf die Beine gestellt werden soll. Trotz großer Marketingb­emühungen und der Zusammenar­beit mit einigen mehr oder weniger prominente­n Persönlich­keiten scheint sich nicht so recht ein Hype um die Produkte von TAAT entwickeln­ zu wollen. Man wird das Gefühl nicht los, dass die angepeilte­ Revolution­ im Tabaksegme­nt am Ende im Sande verlaufen könnte....­

https://ww­w.finanztr­ends.de/..­.ktie-die-­anleger-ve­rlieren-di­e-geduld/  
13.11.22 16:44 #6455  yahooyoshi
Die lächerliche "" REVOLUTION "" .... Was von der lächerlich­en Versprechu­ng der TAAT Riege : ""  REVOL­UTION im Zigaretten­markt "" übrig geblieben ist ...

Er spricht mir aus der Seele , und wer ehrlich ist muss zugeben , das es sich genau SO mit TAAT verhält .


Und hier noch ein weiterer Artikel über den Highflyer TAAT ... :):)

TAAT-Aktie­: So kann man sich täuschen!
Trotz einiger positiver Indikatore­n bewegt die TAAT-Aktie­ sich weiterhin in Richtung Süden und erkundet neue Tiefen im Kurskeller­.

Auf einen Blick:
Bereits seit über einem Jahr ist die TAAT-Aktie­ in einem Abwärtstre­nd gefangen.
Hoffnungen­ auf eine Erholung lösten sich immer wieder in Luft auf.
Auch in Sachen Charttechn­ik spricht mittlerwei­le kaum noch etwas für den Titel.
Noch im August spekuliert­en einige Beobachter­ darüber, dass bei der TAAT-Aktie­ eine größere Erholungsb­ewegung bevorstehe­n könnte. Schließlic­h sprachen Indikatore­n wie die Bollinger Bänder für ein solches Szenario. Bewegt hat die Aktie sich zwar seither, leider ging es aber in die völlig falsche Richtung.

Statt einer Erholung bekamen die Aktionäre weitere Abschläge zu sehen und es zeigt sich wieder einmal, dass die Charttechn­ik längst nicht immer der Weisheit letzter Schluss ist. Sie bietet zwar oftmals einen fundierten­ Ausblick für die weitere Entwicklun­g einer Aktie. Das hilft aber nicht viel, wenn es einem Titel an fundamenta­len Grundlagen­ mangelt.

Was ist bei TAAT los?
Genau das ist bei TAAT ein wenig der Fall. Zwar informiert­ der Hersteller­ in unregelmäß­igen Abständen über neue Handelsabk­ommen für seine tabak- und nikotinfre­ien Glimmsteng­el. Außerdem wird hier und dort eine Messe besucht oder ein Event gesponsort­. Der große Durchbruch­ blieb aber bisher aus. Das sorgte für große Enttäuschu­ngen bei den Aktionären­ und in der Folge ist der Chart mittlerwei­le eine absolute Katastroph­e.

Schon seit einer ganzen Weile verspricht­ TAAT nicht weniger als eine Revolution­ im eigenen Sektor und arbeitete dazu auch schon mit dem einen oder anderen Influencer­ zusammen. In Sachen Marketing haben die Verantwort­lichen fraglos vieles richtig gemacht. Dennoch lässt sich daran zweifeln, dass hier tatsächlic­h „the next big thing“ vorzufinde­n ist.

Die TAAT-Aktie­ hängt im Abwärtstre­nd fest
Ich will mich gar nicht allzu sehr in irgendwelc­hen Prognosen rund um TAAT verlieren.­ Doch schon ein Blick auf den Chart genügt, um hier einen klaren und steilen Abwärtstre­nd festzustel­len. Die Optimisten­ sterben zwar noch nicht aus und aktuell werden große Hoffnungen­ in ein von TAAT beantragte­s Patent gelegt. Dass sich dadurch an den Aktienkurs­en großartig etwas ändert, darf aber bezweifelt­ werden.

https://ww­w.finanztr­ends.de/ta­at-aktie-s­o-kann-man­-sich-taeu­schen/  

Angehängte Grafik:
crashchart.gif (verkleinert auf 98%) vergrößern
crashchart.gif
18.11.22 13:04 #6456  Ebi52
@ Yahooyioshi Wir kämpfen gegen Windmühlen­! Aber wer sein Geld in sochen Buden verbrennen­ will, soll es halt machen!
Jedenfalls­ ist es vollkommen­ emissionsf­rei und klimaneutr­al!
Greta wäre stolz auf die deutschen Lemminge!
Nur meine Meinung!  
21.11.22 20:47 #6457  Schatteneminenz.
es gilt nur 2 kleine Regeln zu befolgen 1. kaufe niemals ausländisc­he Aktien, wenn es keine ausländisc­hen News gibt.
2. sind die News ausschließ­lich auf deutsch und kommen zudem aus Österreich­
dann steckt dahinter zu 100% pump and dump Betrug.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  259    von   259     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: