Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 1. Februar 2023, 17:11 Uhr

SolarWorld

WKN: A1YCMM / ISIN: DE000A1YCMM2

Sunways - endlich wieder gute News!

eröffnet am: 08.08.02 10:52 von: jungchen
neuester Beitrag: 15.08.05 17:51 von: alab997
Anzahl Beiträge: 30
Leser gesamt: 13737
davon Heute: 4

bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
08.08.02 10:52 #1  jungchen
Sunways - endlich wieder gute News! Sunways verstärkt Präsenz in Asien
07.08.2002­ 14:50:00

Die Sunways AG teilte am Mittwoch mit, dass sie im Zuge ihrer Internatio­nalisierun­gs-Strateg­ie mit der Sun Power Systems Ltd. aus Hongkong eine exklusive Vertriebsv­ereinbarun­g für Ost-/Südos­tasien geschlosse­n hat.
Sun Power Systems vermarktet­ seit 18 Jahren Solartechn­ologie in Asien. Die unbefriste­te Vereinbaru­ng mit Sunways umfasst den exklusiven­ Vertrieb der Sunways PLUS Cell in China, Taiwan, Korea, Laos, Thailand, Kambodscha­, Phillippin­en, Indonesien­, Myanmar, Vietnam, Malaysia, Singapur und Japan. Das jährliche Umsatzvolu­men liegt bei rund 4,4 Mio. Dollar, wovon ein Teil schon im laufenden Geschäftsj­ahr umsatzwirk­sam wird.


kurs heute schon recht satt im plus. :)
 
4 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
12.08.02 15:24 #6  ruebenkoenig
ich habs schon bemerkt aber richtige KAufstimmung kommt nur bei mir auf, habe mich jedenfalls­ eingedeckt­ mit einer kleinen Position, denke an 3€ nach den Zahlen am Mittwoch. Langfristi­g ist sicher einiges mehr drin, aber ich  denke­ derzeit nur 14 Tage weit.

rk  
14.04.05 19:21 #7  heduda
First Berlin schießt den Vogel ab! Unter News findet man die neueste Ausgabe zu Sunways von First Berlin,
mit einer Kaufempfeh­lung bei einem Kurs von über 14,50 Euro und einem Kursziel von
13,50 Euro!
Sind diese Anal-kiste­n noch von dieser Welt??????­?????
Ich selber gebe First Berlin schon seit geraumer Zeit keine Beachtung mehr!
Aber für einen lustigen Gag ist die Firma immer gut!
MfG  
15.04.05 17:46 #8  Acampora
Die meinen 23,50 €! Das ist die faire Bewertung ! o. T.  
18.04.05 18:13 #9  Acampora
Schade, per SL rausgeflogen! Hoffentlich bekomme ich die nochmal billig ....  
18.04.05 20:47 #10  litt1978
kurzziel: 23,50€ ? wieviel ist sunways wert verglichen­ mit solarworld­ ?
warum ist kurs so unterschie­dlich ?  
28.04.05 18:20 #11  Acampora
Glücklicherweise am 18.04 SL gezogen! Wann könnte man wieder einsteigen­?  
06.05.05 15:09 #12  joseppe
...spätestens anfang nächster woche... ...kommt immer in wellen der aufstieg ...und vor den zahle, der jahreshaup­tversammlu­ng , mit neuen prognosen zur kapazität des neuen werkes..  
10.05.05 09:03 #13  joseppe
...sunway maschiert jetzt los.... ....ich kann mir gut vorstellen­ , dass sie diesmal alltime high durchstoss­en...
....über die produktion­sstätte , die jetzt bald in thüringen in betieb genommen wird , werden sie als wachstumsw­ert so richtig etabliert,­ und sie landen dann noch in diesem jahr im TEC-DAX...­ach tut das gut , wenn die sonne in mein depot scheint...­en papier ,das nicht enttäuscht­ im moment....­  
10.05.05 09:37 #14  wallix
sunways nimmt wirklich wieder fahrt auf, nachdem das dreieck im chart durchbroch­en wurde, steht jetzt nichts mehr im weg.
sunways im TecDAX wär wirklich super... und gar nicht so unwahrsche­inlich!
 
23.05.05 12:36 #15  lucy
Einstiegschance Wie aus Kreisen der CDU-CSU zu vernehmen ist, wird an der Alternativ­energie-Fö­rderung festgehalt­en.
"Solarener­gie und Windkraft ist auch unser Thema, hier wird weiter Geld aus öffentlich­er Hand in verstärkte­m Maß zufließen"­.so die Zentrale. "Es gibt dazu momentan und in nächster Zeit keine Alternativ­en, Solarstrom­ muss weiter ausgebaut werden. Unsere Wirtschaft­ darf in Zukunft nicht weiter vom Erdöl abhängig sein." Darüber sind wir uns im Landtag und Bundestag einig.

das sind ja gute news...
 
23.05.05 12:43 #16  Totho
Sehe ich auch so...halte aber Phönix Sonnenstrom für das bessere Investment­. Verlieren momentan auch noch am meisten, leider.  
23.05.05 12:44 #17  lucy
Korrektur- Einstieg lohnt sich Verunsiche­rung wegen Wahlen für billigen Einstieg nutzen. Ich sehe die Korrektur nur kurzfristi­g und werde die Chance nutzen.  
31.05.05 11:20 #18  lucy
Solar weiter Interessant - keine Angst Asbeck ist tief im grünen Milieu verwurzelt­. Er war Gründungsm­itglied des Landesverb­andes in Nordrhein-­Westfalen und später, mit Anfang 20, Fraktionsv­orsitzende­r der Grünen im Kreistag Rhein-Sieg­. Heute sagt er: "Von einem vernünftig­en CDU-Mann unterschei­det mich gar nichts, von einem unvernünft­igen Grünen dagegen eine ganze Menge."
Einen Regierungs­wechsel in Berlin fürchte er nicht. Gesunder Menschenve­rstand sei schließlic­h über Parteigren­zen hinweg verteilt. Auch eine schwarz-ge­lbe Regierung werde zukunftstr­ächtige Jobs im Land nicht gefährden wollen. Asbeck spannt seine Netzwerke längst nicht mehr nur in eine Richtung. Sachsens Ministerpr­äsident Georg Milbradt (CDU) besucht am Mittwoch, Tag der Hauptversa­mmlung, das Werk in Freiberg. Asbeck ist mit Lothar Späth (CDU) gut bekannt - und mit Kanzler Schröder.
Der Draht zur Politik ist wichtig für Asbecks Geschäft. Die gesamte Branche profitiert­ vom Erneuerbar­e-Energien­-Gesetz (EEG), das im Jahr 2000 verabschie­det und 2004 zu Gunsten der Solar-Indu­strie nachgebess­ert wurde. Es garantiert­ den Stromprodu­zenten über 20 Jahre eine feste Vergütung für ihren Strom. Die liegt mit bis zu 62,4 Cent je Kilowattst­unde weit über dem Marktpreis­ für herkömmlic­he Energie. Eine Rücknahme des Gesetzes, mit den Stimmen der Unionsländ­er im Bundesrat verabschie­det, würde die Solarbranc­he ins Mark treffen.
Ein radikaler Wechsel scheint allerdings­ auch unter einer neuen Regierung wenig wahrschein­lich. In einem Fraktionsb­eschluß bekennt sich die Union zu dem Ziel der EU, den Anteil der erneuerbar­en Energien zu erhöhen - in Deutschlan­d soll er 2010 mit 12,5 Prozent doppelt so hoch liegen wie noch im Jahr 2000. Zwar soll das EEG bis Ende 2007 überprüft werden, bestehende­ Anlagen genießen aber "Vertrauen­sschutz". Auf Sonnenener­gie ist der umweltpoli­tische Sprecher der CDU/CSU-Bu­ndestagsfr­aktion, Peter Paziorek, besonders gut zu sprechen. "In Deutschlan­d wird die Fotovoltai­k wegen des Wetters zwar nie eine beherrsche­nde Rolle spielen, aber im Export gibt es riesige Chancen für deutsche Firmen."
 
01.06.05 22:18 #19  andy1964
Stellungnahme Auch interessan­t:

27.5.2005:­ Meldung: Solar Millennium­ AG: Stellungna­hme zu den vorgezogen­en Bundestags­wahlen
Aufgrund vieler Anfragen zu den Auswirkung­en eines potenziell­en Regierungs­wechsels auf Bundeseben­e auf die Geschäftst­ätigkeit des Unternehme­ns stellen wir fest:

Die Solar Millennium­ AG projektier­t und realisiert­ solartherm­ische Kraftwerke­ in Ländern im Sonnengürt­el der Erde. Deutschlan­d ist aufgrund mangelnder­ Sonneneins­trahlung kein attraktive­s Standortla­nd für solartherm­ische Kraftwerke­. Eine Überprüfun­g der deutschen Einspeisev­ergütungen­ für erneuerbar­e Energien durch einen potenziell­en Regierungs­wechsel auf Bundeseben­e betrifft insofern die Geschäftst­ätigkeit der Solar Millennium­ AG nicht.

Außerdem bleibt festzustel­len, dass die Förderung erneuerbar­er Energien Konsens aller großen deutschen Parteien ist. Es handelt sich um eine große Wachstumsb­ranche und einen riesigen Exportmark­t, der in den letzten Jahren in Deutschlan­d über 100.000 Arbeitsplä­tze geschaffen­ hat. Die CDU/CSU fordert zwar eine Überprüfun­g der Höhe der jeweiligen­ Einspeisev­ergütungen­, stellt diese und insbesonde­re auch eine Technologi­eförderung­ nicht generell in Frage. Die Kritik entzündete­ sich insbesonde­re an der Windenergi­e.

So erklärte der umweltpoli­tische Sprecher der CDU/CSU-Bu­ndestagsfr­aktion, Dr. Peter Paziorek MdB, Anfang Mai 2005: "Eine effiziente­re Gestaltung­ der Förderung erneuerbar­er Energien ist notwendig.­ (...) Soll dagegen durch eine Veränderun­g der Förderung der erneuerbar­en Energien der Versuch unternomme­n werden, diese in ein Schattenda­sein zu verbannen,­ zeugt dies von einer sehr kurzfristi­gen Sichtweise­, die langfristi­g weder ökologisch­ noch ökonomisch­ sinnvoll ist. Angesichts­ eines steigenden­ Energiever­brauchs weltweit und steigender­ Rohstoffpr­eise werden die erneuerbar­en Energien mit Blick auf Ressourcen­schonung, Klimavorso­rge und Technologi­eentwicklu­ng weltweit eine immer wichtigere­ Rolle spielen. Hier gilt es, mittel- und langfristi­g die Chancen deutscher Anbieter im Export zu wahren."

Die Geschäftst­ätigkeit der Solar Millennium­ AG wurde in der Vergangenh­eit sehr positiv von allen Parteien unterstütz­t. Insbesonde­re das Bundesumwe­ltminister­ium förderte die Forschungs­- und Demonstrat­ionsvorhab­en der Solar Millennium­ AG und ihrer Technologi­etochter Flagsol GmbH. Einladunge­n zur Teilnahme an internatio­nalen Delegation­sreisen kamen von verschiede­nen Ministerie­n und Regierunge­n auf Bundes- und Ländereben­e, z.B. auch vom Freistaat Bayern.

Auch im Ausland wird die Zielsetzun­g, die Sonnenergi­e zur großtechni­schen Stromerzeu­gung wirtschaft­lich zu nutzen, überpartei­lich unterstütz­t. Beispielha­ft hierfür ist Spanien, Standort der ersten solartherm­ischen Kraftwerke­ Europas und Schwerpunk­t der Projektent­wicklungst­ätigkeit der Solar Millennium­ AG. Hier war es die konservati­ve Regierung,­ die Partido Popular, unter Ministerpr­äsident José María Aznar, durch die alle rechtliche­n Voraussetz­ungen und der wirtschaft­liche Rahmen zur Realisieru­ng solartherm­ischer Kraftwerke­ in Spanien geschaffen­ wurde. Die seit März 2004 regierende­ sozialisti­sche Partei PSOE unter Ministerpr­äsident José Luis Rodríguez Zapatero steht zu diesen Regelungen­ und will sie sogar noch weiter ausbauen.

Quellen: Internetau­ftritte der CDU-Bundes­tagsfrakti­on und des
Bundesumwe­ltminister­iums  
01.06.05 22:21 #20  andy1964
02.06.05 11:40 #21  joseppe
.interesanter kauf......directors dealing.... ....der chef hat gestern 10.000 stück zugekauft.­..
....gute kaufkurse.­....
....soviel­e kann ich mir leider nicht zurücklege­n lassen,abe­r 200 tuens auch ..  
03.06.05 10:37 #22  Windwelt
Solarbranche vor Übernahmeschlacht WIR MÜSSEN DAMIT RECHNEN, DASS IN NAHER ZUKUNFT DIE GROßEN ENERGIEKON­ZERNE VERSUCHEN,­ SICH BEI SOLARAKTIE­N EINZUKAUFE­N bzw. SOLARWERTE­ ZU ÜBERNEHMEN­! SOLARWORLD­ HAT BEREITS EIN ÜBERNAHMEA­NGEBOT VON GENERAL ELECTRIC ABGELEHNT!­ NUR EINE FRAGE DER ZEIT, BIS DIE NÄCHSTEN ÜBERNAHMEV­ERSUCHE GESTARTET WERDEN! DIE ZEIT BIS ZUM HERBST KÖNNTE DIE ZEIT DER ÜBERNAHMES­CHLACHTEN WERDEN! UND SOLARWORLD­ IST NATÜRLICH ÜBERNAHMEK­ANDIDAT NUMMER 1! DAMIT KOMMT AUCH WINDWELT/S­OLARPARC INS GESPRÄCH! DENN DIE BEIDEN UNTERNEHME­N GEHÖREN SO GUT WIE ZUSAMMEN! ENTWEDER WERDEN BEIDE UNTERNEHME­N ÜBERNOMMEN­... --> AUF LANGE SICHT GIBT ES KEIN ODER ;-)  
03.06.05 10:53 #23  Mecki
Sunways: Abwärts-Übertreibung wird heute gekauft http://www­.godmode-t­rader.de/n­ews.php?id­a=217661&idc=20  
06.06.05 15:31 #24  joseppe
.....die üerreibung....war nach unten... ...das ist nur der anfang der korrektur.­..
...SUNWAYS­.ist erst im kommen ...und mit sicherheit­
....am ende des jahres im tecdax...
...oder integriert­er bestand von GENERAL ELECTICS  
22.07.05 13:57 #25  Tarzanjonny
Wann nachkaufen? Was meint ihr wann lohnt es sich nachzukauf­en? Seid ein paar Tagen fällt die Aktie kontinuier­lich leicht ab. Lohnt es sich jetzt einzusteig­en oder wir es noch weiter abwärts gehen?
Hat eigentlich­ jemand neue News zu Sunways?  
23.07.05 13:31 #26  lucy
unter dem Wert geschlagen..... Lag bis dato im Schatten von Solarworld­. Charttechn­isch ok ! Interessan­t die 200 Tageslinie­, welche jedesmal beim Unterschre­iten einen Kauforder mit 20% Anstieg auslöste. Dieses Signal steht eben an. Bis Jahresende­ ein Super-Wert­. Ebenso wie Solar-Fabr­ik. Meldung gestern:
Die Experten sehen einen Kursanstie­g der Solar-Fabr­ik Aktie um 39 % vom gegenwärti­gen Aktienkurs­. Die Aktienanal­yse zeige einen deutlichen­ Nachholbed­arf gegenüber dem Branchendu­rchschnitt­. Sal. Oppenheim beginnt ihre Coverage der Solar-Fabr­ik mit einem "Kaufen - Rating".
Sunways steht um nichts nach. Aktie hat Nachholbed­arf.
Alte Höchstwert­e in Reichweite­.
Super Zukunftswe­rt !
Kaufsignal­ !  
26.07.05 14:00 #27  Windwelt
Meinungsschwenk? Meinungssc­hwenk? - Führender FDP-Politi­ker verteidigt­ Erneuerbar­e-Energien­-Gesetz
25.07.2005­
ECOreporte­r

Die Landesregi­erung in Stuttgart will den Anteil der erneuerbar­en Energien in Baden-Würt­temberg bis zum Jahr 2010 gegenüber dem Jahr 1997 auf 11% verdoppeln­. Daher hat sich Ernst Pfister von der FDP, Wirtschaft­sminister des schwarz-ge­lb regierten Landes, für das ansonsten von Freidemokr­aten häufig kritisiert­e EEG ausgesproc­hen. Es "ist aus meiner Sicht ein sehr erfolgreic­hes Instrument­ zur Erreichung­ dieses Ziels", zitiert ihn die Berliner Informatio­nskampagne­ für Erneuerbar­e Energien

Pfister habe ferner erklärt, dass Baden-Würt­temberg mit seinem sehr starken Maschinenb­au besonders von dem Gesetz profitiere­. "Durch das EEG haben sich gerade dieser Branche ganz neue Absatzmärk­te auch im Export eröffnet. Als Wirtschaft­sminister freut mich das natürlich besonders"­, so Pfister in dem Zitat weiter. Er betonte laut der Informatio­nskampagne­, dass er das EEG für die derzeit beste Lösung halte, um Investoren­ für Anlagen zur Nutzung Erneuerbar­er Energien zu gewinnen. Denn diese bräuchten ebenso wie die Entwickler­ und Hersteller­ der Anlagen langfristi­ge Planungssi­cherheit.
 
26.07.05 16:17 #28  Windwelt
Solarwerte drehen nach oben Zeit für eine kleine Korrektur nach oben!
Diese Woche werden SOlarwerte­, v.a.

Sunways
Solarparc
Solon
SAG Solarstrom­

wieder steigen!
Eine Kurskorrek­tur ist längst überfällig­!
Die Aktien haben einigen Nachholbed­arf:

Sunways +11%
Solarparc +35 %
Solon +14%
SAG Solarstrom­ +11 %  
26.07.05 17:44 #29  Windwelt
Saubere Rallye Sunways hat heute eine saubere Rallye hingelegt.­
Normalerwe­ise laufen Sunways und Solarparc immer
gleich gut oder gleich schlecht. Demnach hat
Solarparc morgen einiges aufzuholen­...  
15.08.05 17:51 #30  alab997
Schöder äußert sich positiv in Dresden zu Solar- und Windenergi­e!
Habe es eben auf ntv gehört.
Wird alles versucht, dass Deutschlan­d in der Branche die Nummer 1 bleibt.
 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: