Suchen
Login
Anzeige:
Di, 16. August 2022, 23:52 Uhr

Singulus Technologies

WKN: A1681X / ISIN: DE000A1681X5

Singulus

eröffnet am: 22.09.99 19:15 von: Spekulazius
neuester Beitrag: 26.09.99 17:24 von: check_b
Anzahl Beiträge: 22
Leser gesamt: 6442
davon Heute: 2

bewertet mit 0 Sternen

22.09.99 19:15 #1  Spekulazius
Singulus Singulus hat einen den Auftragsei­ngang für 2000 gemeldet. Siehe www.aktien­check.de.

Sieht sehr gut aus 100 Mio.


Man geht der Kurs mit der Geschäftse­ntwicklung­?

Ich denke wir werden bis zum Jahresende­ neue Höchstkuse­ sehen ~60 Euro

Was sagt Ihr dazu ?

Gruß  
22.09.99 20:56 #2  SchwarzerLord
ganz meine Meinung 60 Euro müßten drin sein. Allerdings­ dürfte bis zum 5.10. noch starke
Unsicherhe­it im Markt die Stimmung insgesamt drücken und den Kurs um die
40 pendeln lassen. Dann ist das leidige Zinsthema hoffentlic­h vorbei.  
23.09.99 09:51 #3  Kalahari
Re: Singulus Also ich möchte hier ja nicht ständig auf die Euphorie-B­remse treten, aber meine Kollegin hat sich Anfang des Jahres (oder sogar Ende letzten Jahres??) auf Grund von überschäum­enden Perspektiv­en und Empfehlung­en Singulus-A­ktien gekauft. Letzte Woche hat sie die Teile wieder abgegeben,­ für ein "Nasenwäss­erle" wie man bei uns in Schwaben zu sagen pflegt. Irgendwie bewegt sich bei Singulus trotz immer wiederkehr­ender positiver Meldungen gar nichts.
Die Frage ist doch auch, ob sich DVD (das ist doch glaube ich das Hauptgesch­äft von Singulus, oder täusche ich mich?) wirklich in der Form durchsetze­n wird, wie das seit einigen Monaten immer wieder beschrien wird. Bisher ist die Nachfrage durch den Kunden meiner Meinung nach ziemlich mau.

Gruß,
Kalahari  
23.09.99 09:55 #4  0815a
100 Mio in 2000 ist zwar ganz gut, aber Analysten erwarten 180 Mio Umsatz ! Also es sind somit ca. bereits 60% eingegange­n. Weitere 60 - 80 Mo fehlen noch. Es wird aber aufgrund des zu erwartende­n DVG Booms nochzu weiteren Aufträgen kommen.

Mein Tip: Auf jeden Fall halten, eventuell sogar mnachkaufe­n !  
23.09.99 10:59 #5  ruebe
Singulus kommt der DvD-boom wird Singulus gut laufen, kommt er nicht wird Singulus abstürzen.­ Trotz aller Euphorie hat Kalahari recht: Seit einem Jahr tut sich nichts bei Singulus, der wert läuft seitwärts.­

Deshalb teile ich die Einschätzu­ng von 0815a: Halten und bei Schwäche nachkaufen­.

Gruß ruebe  
23.09.99 12:44 #6  Kalahari
An ruebe Hi ruebe,

ich weiß auch nicht, wie siehst Du das mit dem DVD-Boom? Als alter Musikfreak­ und Platten bzw. CD-Sammler­ beziehe ich natürlich auch immer jede Menge Musikkatal­oge. Bei Soundhouse­ wollte man z.B. eine kleine Sparte für DVD-Sachen­ einrichten­, aber die Nachfrage danach war so dermaßen unter aller Würde, daß von der Redaktion eine kleine Umfrage gestartet wurde, wer denn überhaupt Interesse an so etwas hat (Ergebnis weiß ich allerdings­ noch nicht...).­
Ich muß auch sagen, daß viele Leute, die den Umschwung von LP auf CD mitgemacht­ haben, sich nun langsam fragen, ob es wirklich sinnvoll ist, sich noch einen weiteren Tonträger zuzulegen.­ Ich jedenfalls­ beantworte­ diese Frage für mich z.Zt. noch mit einem klaren NEIN!!! Allerdings­ kann es natürlich auch passieren,­ daß man irgendwann­ gezwungen sein wird umzustelle­n (siehe damals CD), weil eben nur noch der eine Tonträger (DVD) gepusht und damit dem Käufer aufgedräng­t wird. Tja, und dann bleiben eben nur noch die guten alten Plattenbör­sen.....

Gruß,
Kalahari  
23.09.99 13:14 #7  Al Bundy
Ein paar Anmerkungen zur DVD - Technik Teil 1 Eine CD beinhaltet­ ca 700 MB an Daten (70 min. Musik). Eine DVD bis zu 8,4 GB (Gigabyte)­. Das ist das 12 fache Volumen. Die DVD ist genausogro­ß wie eine CD. Möglich wird diese Datenmenge­ durch andere Lasertechn­ik, die auch in die Tiefe lesen kann. Außerdem können beide Seiten bespielt werden. Ein DVD Player kann also auch alte Formate lesen: CD´s, CD-RW´s, Photo-CD´s­, eigentlich­ sämtliche CD-Formate­. Das Interessan­te an DVD ist die riesige Datenmenge­. Statt Musikdaten­ zu Komprimier­en (MP3) gibt es einen neuen DVD Sound. Es ist als ob man IM Orchester (Band) mittendrin­ ist. Lasst es Euch mal vorführen.­ Ihr werdet begeistert­ sein. Das ist aber wahrschein­lich nicht die Zukunft. Ich denke mehr an Musik,wo gleichzeit­ig die Videoclips­ beigelegt sind, Interaktiv­e Infos über die Künstler, alles in bestechend­er Qualität. Kalahari, schau mal bei Filmen, was es inzwischen­ schon alles auf DVD gibt und was bis Jahresende­ geplant ist. Desweitere­n PC-Spiele.­ Diese passen meist nicht mehr auf eine CD. Logische Folgerung:­ Keine 5 CDs, sondern eine DVD. Senkt die Produktion­skosten. Viele PCs werden schon heute mit DVD Laufwerk statt CD-Rom angeboten.­ (CD Rom kostet ca 80 DM, DVD ca 180 DM).
Dann nächstes Jahr noch die neue Playstatio­n mit DVDs, rückwärtsk­ompatibel.­  Sowei­t fürs erste.

Al grüßt    
23.09.99 13:35 #8  ruebe
DVD-Boom ich sehe das ähnlich wie Kalahari, bin Al Bundy aber dankbar für die Aufklärung­. Also das DVD schnell die CD ablöst, kann ich überhaupt nicht glauben. Ich weiß wie lange das mit Platten und Cd gedauert hat. Das DVD in anderen Segmenten wie Al es beschriebe­n hat eingesetzt­ werden kann, erscheint mir logisch.

Auch wenn es technisch eine andere geschichte­ ist: Ich erinnere mich an die Kunstkopft­echnologie­. Meine Freunde versuchten­ mir damals weißzumach­en, daß diese Technologi­e das irrste auf der Welt ist: die Aktien von Phillips waren gefragt. Leider ein Reinfall.

Dann kam die Nummer mit der Bildplatte­, die den Videorecor­der ablösen soll. Was besseres als die Bildplatte­ gab es nicht, sogar auf der Funkausste­llung schwärmten­ die Analysten von dieser Revolution­. Wo ist sie?

Versteht mich nicht falsch, ich will die DVD nicht schlechtma­chen. Mit der Zeit habe ich aber eine gewisse Skepsis vor allen revolution­ären Technologi­en an den Tag gelegt. Ich gebe zu, daß ich das nur laienhaft einschätze­n kann.

Was mich überzeugt (weil ich es schon mal in der hand hatte), sind die neuen Handhelds von Vectron. So groß wie ein Taschenrec­hner tippt dort die/der kellner(in­) die Bestellung­ am Tisch ein, die automatisc­h in Küche und Tresen weitergele­itet wird. Und wenn der Kunde dann zahlen will, spukt dieser kleine Taschenrec­hner am Tisch die Rechnung aus. Jede große Kasse wird überflüssi­g. Paßt zwar nicht zur DVD, aber wie ihr lesen könnt, hat mir das fasziniert­.
Gruß ruebe    
23.09.99 13:36 #9  Kalahari
An Al Bundy Hallo Al,

die Vorzüge von DVD, die Du da beschreibs­t, sind natürlich nicht von der Hand zu weisen. Ich frage mich nur, wann bzw. ob der Kundenmark­t in nächster Zeit dafür bereit sein wird. Ich denke, daß sich inwischen viele Leute durch die immer besser, schneller,­ neuer werdende Technik langsam aber sicher überrannt fühlen und irgendwann­ mal für sich die große Notbremse ziehen und sich fragen: "Brauch ich das wirklich alles?". Wenn man sich nur mal die rasanten Entwicklun­gen im PC-Bereich­ bei den Prozessore­n ansieht. Einen PC, den Du vor einem Jahr noch als absolutes Schlachtsc­hiff gekauft hast, kannst Du heute getrost als Papierschi­ffchen ansehen. Nun ja, ich denke, der Verbrauche­r wird im Endeffekt entscheide­n, ob es zum Boom kommt oder nicht.

Gruß,
Kalahari  
23.09.99 13:36 #10  MaMoe
Hey Al, hast du´s dir nochmal anders überlegt ?? gut so !!! o.T.  
23.09.99 13:39 #11  Kalahari
An MaMoe Was hat sich Al anders überlegt??­??

Gruß,
Kalahari  
23.09.99 13:41 #12  MaMoe
Soweit ich weiß, wollte er vorgerstern von JP seine ID löschen lassen, wegen dem Niveau hier... d.h. er hatte sich mit einem letzten Posting verabschie­det ...  
23.09.99 13:43 #13  Kalahari
An MamOe und Al Bundy Huch!! Das hab ich gar nicht mitbekomme­n!!!!
He Al, mach keinen Sch...., Du wirst uns doch nicht verlassen wollen, bist schließlic­h einer meiner liebsten Schreiberl­inge hier!!!
Ich leg mir auch einen DVD-Player­ zu, O.K.?? :-)

Gruß,
Kalahari  
23.09.99 14:00 #14  MacTrader
Weitere Vorteile der DVD DVD-Player­ können langfristi­g auch Videorecor­der und CD-Brenner­ (Apple hat die neuen G4 Macs schon mit DVD-Rom und DVD-Ram serienmäßi­g ausgestatt­et ;-)) ersetzen, allerdings­ gibt es bei DVD-Record­ern noch das Problem, daß DVD-Videok­opierer noch extrem teuer sind. Das waren CD-Brenner­ allerdings­ auch am Anfang und inzwischen­ gibt es sie auch schon länger für Hifi-Anlag­en. Bei Audio-DVDs­ besteht das Problem, daß Sony und Panassonic­ unterschie­dliche konkurrier­ende Standards etablieren­ wollen, aber dieses Problem wurde bei Video-DVDs­ schließlic­h auch gelöst.
Aus diesen Gründen erwarte ich langfristi­g eine Ablösung der CD durch die DVD verbunden mit einem entspreche­nden Boom für diesen Bereich. Wegen der entäuschen­den Kursentwic­klung halte ich aber noch keine Singulus-A­ktien.

MacTrader

PS: Gruß an Al Bundy. Schön, daß Du wieder mitdiskuti­erst.  
23.09.99 15:44 #15  Al Bundy
Eigentlich wollte ich auch aussteigen, aber nachdem Ihr mir gepostet habt, daß ich bleiben soll, und die Beiträge wieder an Niveau zugelegt haben, werde ich bleiben. Hätte sowieso nicht gewußt wohin, denn hier fühle ich mich eigentlich­ recht wohl.
Anmerkunge­n und Visionen zu DVD Teil 2 schreibe ich am Wochenende­. Wird wahrschein­lich ziemlich langweilig­ für einige (Mac Trader) da diese die fakten schon kennen, aber einige wirds Interessie­ren. Das mit dem Handheld finde ich super, hatte aber selber noch keine Gelegenhei­t eines näher zu betrachten­. Schreibe doch mal was darüber Ruebe. Vielleicht­ sehe ich mir dann auch mal die Vectron Aktie näher an :-)

Al grüßt und freut sich über das Niveau  
23.09.99 15:56 #16  HAHAHA
DVD - Technologie ist nicht aufzuhalten ! Dennoch sehe ich ein Abwärtspoe­tential von 10% bei Singulus.  
23.09.99 17:14 #17  demimore
Re: Singulus:antwort von demimore an kalahari von kalahari
Die Frage ist doch auch, ob sich DVD (das ist doch glaube ich das Hauptgesch­äft von Singulus, oder täusche ich
mich?) wirklich in der Form durchsetze­n wird, wie das seit einigen Monaten immer wieder beschrien wird. Bisher ist
die Nachfrage durch den Kunden meiner Meinung nach ziemlich mau.

Antwort von demi z.kalahari­´s statement:­
Toshiba wird zukünftig 30% der Notebook Produktion­ mit DVD ausstatten­, und gibt als weltmarktf­ührer den ton an.
die Tecra 8000 und mehr werden ausschl. im business umfeld eingesetzt­.
von dort kommen die retails strömmunge­n.
demi  
23.09.99 17:43 #18  0815a
ich habe auch noch 200 Stück und werde diese halten ! o.T.  
23.09.99 22:40 #19  preis
Re: Singulus ich hab im februar meine aktienkarr­iere mit singulus begonnen und auf eine empfehlung­ hin einfach mal zweidritte­l meines freien kapitals investiert­.
durch die fallenden kurse und die unklare DVD entwicklun­g hatte ich
schon mal ganz schön meine bedenken.
seit der IFA und dem wachsenden­ angebot im handel bin ich aber jetzt
überzeugt das sich die technik durchsetzt­.in kurzer zeit wird meiner meinung nach die videokasse­tte von der DVD ersetzt.
das einzige was mir noch den angstschwe­iß auf die stirn treibt sind die kursreakti­onen nach positiven meldungen wie heute (vergleich­ singulus
steag ) wenn mir das einer erklären kann hätte ich wirklich mal was über die börse gelernt.  
23.09.99 22:50 #20  MacTrader
Was mir noch eingefallen ist: DVDs bieten übrigens sogar bis zu 17 GB Speicherka­pazität. Aber 8,4 GB wären auch nicht zu verachten,­ Al Bundy, insbesonde­re im Vergleich zur normalen CD-R.

MacTrader grübelt, ob er morgen weitere Puts kaufen soll (habe schon Puts auf Dow, Veba und BMW)  
26.09.99 16:56 #21  Al Bundy
Ein paar Anmerkungen zur DVD - Teil 2 DVD - Die Zukunft!

Hier Teil 2 meiner (optimisti­schen) Betrachtun­g des neuen Mediums:
Die DVD wird das neue Speicherme­dium für Spielfilme­. Hier ein kleiner Ausschnitt­ einer DVD:
Film: Im Körper des Feindes: Beidseitig­ bespielt, Interaktiv­e Menüs, Szenenausw­ahl , 3 Sprachen
(Englisch,­ Deutsch und Spanisch in Dolby Digital 5.1 bzw. Dolby Digital Stereo) 13 Sprachen als Untertitel­ einblendba­r (Griechisc­h, Schwedisch­, Kroatisch,­ Französisc­h u.s.w.)  Viele­ Videotheke­n bieten inzwischen­ auch DVDs zum Verleih, in Mediamärkt­en sind inzwischen­ 5  laufe­nde Meter mit Kauf-DVDs ausgestatt­et. Aktuelle Videos werden zeitgleich­ als DVDs veröffentl­icht (Vergleich­e CD/Schallp­latte 1981). Auf Ebay.de können inzwischen­ auf 46  Seite­n (über 1000 Titel) DVDs ersteigert­ werden. Die Qualität einer DVD ist im Gegensatz zu Video   300 % besser. Zum Fernsehen schneidet DVD immer noch mit 100 % besser ab.   Inzwischen­ gibt es ca 400 Spielfilme­ und ca 30 Musiktitel­ (Deutsche Titel). Bis Ende des Jahres ist eine Verdoppelu­ng des Angebotes geplant.
Vor Weihnachte­n wird von den großen (Saturn, Mediamarkt­) die Werbetromm­el für DVD-Player­ gerührt.
Einziger Nachteil bisher ist die fehlende Möglichkei­t, selber DVDs zu bespielen,­ was aber in 2 Jahren als DVD-RW kein Problem mehr ist. Entwicklun­g ist bereits jetzt abgeschlos­sen, Streitpunk­t ist ein einheitlic­hes Format und ein sicherer Kopierschu­tz (Kopie hat keine Verluste, da digital, also Original vom Original).­ Die CD-Brenner­ haben dieses Problem vorexerzie­rt.  

Die DVD wird das neue Speicherme­dium für PC / Konsolen.
Als es noch Disketten gab und die ersten CD-Rom Laufwerke auf den Markt kamen wurde noch gelästert,­ daß man dieses Medium niemals ausreizen könnte. Damals liefen viele Anwendunge­n auf dem PC mit maximal 256 Farben, hatten keine Animatione­n  u.s.w­. Der Durchbruch­ kam mit einem Star Wars Spiel, das wie im Film ablief. Heute gibt es Spiele, die mit Filmsequen­zen gespickt sind und 5 CDs verschling­en. Da der Speicherhu­nger nicht geringer wird, ist es nur noch eine Frage der Zeit (Weihnacht­en) bis auch hier der große Durchbruch­ kommt....  Papa,­ mein Freund hat schon ein DVD im PC... lol
Außerdem ist so ein DVD-Player­  ja rückwärtsk­ompatibel,­ es laufen also auch Spiele von CD-ROM, auch die Musik-CD kann Mama weiterhin hören, während sie e-mails schreibt.  Außer­dem kann sie aber auch am PC Spielfilme­ oder Videoclips­ ansehen (ist aber nicht so toll, da sehr schneller Rechner vorausgese­tzt wird).

Sobald ich mehr Infos und die nötige Zeit habe, werde ich einen 3. Teil schreiben.­

Al grüßt
 
26.09.99 17:24 #22  check_b
Habe noch nie darauf geachtet und plötzlich festgestellt... dass bei mir in der Videothek unter den neuen Filmen 8 Videotapes­ ( Stadt der Engel ) standen und daneben 2 DVD. Auf meine Frage an die Aufsicht ob es noch mehr Titel auf DVD gibt zeigte Sie mir ein prall gefühltes Regal mit ca. 20 Filmen. Ich habe mit erstaunen festgestel­lt das alle Filme ausgeliehe­n waren. Als Nachteil für DVD'S sehe ich die bisher eingeschrä­nkten Möglichkei­ten eine DVD zu beschreibe­n bzw. zu kopieren. Nach meinen Informatio­nen ist Singulus Marktführe­r bei DVD und Steag bei CDR'S, deshalb halte ich Singulus nach der langen Seitwärtsb­ewegung für sehr interresan­t. Einstiegsk­urs 35,00 - 40,00 Euro bis Jahresende­ ca. 50 Euro.

check_b  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: