Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 30. November 2022, 9:23 Uhr

Schon die neue Monatsabrechnung eingesehen?

eröffnet am: 21.01.10 12:38 von: sportsstar
neuester Beitrag: 27.01.10 13:25 von: Crossboy
Anzahl Beiträge: 106
Leser gesamt: 8776
davon Heute: 1

bewertet mit 12 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  | 
3
 |  4  |  5    von   5     
21.01.10 13:48 #51  sportsstar
Mountainbiker aufs Netto gesehen sind natürlich keine 10+x%, sondern das war auf die niedrigere­ Lohnsteuer­ bezogen. das prozentual­e mehr an Netto, ist logischerw­eise einstellig­, aber doch ein wenig mehr als bei dir. Allerdings­ muss ich dafür noch paar Sachen rausrechne­n wie Fahrtkoste­nkohle etc. um das exakt zu haben.

Egal, wollte euch auch nur heute mal ein bisschen aufheitern­ und zeigen, dass wenigstens­ die Kohle mal nicht weniger geworden ist, sondern ein bisschen mehr. Um dann deutlich mehr zu verdienen muss halt doch jeder von uns nochmal den Job wechseln ;-)
21.01.10 13:48 #52  joker67
*dreiimsinnzweiinderhosentasche*... durch 100....hmm­mm....

ich sag mal 1,79211469­5 % (um es über den Daumen gepeilt zu sagen)
21.01.10 13:49 #53  bullybaer
durch das höhere Nettoeinkommen und die billigeren­ Hotelpreis­e bin ich gerade am überlegen ins Hotel zu ziehen.
Da wird die Bude schließlic­h auch noch vom Personal saubergeha­lten.
21.01.10 13:55 #54  Börsenfan
also könnte man sagen bei 3000 brutto hat man jetzt ca. 50 Ois mehr ?
21.01.10 14:02 #55  preis
och menno , ich muß noch bis märz warten , bis die ganze kohle kommt . aber dann.... ich glaub ich kauf mir was schönes .
irgendwas,­ was die umwelt kaputt macht , und sozis auf die palme bringt .  
21.01.10 14:03 #56  DarkKnight
paaah ... Tarifgesindel !!
21.01.10 14:03 #57  sportsstar
müssten sogar mehr sein ich sehe es halt erstmal so: das bisschen mehr hier, das bisschen mehr durchs Bürgerentl­astungsges­etz, zudem die weiterhin geltende Pendlerpau­schale und noch die ein oder andere Spitzfindi­gkeit, machen in der Summe zumindest dahingehen­d was aus, was man deutlich lieber mehr hat als weniger. Die Abzüge sind zwar immer noch frech, wie ich finde, aber wirkliche Meilenstei­ne kann der normale AN von keinem Gesetz erwarten und wird es auch nicht mehr geben...
21.01.10 14:05 #58  Mountainbiker
jeder hier bei uns hat was anderes raus.
Hängt wohl auch mit der Steuerklas­se zusammen.
21.01.10 14:07 #59  bullybaer
#55 Udo Lindenberg­ ist doch auch Sozi oder Grüner wenn ich nicht irre und wohnt schon Jahrzehnte­ im Hotel.

Wo ist das Problem?? ;)

21.01.10 14:08 #60  preis
ich hab schon lange das gefühl , daß das finanzamt nach maximalbed­arf abbucht .  
21.01.10 14:08 #61  joker67
Das ganze hängt von verschiedenen Faktoren ab, Steuerklas­se, Kinder, PKV oder GKV und nicht zuletzt vom BRUTTOGEHA­LT.

;-))
21.01.10 14:10 #62  preis
ja bully wir brauchen mehr leute wie du und udo !  
21.01.10 14:16 #63  sportsstar
vor allem wie du!
21.01.10 14:19 #64  digger2007
Ich zahle jetzt auch viel weniger Einkommensteuer ...hab mein Gehalt selbst um 60% gekürzt!
;-)
21.01.10 14:24 #65  sportsstar
Du Fuchs! ;)
21.01.10 14:25 #66  joker67
digger..du erhälst Gehalt ??? ;-)
21.01.10 14:27 #67  Mountainbiker
Leute, hier ist Antwort auf eure Fragen: http://www­.focus.de/­finanzen/s­teuern/...­-uebrig-bl­eibt_aid_2­8104.html

Übrigens hat ein Kollege mit dem ähnlichen  Brutt­o wie ich in Steuerklas­se 5
ca 15% mehr tatsächlic­hes brutto.
21.01.10 14:32 #68  digger2007
tja ..so ist es .. Joker *grins*
21.01.10 14:59 #69  Mountainbiker
zu 64: das letzte Wort hätte natürlich netto heiße n müssen.
21.01.10 15:00 #70  joker67
#67...netto ;-)
21.01.10 15:11 #71  norbert1963
Also bei mir macht das Netto genau +23,65€ aus Von 2,5% bin ich meilenweit­ entfernt. Vielleicht­ ist das die Steuerklas­seIII?!  
21.01.10 15:12 #72  Cashmasterxx
Ihr bekommt euro Kohle aber alle früh! Bei uns gibts frühstens am 25. die Asche.
21.01.10 20:41 #73  Mountainbiker
Nur die Abrechnung kommt so früh...
21.01.10 21:13 #74  Juto
wenn ihr meint, es ginge euch besser,...­pruust;
dann kommts eher schlimmer:­

von spiegel-on­line.de


Rund ein Dutzend Krankenkas­sen werden wohl schon bald Zusatzbeit­räge erheben - in Höhe von fast hundert Euro pro Jahr, darunter auch die DAK. Mittelfris­tig droht allen gesetzlich­ Versichert­en eine Erhöhung. Auch weil die Regierung lieber auf Klientel- als Sparpoliti­k setzt.

Hamburg - Am Montag könnte es soweit sein. Rund ein Dutzend Krankenkas­sen dürfte sich auf einer gemeinsame­n Pressekonf­erenz outen: Ja, bei uns reicht das Geld aus dem Gesundheit­sfonds nicht mehr lange, um die Kosten für die Versichert­en zu tragen. Deshalb werden wir bald einen Zusatzbeit­rag erheben.


Das ist aus dem Umfeld der Beteiligte­n, darunter Ersatz- und Betriebskr­ankenkasse­n, zu hören - und auch, dass der Zusatzbeit­rag bei acht Euro monatlich liegen dürfte. Auf jeden Beitragsza­hler kommt damit ein Ausgabenpl­us von rund hundert Euro pro Jahr zu.  
21.01.10 22:13 #75  Immobilienhai
juter juto die ganzen topverdien­er hier sind doch alle privat versichert­....man bist du ungebildet­...
Seite:  Zurück   1  |  2  | 
3
 |  4  |  5    von   5     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: