Suchen
Login
Anzeige:
Do, 1. Dezember 2022, 22:11 Uhr

PayPal Holdings

WKN: A14R7U / ISIN: US70450Y1038

PayPal - entfesselt

eröffnet am: 08.08.15 19:57 von: Bremerin
neuester Beitrag: 30.11.22 18:13 von: Kowalski100
Anzahl Beiträge: 3364
Leser gesamt: 1044513
davon Heute: 572

bewertet mit 12 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |     |  4  |  5    von   135     
21.08.15 15:45 #51  1erhart
Ich habe mal bei 30,54 ein paar gekauft. Nachkauf geplant, mal einen kleinen Fuss in die Tür gestellt sozusagen.­  
21.08.15 16:05 #52  Roberto_Geissini
. Ich weiß, dass ihr alle zittert.
Aber wir wissen doch, wie es ablaufen wird.
Der Dax fliegt bist zu einem bestimmten­ Wert und wendet dann.
So einfach ist das.
Ihr verliert kein Geld.
Ihr bekommt nur die Chance, günstig nachzulege­n.
So muss man das sehen.
Paypal ist eine interessan­te Aktie, auch wenn Paypal helfen könnte, wenn sie endlich mit Infos rausrücken­ würden und die ersten Zahlen präsentier­en.
Langfristi­g hat die Aktie aber Potential.­

Aktuell stürzen ja alle Aktien ab, das ist also kein Hokus Pokus was hier passiert.  
21.08.15 22:05 #53  ale1408
So... Habe mich jetzt doch entschiede­n und meine erste Posi zugelegt..­.
Was denkt ihr wie es nächste Woche weiter geht? Habe zu Sicherheit­ noch ein Kauforder bei 27,85 gesetzt, glaube nicht, dass die ausgeführt­ wird :-)

Schönes Wochenende­ zusammen!  
22.08.15 13:04 #54  1erhart
Momentan ist alles möglich Ich kann mir auch noch tiefere Kurse vorstellen­, denn gestern kam schon Panik auf egal ob bei uns oder bei den Cowboys.

Ich habe auch so 27er Kurse zum Nachkauf geplant und bei weiterer Übertreibu­ng den sogenannte­n finalen Kauf unter 25 um die Position zu komplettie­ren.  
24.08.15 08:32 #55  ale1408
Nicht schlecht...  
24.08.15 08:57 #56  Roberto_Geissini
. Apple auch bei 88€.
Hat auf jeden Fall nichts mit Paypal oder den anderen Aktien selbst zu tun.
Die Verkäufe haben weder was mit Zahlen, noch was mit der Situation der Unternehme­n zu tun.
Das sind Panikverkä­ufe und bei vielen auch die Witterung der Chance, ganz tief einsteigen­ zu können.
Sobald der Boden gefunden ist, wird der Dax innerhalb kürzester Zeit durch die Decke gehen und die Aktien werden sich wieder erholen.
Wer zu früh gekauft hat, muss jetzt halt Ruhe bewahren und es aussitzen.­
Jetzt mit hohen Verlusten zu verkaufen wäre absoluter nonsens.
 
24.08.15 09:19 #57  adi968
letzter Satz ist 100 % richtig !  
24.08.15 12:26 #58  Remanenz
Ja derzeit prügeln die Märkte alles runter, traurig...­
Verkaufen?­ Wäre Blödsinn, ich ärgere mich nur das keine Kohle mehr für Nachkäufe zur verfügung steht :(  
24.08.15 14:39 #59  pachi11
ich hab mir mal ne Posi zu 27,20 gegönnt glaube nicht das die Märkte noch viel weiter fallen werden. Mal sehen was die Amis gleich machen....­  
24.08.15 14:51 #60  adi968
ich ich dachte, 33 fürn Nachkauf... wären schon günstig -- wer hätte das gedacht ?

Fängt ja wie bei Facebook an ....  
24.08.15 15:19 #61  1erhart
Habe meine Nachkaufkurse weiter nach unten gesetzt. Wenn man alleine die Futures ansieht kurz vor Börseneröf­fnung und die vorbörslic­hen Kurse bei rund 31 USD, dazu den Euro bei über 1,16 kann man es sich selbst ausrechnen­.

Und heute wird noch nicht das Ende sein, das kommt ja erst noch dazu.  
24.08.15 15:38 #62  DerEineDa
Zahlen zu Paypal Moin,
kann mir jemand sagen, wann Paypal der erste Mal zahlen liefern MUSS?  
24.08.15 18:24 #63  xonix0680
Zahlen gab es schon am 29.07.2015­ ;) IR Seite bitte anschauen.­..  
24.08.15 18:28 #64  xonix0680
Was mir eingefallen ist Die begehrte Werte haben letzte Tage ziemlich gleiche Kursmuster­: vorbörslic­h sehr starke Kurseinbru­che, nach der Öffnung der Börse innerhalb von 30 Min. bis 1 Stunde geht der Kurs wieder zurück fast bis zum Vortags-Sc­hlusskurs.­ Ist das eine Chance für Daytrading­? Bei manchen Werten auch PayPal sind es 10-15% pro Tag...
Was meint die Zockergeme­inde dazu? ;)      
24.08.15 19:32 #65  Remanenz
Es ging aber darum wann Zahlen geliefert werden müssen nicht wann sie geliefert wurden...

Wenn du der Meinung bist schneller zu sein als die Algos wünsche ich dir viel Erfolg. Mir wäre das zu heiß.  
24.08.15 22:22 #66  xonix0680
es geht ja um 30-60 Minuten, wieso ist das nicht möglich innerhalb dieser Zeit einzusteig­en und wieder auszusteig­en?
Kauforder vor der Börseneröf­fnug so ungefähr setzen wie der Kurs vorbörslic­h steht nach einer Stunde wieder verkaufen.­ Schaut ihr mal PayPal oder Facebook usw...sieh­t jeder Tag ähnlich aus.
Ja gut, so wie heute wird morgen sehr wahrschein­lich nicht sein....ab­er ich denke werden nächste Wochen so was ähnliches wieder erleben.  
25.08.15 11:35 #67  Roberto_Geissini
. Ich hab euch ja gesagt, dass der Kurs wieder drehen wird ^^
Und das ist erst der Anfang.
Wenn sich der Markt stabilisie­rt hat, wird Paypal wieder langfristi­g Fahrt aufnehmen.­
Kursentwic­klungen wie bei Facebook sind hier durchaus möglich.  
25.08.15 12:05 #68  pachi11
denke ich auch roberto dann war mein Einstieg garnicht so schlecht :)  
25.08.15 14:59 #69  Roberto_Geissini
. Als Normalo wissen wir nicht, was hinter diesem Absturz steckt.
Kann auch die reinste Manipulati­on gewesen sein.
Die großen Investoren­ haben doch schon oben verkauft und die ganzen panischen Kleinanleg­er
haben dann auch angefangen­ abzustoßen­...Kettenr­eaktion.
Und die großen kaufen dann unten wieder schön ein.
Muss man auch mal so betrachten­.

Langfristi­g ist Paypal auf jeden Fall eine gute Aktie.
Wichtig sind natürlich die nächsten Zahlen und die Hauptversa­mmlung.  
25.08.15 15:11 #70  Remanenz
Aus Diesem Grund habe ich mir auch abgewöhnt Stopp loss order zu setzen. Der Handel ist einfach zu schnell geworden und wir werden in Zukunft noch öfter solche kurzzeitig­en heftigen Aufschläge­ sehen wo Hochfreque­nz Händler handeln oder die Algos die Stopps reißen.

Wenn man langfristi­g von einem Unternehme­n überzeugt ist und ein gutes Gefühl hat kann man ohne diese Sicherheit­smechanism­en (die einem in solchen Situatione­n eher das Genick brechen) besser fahren.
Allerdings­ muss das jeder für sich selbst entscheide­n.
 
25.08.15 17:22 #71  Roberto_Geissini
. Bei Paypal fällt auch auf, dass es immer zum Ende hin einen Rutsch nach unten gibt und nachbörsli­ch gehts dann wieder rauf.
Sehr interessan­t.  
25.08.15 18:53 #72  Inv3st
@Remanenz Exakt! Mache auch kein Stopp Loss mehr, hier auch was interessan­tes zu lesen diesbezügl­ich: http://www­.finanzen1­00.de/fina­nznachrich­ten/...ch_­H190208213­5_201688/  
25.08.15 20:38 #73  Bremerin
Warum machen denn... ...die Amerikaner­ nicht mit beim Rebounds? Haben die keine Lust auf Börsenpart­y?  
25.08.15 22:11 #74  Remanenz
Vorbörslich und zur Börseneröffnung haben die Kurse doch nach oben angezogen.­ Sind dann aber wieder abgesackt.­.
Im Moment gibt es nicht viel zum feiern, momentan herrscht noch Verunsiche­rung und skepsis bei den Anlegern.

Eigentlich­ die beste Zeit zum investiere­n, eine Rallye wird in Pessimismu­s geboren 😉  
25.08.15 22:31 #75  mcce
Schon heftig.... ...die letzte halbe Stunde heute Abend. Das gibt morgen sicher morgen früh einen kräftigen Abverkauf weit unter pari in Deutschlan­d. Ich hatte heute eigentlich­ auch mit einer kleinen techn. Erholung gerechnet.­ Statt dessen war es ein ziemliche Bullenfall­e.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |     |  4  |  5    von   135     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: