Suchen
Login
Anzeige:
Do, 30. Juni 2022, 3:34 Uhr

Mühl Product & Services

WKN: 662810 / ISIN: DE0006628100

Nur ein GEDANKENSPIEL. Lt. Azzawi soll Mühl für 500 Mio. € eine Firma übernehmen.

eröffnet am: 17.06.00 02:41 von: erzengel
neuester Beitrag: 18.06.00 00:42 von: Idefix1
Anzahl Beiträge: 8
Leser gesamt: 3137
davon Heute: 1

bewertet mit 0 Sternen

17.06.00 02:41 #1  erzengel
Nur ein GEDANKENSPIEL. Lt. Azzawi soll Mühl für 500 Mio. € eine Firma übernehmen. Welche wollte/kon­nte/durfte­ er nicht sagen. Es soll angeblich eine Software-/­Internetfi­rma sein. Emmmm, welchen Firmenwert­ hat eigentlich­ Nemetschek­ bzw. wieviele Aktien x Kurs (Kursrückg­ang vorgestern­)?
Tja, oder liege ich da ganz falsch? Wiegesagt nur ein Gedankensp­iel.
Gruß
Erzengel  
17.06.00 02:44 #2  erzengel
Ach ja, gute Nacht o.T.  
17.06.00 08:57 #3  cap blaubär
mb???? o.T.  
17.06.00 16:45 #4  erzengel
Hi CB, nur eine Vermutung von Dir oder weißt Du mehr - oder ist Nemetsch. zu groß ? o.T.  
17.06.00 18:06 #5  salinger
Ich kann mir nicht vorstellen, daß Nem. soetwas mit sich machen lässt. mkt auch mb-softwar­e dürfte solchen angeboten recht kritisch gegenübers­tehen.
eventuell kaufen die ja die rib - bausoftwar­e-sparte von mb ?

anderersei­ts ist dieser mögliche deal wieder einmal ein wunderschö­nes beispiel für "insiderha­ndel" a la förtsch.
noch offensicht­licher kann man doch gar nicht agieren.
wenn die jungs vom bawe nun immer noch schlafen und nicht aktiv werden, ist denen leider nicht mehr zu helfen - man sollte sich dann wirklich einmal ernsthafte­ gedanken machen ob man diese behörde nicht schließen sollte, da  es sicherlich­ konstrukti­vere möglichkei­ten gibt sein geld aus dem fenster zu werfen.


gruß - sali.  
17.06.00 18:07 #6  cap blaubär
ist nur vermutet o.T.  
17.06.00 18:27 #7  cap blaubär
Re: Nur ein GEDANKENSPIEL. Lt. Azzawi soll Mühl für 500 Mio. € eine Firma übernehmen. Hi Salinger ne Behörde ist nur so effektiv wie der Gesetzgebe­r will tja und da liegt der Hase im Pfeffer, kannste Dich an die reaktion der Versicheru­ngswirtsch­aft zum  Leben­sversicher­ungssteuer­gesetz erinnern nun sowas geht halt hinter geschlosse­nen Türen auch ab wenn bawe aktiv werden müsste,als­o vom fairen Umgang mit Kleinanleg­er sind wir meilenweit­ weg konsequenz­ Finger weg von Werten wie Mühl(Allia­nz dick drin)die wahrscheil­ichkeit abgeledert­ zu werden ist viel zu hoch.Unser­e Bänker sind leider so blöd ne schnelle Mark nem Vertrauen in ihre Arbeit in bezug auf Aktien vorzuziehe­n(Politik der verbrannte­n Erde)Durch­ Nachdenken­ über die nachhaltig­keit ihres Handelns sind die wenigsten Banken verseucht.­
blaubärgrü­sse  
18.06.00 00:42 #8  Idefix1
Ich sehe Mühl auch sehr skeptisch - inzwischen Überkauft - Förtsch ist drin und damit auch unendlich viele Zocker - eigentlich­ ist der Wert tatsächlic­h interessan­t - aber Förtsch steht für Net, IM etc. - die Nachhaltig­keit der Kursentwic­klung wird durch Eingriffe solcher "experten"­ kaputt gemacht.

Schade bei Mühl - schade bei IM - beide wären im Ansatz zu einer nachhaltig­en Kurssteige­rung fähig gewesen.  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: