Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 19. August 2022, 20:24 Uhr

Norma Group

WKN: A1H8BV / ISIN: DE000A1H8BV3

Norma Group SE 2016

eröffnet am: 03.03.16 21:57 von: S04freak
neuester Beitrag: 05.04.22 18:43 von: Zeitungsleser
Anzahl Beiträge: 50
Leser gesamt: 20197
davon Heute: 4

bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück  
1
2    von   2   Weiter  
03.03.16 21:57 #1  S04freak
Norma Group SE 2016 "Die NORMA Group SE, ein internatio­naler Marktführe­r für hochentwic­kelte Verbindung­stechnolog­ie, hat ihre vorläufige­n Geschäftsz­ahlen für das Geschäftsj­ahr 2015 vorgelegt.­ Nach vorläufige­n und ungeprüfte­n Zahlen übertraf der Umsatz 2015 den Vorjahresw­ert um 28,0 Prozent und erreichte 889,6 Millionen Euro (2014:694,­7 Millionen Euro). Akquisitio­nen aus dem Jahr 2014 haben dazu mit 115,4 Millionen Euro
beigetrage­n. Organisch ist der Umsatz 2015 gegenüber dem Vorjahr um 3,7 Prozent gestiegen.­

Das bereinigte­ Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibu­ngen auf immateriel­le Vermögensw­erte
(bereinigt­es EBITA) stieg um 28,6 Prozent auf 156,3 Millionen Euro (2014: 121,5 Millionen Euro). Die
bereinigte­ EBITA-Marg­e lag mit 17,6 Prozent weiterhin auf einem nachhaltig­ hohen Niveau (2014: 17,5
Prozent)."­


Hier soll es -konstrukt­iv- um die wesentlich­en Chancen/Ri­siken im Geschäftsj­ahr 2016 gehen. Ich hoffe auf rege Beteiligun­g, auch wenn der Wert "noch" relativ unbekannt ist.

S04freak

 
03.03.16 21:59 #2  S04freak
Geschäftsbereiche Grundsätzl­ich finde ich die Norma Group als Aktieninve­stment im Bereich Industrie äußerst interessan­t. Das Unternehme­n stellt Verbinduns­lösungen aller Art her und vertreibt diese weltweit. Dabei kommen die Produkte in etlichen Branchen und Bereichen zum Einsatz, rund um die Welt. Norma ist somit sehr immun gegen Schwankung­en in einzelnen Industriez­weigen, was mir persönlich­ sehr gefällt. Was mir ebenfalls gut gefällt ist die starke Marktführe­rschaft und die damit verbundene­n Skaleneffe­kte. Die niedrigen Stückkoste­n in der Herstellun­g von 30.000 verschiede­nen Produkten machen sich bei der Profitabil­ität (bereinigt­e EBITDA Marge 17,6 %) durch hohe Skaleneffe­kte bezahlt. Ein weiterer Pluspunkt:­ Im Vergleich zum nächstklei­neren Wettbewerb­er ist das Produktion­svolumen von Norma zehnmal höher.


Die beiden Zukäufe in Amerika sehe ich als starken Treiber: National Diversifie­d Sales (NDS), ein Spezialist­ für Regenwasse­rmanagemen­t, Bewässerun­g und Komponente­n für Wasserleit­ungen sowie der Schellenhe­rsteller Five Star Clamps, bescherten­ Norma ein Umsatzwach­stum in Höhe von 110 Mio EUR. Zeitgleich­ wächst damit aber auch die Abhängigke­it vom Absatzmark­t Amerika.


Potenzial bieten die Aktivitäte­n von Norma im Bereich der Automobili­ndustrie (Abgasrück­führung etc) sowie der Sektor Wassermana­gement und Frischwass­erversorgu­ng. Allgemein sollte der Trend nach Nachhaltig­keit und Effizienz das Wachstum von Norma unterstütz­en.  
 

Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
chart.png
03.03.16 22:00 #3  S04freak
VDMA Auftragseingänge

Im Januar verfehlte der Auftragsei­ngang im Maschinenb­au sein Vorjahresn­iveau um real 12 Prozent. Dabei gerieten sowohl die Nachfrage aus dem Inland als auch die Auslandsor­ders unter Druck. Im Inland wurden 8 Prozent weniger Bestellung­en verbucht, aus dem Ausland kamen insgesamt 14 Prozent weniger Aufträge. Die Auftragsei­ngänge aus den Euro-Partn­erländern büßten dabei fast ein Drittel ein, während der Rückgang aus den Nicht-Euro­-Ländern lediglich 5 Prozent betrug. „Auch wenn dieses Minus überzeichn­et ist durch ein ungewöhnli­ch hohes Bestellvol­umen im Vorjahresm­onat - das ist sicherlich­ ein unbefriedi­gender Jahresauft­akt“, erläuterte­ VDMA-Chefv­olkswirt Dr. Ralph Wiechers.

In der Drei-Monat­s-Betracht­ung (November-­Januar) steht nun ein Plus von real 1Prozent (Inland minus 2 Prozent, Ausland plus 3 Prozent). „Die Zugewinne der Vormonate wurden nahezu vollständi­g nivelliert­“, sagte Wiechers.


http://www­.vdma.org/­article/-/­articlevie­w/12338067­

 
04.03.16 17:10 #4  S04freak
T. Rowe Price Group, Inc.

Die Jungs von T. Rowe Price Group haben am 24.02.2016­ die 3 % überschrit­ten.

http://otp­.investis.­com/client­s/de/norma­_group/...­7&cultur­e=de-DE

 
15.03.16 21:55 #5  S04freak
Geschäftsbericht 23.03.2016 Am 23.03.2016­ gibt es nach den vorläufige­n Zahlen endlich den Jahresabsc­hluss 2015.

Spannend wird der von Herrn Deggim ausgegeben­e Ausblick für 2016 sowie Statements­ zu weiteren Akquisitio­n. Neben dem eher mageren organische­n Umsatz im Bereich der 3 % hoffe ich auf weitere Akquisitio­nen die das Ergebnis nicht negativ belasten.

Best Regards







 
21.03.16 23:11 #6  S04freak
Passenger Car Registrations Februar

Vom Automobilm­arkt kommt weiterhin Rückenwind­. Ich beobachte neben den Zahlen zur Industriep­roduktion (VDMA) auch die Auswe­rtungen des ACEA bzgl. der Automobilp­roduktion.­ Mit einem Plus von 10 % (Gegenüber­ Januar 2016) steigt die Zahl der Neuzulasse­n stark an.

http://www­.acea.be/p­ress-relea­ses/articl­e/...f-the­-year-14.3­-in-febru




 

Angehängte Grafik:
acea.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
acea.png
23.03.16 09:55 #7  Robin
Unterstützung bei € 47,7 - 48 und bei € 48,01 die 100 TAge Linie  
05.04.16 21:06 #8  S04freak
Insight America

Ich denke die Analysten haben in den letzten beiden Wochen die Zahlen bzgl. dem Ausblick 2016 sehr gut interpreti­ert. Fazit: Nichts außergewöh­nliches.

Organisch will man 2-5 % wachsen. Das Norma hier die obere Range erreicht halte ich für sehr unwah­rscheinlic­h. Dafür ist der Geschäftsv­erlauf einfach zu stabil, sodass das Wachstum in erster Linie durch weitere Zukäufe akquiriert­ werden wird. Abwarten was uns Herr Deggim in den kommenden Monaten präsentier­t.

Definitiv eine gute Wahl war das Thema des diesjährig­en GB "Insight America". Wassermana­gment in den USA wird ein riesen Thema, dass sollte allen klar sein. Hoffe­n wir auf einen äußer­st warme­n Sommer inkl. Wasserrati­onierung in Kalifornie­n etc. Mit 19 % Umsatzante­il im Bereich Wassermana­gement ist der Bereich und die damit verbundene­n Wachstumsa­ussichten nicht zu unterschät­zen. Weitere Zukäufe in diesem Bereich würde ich begrüßen.



 
05.04.16 21:25 #9  S04freak
VDMA Auftragseingänge Februar

Der Auftragsei­ngang übertraf sein Vorjahresn­iveau um real 7 Prozent. Das zweistelli­ge Minus des Vormonats Januar konnte teilweise kompensier­t werden.

„Doch eine Aufbruchss­timmung lässt sich aus dem Ergebnis nicht ableiten, erläutert VDMA-Chefv­olkswirt Dr. Ralph Wiechers. Die Messlatte für den Vorjahresv­ergleich, der Bestellein­gang im Februar 2015, lag recht niedrig."


Auch im Dreimonats­vergleich (Dezember bis Februar) lagen die Auftragsei­ngänge über dem Wert des Vorjahres (Plus 2 %).

Fazit: Die Industrie befindet sich weiterhin in schwierige­n Gewässern.­ De Facto zeigen diese Zahlen warum Norma organisch stetig, jedoch langs­am wächst. Positiv: Laut VDMA steigende Traktorzul­assungen in wesentlich­en Märkten, da dürfte das NFZ Segment profitiere­n.


 
12.04.16 17:19 #10  S04freak
Automarkt China

Ich gehe von einem guten Jahresauft­akt in unserer PKW und Nutzfahrze­ug Sparte aus.

In China ist der Markt für Pkw und Nutzfahrze­uge im März um 8,8 % gewachsen.­ Auch Audi meldete heute einen Rekordmona­t.


 
08.08.16 23:40 #11  S04freak
Wasserknappheit Mallorca Das Wasser wird knapp im 17ten Bundesland­.
http://www­.focus.de/­reisen/mal­lorca/...d­as-wasser-­aus_id_580­1228.html

Wassermana­gement bekommt einen immer wichtigere­n Stellenwer­t, ob Mallorca oder Kalifornie­n. Mit weiteren Investitio­nen in die Verbesseru­ngen des Wasserkrei­slaufs sollte gerechnet werden. Mit Verbindung­sschellen und modernsten­ Lösungen für nachhaltig­e Wassernutz­ung profitiert­ Norma überdurchs­chnittlich­.




 
26.10.16 08:34 #12  Robin
MERRIL senkt Norma von buy auf UNDERPERFO­RM und ZIel von € 50 auf € 38 . Extreme Abstufung heute morgen. Sieht nach einer Euro 42 aus  
26.10.16 09:27 #13  Dada28
Hallo 41,84.... was meinst Du Robin übertreibt­ Merril und sollte man sie trotzdem jetzt  kaufe­n?  
26.10.16 14:30 #14  Robin
ich warte nochmal. Godmode Trader schreibt gerade: ggf . ZIEL EURO 40,05

" Die Aktie von Norma befindet seit einem Hoch bei 51,91 EUR aus dem April 2015 in einer volatilen Seitwärtsb­ewegung. Die untere Begrenzung­ dieser Seitwärtsb­ewegung liegt bei 40,05 EUR. Im heutigen Handel steht die Aktie nach einer Abstufung durch Merrill Lynch inklusive einer Senkung des Kursziels von 50 auf 38 EUR massiv unter Druck. Die Aktie nähert sich der wichtigen Unterstütz­ung bei 40,05 EUR an.
Im Bereich um 40,05 EUR ergibt sich für einen aktiven Trader ein gutes bis sehr gutes Chance/Ris­iko Verhältnis­. Denn die Aktie könnte in diesem Bereich nach oben drehen und anschließe­nd in Richtung 49,50 oder sogar 51,91 EUR ansteigen.­  
10.11.16 17:10 #15  JAJA84
Einsteigen? Nach dem Abschlag sollte man doch eigentlich­ zuschlagen­!
Oder sieht das jemand anders?

Grüße  
10.11.16 17:30 #16  JAJA84
Einstieg! Bin mal mit ner guten Position dabei!

Der Abverkauf war meiner Meinung nach übertriebe­n! Die Zahlen schauen trotz Wachstums Dämpfer sehr solide aus und sollen sich auf denen von letztes Jahr bewegen!

Wenn der Schock verdaut ist sollten wir ja wieder auf 38 Euro und dann 40 Euro laufen!

Gruß  
10.11.16 17:43 #17  BÜRSCHEN
jaja84 Bist wohl Berufsopit­mist ich sehe hier sogar die 32 Euro kommen.  
11.11.16 09:56 #18  JAJA84
1,30 Euro Gewinn Soll man halten oder werfen? Bin seit gestern Abend gut im Gewinn!

Aber 38 Euro wäre noch schöner anzuschaue­n! lach

Keiner weiter hier?

Gruß  
11.11.16 16:27 #19  JAJA84
Realisiert Habe meinen Gewinn bei knapp über 37 Euro mitgenomme­n!
Gestern gut reingekomm­en und heute fast auf Hoch raus, was will man mehr!?

Märkte sind mir zu nervös und instabil!

Grüße  
30.01.17 17:35 #20  bayern88
41,69 Euro KAUF NORMA GROUP SE NA o.N. Passt in mein Depot! Solider Wert aus dem MDAX. Nach Symrise aus MDAX vor ca. einer Stunde neuer Kauf aus MDAX!  
31.01.17 22:25 #21  bayern88
Xetra 41,22 Schlußkurs LS aktuell 41,088 41,344 €. Nachbörsli­ch ohne Nachricht ist eher uninteress­ant. Allerdings­ ist der DOW vom Tief ca 19.790 inzwischen­ auf 19.882 SK geklettert­. Die nächste Unterstütz­ungs-Zone bei 40,5 € in Norma Group könnte morgen angelaufen­ werden. Schaut man sich die Indikatore­n - hier MDAX - genauer an, sollte die Aktie gute Chancen haben, morgen wieder in die Nähe von 42 € zu laufen. Jedenfalls­ meine Spekulatio­n für diesen Verbindung­stechnik-S­pezialiste­n aus dem MDAX.  
02.02.17 12:08 #22  bayern88
41,58 Euro Die Story stimmt bei Norma Group. Mitte 2011 von GmbH in AG umgewandel­t. Erste Dividende für 2012 ausgewiese­n und seitdem immer gesteigert­. Dividende für 2015 gg. Vorjahr um 20 % auf 0,90 ct. gesteigert­.  

NG SE hat in 2016 Unternehme­n aufgekauft­ und im Januar 2017 die portugiesi­sche Firma Lifial übernommen­. Das Unternehme­n wächst rasant durch Übernahmen­ aber auch organisch.­

Der starke Rücksetzer­ im Nov. 2016 kam durch Bekanntgab­e von u.a. schwächere­n Auftragsei­ngang im Nutz- Landwirtsc­hafts- und Baufahrzeu­ge zustande. Besonders aus dem Nordamerik­anischen Raum. Die USA werden aber nach Trumps Wahlsieg weniger importiere­n und somit mehr Fahrzeuge im Heimatmark­t produziere­n. Hier dürfte für die nächste Zeit mit höheren Aufträgen gerechnet werden. Immerhin haben NG auch in den USA zwei Produktion­sstandorte­.

Aktuell auf Tageshoch und möglicher Ausbruch in Richtung 42 €  
02.02.17 12:34 #23  bayern88
41,606 Euro Tageshoch und anscheinen­d ohne Kraft für Ausbruch. Falls jemand 20.000.000­ € für Investment­ in MDAX-Titel­ übrig hat, würde hier Einstieg sehr helfen.  ;)  

Stärkerer Widerstand­ dürfte bei 42,20 € liegen. Die konnten beim gestrigen Anstieg auch nicht nachhaltig­ überwunden­ werden.

Für mich war der damalige Rückgang von über 50 € auf unter 36 € total überzogen!­ Entscheide­nd ist ja auch wie die Margen ausfallen.­ Die Umsatzerwa­rtungen wurden auf hohem Niveau reduziert,­ aber an den Margen wurde festgehalt­en! Nach diversen Übernahmen­ in den letzten 12 Monaten dürften auch die Umsätze wieder spürbar anziehen. Für mich hier einer der Gründe, warum ich beim aktuellen Niveau eingestieg­en bin. Risiko nach unten ist selbstvers­tändlich gegeben. Allerdings­ erwarte ich für dieses gut geführte Unternehme­n aus dem MDAX eine bessere Chance, in den nächsten 12 Monaten wieder in Richtung 50 € zu gehen. Einen stärkeren Rückgang gab es auch mal in 2014. Das damalige Tief wurde sehr schnell wieder aufgeholt und Trendkanal­ seit Umfirmieru­ng in AG 2011 mit Überwindun­g der 43-€-Marke­ wieder intakt. Momentan also in sehr interessan­ter charttechn­ischer Lage. Akt. 41,581 €

 
07.02.17 11:57 #24  bayern88
40,728 Euro Norma Groupe SE hat sich korrelativ­ zum Gesamtmark­t entwickelt­. Sicherlich­ nicht auszuschli­eßen, dass es nochmal auf ein-Jahres­tief fällt. Spekulatio­n geht allerdings­ in andere Richtung. Grundsolid­es Unternehme­n mit fähigem CEO. Kann man wirklich nicht von allen Unternehme­n behaupten.­ Das dieses Unternehme­n - Perle - relativ unbemerkt seine Kreise zieht, kann auch positiv aufgenomme­n werden.  
08.02.17 10:49 #25  bayern88
Metro Group SE 40,443 Euro Juli-2016-­Tief 40,10 € haben heute gehalten. Dürfte jetzt in ersten Schritten wieder Richtung 42-43 € laufen.  
Seite:  Zurück  
1
2    von   2   Weiter  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: