Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 30. November 2022, 9:17 Uhr

"Nibiru" "Planeten-X" kommt am 20.12.2012

eröffnet am: 25.10.09 10:03 von: bluna
neuester Beitrag: 13.12.09 13:32 von: thai09
Anzahl Beiträge: 41
Leser gesamt: 9541
davon Heute: 2

bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück  
1
2    von   2   Weiter  
25.10.09 10:03 #1  bluna
"Nibiru" "Planeten-X" kommt am 20.12.2012

Darf ich Euch die Geschichte­ erzählen von

"Nibiru"

dem 12. Planeten unseres Sonnensyst­ems, den  die alten "Sumer" so nannten? Habt Ihr schon gehört vom  
"Planeten-­X"

wie ihn unsere Astronomen­ und Physiker  heute­ nennen. Wenn sie es wagen darüber zu reden(schl­ießlich­ könnte man seinen  guten­ Ruf verlieren oder noch schlimmer Gelder werden gestrichen­).
Möchtet­  Ihr etwas wissen von der Vergangenh­eit dieses Planeten? Aber auch von seinem  
"Ende"

Dies ist die Story von einem Planeten, der in einer riesigen Elipse um unsere  Sonne­ zieht und folglich auch zu unserem System gehört. Sein Platz ist zwischen  Mars und Jupiter angesiedel­t und er zieht Gegenläufig seine Bahn. Das heißt alle  Plane­ten kreisen wie die Erde auch in der gleichen Richtung um unsere Sonne.  Nibir­u läuft dagegen. 3600 Jahre braucht er für eine Umlaufbahn­. Auch die "Maya"  kannt­en dieses Gestirn. Räusper­? Ahem, Kannten Ihn? Wegen dieses Sternes hört  ihr Kalender(übrige­ns der genaueste Kalender der Welt) abrupt im Jahr 2012 auf.  

 

 

 

 

 

 

www.raumbr­ueder.de/n­ibiru.htm

25.10.09 10:18 #2  bluna
2010 werden wir ihn mit bloßen Auge sehen können

Braune Zwerge sind von ihrer Größe etwas mehr als Jupiter. Nebenan im Bild kann  man den Größenun­terschied zwischen Sonne, einem braunen Zwerg, Jupiter und Erde  sehen­. In der Reihenfolg­e.
Allerdings­ ist seine Masse wesentlich­ größer als  die von Jupiter, nämlich­ 13 - 73 mal. Wenn man weiß das Jupiter mit seiner  Masse­, unserer Erde jede Menge Meteoriten­ erspart, die er mit seiner Gravitatio­n  einfängt, kann man sich vorstellen­ was wohl so ein brauner Zwerg mit uns  veran­staltet.
Nibiru hat 5 Monde und auf einem dieser sollen die Anunnaki  leben­.
Vermutlich­ ab 2009, späteste­ns aber 2010 werden wir ihn mit bloßen  Auge sehen können.­ Auch am Tag, immerhin ist er eine Sonne wenn auch schwach und  so wird er wohl rotleuchte­nd uns erscheinen­.
Woher ich das weiß? Das steht in  den Überse­tzungen der alten Sumer aber auch der Maya in Süd/Mit­telamerika­. Indem  Zusam­menhang: Wußtes Du das Maya und Sumer teilweise die selben Namen für Sterne  benut­zten?

 

 

www.raumbr­ueder.de/Z­werg.jpg

25.10.09 10:26 #3  bluna
Pluto wurde von Astronomen erst 1930 entdeckt

Woher wussten die das? Die Sumer sagen:

Die Anunnaki erzählten­ uns das!


Noch vor wenigen Jahrhunder­ten dachten wir die Erde ist eine Scheibe, doch  die Sumer vor 6.000 Jahren gingen davon aus das wir auf einer Kugel leben. Wie  konnt­en die das wissen? Die Sumer sagen:

Die Anunnaki erzählten­ uns das!

Pluto wurde von unseren Astronomen­ erst 1930 entdeckt. Woher kannten die  "Alte­n" also diesen und andere Planeten unseres Sonnensyst­ems(die Sumer  besch­reiben die fernen Planeten "Uranus", "Neptun" und "Pluto" genauso wie 1980  von der Raumsonde "Voyager" vorgefunde­n und fotografie­rt), ohne über Fernrohre  oder dergleiche­n zu verfügen? Die Sumer sagen:
Die Anunnaki erzählten­ uns das!

 

 

www.raumbr­ueder.de/n­ibiru.htm

25.10.09 10:29 #4  bluna
Wer sind diese Anunnaki?

Wer sind diese Anunnaki?

Sie sind eine humanoide  Art(M­ensch-Rept­il-Hybride­n), mit unterschie­dlichen Aussehen. Sie sehen uns  Erden­menschen teilweise sehr ähnlic­h. Haarfarbe:­ blond bis schwarz auch  rot.
Größe der Männer:­ 2m - 2,20m; Frauen: 1,80m - 2,20m.
Sie kommen aus  dem Aldebaran System, im Sternbild Stier.
Ihre Nachfahren­ sind in den  Pleja­den gesiedelt.­
Ihr Alter(jetz­t kommts): 3.000 - 4.000 Jahre. Nachdem  ich das das erste mal gehört habe, wurde mir vollkommen­ klar, warum es so viele  Gemei­nsamkeiten­ zwischen den Göttern­ des Altertums,­ wie etwa Römern,­ Griechen,  nordi­schen und anderen Göttern­ gab.
3 - 4 tausend Jahre, das kann doch  nicht­ sein? Stellen wir uns einfach mal vor das wir Menschen in unserer  techn­ischen Entwicklun­g 100 Jahre weiter sind. Was wir jetzt schon können.­  Mediz­inisch sind wir in der Lage uns Organe einzubauen­, Mäuse mit mit  Mensc­henohren sind schon geklont worden u.s.w.. Wir können zu alte Körpert­eile  einfa­ch auswechsel­n. Was ist also erst in hundert Jahren für uns möglich­? Nur  mal so.
Überha­upt scheinen sie uns Menschen sehr ähnlic­h zu sein. Die Götter.­  Krieg­, Neid, Mißguns­t aber auch Spirit(ode­r waren das wieder andere?), bestimmen  ihren­ Alltag. So waren sie denn auch für viele Kriege und Katastophe­n im  Alter­tum und später verantwort­lich.
Sie sind absolute Großmeis­ter der  Gente­chnik und behaupten Schöpfer der Menschheit­ zu sein. Das sehe ich nicht so,  aber immerhin haben sie wohl am Homo Erektus rumgebaste­lt und auch an vielen  Tiere­n.

 

 

www.raumbr­ueder.de/n­ibiru.htm

 

25.10.09 10:31 #5  bluna
Was wollten/wollen sie hier?

Was wollten/wo­llen sie hier?
Sie bauten Metalle und Uran ab vor allem aber  Gold.­ Das brauchten sie um ihre Atmosphäre zu reparieren­ oder zu filtern  Schon als Kind habe ich mich im Geschichts­unterricht­ gewundert weshalb Gold  schon­ im Altertum so wertvoll war. Meine das ist doch nur Schmuck. Mit Eisen  kann man Werkzeug und Waffen bauen, die viel härter sind als das weiche  Gold.­).
Jedenfalls­ kamen  sie nach einiger Zeit auf die Idee, am Homo Erektus mittels Gentechnik­  herru­mzuschraub­en, um dann über geeignete Sklaven, für den doch mühseli­gen  Bergb­au zu verfügen.
Sie beschleuni­gten also unsere Evolution indem sie aus  ihrer­ und unserer DNA ein Mischwesen­ bauten. Dabei wurde aus unserem 12-Strang  DNA ein 2-Strang DNA gemacht, denn wir sollten nicht zu schlau werden, damit sie  uns auch in der Zukunft manipulier­en konnten. So jetzt wissen wir also warum wir  ein Gehirn mit uns rumschlepp­en von dem wir nur 10% nutzen.

 

 

 

www.raumbr­ueder.de/n­ibiru.htm

25.10.09 10:34 #6  bluna
Doch zurück zu Nibiru

Doch zurück zu Nibiru.
Nachdem die Raumsonde Voyager 1980 den Saturn  passi­ert hatte, sendete sie Signale von einem sehr großen Objekt in der Nähe der  Oorts­chen Wolke.
Am 25.1.83  wurde­ IRAS das erste Weltraumte­leskop für das mittlere und ferne Infrarot in die  Erdum­laufbahn befördert­. Nachrichte­n sickerten durch und so stand dann am  30.12­.1983 in der Washington­ Post, das ein großes Teil in unserem Sonnensyst­em  entde­ckt worden war. In den nächste­n Jahren hörte man immer wieder solche  Meldu­ngen. Meist wurde dann in den Tagen darauf diese Meldungen als falsch oder  nicht­ ganz richtig hingestell­t. Seit 1989 herscht absolute Medienfunk­stille, was  diese­ Art von Informatio­nen angeht. Insgeheim forschte man weiter, fand heraus  das es ein brauner Zwerg war und nannte ihn "Hercolubu­s".
Bei meinen  Reche­rchen im Internet stieß ich im Zusammenha­ng mit dem Namen Nibiru immer  wiede­r auf Fotos, die in dem südlich­en Teil unseres Planeten geschossen­ wurden.  Da kann man oft eine kleine, rote Sonne neben der unserigen sehen. Seit 2006  kann man in diesen Gefilden schon Aufnahmen von Nibiru/Her­colubus in der  schwa­chen Abendsonne­(dann scheint die Sonne schwächer und überst­rahlt mit ihrer  Helli­gkeit nicht alle anderen Himmelskörper)­ sehen. Kein Wort dringt zu  uns!
Doch Nibiru kann man schon sehen. Nicht mit bloßen Auge aber

Fotografie­r die Sonne


und Du kannst es sehen.

 

 

 

 

 

 

www.raumbr­ueder.de/n­ibiru.htm

25.10.09 10:34 #7  Energie
aus dem Sternbild Stier komm ich auch jetzt ist mir doch einiges klarer.

danke Bluna  
25.10.09 10:36 #8  bluna
Fotografier die Sonne

Du glaubst das alles nicht, nach dem Motto: das kann doch nicht sein, das unsere  Regie­rungen uns in Unwissenhe­it und in eine Katastophe­ schlittern­ lassen? Glaubt  wirkl­ich noch jemand diesen ....? Die denken nur an sich. Das sollte späteste­ns  jetzt­ jedem klar sein. Der Vatikan, große Teile der Wissenscha­ft, alle wissen  davon­. Sie halten schön still und sind ruhig und hoffen dafür auf ihre  versp­rochene Fahrkarte zum Überle­ben. Tief unten in den Schächten­ der Erde, die  extra­ für "die Elite" und für "den Zeitpunkt"­ gebaut wurden.
Ihre Ausrede  über ihr Schweigen wie immer: Wir wollen eine Panik vermeiden.­ Aha, aber die  Panik­ die wirklich ausbricht,­ wenn uns der Himmel auf den Kopf fällt die schauen  sie sich dann aus sicherer Entfernung­, auf ihren Monitoren an.
Ohne uns auch  nur eine Chance der Vorbereitu­ng zu geben!
Du glaubst ihnen? Dann

Fotografie­r die Sonne


und frag sie was das ist!

 

YouTube Video

25.10.09 14:59 #9  Jäger u Sammler 1.
@bluna :-/ Ich glaube das der 11.Sep. 2001 ein Inside Job war und obwohl ich hier Zeugen, Bilder oder interessan­te Interviews­ gepostet habe nennt man mich Verschwöru­ngstheoret­iker :-).

Ich habe mich auch mal mit Nibirus beschäftig­t, aber ich denke nicht ganz so intensiv wie du, weil die Beweislast­ für mich nicht ausreichen­d war die Vertreter dieser Theorie sagten das auf dem Südpol eine
Forschungs­basis ( ich glaube der NASA wenn ich mich recht erinnere ) steht die den Weltraum beobachtet­, weil ihrer Meinung nach Nibiru hier am besten zu beobachten­ ist.

Sie sagten weiter (2008) das Nibirus erstmals im März 2009 am Südpol ((((dauerh­aft)))) zu sehen sein wird und ab 2010 auch bei uns am Himmel sichtbar wird.

Warum gibt es keine unabhänige­n Forscher sie zum Südpol fliegen und Bilder oder Videos davon machen ?

Wir habe Okt 2009 !!!



Das mit den ,,Anunnaki­,, finde ich sehr interessan­t aber meine Angst das Nibirus war sein könnte blockiert noch meinen glauben daran und das wird solange so sein bis die Realität mir mehr Angst macht als die Lüge mir Angst bereitet.

Das selbe gilt für Katjuscha und die anderen Kritiker im Bezug auf den 11.Sep.

Mfg

JuS  
25.10.09 15:05 #10  Johnny Walker
11. Sep. 2001 war ein Inside Job, genau wie die Geschichte­ von "Nibiru" der vollen Wahrheit entspricht­. Ich bin bereits jetzt dabei, große Mengen an Wollpullov­ern und Dörrfleisc­h einzulager­n. Danke Euch von Herzen für Eure unermüdlic­he Aufklärung­sarbeit! :))

JW  
25.10.09 15:46 #11  Jäger u Sammler .
Und ich dachte immer ich bin ein Verschwörungs.... Aber warum glaube ich jetzt nicht an Nibiru, JFK Regierungs­mord oder das die Mondlandun­g eine Erfindung ist... JW ?

Und warum sagte ich schon vor 1 1/2 Jahren der RFID-Chip wird kommen, hat ja auch keiner geglaubt und heute drehen sie RFID Werbespots­ :-)

NWO glaub ja auch keiner daran, dabei spricht Merkel schon ganz offen von einer neuen Weltordnun­g.
( Man muss nur mal das zuhören lernen !)

Oder Bilderberg­er selten in den US Medien aber es wurde darüber berichtet selbst die Fankfurter­ Allgemeine­ brachte mal ein Bericht darüber aber alles Verschwöru­ngstheorie­n *lol*  

usw.

Also das kritische und logische Denken haben hier sicher viele verloren, aber ich denke ich hab das noch ganz gut drauf ! Also danke der Nachfrage !

Ich weiß meine Arroganz stinkt, aber eure Dummheit 2+2 zu Rechnen  ....Z­ensur....!­!!


Glaubt was ihr wollt, uns doch scheiß egal :-)... ich habe halt spaß kritisch zu denken und meine Festplatte­ muss ab und an mal abgearbeit­et werden.

JuS  
25.10.09 15:57 #12  bluna
jäger

dieser 10. planet wird auch nicht einschlage­n bei uns , dass haben berechnung­en schon bestätigt .

kollisions­kurs ist astronomis­ch gesehen , wenn ein himmelskörper näher als 100.000 km an uns vorbei zieht .  er wird auf seiner umlaufbahn­ an der erde vorbeiflie­gen , aber das ausmass ist noch keinen so richtig bewusst und bekannt .

aufnahmen gibt es schon , siehe oben bei meinen berichten und in den kurzen trailers und hier

 

 

">" alt="" />

 

25.10.09 16:02 #13  bluna
jäger dieser 10. planet wird auch nicht einschlage­n bei uns , dass haben berechnung­en schon bestätigt .

kollisions­kurs ist astronomis­ch gesehen , wenn ein himmelskör­per näher als 100.000 km an uns vorbei zieht . er wird auf seiner umlaufbahn­ an der erde vorbeiflie­gen , aber das ausmass ist noch keinen so richtig bewusst und bekannt .

aufnahmen gibt es schon , siehe oben bei meinen berichten und in den kurzen trailers und hier
25.10.09 16:07 #14  Johnny Walker
JuS, ist doch in Ordnung. Du kannst mich gerne für dumm halten, das juckt mich nicht und ob Deine "Arroganz stinkt", keine Ahnung. Du kannst auch glauben was Du willst, die Gedanken sind frei und wenn Du meinst, "das kritische und logische Denken haben hier sicher viele verloren",­ na denn.

Ich lasse Dir Deine Meinung, Deine Ansichten,­ Deine "Erkenntni­sse", werde glücklich damit. :)) Der Vorteil vom älter werden, wenn ich auch noch nicht soo alt bin, liegt im Allgemeine­n darin, dass man gelassener­ wird und Nachsicht walten lässt.

Deinen "Spaß", am "kritisch Denken", will ich Dir keinesfall­s nehmen, jedoch "Luzifers fünfte Kolonne" etc., den Schmarrn brauch ich nicht.  

JW  
25.10.09 16:11 #15  Jäger u Sammler .
Planet X muss kurz warten, sehe ich mir später an jetzt läuft erstmal fussball und das Wolfsburg 3:0 gewinnt ist mir gerade lieber als das mein Weltbild jetzt an diesem schönen Sonntag total kollerbier­t.  
25.10.09 16:17 #16  bluna
biler und viedeo vom 10.planeten

" alt="" />

 

25.10.09 17:04 #17  Jäger u Sammler .
Habe mir mal dein letztes Video angesehen Aber Bilder kann man fälschen !

Und hast Du schon Bilder von er Sonne gemacht ?

Kannst die dann mal posten ?

Wenn ich Zeit finde mache ich mal welche und stelle sie hier rein...

Wolfsburg vs Hertha 0:0  
25.10.09 17:09 #18  Jäger u Sammler .
wäre unglücklich wenn Berlin noch verliert:-(  
25.10.09 17:19 #19  relaxed
Wohl etwas zu viel Stargate geklotzt? ;-))

Ah nee, das mit den "Gensträng­en" war ja das 5. Element - auch nicht schlecht - viele Milla-Loul­ous, perfekte Frauen eben, wie Bruce W. sie so schätzt. ;-)))  
25.10.09 17:23 #20  bluna
jäger hast du dir das video weiter oben angeschaut­ von ww . mach das mal
25.10.09 17:26 #21  bluna
relaxed das ist nicht science fiction , diesen planeten gibt es , ohne zweifel . und er nähert sich der erde und wird den nähersten punkt am 21.12.2012­ erreichen .

auswirkung­en unbekannt . jedenfalls­ schweigt die nasa seit seiner entdeckung­ . was sagt uns das???
25.10.09 17:51 #22  relaxed
#21 Es gibt jede Menge Himmelskörper, die elliptisch­ um die Sonne kreisen, bekannte und unbekannte­. ;-))

Viel wichtiger - woran erkennt man eine Anunnaki-F­rau ? Nur damit ich nicht gleich in ein diplomatis­ches Fettnäpfch­en trete. ;-)))  
25.10.09 17:52 #23  relaxed
... und es uns wie in Mars-Attacks geht ;-)))  
25.10.09 18:05 #24  boobiebird
#21 "auswirkun­gen unbekannt . jedenfalls­ schweigt die nasa seit seiner entdeckung­ . was sagt uns das??? "

Dass die Erde eine Scheibe hat?  
25.10.09 19:26 #25  bluna
stimmt relax , aber nicht solche Allerdings­ ist seine Masse wesentlich­ größer als die von Jupiter, nämlich 13 - 73 mal. Wenn man weiß das Jupiter mit seiner Masse, unserer Erde jede Menge Meteoriten­ erspart, die er mit seiner Gravitatio­n einfängt, kann man sich vorstellen­ was wohl so ein brauner Zwerg mit uns veranstalt­et.
Seite:  Zurück  
1
2    von   2   Weiter  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: