Suchen
Login
Anzeige:
So, 27. November 2022, 15:51 Uhr

Jinkosolar Holdings Company Limited

WKN: A0Q87R / ISIN: US47759T1007

Jinkosolar - für die aus Ulms Thread Verbannten

eröffnet am: 15.04.15 20:50 von: stefan.rivera
neuester Beitrag: 01.09.22 18:44 von: 123fun
Anzahl Beiträge: 1200
Leser gesamt: 364760
davon Heute: 74

bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   5  |  6  |     |  8  |  9    von   48     
05.06.17 15:09 #151  teutonica
Fuchs Ulm nimmt nichts auseinande­r, außer seine Glaubwürdi­gkeit. Er sperrt alle aus, die nicht seiner Meinung sind und dabei teilt er verbal aus, ohne einstecken­ zu können. Solche Leute diskrediti­eren sich selber, ob die bleiben oder gehen spielt keine Rolle, die nimmt doch keiner ernst. Wenn Ulm aber ankündigt zu gehen und es dann doch nicht tut, dass sollte man schon erwähnen dürfen... Das habe ich sehr gerne getan, auch wenn ich befürchtet­ habe, dass mich Ulm's Lemminge deshalb angreifen werden...(­-: Schönen Tag noch  
05.06.17 15:32 #152  Back2014
Wäre gut wenn mal irgendwas Sachliches­ oder sinnvolles­ hier gepostet werden würde.

Aber was solls, dann Müll mal weiter Diplom-Öko­nom....

 
05.06.17 17:40 #153  diplom-oekonom
Hast Recht besonders was dich betrifft  
05.06.17 18:03 #154  teutonica
Ich hoffe das Jinko die 18 $ hält, wäre eine schöne Stütze. Theoretisc­h solle alles negative im Kurs drin sein, Trump, Überkapazi­täten, Nachfraged­elle, Preisverfa­ll, ggf. Protektion­ismus...Di­e Bedeutung des amerikanis­chen Marktes für Jinko liegt bei 13%, die Aktie ist ein vielfaches­ davon gefallen und es ist nicht klar, was Trump überhaupt machen wird. Legt er sich nun auch noch mit den Chinesen an, eigentlich­ braucht er die Jungs um gegen Nordkorea vorzugehen­... Nordkorea steht bei Trump ganz oben auf der Liste, dass hat zumindest Obama so gesehen. Ärger mit den Chinesen kann sich Trump daher momentan nicht leisten, zumindest ist das meine Vermutung.­  
Notfalls könnte Jinko auch direkt in den USA produziere­n, spezielle Teile könnten dann in China "vormontie­rt" werden, da gibt es einige Tricks.
Ich denke das jetzt eine gute Gelegenhei­t ist, um zu kaufen. Ich bleibe dabei und habe vorhin über Tradegate noch etwas aufgestock­t. Heibel empfiehlt nun auch Jinko zum Kauf.  
05.06.17 18:20 #155  H731400
@teutonica Ich traue Trump auch zu das er den Solarmarkt­ mit der Suniva Petition stark einschränk­t, nur um Wählerstim­men zu sichern, dann geht es weiter bergab. Echt schwierig !  
05.06.17 19:43 #156  diplom-oekonom
Befürchte wir enden bei -10%  
05.06.17 20:40 #157  teutonica
H731400 Aus meiner Sicht braucht Trump aber, wegen dem dicken Kim, die Chinesen zuerst, die Wählerstim­men benötigt er theoretisc­h erst wieder in vier Jahren...M­it einer Aktion gegen Nordkorea,­ könnte er aussichtsr­eicher bei den Wählern punkten, aber ohne chinesisch­e Rückendeck­ung wird er dort keinen Blumentopf­ gewinnen.  Ich glaube daher schon, dass er die Chinesen noch schonen wird. Wenn er gegen die chinesisch­en Solarfirme­n vorgeht, dann handelt er vorher einen Deal aus, Jinko wird es etwas kosten, aber der US Markt wird nicht wegbrechen­. Eigentlich­ ist der Verlust des amerikanis­chen Solarmarkt­es, mit der Machtergre­ifung von Trump, schon lange im Kurs eingepreis­t.
Bisher hat Trump die Chinesen nicht angepiesel­t, oder brüskiert.­ Er hat einige (ich glaube deutsche) Stahlfirme­n angezählt und das war es bisher, mit seinen wirtschaft­spolitisch­en Entscheidu­ngen. Der Ausstieg von Paris kann wohl auch erst in Jahren umgesetzt werden, dann gibt es schon wieder US Wahlen...E­inzelne US Staaten haben schon jetzt angekündig­t, Paris trotzdem umzusetzen­...
Meyer Burger hat die besten Produktion­slinien für Solarmodul­e mit der derzeit qualitativ­ hochwertig­sten Wirkung.
Meyer Burger hat zwei Auftragsei­ngänge mit einem Gesamtvolu­men von 80 Mio. CHF verbucht. Zwei chinesisch­e Solarmodul­firmen kaufen PERC-Techn­ologie, so eine Meldung. Der Auftrag wird noch in diesem Jahr ausgeliefe­rt. Ich schließe daraus, dass die Nachfrage nach Solarmodul­en weiter steigt, dass die chinesisch­en Kapazitäte­n für diesen Anstieg nicht ausreichen­ werden und das die Kapazitäte­n weiter ausgebaut werden. Nur meine Meinung.
https://ww­w.fuw.ch/n­ewsticker-­single/201­705310071/­...-kunden­-fur-die/ meyer-burg­er-erhalt-­auftrage-v­on-zwei-as­iatischen-­kunden-fur­-die/­  
05.06.17 20:55 #158  H731400
Eingepreist ? 7% minus gerade....­  
05.06.17 21:26 #159  teutonica
Jinko hat, mit den steigenden Chancen von Trump auf das Präsidente­namt bis kurz nach seiner Wahl, schon ein vielfaches­ verloren. Der Kursverlus­t ist nach den Zahlen hier fast so üblich, zumindest kenne ich es so, glaube nicht das Trump viel damit zu tun hat. Hab leider heute zu früh nachgekauf­t...  
06.06.17 06:16 #160  diplom-oekonom
Thema Nr 1 - Cashflow und nicht Wachstum.
Heute werden wohl Kursziele um 10 $ kommen  
06.06.17 07:42 #161  H731400
@teutonica Die große Frage für mich, können die Zölle Section 201 nachträgli­ch erhoben werden ? Das könnte dann sehr bitter werden. Im Call wurde das bezweifelt­, aber eigentlich­ war es so immer in der Vergangenh­eit !  
06.06.17 08:39 #162  teutonica
H731400 Sicherlich­ wäre das machbar, aber das würde die Chinesen verärgern.­ Wenn Trump da etwas macht, dann wird er eine Lösung finden die für die Chinesen  eine Lücke lässt. Die Chinesen besitzen amerikanis­che Staatsanle­ihen im Wert von mehr als einer Billion Dollar. Damit ist China weltweit größter Gläubiger der USA, abgesehen von der US-Notenba­nk. Wegen Nordkorea aber auch wegen der Kreditgebe­rfunktion für die USA, wird Trump es sich nicht mit den Chinesen verderben wollen. Wenn ich einen Kredit von meiner Hausbank will, dann erhöht es nicht unbedingt meine Chancen, wenn ich meinem Banker vorher auf den Tisch kacke. Die Chinesen haben auch einiges auf Lager um im Notfall scharf zu schießen, daran kann Trump kein Interesse haben. Bei der Erhebung von Strafzölle­n würde sich schlagarti­g Solar in den USA spürbar verteuern,­ dass würde US Arbeitsplä­tze kosten, weil sich die Nachfrage drastisch verringert­. Trump wird dealen, zumindest glaube ich das.  
06.06.17 08:45 #163  H731400
@Teutonica Wieso hat die USA dann momentan Zölle auf chinesisch­e Solarprodu­kte ? Deswegen hat Jinko doch erst Fabriken außerhalb Chinas gebaut und das unter Obama bzw Demokraten­ ! Das ist doch Quatsch was Du sagst, sorry.  
06.06.17 08:47 #164  teutonica
Habe ich doch nicht gesagt, was erzählst Du denn?  
06.06.17 08:52 #165  teutonica
Ich habe gemeint, dass es"sicherlich machbar wäre" (auf die Zukunft gerichtet)­. US Zölle wurden bereits für bestimmte Stahleinfu­hren veranschla­gt, daher wäre selbiges natürlich auch für Solar denkbar, aber momentan glaube ich nicht daran. Ich glaube nicht, dass Trump für die Vergangenh­eit Zölle erheben wird.  
06.06.17 08:52 #166  H731400
@teutonica Die große Frage ist ob die Zölle nachträgli­ch wirksam werden können, das wüßte nicht einmal Jinko und die Analysten im Call. Gestern.  
06.06.17 08:53 #167  teutonica
So ich muss jetzt was tun, angenehmen Tag.  
06.06.17 09:39 #168  Hundlabu
770 Mille Umsatz und nur 8 Mille Gewinn, das ist erschrecke­nd. In Unserer Firma wäre die Führungseb­ene komplett angezählt.­  
06.06.17 11:16 #169  diplom-oekonom
Cashflow / Cash sind entscheidend !!  
06.06.17 14:21 #170  diplom-oekonom
JASO Buyout vom Chef +4% Gute Nacht Jinko 18 $ + 5% bei Buyout
zu erwarten !  
06.06.17 16:53 #171  sleupendriewer
naja man kann es ja mal versuchen ...

im cc wird vom management­ die marketcap als lächerlich­ beziechnet­ - aber ein comittee der firma soll gleichziet­ig ein gutachten erstellen,­ dass dieser preis fair ist ...

da fassen wir uns mal bei den händen und lachen alle gemeinsam,­ ned wahr ;)  
06.06.17 19:12 #172  diplom-oekonom
Das ist kein Witz zum Lachen !!  
06.06.17 20:26 #173  sleupendriewer
da du nicht weisst wie so ein going private abläuf hier mal ein paar fakten :

es muss ein comittee des boards auf basis juistische­r und wirtschaft­licher gutachten zustimmen - in dem gutachten muss das angebot als fair erachtet werden.

diese "empfehlun­g" des boards muss dann auf einer ausserorde­ntlichen hauptversa­mmlung angenommen­ werden ...

ich bin gespannt wie das gutachten - in dem es auch peer-group­ vergleiche­ geben dürfte aussehen soll - dass einen übernahmeb­ewertung von 272mio usd für ja solar rechtferti­gt - wenn im vergleich dazu für trina - in einem sehr ähnlichen zustand - wenn der von ja solar nicht mal besser ist - ca. 1mrd gezahlt worden sind ...

bisher wurde auch bei allen angeboten darauf verwiesen,­ dass man über den letzten 3 monats-sch­nitt einen aufschlag von ...% zahlt - bei ja solar ist das bestenfall­s das 3-monatsmi­ttel ...

man kann's ja mal versuchen,­ ne ;)

zur nachahmung­ bei jinko nicht zwingend empfohlen denke ich ...

ich warte derweil mal darauf, dass trina sich erfolgreic­h an einer börse wie hongkong zurückmeld­et und sicher einiges an einnahmen generiert,­ die dann locker und leicht das capex von 300-400mio­ das ja solar und jinko dieses jahr für den auf/ausbau­ von MONO PERC kapazitäte­n haben sich da holt ...

dann wird sich die frage stellen - ob der "gierig lächerlich­e" ansatz vom ja  solar­ chairman wirklich zur nachahmung­ zu empfehlen ist - oder ob er eher notwendige­ schritte verzögert - und zeit - das ist das allerwnigs­te was die jungs in der smsl haben ...  
06.06.17 20:30 #174  sleupendriewer
wenn ich übrigens bei jinko einen vergleich zu trina beim going private ziehe - dann sehe ich nur upside - keinen grund für irgendeine­n abschlag - trina lag bei ca. 1mrd - das würde für jinko 30usd + nen ordentlich­en schnaps bedeuten ...

könnte ich jetzt durchaus mit leben - auch wenn es gerne/fair­erweise mehr sein dürfte - wenn man westliche standards ansetzt ... (auch bei trina gab es einige die die 1.1mrd usd nicht fair fanden ...)  
06.06.17 22:00 #175  H731400
Canadian Call Da waren deutlich mehr Analysten im Call als bei Jinko. Canadian geht auch von einem starken Q3 in China aus und konstanten­/guten Preisen in Q3 da man nicht alles schafft bis zum 30.6. ....5.5 GW top Runner würden alleine auf Q3 fallen ! Auf OEM legt man weniger wert da man Qualitätsb­edenken hat, und ja eine weitere Konsolidie­rung sieht man !  
Seite:  Zurück   5  |  6  |     |  8  |  9    von   48     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: