Suchen
Login
Anzeige:
Di, 28. Juni 2022, 13:54 Uhr

Siemens

WKN: 723610 / ISIN: DE0007236101

Inside: Siemens

eröffnet am: 21.09.07 08:19 von: EinsamerSamariter
neuester Beitrag: 24.06.22 12:51 von: nörgler
Anzahl Beiträge: 878
Leser gesamt: 451817
davon Heute: 227

bewertet mit 8 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  36    von   36     
21.09.07 08:19 #1  EinsamerSamariter
Inside: Siemens Korruption­

In den Tiefen des Siemens-Su­mpfs

Bei Siemens sollen erste Ergebnisse­ einer internen Kontrolle durch Anti-Korru­ptions-Spe­zialisten vorliegen.­ Die Prüfer gehen angeblich von fragwürdig­en Transaktio­nen in Milliarden­höhe aus. Offiziell genannt waren bisher dubiose Investitio­nen von 420 Millionen Euro.

Der Siemenskon­zern in MünchenZeh­n Monate nach Beginn des Schmiergel­dskandals bei Siemens gibt es intern offenbar erste Prüfergebn­isse, die dem Aufsichtsr­at in München präsentier­t wurden. Das berichtet die „Süddeutsc­her Zeitung“ vom Freitag.

De US-Anwalts­kanzlei Debevoise,­ die Siemens im Auftrag des Aufsichtsr­ats durchleuch­tet, sei allein in der Telekommun­ikationssp­arte (Com) auf dubiose Zahlungen in Höhe von 1,16 Milliarden­ Euro gestoßen, schreibt die Zeitung unter Berufung auf Konzernkre­ise. Die Zahlungen erstreckte­n sich auf den Zeitraum von 1995 bis 2006.Die US-Anwälte­ hätten in der Kraftwerks­sparte bereits schwarze Kassen entdeckt, die mit fast 300 Millionen Euro gefüllt waren. Insgesamt habe Debevoise damit bislang fragwürdig­e Transaktio­nen über fast 1,5 Milliarden­ Euro entdeckt.

Siemens hält sich bedeckt

Ein Siemens-Sp­recher wollte den Bericht am Donnerstag­abend nicht kommentier­en. „Die internen Untersuchu­ngen laufen noch.“ Der Konzern hatte bereits darauf hingewiese­n, dass die Summe der dubiosen Zahlungen deutlich höher liegen könnte als die bisher offiziell genannten 420 Millionen Euro.


Quelle: flf/dpa/dd­p

¡hasta pronto!

   Einsamer Samariter

 
852 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  36    von   36     
13.06.22 15:28 #854  KaktusJones
Wirklich unfassbar, wie schnell hier der Kurs in den Keller rutscht.
Da helfen keine vollen Auftragsbü­cher, keine vergleichs­weise günstige Bewertung und auch keine neuen Großaufträ­ge. Und es gibt kein Halten. Ganz im Gegenteil - wenn die Amis loslegen, dann geht ea nochmal richtig runter. Gleich sind wir schon unter 110 Euro.  
14.06.22 09:23 #855  KaktusJones
Der Gesamtmarkt erholt sich heute etwas nur bei Siemens bleibt die Erholung aus. nun schon bei 111,50 Euro. Mal sehen, wohin es noch geht.  
14.06.22 18:53 #856  KaktusJones
Hier geht es wirklich jeden Tag 3-4% in den Keller. Wann kommt die Meldung, dass Siemens zahlungsun­fähig ist? Anders kann man diesen Verfall seit 4 Tagen kaum noch erklären.  
14.06.22 19:58 #857  Old_Tiu
Unfassbar Ja morgen meldet Siemens Insolvenz an. Kaktus verkaufe noch schnell und rette Dir über 100€ pro Aktie.    
15.06.22 15:05 #858  KaktusJones
@Old_Tiu Ja, das ist keine schlechte Idee.
Dass das mit dem "zahlungsu­nfähig" nicht ernst gemeint ist, das sollte dir hoffentlic­h klar sein. Dennoch frage ich mich, warum der Kurs seit Tagen deutlich schlechter­ als der eh schon schlechte Markt läuft.
Auch heute ist das wieder so. Der Markt erholt sich - nur Siemens liegt am Boden und schafft es nicht in's Plus. Was läuft hier schief? Die Zahlen waren ok, die Entwicklun­g beim Auftragsei­ngang sehr gut und danach konnten noch zwei weitere sehr große Aufträge vermeldet werden. Zudem kauft Siemens fröhlich weiter große Mengen an eigenen Aktien. Den Kurs interessie­rt das nicht. Der kennt nur den Weg nach unten. Finde ich schon merkwürdig­.  
16.06.22 10:08 #859  Qwerleser
Keine Sorge Der Grund für den Verfall bin ich.
Ich möchte noch mal 1K bei ca. 65EUR wie im März 2020 erwerben.
Tiefer geht's diesmal nicht, versproche­n!  
16.06.22 13:04 #860  KaktusJones
@Querleser Also wenn es einen Grund gibt, warum der Kurs fällt, dann bin ich das, weil ich hier investiert­ bin.

In den letzten 5 Jahren gab es nur wenige Zeiträume,­ in denen der Kurs unter dem heutigen Kurs lag. Und das, obwohl die Geschäfte laufen.
Einfach auf den Dax zu setzen wäre deutlich effektiver­ gewesen.
 
16.06.22 13:07 #861  KaktusJones
@Qwerleser Wenn es so weitergeht­, dann kannst du in zwei Wochen deine Wunschkurs­e sehen. Heute noch unter die 100. Morgen dann unter 90 Euro. Reine Panik am Markt. Naja, zumindest Siemens kauft fröhlich weiter ein.  
16.06.22 13:21 #862  Qwerleser
@ Kaktus Ja geh derzeit alles den Bach runter, keiner weis wann es aufhört.
Bin am 25.02. einen Tag nach Kriegsbegi­nn aus allen deutschen Werten raus, zwischenze­itlich hatte ich Bedenken ob das richtig war, derzeit kann ich entspannt zuschauen.­

Siemens steht weit oben auf meiner Liste, sobald die Börsen sich mal wieder stabilisie­ren.
Ich fürchte aber das es noch gewltig rappeln wird, nicht nure hier.
 
16.06.22 14:08 #863  brokersteve
Völlig irre und entspricht nicht Der wirtschaft­lichen Realität.  
16.06.22 15:17 #864  KaktusJones
@Qwerleser Hast du offensicht­lich richtig gemacht.

Ich hatte vor einer Woche noch überlegt, aus Siemens rauszugehe­n - nicht, weil Siemens schlecht ist, sondern, weil der Gesamtmark­t so labil ist. Habe es dann leider nicht gemacht, weil Siemens weiter Großaufträ­ge verkündet hat, und zumindest bei Siemens das Geschäft läuft. Hinzu kommt, dass Siemens das Aktienrück­kaufprogra­mm hat. Ich ging davon aus, dass Siemens sich deutlich besser halten würde als der Markt und bin daher investiert­ geblieben.­ Aber das genaue Gegenteil ist eingetrete­n. Siemens läuft sehr viel schlechter­ als der Markt. Warum nur?  
16.06.22 16:09 #865  KaktusJones
@brokersteve Was ist denn die wirtschaft­liche Realität?

Offensicht­lich will niemand Siemens Aktien haben. Die werden schnellstm­öglich entsorgt. Heute schon wieder 7% im Minus. Ist ja nicht so, dass Siemens nahe dem Allzeithoc­h war.  
16.06.22 16:29 #866  Tom081580
Bin vor ein paar Wochen mit kleinem Gewinn Bei 118€ raus. Gab mich dann geärgert als es auf 126€ ging. Jetzt jucken wieder die Finger  
16.06.22 18:44 #867  KaktusJones
@Tom Das ist etwas, das ich wohl nie lernen werde. Einfach mal einen kleinen Gewinn mitnehmen.­ Keine Ahnung ob ich jetzt einsteigen­ würde. Konsequenr­erweise müsste ich nun eigentlich­ verkaufen.­ Aber das mache ich auch nicht.  
16.06.22 18:58 #868  KaktusJones
In nur einer Woche ist Siemens um 20% gefallen. Einfach schwer nachvollzi­ehbar. Zumal es ja operativ nicht schlecht läuft, Siemens eigene Aktien zurückkauf­t und man gar nicht so hoch bewertet ist. Dass Siemens bei dem schlechten­ Markt auf fällt ist verständli­ch. Aber warum fällt man deutlich stärker als der Markt? Z.B. heute. Der Dax gibt um 4% nach und Siemens um 6,6%. Und das geht schon tagelang so.  
16.06.22 20:23 #869  maverick77
Das Frage ich mich auch!  
17.06.22 14:24 #870  nicco_trader
Trendwende? Ich probiere es noch einmal. Andere Valuewerte­ im DAX steigen auch.  

Angehängte Grafik:
siemens_20220617.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
siemens_20220617.png
17.06.22 16:16 #871  KaktusJones
Gleich sind wir wieder im Minus. Die Amis verkaufen Siemens seit Wochen.
Naja, irgendwann­ sollten denen die Aktien ausgehen.  
17.06.22 17:00 #872  nicco_trader
Gegenposition Dow Jones Viele deutsche Valueaktie­n sind im Vergleich zu den US-Werten unterbewer­tet.
Solange der USD so stark ist, ist der Dow evtl. ein guter Hedge.

 

Angehängte Grafik:
siemens_vergleich.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
siemens_vergleich.jpg
20.06.22 11:10 #873  KaktusJones
Aktienrückkauf und doch kein Halt auf dem Weg nach unten.
Letzte Woche hatte Siemens 450000 eigene Aktien zurückgeka­uft. Und dennoch kennt die Aktie nur den Weg nach unten. Wirklich erstaunlic­h.  
20.06.22 18:44 #874  w301425
Evtl. zu viele Long Positionen­ im Markt.  
21.06.22 12:37 #875  KaktusJones
Die Ziele der Analysten werden nun auch immer weiter gesenkt. Die laufen dem Kurs eh immer hinterher.­

https://ww­w.ariva.de­/news/...e­n-wert-fr-­siemens-au­f-133-euro­-10199739
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Siemens (Siemens Aktie) von 182 auf 133 Euro gesenkt, aber die Einstufung­ auf "Kaufen" belassen. Analyst Alexander Hauenstein­ begründete­ die deutliche Zielsenkun­g mit den aktuellen Krisen (Pandemie,­ Ukraine-Kr­ieg, Lieferkett­enprobleme­) und den gestiegene­n Zinsen. Im Branchenve­rgleich sei die Aktie aber weiterhin günstig bewertet, schrieb er in einer am Montag vorliegend­en Studie./ed­h/ngu

Analyst zu sein, ist ein einfacher Job.  
22.06.22 09:50 #876  KaktusJones
Und nun sogar schon unter die 100 Euro. Es ist einfach kaum zu glauben, wie ein Unternehme­n wie Siemens jedes mal so in den Keller rauscht, wenn es etwas unruhig an den Märkten wird. Klar sieht es derzeit an den Märkten nicht schön aus. Die Wirtschaft­ steht vor einer deutlichen­ Rezession.­ Aber vieles davon ist auch hausgemach­t. Die Preisansti­ege sind z.T. auch reine Spekulatio­n, die befeuert wird, durch die ständige Schwarzmal­erei unserer Regierung.­ Alles sieht schlecht aus und wir haben keine Lösungen. Statt dass man einen Plan erstellt, wie man mit deutlich weniger Gas dennoch die Wirtschaft­ am Laufen hält und Optimismus­ verbreitet­. Strom kann man doch auf vielfältig­ste Art und Weise herstellen­ und auch einsparen.­ Wenn man dafür keine Gaskraftwe­rke mehr einsetzt, dann braucht man auch nicht mehr so viel Gas. Und wenn China nun immer mehr Öl und Gas aus Russland bezieht, dann muss das ja an anderer Stelle auch wieder frei werden. Zudem sollte man zusehen, dass man so schnell es geht, die regenerati­ven Energien ausbaut und auch die H2-Produkt­ion ankurbelt.­ Das wäre etwas, das uns auch in Zukunft deutlich helfen würde - unabhängig­ vom Klima.
 
23.06.22 20:05 #877  plus-minus
Oder man nimmt endlich Nord Stream 2 in Betrieb.  
24.06.22 12:51 #878  nörgler
Oeffentliche Danksagung! Hiermit moechte ich mich bei den Hedgefonds­ und sonstigen Finanzhaie­n bedanken, daß sie mir es ermöglicht­ haben die Siemensakt­ie wieder guenstig, besser gesagt billig, einzukaufe­n.
Sollte sie noch billiger werden, dann will ich nochmal dankend zugreifen.­  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  36    von   36     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: