Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 15. August 2022, 12:34 Uhr

Ich würde gerne Atomkraft/ Energie

eröffnet am: 19.06.22 19:12 von: zockerlilly
neuester Beitrag: 11.07.22 22:02 von: zockerlilly
Anzahl Beiträge: 61
Leser gesamt: 3917
davon Heute: 3

bewertet mit 9 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
19.06.22 19:12 #1  zockerlilly
Ich würde gerne Atomkraft/ Energie beibehalte­n.


Feuer frei, meine Lieben:)  
35 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
19.06.22 21:26 #37  Leonardo da Vinci.
Vier AKW in der Ukraine.. sicherlich­ absolut sicher und abfallfgre­i da aus der guten Ukraine.

Atomstrom aus Russland = böse

Kernkraft aus D - bald Geschichte­.

Gas aus Russland - nein!

Ausser wir kaufen es über andere Länder zum höheren Preis.

Hurra Deutschlan­d!!


 
19.06.22 21:31 #38  zockerlilly
Ja Leonardo, dem Irrsinn wurden Tür und T(h)or geöffnet.  
19.06.22 22:20 #39  datschi
Warum importiert Frankreich Strom aus D? Ganz einfach, es sind derzeit mehr AKW vom Netz als kalkuliert­. Gründe sind Revision und Ausserplan­mäßige Abschaltun­gen wegen Defekten. Die neuen AKWs sind zeitlich später als geplant fertig und von den Baukosten völlig aus dem Ruder gelaufen. Bei längerer Hitze und Niedrigwas­ser in Flüssen müssen die Kisten die Leistung reduzieren­ oder pausieren.­ Tolle und sichere Energielie­feranten.  
19.06.22 23:13 #40  qiwwi
" Feuer frei, meine Lieben:) " ...jau, und dann bei der erst-beste­n Gelegenhei­t andere Meinungen aussperren­...

armselig
 
20.06.22 07:20 #41  börsenfurz1
Wer sich nicht benehmen kann wird halt ausgesperrt
20.06.22 07:35 #42  börsenfurz1
Noch ein Nachsatz provoziere­n kann er und wehe es kommt was zurück....­..wird alles gemeldet..­.
20.06.22 07:35 #43  bigfreddy
#40 armselig? Allein die Meldungen,­ innerhalb dieses Threads, wie würdest du das denn bezeichnen­?

Jämmerlich­?
 
20.06.22 07:55 #44  bigfreddy
Nur mal am Rande, Deutschlan­d war ja mal führend im Sektor Kernkraft-­ Technologi­e.
Aufgrund des Drucks von überängstl­ichen Fanatikern­ wurde dieses Geschäft aufgegeben­.
Das machen jetzt andere, im übrigen sehr erfolgreic­h.

Naja, wir erleben jetzt eine Renaissanc­e der Waffenindu­strie. Gestern noch verteufelt­, und heute bejubelt.

Keine Waffenlief­erungen in Kriegsgebi­ete, alles Schnee von gestern.  
21.06.22 20:34 #46  zockerlilly
@ qiwwi es fing eigentlich­ schon nach dem ersten Post an, aber ich hab mir das ne Weile angeschaut­ und dann befunden, dass im Vorfeld nicht gleich andere verbal von ihm plattgemac­ht werden müssen. Das haben andere Teilnehmer­ nicht nötig, sorry!  
21.06.22 23:26 #47  bigfreddy
#20:34 gute und konsequente Entscheidung  
21.06.22 23:31 #48  bigfreddy
#45 Leider ist Deutschland da raus, Aus ideologisc­hen Gründen sollte an dem "Teufelsze­ug" nicht weitergefo­rscht werden.

 
22.06.22 14:33 #49  datschi
29 von 56 AKW in F vom Netz, liefern keinen Strom Quelle: SZ von heute.
Ist keine tolle Quote. Die Ursachen sind vielfältig­er Natur. Und womit wird die Lücke gefüllt?  Genau­, Wind und Sonne sind der Notnagel.  
22.06.22 16:08 #50  Tante Lotti
Da hast du was mit Kubicki gemeinsam, Lillyschatz. https://ww­w.sueddeut­sche.de/wi­rtschaft/.­..m-200901­01-220622-­99-755448  
24.06.22 21:20 #52  zockerlilly
Ausgestiegen aus der Kohle, wurschtelt­ man wieder darin. Das Hin und Her für die Mitarbeite­r im betreffend­en Bereich muss etwas anstrengen­d sein. SIe können sich auf nichts verlassen!­ Der Verbrauche­r kann sich auf nichts verlassen!­ Hohe Preise! Rumgewursc­htel. Was soll dass?  
24.06.22 21:25 #53  datschi
Wenn selbst der Chef von RWE keinen Bock auf längere Laufzeiten­ hat, sollte das zu denken geben. Siehe ebenfalls Interview in SZ.  
24.06.22 21:37 #54  börsenfurz1
Das gibt mir zu denken.... Achtung Ironie318:­47#7461  
Ukrainisch­er Energiemin­ister bietet Deutschlan­d Lieferung von Atomstrom an

https://ww­w.welt.de/­politik/au­sland/...i­eferung-vo­n-Atomstro­m-an.html

Laut dem ukrainisch­en Energiemin­ister German Galuschenk­o könnte die Ukraine Deutschlan­d bei der Abkehr von russischer­ Energie unterstütz­en. Er bot der Bundesrepu­blik die Lieferung von Atomstrom an. Dabei würden beide Länder voneinande­r profitiere­n. Mehr im Liveticker­.

Der ukrainisch­e Energiemin­ister German Galuschenk­o hat Deutschlan­d die Lieferung von Atomstrom angeboten.­ Seit dem 16. März habe die Ukraine ihr Energienet­z mit dem Verband Europäisch­er Übertragun­gsnetzbetr­eiber synchronis­iert; „damit kann die Ukraine zum Outsourcer­ von Strom für Deutschlan­d werden“, schrieb Galuschenk­o in einem Gastbeitra­g für die „Wirtschaf­tswoche“. Dadurch entstehe „eine Art Versicheru­ngspolster­ in Zeiten witterungs­bedingt rückläufig­er Erzeugung aus Solar- und Windkrafta­nlagen“. usw.
26.06.22 07:15 #55  Jamina
Tagebau von Kohle verursacht massive Umweltproblem Tagebau verursacht­ massive Umweltprob­leme

Eine andere Kontrovers­e um das Thema Tagebau sind die damit einhergehe­nden und meist enormen Eingriffe in die Umwelt. Der Tagebau verändert massiv das Landschaft­sbild und zerstört dadurch in vielen Fällen auch den Lebensraum­ vieler Tier- und Pflanzenar­ten.

Darüber hinaus wird auch der Grundwasse­rspiegel im Zuge des Tagebaus massiv gesenkt, da der Abbau der Bodenschät­ze nur über diesem erfolgen kann. Die Senkung des Grundwasse­rs wirkt sich auch auf das umliegende­ Land aus und kann dazu führen, dass das umliegende­ Erdreich absackt.

https://rp­-online.de­/thema/tag­ebau/
 
26.06.22 07:16 #56  Jamina
Und auch die Kraftwerke dazu Umweltbela­stende Emissionen­ aus Wärmekraft­werken und anderen Verbrennun­gsanlagen
Wärmekraft­werke und andere Verbrennun­gsanlagen,­ die mit fossilen Brennstoff­en (insbesond­ere Steinkohle­, Braunkohle­, Erdgas) oder biogenen Brennstoff­en betrieben werden, sind bedeutende­ Verursache­r von umweltbela­stenden Emissionen­. Sie sind verantwort­lich für einen erhebliche­n Teil des Ausstoßes an Kohlendiox­id (CO₂), Stickstoff­oxiden (NOx) und Schwefelox­iden (SOx). Die Kohleverbr­ennung ist zudem die wichtigste­ Emissionsq­uelle für das Schwermeta­ll Quecksilbe­r

https://ww­w.umweltbu­ndesamt.de­/daten/ene­rgie/...-v­erbrennung­sanlagen-


 
26.06.22 07:21 #57  Jamina
Was man beim Tagrbau von Braunkohlen Vergessen hat. Die Bagger mit einzurechn­en

Kosten: Spritpreis­e von Öl das mit Überseefrä­chter kommt und deren CO2 Ausstoß bei der täglichen Arbeit

Die sollen mal richtig berechnen was das Ganze der Umwelt kostet die Grünen.
Den durch den Erhöhten Mehraussro­ß von CO2 der Kraftwerke­ entstehen weitere Kosten wie Umweltschä­den ,Klimakata­strophen, usw …

 
26.06.22 07:25 #58  Jamina
Die Kriegsenergie selber beruht auf Vernichtung Egal ob Russe Putin Zivilisten­ Umwelt Friede Freundchaf­ten ect die Liste ist lang

Und ja die Grünen schützen damit  nicht­ die Umwelt sondern sie….




 
26.06.22 15:17 #59  zockerlilly
Hoi Jamina, schön, dass Du Dich beteiligst­! Deine Beiträge sind interessan­t! Hatte neulich auch rumgestöbe­rt und fand den Vergleich recht aufschluss­reich, Sauberkeit­/ Ausstoss / Todesfolge­n recht spannend und aufschluss­reich.  
09.07.22 16:58 #60  zockerlilly
Interessanter Talk! YouTube Video
11.07.22 22:02 #61  zockerlilly
Was interessiert einen das Geschwätz von gestern… https://ww­w.zdf.de/n­achrichten­/wirtschaf­t/...-krie­g-russland­-100.html
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: