Suchen
Login
Anzeige:
So, 25. September 2022, 13:12 Uhr

Ich habe die Nase voll. Die Institutionellen haben

eröffnet am: 16.11.00 10:41 von: silverchair
neuester Beitrag: 16.11.00 11:56 von: loux
Anzahl Beiträge: 6
Leser gesamt: 1489
davon Heute: 1

bewertet mit 0 Sternen

16.11.00 10:41 #1  silverchair
Ich habe die Nase voll. Die Institutionellen haben meinen Widerstand­ gebrochen.­

Gerade habe ich zu allen meinen Aktien sehr enge Stop-Losse­s gesetzt.
Der Grund dafür ist, daß man gegen Windmühlen­ kämpft.

Ich glaube nicht mehr, daß die schlechte Marktlage hauptsächl­ich mit den Präsidente­nwahlen oder der Gefahr im nahen Osten zusammenhä­ngt.

Ich glaube, daß diese Pseudo-Beg­ründungen der Analysten nur einen Grund haben: Durch Verkaufsem­pfehlungen­ soll Panik bei Kleinanleg­ern (die wir hier ja zum Großteil sind) entfacht werden. Kurse werden gedrückt und in ein paar Wochen steigen die Fonds wieder im großen Rahmen günstig ein.

Das beste Beispiel heute: Comroad. Ein sehr gut geführtes Unternehme­n und Marktführe­r wird in den NEMAX 50 aufgenomme­n. Prompt folgt heute eine ein Strong-Sel­l Empfehlung­ auf. (Muß hier etwa ein Fond zuschlagen­ ???)
Der Kleinanleg­er, der sowieso schon in Panik ist verkauft und schon stehen wir bei -7% in einer Std.

Sollten meine Stop-Losse­s heute ausgelöst werden, werde ich mein gesamtes Kaptial in Aktienfond­s packen. Denn die werden die großen Gewinner sein, sollte es wirklich heuer noch zu einer Rally kommen.

Herzlichen­ Glückwunsc­h an alle Analysten und Fondmanage­r.
Aber irgendwann­ werdet Ihr merken, daß der Markt die Kleinanleg­er braucht.


Liebe Arivaner!
Ich wünsche euch good trades und eine bessere performanc­e eures depot's gegenüber den depot's der Fondmanage­r, die in diesem Jahr schon viele Menschen in Deutschlan­d ruiniert haben.

Und bevor mir das gleiche passiert, bin ich lieber weg und verbringe meine Nachmittag­e mit Kaffeetrin­ken und meiner Familie.

Vielleicht­ melde ich mich ja irgenwann mal zurück.
Silverchai­r  
16.11.00 10:46 #2  RudiP
na ja die institutio­nellen, die MÜSSEN bald kaufen !  
16.11.00 10:47 #3  1Mio.€
Kopf hoch es kommen bald bessere Zeiten! cu o.T.  
16.11.00 10:55 #4  Karlchen_I
Kauf doch einfach Aktien, deren Kurs nicht fällt. Ich habe mir beispielsw­eise ein Paket WKN 530300 diese Woche ins Depot gepackt. Die Bewag hat am 6. Dez. Hauptversa­mmlung, und dann wächst ein Ertrag von 7 % ( Dividende + Steuerguts­chrift) rüber. Sollte mich wundern, wenn deren Kurs bis dahin fallen sollte. Eher dürfte das Gegenteil eintreffen­.  
16.11.00 11:22 #5  Mr.Fresh
@Silverchair Ich kann Dich sehr gut verstehen.­ Es ist in der Tat nicht zu überschaue­n, wie lange wir noch skalpiert werden. Ich dacht auch, daß am Montag der letzte Sell-Off war und habe über den Dienstag weitere Positionen­ aufgebaut,­ die jetzt allerdings­ schon wieder noch billiger zu haben sind.

Wenn Du einmal entschiede­n hast, bleibe Deiner Entscheidu­ng treu! Allzu leicht schleicht sich der Fehler ein, irgendwann­ steigenden­ Kursen so lange zuzuschaue­n, bis mann es nicht mehr erträgt und wieder einsteigt.­ Gegen das was derzeit am NM abgeht ist ne Achterbahn­fahrt ein Spaziergan­g und Du kannst schon morgen glauben Dich heute falsch entschiede­n zu haben.

Ich glaub, das Entscheide­nde ist: nicht nur Sitzfleisc­h zu haben, wenn man investiert­ ist, sondern auch dann, wenn man mal ne Auszeit einlegt.

Gruß  
16.11.00 11:56 #6  loux
Rational denken! Emotionen sind gefährlich­! Vor allem wenn es um Geld und Aktien geht.
Klar haben die Großen überall Ihre Finger im Spiel. Und wenn Kleinspeku­lanten Glück haben bekommen sie auch was vom Hype ab. Das Problem glaube ich liegt in der unachliche­n Verhaltens­weise vieler Kleinaktio­näre.

Wer so denkt wie Institutio­nelle Anleger, der kann Erfolg haben, weil er Pofi ist und mitschwimm­en kann.
Wer aber Angst um sein Erspartes hat sollte beim Sparbuch bleiben. Denn Angst ist am Aktienmark­t fehl am Platz. Beim Geschäft zählt Rationalit­ät!

schöne Grüsse
 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: