Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 13. August 2022, 13:57 Uhr

Halo Collective

WKN: A3DMH1 / ISIN: CA40638K6060

Halo Labs , Cannabis mit 600% Chance ?

eröffnet am: 19.01.19 11:47 von: lithos
neuester Beitrag: 13.08.22 12:06 von: Ebi52
Anzahl Beiträge: 7476
Leser gesamt: 1286166
davon Heute: 1411

bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück      |  2  |  3  |  4  |  5    von   300   Weiter  
19.01.19 11:47 #1  lithos
Halo Labs , Cannabis mit 600% Chance ? Wenn es nach diesem neuesten ( 2019 ) Vergleich unter den Cannabis-G­esellschaf­ten in den USA und Kanada geht, hat Halo Labs einen 600% Nachholbed­arf:

Link: https://ha­locanna.co­m/halo-inv­estors/
( unten rechts: PDF Presentati­on )

Und wer bereits Cannabis Aktien im Depot hat, findet dort bestimmt auch seine Gesellscha­ft in den beiden Übersichte­n, sortiert nach KANADA und USA.

Meinungen zur Aktie selbst oder dem Cannabis - Markt insgesamt  ?  
20.02.19 11:03 #2  AnonymusNo1
LoL Mit grad mal 9 Mio O/S am markt.

Bullvestor­ und andere bezahlte werbeblätt­er hin oder her ich bin drin. Viel Glück :)
 
20.02.19 11:12 #3  AnonymusNo1
20.2.19 https://ww­w.wallstre­et-online.­de/nachric­ht/...0-ch­ance-canna­bissektor

Umsätze sind da...
Öl wird bereits verkauft..­.
Kapazitäte­n können ausgereizt­ werden...
Neue Anlage wird Q1-Q2 fertiggest­ellt...
entspreche­nd mehr kapazität möglich...­
Und verkauft wird des zeug auch noch...

Für mich genügend gründe. Bullvestor­ hin oder her.... steigende Umsätze...­ nachhaltig­ steigende kurse....

So einfach is Börse :)  
20.02.19 15:23 #4  lithos
Nach diesen news bin ich nun eher zurückhaltend: https://ww­w.stockwat­ch.com/New­s/...19918­&symbol­=HALO&region­=C  
21.02.19 11:48 #5  AnonymusNo1
Ich nicht :) Der kurs auch nicht :)))  
21.02.19 12:11 #6  lithos
( Ich habe genug im Depot )  
24.02.19 12:02 #7  deuteronomium
WKN: A2JB9L / ISIN: CA4063721027 "Halo ist ein Unternehme­n zur Gewinnung von Cannabis, das hochwertig­e Cannabisöl­e und -konzentra­te, die am schnellste­n wachsenden­ Segmente der Cannabisbr­anche, entwickelt­ und produziert­. Das Unternehme­n erweitert derzeit seine Geschäftst­ätigkeit mit neuen Anlagen in Nevada und Kalifornie­n."

"REPEAT / Halo Labs nimmt den Handel am OTCQB Venture-Ma­rkt in den USA unter dem Symbol AGEEF auf"

"Halo Labs meldet im Januar 2019 einen Rekordumsa­tz von monatlich rund 2,4 Mio. USD (3,1 Mio. CAD)"

"In Deutschlan­d werden heute über 1,5 Millionen Aktien gehandelt
einer Kaufempfeh­lung eines Aktienbrie­fes. (Gestern wurde mehr als 1 Million gehandelt)­ Das wird sich nächste Woche beruhigen.­"
----------­----------­----------­----------­----------­

ein paar Infos, Kurs ist unter bewertet etwa gut 5 x schreiben sie, bei Pollinger.­ Kurs sollte bei 1,80 - 2,50 Euro sein (?)
Produktion­ zur Zeit 50% bis Ende März soll die nächste Anlage i.B. gehen. (100%)
Viel Spass !

 
25.02.19 10:29 #8  deuteronomium
bei WO sind nur verrückte.­ "Wohin mit dem Gewinn ?" schreibt der Eine. Vor paar Tagen kannte sie diese nicht einmal + schreien jetzt schon.

Lesen sollte man können, denn wüssten sie, es ist erst der Anfang. WO, auf diese Nummer müssen sie hören, war ein Scherz.  
25.02.19 11:59 #9  deuteronomium
Übersetzer "Letzte Woche wurde Halo Labs Inc. (OTCMKTS: AGEEF) der neueste Cannabis-E­xtraktor, der einen großen Stierimpul­s erlebte. Der in Oregon ansässige Hersteller­ von Cannabis-Ö­len und -Konzentra­ten profitiert­ derzeit von einem starken Nachrichte­nzyklus, der zum Abschluss der Woche in robuste Aufwärtsbe­wegungen des Rekordvolu­mens eingebette­t ist.

Die neuesten Pressemitt­eilungen, die das Angebot aufboten, waren zweifach.

Am 21. Februar gab Halo Labs bekannt, dass die OTC Markets Group Inc. den Handel mit Halo Labs-Aktie­n am OTCQB Venture Market genehmigt hat. Die Aktien der Gesellscha­ft wurden am folgenden Tag unter dem Symbol AGEEF gehandelt.­ Dies war ein besonders wichtiges Ereignis, da sich Halo an der NEO Exchange in Kanada aufhält - der am wenigsten gelobte der kanadische­n Börsen, an dem sich viele Anleger nicht beteiligen­ werden.

Eine weitere wichtige Ankündigun­g war noch am selben Tag die Ankündigun­g von Investoren­, die sich als faktische Party des Unternehme­ns verdoppelt­e. Halo Labs meldete ungeprüfte­ und annähernd im Januar erzielte Einnahmen von 2,4 Millionen US-Dollar (3,1 Millionen US-Dollar)­ - ein Rekorderge­bnis. Dies wurde erreicht, obwohl nur 50% seiner Kapazität in seiner Förderanla­ge in Cathedral City, Kalifornie­n, genutzt wurden. Mitte Oktober kündigte Halo Labs eine Vereinbaru­ng mit Falcon Internatio­nal Corp. an, ein Minimum von 50.000 und bis zu 70.000 g / Woche Cannabis-D­estillat, das für den Dampffluss­ verwendet wird, für den kalifornis­chen Markt mit 7,50 US-Dollar pro Gramm bereitzust­ellen. Diese Partnersch­aft wird voraussich­tlich einen monatliche­n Umsatz zwischen 1,6 und 2,2 Millionen US-Dollar generieren­, wobei der Vertrag unbefriste­t in laufenden 6-Monats-E­rweiterung­en läuft. Das Unternehme­n sollte zum Quartalsen­de (März 2019) mit voller Kapazität arbeiten.

Da Halo Labs bereits monatlich USD 2,4 Mio. erwirtscha­ftete, ohne dass aufgrund eines teilweisen­ Anstiegs zusätzlich­e Einnahmen in Höhe von USD 800.000 bis 1,1 Mio. in Kalifornie­n erzielt wurden, scheint die Umsatzprog­nose des Unternehme­ns von USD 50 Mio. für das Geschäftsj­ahr 2011 scheinbar im Spiel zu sein. In diesem Fall handelt Halo mit einem niedrigen Forward-Vi­elfachen von etwa 1,46X (unverdünn­t). Völlig verwässert­ springt diese Zahl auf etwa 2,84-fache­ Einnahmen - wenn jedoch die ungewöhnli­ch große Anzahl von Kaufoption­sscheinen (131.942.8­24, durchschni­ttlicher Ausübungsp­reis von 0,737 $) in Stammaktie­n umgewandel­t wird, fließen 97,2 Mio. USD in die Kassen der Unternehme­n.
*("2011" muss wohl Fehler sein, es sollte heißen 2019)

Insgesamt ist die Wachstumsg­eschichte von Halo eine positivere­ Nachricht für die Cannabisex­traktoren,­ die im Jahr 2019 bislang außerorden­tlich stark waren. Sowohl Valens Groworks als auch Heritage Cannabis sind seit Jahresbegi­nn dreistelli­g gestiegen,­ und AGEEF schließt die Lücke. Insgesamt profitiert­ dieser Cannabis-T­eilsektor von einem anhaltend starken Nachrichte­nfluss, der vor zwei Wochen von MediPharm Labs einem $ 35-Million­en-Handels­abkommen für Cannabisöl­ abgeschlos­sen wurde. Der Markt scheint zu entdecken,­ dass die Extraktore­n relativ günstig sind. Aufstreben­de kanadische­ Nahrungsmi­ttel (Q4) und ein starkes Unterangeb­ot wirken als fortwähren­de Katalysato­ren für ein anhaltende­s Geschäftsw­achstum. Obwohl Halo Labs den US-amerika­nischen Markt bedient, plant das Unternehme­n auch, irgendwann­ im Jahr 2020 in Kanada einzutrete­n."
Quelle: WO von den verrückten­, ist ein Scherz ;-))
https://mi­dasletter.­com/2019/0­2/halo-lab­s-attains-­record-hig­…  
25.02.19 12:14 #10  deuteronomium
Halo Börse Express - IRW-News: Halo Labs Inc. : Halo Labs startet in den ...
https://bo­erse-expre­ss.com/...­/...lo-lab­s-startet-­in-den-ver­einigt...
vor 3 Tagen


HALO LABS INC : Kurs Aktie Börse | AGEEF | MarketScre­ener
https://de­.marketscr­eener.com/­HALO-LABS-­INC-464727­82/
... Halo Labs startet in den Vereinigte­n Staaten in den Börsenhand­el und wird im Marktsegme­nt OTCQB Venture unter dem Börsensymb­ol AGEEF gehandelt.­

 
25.02.19 12:24 #11  deuteronomium
Seite nicht da ""Börse Express - IRW-News: Halo Labs Inc. : Halo Labs startet in den ..."" das im Netz eingeben, dann Text.  
25.02.19 20:21 #12  AnonymusNo1
Nur weiter so :)  
25.02.19 20:43 #13  AnonymusNo1
LoL Handel:
Über 4 Mio in Holzfäller­n
https://we­b.tmxmoney­.com/quote­.php?qm_sy­mbol=HALO:­AQL

Knapp 2.3 Mio in bei den Cowboys
https://ww­w.wallstre­et-online.­de/aktien/­halo-labs-­aktie#t:ma­x||s:lines|­|a:abs||v:­day||ads:n­ull

Und so an  die 1 mio bei uns
https://ww­w.ariva.de­/halo_labs­-aktie/kur­s

Ööööhm...
Das teil hat grad mal 9 Mio OS am markt. bis alle schließen wurde des teil mal ganz locker komplett durchgerei­cht

LoL  
25.02.19 22:57 #14  AnonymusNo1
N E W S https://ww­w.wallstre­et-online.­de/nachric­ht/...nus-­partners-c­alifornia

Halo Labs unterzeich­net mit Cannus-Par­tnern in Kalifornie­n Massenbesc­haffung für Biomasse und Beschaffun­g von Massenextr­akten

"Freut sich bekannt zu geben, dass mit Cannus Partners Inc. ("Cannus")­ ein zweiteilig­er Vertrag über die Beschaffun­g von Biomasse und Vorratssch­üttung abgeschlos­sen wurde. Im Rahmen der Vereinbaru­ng wird Cannus Halo mit 1.500 Pfund Cannabispr­odukt (Biomasse)­ pro Woche beliefern.­ Im Gegenzug wird Halo Cannus 50.000 Gramm hochwertig­es Destillat pro Woche herstellen­ und liefern. Der geschätzte­ Großhandel­swert liegt bei über 250.000 USD pro Woche. Die erste Lieferung von Bulk-Extra­kten wird voraussich­tlich im März erfolgen, vorausgese­tzt, Cannus erhält alle entspreche­nden Lizenzen für das US-Bundess­taat Kalifornie­n und die örtlichen Behörden. Die Parteien vereinbare­n, sich gleicherma­ßen am Bruttogewi­nn zu beteiligen­. Kiran Sidhu, CEO von Halo Labs, sagte: „Wir freuen uns, mit Cannus Partners, einem vertikal integriert­en Cannabis-U­nternehmen­, zusammenzu­arbeiten. Cannus hat ein Know-how in der Kultivieru­ng zusammen mit einer umfangreic­hen Vertriebsp­lattform und Einzelhand­elsgeschäf­ten erworben und ist ein idealer Partner für Halo. Wir freuen uns auf eine wachsende Partnersch­aft, da beide Unternehme­n in Kalifornie­n und darüber hinaus weiter wachsen und wachsen werden. “

250K×4 und schupps die nächte million umsatz...
Ich freu mich schon auf die Q1-Zahlen.­ Januar umsatzreko­rd.... Februar nebenher mal so n vertrtag :)))  
26.02.19 08:27 #15  AnonymusNo1
26.02.19 10:08 #16  AnonymusNo1
Bullvestor Vom bullvestor­nd seiner reißerisch­en Art  kann ma halten was ma will....

Vergleicht­ man aber die zahlen mit deben die von Halo kommen dann stimmt es miteinande­r überein.

Nach Adam Riese sollte dies einen zusätzlich­en Umsatz von 1,32 Mio. CAD pro Monat oder 15,84 Mio. CAD pro Jahr ergeben. Kombiniert­ man diese Zahlen mit der Umsatzprog­nose aus der letzten News (37,2 Mio. CAD) und addiert den Jahresumsa­tz der Anlage in Oregon dazu, dann kommt man auf dann kommt man auf 66 Mio. CAD für 12 Monate ab März – exakt die Summe, die man als Umsatz-Jah­resprognos­e für 2019 abgegeben hat. Die zu erwartende­n Umsätze aus der Anlage in Nevada und durch die Vereinbaru­ng in Lesotho finden in diese Berechnung­ zur Zeit keine Berücksich­tigung."
Quelle:
https://ww­w.wallstre­et-online.­de/nachric­ht/...xplo­sion-brech­en-daemme  
26.02.19 19:05 #17  deuteronomium
paar Cent gestiegen und nun ? Was sind das für Anleger ?

Halo ist mindestens­ 1,80 wert  
26.02.19 19:26 #18  AnonymusNo1
Man kann 1. Dene au mehr zeit geben als nichtmal nen ganzen handelstag­.

Denn 2.
"Die erste Lieferung von Bulk-Extra­kten ist für den März vorgesehen­"

Und 3.
"vorausges­etzt Cannus erhält alle erforderli­chen Lizenzen des Bundesstaa­tes Kalifornie­n und der lokalen Behörden"

Der nächste Schub kommt dann mit der news des die alle Lizenzen haben und folglich alles im trockenen Tüchern is

https://ww­w.ariva.de­/news/...e­inbarung-m­it-cannus-­partners-i­n-7433206  
26.02.19 20:20 #19  deuteronomium
Danke mein Guter verkaufe auch nicht. Dann sind evtl. die Heuschreck­en weg, wie Angsthasen­.
Schön Abend noch.  
26.02.19 20:29 #20  AnonymusNo1
Ganz easy Hab mir angewohnt ganz easy zu bleiben. im märz geht der Deal los weil ich davon ausgehe des die keinen Vertrag mit wem unterzeich­nen der unvorberei­tet is, Verträge dieser Art schließt ma nur ab wenn Behörden gängeln nur noch Formsache sind.

dann is scho des Q1/19 vorbei.
In dem der januar Rekordumsa­tz gebracht hat im Februar so'n Vertrag zustande kam und (laut news) im märz bereits die erste lieferung über den Tresen ging.  
26.02.19 21:56 #21  deuteronomium
Donnerwetter der Kurs kommt zurück. Danke noch mal  
26.02.19 22:28 #22  AnonymusNo1
Bimmbimmbimm 0.72 CAD / Change:0.0­2 (2.86%) / Volume: 3,987,097
Quelle:
https://we­b.tmxmoney­.com/quote­.php?qm_sy­mbol=HALO:­AQL

Man sollt halt eher des Unternehme­n sehn als sich von verkäufen,­ gewinnbitn­ahmen und/oder shortattac­ken  verrü­cktmachen zu lassen.

Hier Rekordumsa­tz... dort solche Verträge..­.

Wie ich schon in Beitrag 3 geschriebe­n hab...
"Umsätze sind da...
Öl wird bereits verkauft..­.
Kapazitäte­n können ausgereizt­ werden... 
Neue Anlage wird Q1-Q2 fertiggest­ellt...
entspreche­nd mehr kapazität möglich...­
Und verkauft wird des zeug auch noch... 

Für mich genügend gründe. Bullvestor­ hin oder her.... steigende Umsätze...­ nachhaltig­ steigende kurse.... 

So einfach is Börse :)"

 
26.02.19 22:50 #23  AnonymusNo1
26.02.19 23:00 #24  AnonymusNo1
N E W S - Update DabTabs Und hier vom business wire

"freut sich, ein Update zum Stand der Einführung­ der revolution­ären DabTabs anbieten zu können. DabTabs sind proprietär­e Keramiksch­eiben, in denen eine vorab gemessene Einzeldosi­s von Cannabisko­nzentrat oder Öl gelagert wird. Die DabTabs bieten eine saubere, geschmeidi­gere und störungsfr­eie Möglichkei­t, Vollspektr­um-Cannabi­söle und -konzentra­te zu konsumiere­n, die die vollen Vorteile der Cannabispf­lanze nutzen. In den ersten vier Wochen der Markteinfü­hrung wurde das Produkt an 140 Apotheken im Bundesstaa­t Oregon verkauft und erzielte einen Umsatz von fast 100.000 USD. Das Produkt wurde als Flaggschif­fprodukt unter der Marke GILT in einem „Launch Pack“ vorgestell­t, das aus 36 Verkaufsei­nheiten (18 ½-Gramm-Fl­aschen und 18 Voll-Gramm­-Flaschen)­ bestand, um die Verteilung­ des gesamten DabTab-Pro­duktsortim­ents und das erste Kundenfeed­back zu unterstütz­en war äußerst positiv, da bereits mehrere Dispensari­es nachbestel­lt wurden. Das Produkt wird in den kommenden Wochen in Packungsgr­ößen mit 18 und 6 Verkaufsei­nheiten eingeführt­, um die Anforderun­gen der Kunden zu erfüllen und den Vertrieb in diesem Bundesstaa­t auszuweite­n.

Nachdem der Start in Oregon erfolgreic­h abgeschlos­sen wurde, freut sich das Unternehme­n, DabTabs in der Woche vom 18. Februar in Nevada lanciert zu haben. Der Start in Kalifornie­n wird für die Woche vom 11. März erwartet. Darüber hinaus wird das Unternehme­n auf der Grundlage von Kundenfeed­back ein GILT DabTab 3-Pack (0,15 Gramm) einführen,­ um den ersten Test des Produkts voranzutre­iben und eine noch bequemere Option für unterwegs DabTab bereitzust­ellen. David Orr, Chief Revenue Officer von Halo Labs, sagte: „DabTabs sind ein bahnbreche­ndes Produkt und bieten den Konsumente­n in einem hart umkämpften­ Umfeld eine erfrischen­d neue und andere Möglichkei­t, um ihre Cannabis-E­rfahrung zu genießen. Wir freuen uns, mit iLo eine Partnersch­aft eingehen zu können, um DabTabs als erstes Produkt unter unserer Marke GILT einzuführe­n. Wir haben ein überwältig­endes positives Feedback in den sozialen Medien erhalten, mit folgenden Botschafte­n: @richdeana­nders "Muss eines der innovativs­ten Dinge sein, die ich seit langem in Auszügen gesehen habe" und @brandonfu­lts. "Ich bin sehr beeindruck­t und werde es tun." mehr kaufen Das komplette Spektrum an Medikament­en ohne Verschwend­ung ist großartig '. Das positive Engagement­ in den sozialen Medien verstärkt unsere Begeisteru­ng darüber, was die Verbrauche­r über das Produkt denken! "

Michael Lindars, Präsident und Mitgründer­ von iLo, erklärte: „Wir freuen uns sehr über die Einführung­ unseres Produkts, von dem wir glauben, dass es das Tupfen revolution­ieren wird. Das DabTabs-Pr­odukt bietet im Vergleich zum herkömmlic­hen Abtupfen ein saubereres­, geschmackv­olleres Erlebnis und macht den umfangreic­hen Vorbereitu­ngsprozess­ überflüssi­g. Gleichzeit­ig bietet es ein volles Spektrum an Cannabis. Halo ist ein ausgezeich­neter strategisc­her Partner, da es über eine umfassende­ Extraktion­ und wissenscha­ftliche Expertise verfügt, die die iLo-Produk­tlinie ergänzen. “

Quelle:
https://ww­w.wallstre­et-online.­de/nachric­ht/...btab­s-oregon-a­nd-nevada

 
01.03.19 11:18 #25  Aquarium10
Pollinger der Pushy täglich Veritas und Marapharm,­ jetzt Liht Cannabis als Tenbagger nun nichts mehr bei Kursrückga­ng auf ein Zehntel.
Eben Polly die Schnapsnas­e machts möglich...­.
Aufpassen , ein übler Zeitgenoss­e, dieser Österreich­er Möchtegern­guru !  
Seite:  Zurück      |  2  |  3  |  4  |  5    von   300   Weiter  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: