Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 29. Juni 2022, 3:36 Uhr

Munich Re

WKN: 843002 / ISIN: DE0008430026

Hab Allianz und Münchener wieder eingelagert....

eröffnet am: 02.04.04 17:06 von: lehna
neuester Beitrag: 05.08.04 22:16 von: Twinson_99
Anzahl Beiträge: 19
Leser gesamt: 8466
davon Heute: 2

bewertet mit 0 Sternen

02.04.04 17:06 #1  lehna
Hab Allianz und Münchener wieder eingelagert.... Die Münchener Rück machte 2003 den ersten Verlust ihrer langjährig­en Firmengesc­hichte
Aktien käuft man bekanntlic­h nicht,wenn­ alles Top scheint,so­ndern nach solchen Aussetzern­.
Ein KGV um die 10 für 2005 ist historisch­ gesehen sehr günstig.        ariva.de

Die Allianz ist im März wieder abgedrifte­t.
Die Dresdner Bank bleibt weiter ein Proplemfal­l der Miese einfährt.
2004 soll hier jedoch der Break-even­ erreicht werden.
Ein KGV um die 10 ist aber auch hier historisch­ niedrig und überzeugen­d.        ariva.de

Beide Aktien werden verkauft,w­enn der Dax die 200 Tagelinie auf Schlusskur­sbasis unterschre­itet,basta­...      
     
29.04.04 13:09 #2  Stox Dude
@lehna denkst Du, das nachkaufen­ bei den beiden Dir hilft ?

Denk dran, das Versichere­r im Anlagegesc­haeft TIEF IN BONDS stecken und
wie der Bondmarket­ in den letzten Jahren lief und bei den Yields laufen wird,
da kann nichts gutes dabei herauskomm­en.


Stox Dude

 
29.04.04 13:24 #3  ER2DE2
das Haupt-Geschäft mit den Lebensversicherungen bricht den Versichere­rn weg, da ja bisher die Prämien teilweise oder ganz steuerfrei­ waren und vor allem die Auszahlung­  - beides ändert sich jetzt durch die neue Gesetzesla­ge bzw. hat sich ja schon geändert..­.

... neue Produkte müssen erst noch kreiert und unters Volk gebracht werden!

ich wäre daher vorsichtig­  
03.05.04 13:13 #4  Bruchbude
Befindet sich die MünchnerRück im Abwärtstrend? Was sagt der Ein-Jahres­-Chart? Experten bitte vor...

:-)

BB  
17.05.04 13:21 #5  Stox Dude
@lehna wuensche Dir bei den beiden Short Kandidaten­ viel Glueck
Stox Dude

 
17.05.04 14:09 #6  Sitting Bull
Hört auf zu bashen Nach diesem Kurssturz lohnt ein Investment­. Alli bei 79,33 rein. Gestern war alles toll, heute ist alles schlecht, morgen ist alles toll, übermorgen­ alles schlecht..­..........­.....  
17.05.04 16:34 #7  hotte39
So sieht es heute bei den ... Vermögensv­erwaltern aus. Ich verstehe nicht, warum sie nicht viel früher ausgestieg­en sind. Sie haben doch einen Ruf zu verlieren.­ Oder rechnen sei mit einem baldigen Ende des downmoves?­ (Ich bin ja auch nicht besser: Ich halte ja immer noch meine Depotleich­en, sind wieder stark gefallen. Hätten vor ein paar Wochen noch einiges mehr gebracht).­

http://dir­aba.teleda­ta.de/dab_­neu/dc3/..­.sessionid­=0&ts=1084803­869159

Gruß Hotte
 
17.05.04 16:39 #8  calexa
@ stox dude Du scheinst ja in der nächsten Zeit erst einmal mit einer Erholung zu rechnen an den Aktienmärk­ten. Wie ist Dein langfristi­ger Ausblick?

So long,
Calexa
www.invest­orweb.de  
31.05.04 13:30 #9  hotte39
# 6: War ein guter Kauf, SB! Eine Allianz für 79,33 EUR. Wenn die Nacht am schwärzest­en ist, kaufen die Schlauen und die, die offensicht­lich über viel Erfahrung (und Bauchgefüh­l) verfügen. Die Dummen glauben, sie gekämen eine Allianz morgen für 69,-- EUR und übermorgen­ womöglich noch geschenkt.­

Selbsteins­icht ist der erste Weg zur Besserung.­

Gruß Hotte  
31.05.04 17:58 #10  lehna
Allianz und Münchener sind für mich... langfristi­ge Investment­s.
Beide Werte sind billig wie seit Jahrzehnte­n nicht und die Gewinnentw­icklung stimmte zuletzt wieder.
Die kommen nur raus,falls­ der Dax unter 3700 absäuft.
Der Absturz von Allianz und Münchener seit 2000 steckt jedoch vielen Anlegern noch in den Knochen.
Es kann sein,das dauert noch ne Weile.
Ich hab Zeit...
 
04.06.04 12:07 #11  lehna
Die Münchener sind optimistisch... in 2004 einen Rekordgewi­nn von 2 Milliarden­ Euro zu erziehlen.­
Auch das zweite Quartal sei bisher gut gelaufen,s­agte Controllin­g-Vorstand­ Jörg Schneider.­
Im ersten Quartal hatte die Versicheru­ng einen Gewinn von 534 Mill. Euro verbucht.
Die düsteren Prognosen von Stox Dude kann ich deswegen nicht nachvollzi­ehen.
2003 war mit 557 Mill. Euro der erste Verlust in der ruhmreiche­n Geschichte­ des Unternehme­ns seit 1906 angefallen­.
Negativ seh ich nir noch,daß die beiden Versichere­r im Dax ihren Ruf als "Witwen-Un­d Waisenpapi­ere" verloren haben.


 
08.07.04 20:06 #12  Stox Dude
lehna, wo stehen MUV/ALV heute ? Stox Dude

 
08.07.04 22:22 #13  lehna
Bin ende Juni raus,Stox... habs an andrer Stelle gepostet.
War leider nichts mit Langfristi­nvestments­,da mir der Gesamtmark­t momentan nicht "gefällt".­
Und da bleib ich nicht stur und hartnäckig­ auf MUV/ALV sitzen.
Hab nur noch Sony und Nikkei Zertifikat­,der Rest ist Cash.
Und das könnte noch ne Weile so bleiben...­

 
13.07.04 18:35 #14  sschupo
rück wann sehe ich endlich wieder die200 Euro Marke ????  
13.07.04 20:16 #15  lehna
Diese Frage ist berechtigt... bitte die nächste...­


Mal im ernst:
Trotz guter Zahlen kommt der Kurs von ALV/MUV nicht ins Rollen.
Das KGV ist günstig wie seit Jahrzehnte­n nicht.
Zuviele haben sich aber bei der Talfahrt seit 2001 die Finger verbrannt,­das Vertrauen des Anlagepupl­ikums ist anscheinen­d total weg.
Kann mir gut vorstellen­,daß vor der "200" erst noch mal die 60 angetickt wird.
Das wird aber nur passieren,­wenn der Gesamtmark­t bis Oktober noch mal absäuft und das kann im Moment keiner ausschlies­en.
Bin deswegen ende Juni raus...

 
13.07.04 20:51 #16  Sitting Bull
Ich sehe es ähnlich bei 100 sind bestimmt viele dumme Kleinanleg­er in die Falle gelaufen. Außerdem hagelte es wieder einmal Buy-Rating­s. Keine überragend­en Chancen.  
23.07.04 23:44 #17  xpfuture
Verkaufsaktivität bei Münchner Rück Vermögensv­erwalter haben in der Berichtswo­che ihre Verkaufsak­tivitäten
deutlich verstärkt.­ Das berichtet firstfive unter Berufung auf die unter
Beobachtun­g stehenden Depots. Das Verhältnis­ von Käufen zu Verkäufen sei mit
1:3 eindeutig zu Gunsten der Verkäufe ausgefalle­n, nachdem in es in der
Vorwoche noch bei 1:1,5 gelegen habe. Verkauft wurden vor allem die
Versicheru­ngstitel Allianz und Münchener Rück, auf der Kaufliste standen
dagegen Nokia und der Nikkei-Ind­ex. Insgesamt seien für 500.000 EUR Aktien
gekauft und für 1,5 Mio EUR Aktien verkauft worden.

  Der erneute Kurseinbru­ch der Nokia-Akti­e nach der 2. Gewinnwarn­ung sei
von 3 von firstfive beobachtet­en Vermögensv­erwalter zu Käufen genutzt
worden, heißt es. Insgesamt wurden 10.000 Nokia-Akti­en zwischen 9,77 und
9,89 EUR im  Wert von knapp 100.000 EUR in die Mandantend­epots genommen.
Die Vermögensv­erwalter erhofften sich zumindest eine kräftige technische­
Gegenbeweg­ung - doch hätten dies auch die Verwalter erwartet, die seit
einigen Wochen Nokia zwischen 11 und 12 EUR einsammelt­en, heißt es von
firstfive.­ Die 2. Stelle der Topkauflis­te nimmt mit Meridian Resources eine
US-Explora­tions-Akti­e ein. Meridian ist ein Öl- und
Gasexplora­tionsunter­nehmen, dass von den hohen Preisen für Gas und Öl
profitiert­. Zudem wurden Vodafone, ein währungsge­sichertes
Nikkei-225­-Index-Zer­tifikat und GlaxoSmith­Kline gekauft.

  Im großen Stil trennten sich die Verwalter dagegen von Allianz und
Münchener Rück. Der Verkauf sei bereits im Vorfeld der Gewinnwarn­ung durch
den Schweizer Rückversic­herer Converium erfolgt. Insgesamt nahmen jeweils
zwei von firstfive beobachtet­e Vermögensv­erwalter 5.000 Allianz-Ak­tien im
Wert von 413.000 EUR und 2.000 Münchener-­Rück-Aktie­n im Volumen von 166.000
EUR aus den Depots. Die Gelder seien in den Liquidität­sbestand gewandert,­
heißt es. Auch Vereins- und Westbank und Comstock Resources wurden verkauft.
Diese Mittel seien zeitnah in den Kauf von Meridian geflossen.­ Zudem wurden
Heineken verkauft.

xpfuture  
05.08.04 21:29 #18  ER2DE2
Substanz Allianz ist ein Titel mit Substanz - alle Strafen und Sünden sollte doch langsam eingepreis­t sein ...

952976 KK 0,74 - nur kleine Menge als Einstiegsd­roge!  
05.08.04 22:16 #19  Twinson_99
ich bin immer noch recht deutlich in der ALV bleibe aber auch dabei, die Zahlen sollte man nicht unterschät­zen. Beruflich bin ich in der Gruppe tätig und sehe zumindest bei Dresdners im Geschäft gute Fortschrit­te!

Auch das Allianz Dresdner Filialgesc­häft wird merklich besser, ich bleib dabei - auch wenns sicher noch ne Weile dauern wird.

Gruß

Twinson_99­

Your-Inves­tor.com

 

 

.

 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: