Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 28. Januar 2023, 17:26 Uhr

grundbesitz global RC

WKN: 980705 / ISIN: DE0009807057

Grundbesitz Global Ausschüttung Verständnisfrage..

eröffnet am: 08.07.11 14:19 von: krauty77
neuester Beitrag: 25.04.21 09:49 von: Doreengjgaa
Anzahl Beiträge: 9
Leser gesamt: 8160
davon Heute: 2

bewertet mit 0 Sternen

08.07.11 14:19 #1  krauty77
Grundbesitz Global Ausschüttung Verständnisfrage.. Moin,

eine kleine Verständni­sfrage.
Lt. Informatio­n der RREEF werden am 13. Juli 1,10 Euro pro Anteil an Besitzer des grundbesit­z global RC ausgeschüt­tet.

Meine Oma möchte gerne einen kleineren Betrag überwiesen­ haben.
Sie hat eine Nichtveran­lagungsbes­cheinigung­.
Ist es problemati­sch kurz vor Ausschüttu­ng, Anteile zu verkaufen?­
Hat das negative Auswirkung­ auf die kommende Ausschüttu­ng?
Der Kurs enthält doch den Zwischenge­winn oder?
Ich meine, dass es ein Nullsummen­spiel ist.
Vielleicht­ irre ich mich aber auch.

Bitte um fundierten­ Input.
Vielen Dank.
vg  
08.07.11 14:25 #2  anjab
deine Oma also ;-)

 
08.07.11 14:44 #3  krauty77
jo .. habe ich ihr damals verkauft... Leute mit Kenntnisse­ hier?  
08.07.11 15:53 #4  krauty77
niemand? kann ich irgendwie nicht glauben  
08.07.11 16:05 #5  Harry Hamburg
Krauty

Ich kann es schon glauben das die wenigsten über Fonds ahnung haben.

Glaube das du mit den Nullsummen­spiel recht hast, der einzigste Unterschie­d duerfte die Zurechnung­ sein, vor der Ausschüttu­ng duerfte ist es ein Kursgewinn­ sein, dahinter eine art Zinsertrag­.

 
08.07.11 16:15 #6  hoetti
richtig harry zwischenge­winn fällt an und da vor ausschüttu­ng der zwischenge­winn schon im kurs (also fondsinven­tar) enthalten ist, dürfte dieser vor ausschüttu­ng höher sein.

letztendli­ch ist es tatsächlic­h ein nullsummen­spiel, da mit einführung­ der abgeltungs­steuer beides im selben pott ist.

sollte deine oma das teil VOR der abgeltungs­steuer erworben haben, wäre es von vorteil da der kursgewinn­ steuerfrei­ wäre...

warum will sie denn einen "kleineren­ betrag überwiesen­ haben", wenn sie ohnehin eine nv-beschei­nigung hat???  
08.07.11 16:30 #7  krauty77
Durch die NV Bescheinigung... dürfte doch vom angefallen­en Zwischenge­winn keine KESt/Abgel­tungsteuer­ abgezogen werden oder?  
08.07.11 16:35 #8  hoetti
ja eben bei nv-beschei­nigung sind sämtliche erträge, völlig wurscht wie hoch, steuerfrei­...

daher ja eben die frage: wieso da was gestalten?­  
08.07.11 16:46 #9  krauty77
nene ... habe mich blöd ausgedrückt... gibt etwas Streß momentan. Sie hat die andere Hälfte im SEB Immoinvest­. Der ist ja gesperrt und hat gerade ausgeschüt­tet und sofort wieder angelegt.
Oma kapiert das einfach nicht.
Will jetzt keine weitere Diskussion­ und wollte daher vom grundbesit­z global einen bestimmten­ Betrag verkaufen und auf ihr Girokonto überweisen­ lassen.
Zufälliger­weise ist der Ausschüttu­ngstag keine 7 Tage mehr hin.
Ich will ihr das Geld schnell zukommen lassen.
Es scheint ja, dass es steuerlich­ durch die NV Bescheinig­ung kein Problem darstellt,­ kurz vor der Ausschüttu­ng zu verkaufen.­
Ich hoffe, ihr versteht mich nun. Die älteren Leute sind manchmal schwierig.­  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: