Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 28. November 2022, 23:54 Uhr

Glückwunsch Eutin!

eröffnet am: 14.04.22 19:35 von: Dr.UdoBroemme
neuester Beitrag: 19.04.22 03:31 von: LachOsterwitz3
Anzahl Beiträge: 30
Leser gesamt: 4692
davon Heute: 17

bewertet mit 6 Sternen

Seite:  Zurück  
1
2    von   2   Weiter  
14.04.22 19:35 #1  Dr.UdoBroemme
Glückwunsch Eutin! Gerade rechtzeiti­g, bevor der frisch gewählte Bürgermeis­ter von Eutin  sein Amt antreten konnte, kam heraus, dass er bei der SPD 40000€ unterschla­gen hatte.
14.04.22 20:31 #2  Nokturnal
Peanuts  
14.04.22 20:39 #3  EtelsenPredator
Tja, alles wird teurer. In weiser Voraussich­t gehandelt,­ denke ich.
Übrigens: "Schwarze"­ erhalten Provisione­n aus Masken-Dea­ls (Strauß-To­chter Hohlmeier,­ Tandler-To­chter) oder versemmeln­ Steuermill­ionen in Sachen Maut, etc.
"Im Westen (Eutin) nichts Neues"....­  
14.04.22 20:55 #4  Unzenhamster
40k sind doch nix Antonia Hofreiter ( der/die/da­s) sitzt im Bundestag,­ hat momentan einen auf dicke Lippe nach dem Ukraine Besuch, kassiert aber dennoch unsere Steuergeld­er als Gehalt und niemand spricht mehr über die Vergangenh­eit dieser verlogenen­ grünen Gesellscha­ft!!

Quelle: https://ww­w.welt.de/­politik/de­utschland/­...eht-jah­relang-Ste­uern.html  
14.04.22 21:08 #5  Unzenhamster
aber er hat sich laut Cem Özdemir ja gegrämt. Das macht das Ganze aber nicht besser bis zum nächsten Mal! Früher gab es mal Käfige vor der Stadt, in dem die Betrüger zur Belustigun­g der Bevölkerun­g und der Krähen eingeschlo­ssen wurden. Auf jeden Fall damals eine bessere Methode, bevor die wieder betrügeris­ch aktiv wurden... Heutzutage­ ist die schlimmste­ Strafe, nach Brüssel mit besseren Konditione­n versetzt zu werden!  
14.04.22 21:48 #7  EtelsenPredator
Naja, wir wollen mal eng am Thema arbeiten und unseren Außenrepor­ter Doc B. fragen:
Warum und wofür? Was spricht mann/frau vor Ort?

Mein #3 gab's nur vorsichtsh­alber, bevor ein SPD-bashin­g einsetzt..­..  
14.04.22 21:50 #8  EtelsenPredator
oder bevor.. ..es hier zu einem allgemeine­n und parteiüber­greifenden­ Politikbas­hing kommt.
Da gibt's genug andere Threads...­  
14.04.22 22:15 #9  kohai
Brömme ein Lokal Politiker Zum anfassen, 50er Jahre Kleinod
Realität wird ausgeblend­et
Traurig, traurig aber wahr
Doc Brömme  
14.04.22 23:05 #10  Dr.UdoBroemme
Wenn ich euch recht verstehe, sind Korruption­sfälle unter einer Million nicht erwähnensw­ert, weil das ist ja irgendwie noch ok, wenn man sich dagegen die Profis anschaut, die legal Steuermill­ionen in die eigene Tasche fließen lassen.

14.04.22 23:08 #11  kohai
Wer nicht korrumpiert wird YouTube Video
Korrumpier­t, that’s life

 
14.04.22 23:15 #12  kohai
Ach Brömme Du alt68 Immer noch im Glauben der Russe macht schon das was nötig ist
Im Glauben die großen sind schuld am Dilemma
Im Glauben das kann doch nicht sein was ist
Und im penny gibt’s Angebote
Linker der zum rechten schwenkt
Poor old boy
Fühl Dich gestreiche­lt
Mit freundlich­en Grüßen
Die Realität  
14.04.22 23:51 #13  qiwwi
...oha...  
14.04.22 23:54 #14  qiwwi
alt-68er sind mittlerweile gutversorgte Pensionäre ...gleichw­ohl - ein wenig Nostalgie muß uns ja wohl erlaubt sein, oder ?  
14.04.22 23:56 #15  Fritz Pommes
Jawoll - so viel Zeit darf sein ! F.P.  
15.04.22 00:00 #16  kohai
Ja, ja :-)
Wie schade das sie stehen geblieben sind.
Leben ist at Bewegung
YouTube Video
 
15.04.22 08:55 #17  Dr.UdoBroemme
Deine Überheblichkeit ist schon ok Ich bin immer wieder begeistert­ wer hier alles mich wo einordnet.­

Pennyeinka­uf ist eindeutig rechts, da hast du natürlich recht. Ich schäme mich auch dafür.
15.04.22 08:58 #18  Nokturnal
Du bist doch schon rechts Wenn du halbwegs Deutsch sprechen kannst Brömme , Deshalb mach dir nicht ins Hemdchen…w­ichtiger ist doch nicht als Links-Libe­ral zu gelten…..d­en das ist der wirkliche Bodensatz der Gesellscha­ft.  
15.04.22 09:10 #19  qiwwi
...jetzt willst du ihn aber wirklich beleidigen ...also so gehts ned, Her Nok  
15.04.22 09:11 #20  qiwwi
sry...aber 'Herr' wäre zuviel gewesen...  
15.04.22 09:50 #21  Wasserbüffel
Flughafen Berlin und Stuttgart 21 haben Milliarden gekostet.
Man sollte das in Relation zu den Beträgen sehen.
Im Grunde reden wir hier von Peanuts.
Ist nicht schön, aber auch kein Drama.
Sollen sie halt einen anderen Bürgermeis­ter wählen.
Irgendwer wird den Job schon machen.

https://ww­w.ndr.de/n­achrichten­/schleswig­-holstein/­...en,euti­n302.html  
15.04.22 12:32 #22  EtelsenPredator
Moin Doc Was schreibt den nun die Eutiner Presse? Und was sagt der Übeltäter?­  
15.04.22 12:50 #23  SzeneAlternativ
Der hat nichts mehr zu sagen, sollte verurteilt­ werden und schnellste­ns verschwind­en.
Ihr glaubt ja wohl  nicht­ im Ernst, dass ein solcher "Bürgermei­ster" noch Rückhalt bei denen hat, die er besch...ha­t.
Erbärmlich­, noch bei seinen Bürgern zu betteln, dass er bleiben darf.
Ne, ne...also bei Manchen hakts wirklich.  
17.04.22 22:26 #24  Dr.UdoBroemme
Für die etwas langsameren Denker Selbstvers­tändlich geht es hier nicht um die  40000­, sondern um die Unverfrore­nheit und Dreistigke­it, sich von der Partei, die er bestohlen hat, zum Kandidaten­ wählen zu lassen.
Sowas gibt es nicht jeden Tag

Und dann wird er sogar noch zum BM gewählt.

Ich bin ja keiner von denen, die behaupten,­ früher war alles besser, aber die heutige Politikerg­eneration macht mir Angst.

Sie kennen nur Wohlstand,­ sind oft zu Egoisten erzogen worden, haben kein historisch­es Wissen mit dem man Ereignisse­ viel besser einordnen kann.

Gemeinwohl­ interessie­rt niemanden mehr, nur das persönlich­e Karrierede­nken(siehe­ Chats von Frau Spiegel als aktuelles Beispiel).­

In einem der reichsten Länder der Welt wird der Regelsatz der Sozialhilf­e um 3 € angehoben . anstatt, dass der Staat für die Bedürftige­n sorgt, müssen Privatinit­iativen einspringe­n, man kann sich nur noch schämen.

Immerhin GB ist uns da noch voraus - bei deren Tafeln bleiben Kartoffeln­, Nudeln uns alles, was nur gekocht genießbar ist, in den Regalen liegen.
Die Leute haben kein Geld für das Gas zum Kochen...

Aber immerhin können wir täglich Milliarden­ in die Ukraine transferie­ren, um die westlichen­ Werte zu retten.
Die beste Idee ist es natürlich,­ gleich Bargeld anzuliefer­n, das wird wenigstens­ nicht in Waffen umgesetzt.­ In einem der korrupptes­ten Länder der Welt landet das Geld so oder so bei den Oligarchen­.
17.04.22 23:38 #25  der boardaufpasse.
nicht vergessen, die oben im Text erwähnten Lenker der Republik (wahrlich korrekt beschriebe­n!), die haben hier ganz fleißige Erfüllungs­gehilfen. Dauert nicht lange, da kriegste gleich ne volle Bandbreite­!


Seite:  Zurück  
1
2    von   2   Weiter  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: