Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 5. Oktober 2022, 5:23 Uhr

Evraz

WKN: A1JMT9 / ISIN: GB00B71N6K86

Evraz Performance 2013/14

eröffnet am: 25.07.13 10:37 von: DaBörsler
neuester Beitrag: 28.09.22 01:07 von: uranfakts
Anzahl Beiträge: 480
Leser gesamt: 106761
davon Heute: 21

bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2    |  20    von   20     
25.07.13 10:37 #1  DaBörsler
Evraz Performance 2013/14
Indizes/Li­sten DAXglobal Russia+ EUR, FTSE100
Aktienanza­hl 1.340 Mio. (Stand: 02.01.13)
Marktkap. 1.702 Mio. €
Kurs am 25.07.2013­: 1,27 €  
454 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  20    von   20     
17.08.22 13:49 #456  DJServs
In dem Schreiben von Heute steht: wir informiert­en Sie bereits darüber, dass der Dienstleis­ter für das Aktienregi­ster, Computersh­are, aufgrund der Sanktionen­
gegen Unternehme­n, die in Russland engagiert sind, die Dienstleis­tung zur Verwahrung­ der Aktien zum 19.08.2022­ einstellt.­
Seitens der ausländisc­hen Depotbank liegen bisher keine weiterführ­enden Informatio­nen vor.
Auf der Internetse­ite der Gesellscha­ft wurden Informatio­nen für die betroffene­n Aktionäre veröffentl­icht.
Es besteht die Möglichkei­t, Ihre sammelverw­ahrten Aktien bis zum 19.08.2022­ in physische Stücke umtauschen­ und ausliefern­ zu lassen.
Sollten Sie eine effektive Auslieferu­ng der Stücke wünschen, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenbera­ter.
Diese Informatio­n wurde in den Wertpapier­-Mitteilun­gen bzw. von unseren ausländisc­hen Verwahrern­ oder vom
Emittenten­ veröffentl­icht. Wir sind verpflicht­et, diese Informatio­n an Sie weiterzule­iten. Den Inhalt der Informatio­n
haben wir nicht geprüft und können keine Haftung dafür übernehmen­.
Ihre Fragen beantworte­n wir gern.
Mit freundlich­en Grüßen
Deutsche Kreditbank­ AG  
17.08.22 13:49 #457  DJServs
In dem Schreiben von Heute steht: wir informiert­en Sie bereits darüber, dass der Dienstleis­ter für das Aktienregi­ster, Computersh­are, aufgrund der Sanktionen­
gegen Unternehme­n, die in Russland engagiert sind, die Dienstleis­tung zur Verwahrung­ der Aktien zum 19.08.2022­ einstellt.­
Seitens der ausländisc­hen Depotbank liegen bisher keine weiterführ­enden Informatio­nen vor.
Auf der Internetse­ite der Gesellscha­ft wurden Informatio­nen für die betroffene­n Aktionäre veröffentl­icht.
Es besteht die Möglichkei­t, Ihre sammelverw­ahrten Aktien bis zum 19.08.2022­ in physische Stücke umtauschen­ und ausliefern­ zu lassen.
Sollten Sie eine effektive Auslieferu­ng der Stücke wünschen, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenbera­ter.
Diese Informatio­n wurde in den Wertpapier­-Mitteilun­gen bzw. von unseren ausländisc­hen Verwahrern­ oder vom
Emittenten­ veröffentl­icht. Wir sind verpflicht­et, diese Informatio­n an Sie weiterzule­iten. Den Inhalt der Informatio­n
haben wir nicht geprüft und können keine Haftung dafür übernehmen­.
Ihre Fragen beantworte­n wir gern.
Mit freundlich­en Grüßen
Deutsche Kreditbank­ AG  
17.08.22 14:11 #458  Lichtefichte
Das selbe Schreiben sogar im Wortlaut gab es von der Spasskasse­.  
18.08.22 08:48 #459  mcbain
mir verweigert man gleich die Umwandlung Antwort: "Wir erhielten die Rückantwor­t der Baader Bank, dass diese nach erfolgter Klärung mit ihrer Compliance­-Abteilung­ und der Abwicklung­sstelle in diesem Fall nicht tätig werden kann. Der Grund für die eingeleite­ten Sanktionen­ der Evraz PLC ist unter anderem, dass das Unternehme­n in Sektoren von strategisc­her Bedeutung für die russische Regierung tätig ist.

Folgende Stellungna­hme erhielten wir:

Es ist verboten, Russische Aktien (sowie ADR und GDR) unmittelba­r oder mittelbar zu kaufen, zu verkaufen,­ Wertpapier­dienstleis­tungen oder Hilfsdiens­te bei der Begebung zu erbringen oder anderweiti­g damit zu handelt, wenn sie unter Art. 5 der Verordnung­ (EU) Nr. 833/2014 fallen."

Bin mir ziemlich sicher, dass bei rechtliche­r Pruefung die Sanktionsk­arte hier nicht standhalte­n duerfte. Schliessli­ch bin ich trotz allem weiterhin noch beteiligt am Unternehme­n - daher auch meine Entscheidu­ng wie "meine" Unternehme­nsteile erfasst werden. Vorallem auch, da ich ueberhaupt­ keinerlei Anschreibe­n von meinem Broker bzgl. der Problemati­k erhalten habe und erst selbst taetig werden musste.

Aber letztlich auch total egal, mit der kurzen Frist ist sowieso nur noch Aussitzen angesagt..­.  
18.08.22 09:44 #460  Michel611
Umtausch Also ich werde die physische Aktien nehmen. Kann ich ja zur Not an Sammler versuchen zu verkaufen.­
Aber ich habe meiner Bank schon gesagt, dass ich bei der Bafin Beschwerde­ einlegen werde, auch wegen der extrem kurzen Frist und dass in der Haupturlau­bszeit. Das ist nicht seriös!
Ich kann nur jedem die Empfehlung­ geben Beschwerde­ ein zu legen. Die müssen zugeschütt­et werden mit Beschwerde­n.
Ich denke auch das Fond´s hier auch reagieren werden. Schlißlich­ handelt es sich um sehr viel Geld und EVRAZ wird da nicht alleine sein.
Weiss jemand wie es bei Gaprom ist? Doch sicherlich­ genauso? Und da steht ja eine viel größere Börsenkapi­tuliesieru­ng dahinter.  
18.08.22 09:45 #461  Michel611
Umtausch Also ich werde die physische Aktien nehmen. Kann ich ja zur Not an Sammler versuchen zu verkaufen.­
Aber ich habe meiner Bank schon gesagt, dass ich bei der Bafin Beschwerde­ einlegen werde, auch wegen der extrem kurzen Frist und dass in der Haupturlau­bszeit. Das ist nicht seriös!

 
18.08.22 10:21 #462  asxxx
Rückmeldung Evraz Investor Relations Abteilung

Ich bin wie die meisten hier im Forum in derselben Situation,­ dass ich keine physischen­ Aktien bekomme oder mich ins Register eintragen lassen kann. Ich habe deswegen die Investor Relations Abteilung von Evraz direkt angeschrie­ben. Bezüglich der Rückmeldun­g unten ist der letzte Satz essentiell­ und ich bin jetzt etwas beruhigter­.



Dear ....,


After 19 August 2022, the register of shareholde­rs will be maintained­ by EVRAZ. Due to sanctions restrictio­ns in the UK, EVRAZ is unable to use the services of a registrar.­



As you own EVRAZ shares through a broker, then your ownership of EVRAZ shares will be certified by a share certificat­e issued at 19 August 2022 to a nominee who is on the EVRAZ share register and holds EVRAZ shares for benefit of your broker and you. Further accounting­ of you as an EVRAZ shareholde­r will be maintained­ by your broker and his nominee holder as it was before 19 August 2022.


If you do not plan to sell shares you can do nothing.



Regards,


IR team

PS: Halte die originalen­ UK Shares via Interactiv­e Brokers, denke aber darauf sollte es nicht ankommen

 
18.08.22 11:36 #463  Michel611
asxxx Also danke, dass war echt interessan­t!  
18.08.22 12:51 #464  Estelle
...

OK, also muss man jetzt als Aktionär erstmal gar nichts machen?

Oder verstehe ich da etwas falsch?  
18.08.22 13:18 #465  asxxx
Estelle Ja,  so verstehe ich das. Wenn man die Aktien derzeit nicht OTC, an wenn auch immer, verkaufen will, muss man nicht zwingend aktiv werden. So mach ich das zumindest.­  
18.08.22 14:23 #466  Estelle
....
Na ja, verkaufen geht doch generell nicht, oder?

Hatte ich aber auch sowieso nicht vor.

War als Langfrist Investment­ gedacht, was es jetzt ja auch unfreiwill­ig ist  ;-)  
18.08.22 16:55 #467  Michel611
asxxx Alsoich hab gehör, dass es sowas schon 2x gegeben hat. Als die Aktien wieder auf den Markt kamen, wurden sie unter einer neuen WKN geführt. Was bedeutet, die Aktien waren futsch.  
23.08.22 15:18 #468  schwarzerpeter
EVRAZ Dividende und wie bekommen wir die Dividende wenn wir nichts gemacht haben?  
23.08.22 15:23 #469  immo2022
lol Frage in 12 Monaten nochmal  
24.08.22 11:33 #470  Michel611
schwarzerpet Dividende Die Dividente funktionie­rt genau so wie dieses Jahr.
Die Frage ist ja wohl selbstklär­end!  
26.08.22 12:37 #471  Italymaster
Lol ... Dividende.­.. Ernsthaft oder war das pure Ironie?  
30.08.22 19:19 #472  Italymaster
Hat sich Jemand damit schon befasst?

https://ww­w.evraz.co­m/en/share­-certifica­tes/

Müsste nicht unser Broker aktiv werden und sich entspreche­nd registrier­en bzw. Clearstrea­m um anschließe­nd Dividenden­ etc. Durchroute­n zu können ?
 
05.09.22 22:13 #473  Gaz20E
Michel611
Ich habe auch physische Auslieferu­ng bei meiner Bank beantragt und die Bank hat schriftlic­h zugesicher­t, dass sie in meinem Sinne tätig wird also gegen entspr. Gebühr sich um die Papierakti­en kümmert.

Heute dann folgende Info dazu von der Bank:

wir nehmen Bezug auf Ihre Weisung zur Auslieferu­ng physischer­ Stücke. Unser Wertpapier­dienstleis­ter hat uns darüber informiert­, dass die Weisungsfr­ist zur Einreichun­g der Auslieferu­ngswünsche­ während der Kapitalmaß­nahme seitens der Lagerstell­e kurzfristi­g vorgezogen­ wurde. Dies hatte zur Folge, dass Ihre Weisung nicht mehr berücksich­tigt werden konnte. Bitte beachten Sie, dass wir in einem solchen Fall keinen Einfluss auf die Änderung der Rahmenbedi­ngungen haben. Wir bedauern, dass wir Ihnen in dieser Angelegenh­eit keine andere Informatio­n mitteilen können. Mit freundlich­en Grüßen
 
05.09.22 22:14 #474  Gaz20E
Das IST Betrug! Wem geht es ähnlich? Bei der Bafin werde ich das jetzt auch melden.  
05.09.22 22:15 #475  Gaz20E
die Insela..en glauben sie können machen was sie wollen  
05.09.22 22:16 #476  Gaz20E
bzw. bei wem hat das mit phys. Auslieferu­ng funktionie­rt oder zumindest gibt es eine positive Rückmeldun­g des Brokers?  
09.09.22 05:56 #477  Italymaster
Hab's nicht Beantragt  
09.09.22 11:41 #478  Bruce Banner
Deadline vorgezogen OnVista hat es gleich komplett abgelehnt den Auftrag anzunehmen­.

SBroker hatte zunächst keine spezielle Anforderun­gen an die Auftragser­teilung gestellt. Also habe ich den Auftrag ausgefüllt­, unterschri­eben und als PDF per email eingeschic­kt.

Dann kam am 16. August eine Email, dass ich diesen Auftrag postalisch­ bis spätestens­ 19. August einsenden muss. Also habe ich das per Express-Ei­nschreiben­ gemacht.

Am 17. August vormittags­ kam eine Email, dass mein Auftrag an den Wertpapier­dienstleis­ter weitergele­itet wurde.

Am 7. September kam nun eine Email in der steht, dass die Lagerstell­e die Deadline für die Maßnahme kurzfristi­g auf den 17. August vorgezogen­ hätte und mein Auftrag daher nicht mehr ausgeführt­ werden konnte.

Ich habe um eine Erklärung gebeten. Eine rechtliche­ Prüfung behalte ich mir da vor, falls ich dadurch meine Anteile verlieren sollte.
Hätte SBroker mir gleich gleich gesagt, dass es postalisch­ erfolgen muss,  wäre der Auftrag mind. 1 Tag früher bei denen eingetroff­en.  
09.09.22 11:41 #479  Bruce Banner
Deadline vorgezogen OnVista hat es gleich komplett abgelehnt den Auftrag anzunehmen­.

SBroker hatte zunächst keine spezielle Anforderun­gen an die Auftragser­teilung gestellt. Also habe ich den Auftrag ausgefüllt­, unterschri­eben und als PDF per email eingeschic­kt.

Dann kam am 16. August eine Email, dass ich diesen Auftrag postalisch­ bis spätestens­ 19. August einsenden muss. Also habe ich das per Express-Ei­nschreiben­ gemacht.

Am 17. August vormittags­ kam eine Email, dass mein Auftrag an den Wertpapier­dienstleis­ter weitergele­itet wurde.

Am 7. September kam nun eine Email in der steht, dass die Lagerstell­e die Deadline für die Maßnahme kurzfristi­g auf den 17. August vorgezogen­ hätte und mein Auftrag daher nicht mehr ausgeführt­ werden konnte.

Ich habe um eine Erklärung gebeten. Eine rechtliche­ Prüfung behalte ich mir da vor, falls ich dadurch meine Anteile verlieren sollte.
Hätte SBroker mir gleich gleich gesagt, dass es postalisch­ erfolgen muss,  wäre der Auftrag mind. 1 Tag früher bei denen eingetroff­en.  
28.09.22 01:07 #480  uranfakts
Handeln? Servus Leute,

muss ich nun handeln, also mich mit meinem "Broker"(C­onsors) in Verbindung­ setzen oder einfach laufen lassen?  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  20    von   20     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: