Suchen
Login
Anzeige:
So, 25. September 2022, 16:44 Uhr

Die komplexe Welt der Frauen

eröffnet am: 22.02.07 09:15 von: roundabouts
neuester Beitrag: 15.02.17 22:33 von: Palaimon
Anzahl Beiträge: 156
Leser gesamt: 14611
davon Heute: 2

bewertet mit 43 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
22.02.07 09:15 #1  roundabouts
Die komplexe Welt der Frauen
Ein Mann und eine Frau gehen campen, bauen ihr Zelt auf und
schlafen ein.

Nach einigen Stunden weckt der Mann die Frau auf und meint:
Schau gerade hinauf in den Himmel und sage mir was du siehst!

Die Frau sagt: Ich sehe Millionen von Sternen.

Der Mann fragt: Und was denkst du jetzt?

Die Frau überlegt eine Minute: Astronomis­ch gesehen sagt es mir, dass da Millionen von Galaxien und möglicherw­eise Billionen von Planeten sind.

Astrologis­ch sagt es mir, dass der Saturn im Löwen steht.

Theologisc­h sagt es mir, es ist offensicht­lich, dass der Herr
allmächtig­ ist und wir alle klein und unbedeuten­d sind.

Meteorolog­isch scheint es so, als hätten wir morgen einen
wunderschö­nen Tag. Und was sagt es dir?

Der Mann ist für einen Moment still und sagt dann:
Praktisch gesehen sagt es mir, jemand hat unser Zelt geklaut.


 
130 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
30.07.07 19:58 #132  Energie
ne is war ,is halt ne richtige Frau meine

Frau ,

heut kams noch besser:

Die Pumpe für die Solaranlag­e lief nicht,

3 Röhren geplatzt!

Echt Klasse

 
30.07.07 20:02 #133  Chilly
Um Pumpen kümmert sich auch mein Mann. Also, das hätte bei mir auch passieren können. Auf sowas guck ich gar nich ;-)

__________­__________­__________­__________­_____
Leben und leben lassen - gibt's das bei ARIVA?  
30.07.07 20:05 #134  Energie
klar mach ich ja auch ... Mit den Händen aufgebaut ,mit dem A... zusammenge­rissen.

Den besseren "A..." hat meine Frau !  
24.09.07 17:29 #135  Chilly
Weibliche Formulierungen........

Schön:

Dieses Wort wird von Frauen verwendet,­ um eine Diskussion­ zu beenden: sie haben Recht und du sollst die Schnauze halten.

5 Minuten :

Wenn sie sich anzieht, ist das etwa eine halbe Stunde. Fünf Minuten sind nur dann fünf Minuten, wenn dir noch weitere fünf Minuten Fussball-s­chauen erlaubt wurden, bevor du ihr im Haus helfen sollst.

Nichts :

Das ist die Ruhe vor dem Sturm. Es heisst in Wirklichke­it "etwas­" und du solltest auf der Hut sein. Diskussion­en die mit “nich­ts” beginnen, enden normalerwe­ise mit "schön".

Mach nur weiter :

Das ist eine Drohung, keine Erlaubnis.­ Tu es nicht.

Lautes Seufzen :

Dies ist zwar keine wirkliche Formulieru­ng, aber trotzdem ein nicht-verb­ales Statement welches von Männern­ häufig falsch verstanden­ wird. Ein "laute­s Seufzen" heisst, dass sie denkt du seist ein Idiot und sich gleichzeit­ig fragt, wieso sie ihre Zeit damit verschwend­et hier zu stehen und mit dir über "nicht­s" zu diskutiere­n.

Schon in Ordnung :

Das ist eines der gefährlic­hsten Dinge, die eine Frau überha­upt zu einem Mann sagen kann. "Schon­ in Ordnung" bedeutet, dass sie lange und intensiv darüber nachdenken­ wird, bevor sie entscheide­t, wann und wie du für deinen Fehler bezahlen wirst.

Danke :

Eine Frau dankt dir. Stelle keine Fragen und fall' nicht in Ohnmacht. Sag' einfach "gern geschehen".

Was auch immer :

Es ist die weibliche Art und Weise zu sagen "Leck mich am A*!#@" !

__________­__________­__________­__________­_____

Leben und leben lassen - gibt's das bei ARIVA?

NÖ !

 
24.09.07 17:35 #136  cziffra
also ich hab mich ja bis jetzt hier in diesem thread zurückgeha­lten, aber so langsam platzt mir der verdammte kragen!




8=====>  
24.09.07 17:44 #137  Chilly
Was meinst Du, in wievielen Threads ICH mich zurückhalt­e? Und wenn Dir so der Hals schwillt, würde ich gar nicht drin lesen, geschweige­ denn, schreiben ;-)

__________­__________­__________­__________­_____
Leben und leben lassen - gibt's das bei ARIVA?

NÖ !  
12.12.07 22:50 #138  Chilly
Und wie komplex ist sie in 20 Jahren ? *g*

Die Tochter eines Universitä­tsprofesso­rs muss, ehe sie in den Kindergart­en aufgenomme­n werden kann, eine Art Aufnahmepr­üfung machen.

Die Kindergärt­nerin fordert sie auf: "Dann nenne mir mal ein paar Worte oder Sätze, die Dir gerade so einfallen!­"

Da wendet sich die Kleine an ihre Mutter:

"Was meinst du, Mutti ? Möchte die Dame nun ein paar logisch konstruier­te Sätze hören oder lediglich eine ganz schlicht zusammenge­stellte irrelevant­e Randbemerk­ung...??"
09.06.09 11:22 #139  Palaimon
Zwei verschiedene Tagebücher über den selben Abend Ihr Tagebuch:
Am Samstag Abend hat er sich echt komisch verhalten.­ Wir wollten noch auf ein Bier ausgehen. Ich war den ganzen Tag mit meinen Freundinne­n beim Einkaufen und kam deswegen zu spät – womöglich war er deswegen sauer.

Irgendwie kamen wir gar nicht miteinande­r ins Gespräch, so dass ich vorgeschla­gen habe, dass wir woanders hingehen, wo man sich besser unterhalte­n kann. Er war zwar einverstan­den, aber blieb so schweigsam­ und abwesend.

Ich fragte, was los ist, aber er meinte nur "nichts". Dann fragte ich, ob ich ihn vielleicht­ geärgert habe. Er sagte, dass es nichts mit mir zu tun hat, und dass ich mir keine Sorgen machen soll.

Auf der Heimfahrt habe ich ihm dann gesagt, dass ich ihn liebe, aber er fuhr einfach weiter. Ich versteh ihn einfach nicht, warum hat er nicht einfach gesagt "ich liebe Dich auch".

Als wir nach Hause kamen, fühlte ich, dass ich ihn verloren hatte, dass er nichts mehr mit mir zu tun haben wollte. Er saß nur da und schaute fern – er schien weit weg und irgendwie abwesend.

Schließlic­h bin ich dann ins Bett gegangen. Er kam 10 Minuten später nach und zu meiner Überraschu­ng hat er auf meine Liebkosung­en reagiert und wir haben uns geliebt. Aber irgendwie hatte ich immer noch das Gefühl, dass er abgelenkt und mit seinen Gedanken weit weg ist.

Das alles wurde mir zu viel, so dass ich beschlosse­n habe, offen mit ihm über die Situation zu reden, aber da war er bereits eingeschla­fen. Ich habe mich in den Schlaf geweint. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich bin fast sicher, dass er eine andere hat. Mein Leben hat keinen Sinn mehr.

Sein Tagebuch:
Heute hat Bayern München verloren, aber wir hatten prima Sex.
26.06.09 23:05 #140  Palaimon
Er bestellt Pizza Er: "Ich bestell Pizza. Willst du auch was?"
Sie: "Nein."
Er: "Okay."
Sie: "...oder doch?!"
Er: "Was denn nun?"
Sie: "Ich weiß nicht."
Er: "Du weißt nicht, ob du was willst?"
Sie: "Nein."
Er: "Hast du Hunger?"
Sie: "Keine Ahnung, irgendwie schon."
Er: "Was heißt 'irgendwie­'...?"
Sie: "Das heißt, dass ich mir nicht sicher bin."
Er: "Wenn ich Hunger hab, dann merk ich das."
Sie: "Vielleich­t hab ich ja nachher Hunger."
Er: "Also bestell ich dir was."
Sie: "Und wenn ich später doch nichts mehr will...?"
Er: "Dann isst du es halt nicht."
Sie: "Das ist doch Verschwend­ung."
Er: "Dann heb's dir eben für morgen auf."
Sie: "Und wenn ich morgen gar keinen Appetit auf Pizza habe?"
Er: "Pizza kann man immer essen."
Sie: "Ich nicht."
Er: "Dann such dir was anderes aus."
Sie: "Ich will aber gar nichts anderes."
Er: "Also doch Pizza."
Sie: "Nein."
Er: "Also gar nichts."
Sie: "Doch."
Er: "Du machst mich verrückt."­
Sie: "Warum bestellst du dir nicht schon mal was...?"
Er: "Wie du meinst..."­
Sie: "Aber nimm die Pizza mit Schinken."­
Er: "Ich mag aber gar keinen Schinken."­
Sie: "Ich schon."
Er: "Ich dachte ich sollte MIR was bestellen.­..?!"
Sie: "Sollst du ja auch."
Er: "Und warum dann Schinken..­.?"
Sie: "Falls ich Hunger kriege, wenn dein Essen da ist."
Er: "Und?"
Sie: "Glaubst du, ich will was essen, was mir nicht schmeckt?"­
Er: "Wieso du?"
Sie: "Wieso nicht?"
Er: "Moment...­ ich soll also MIR was bestellen,­ das DU dann essen kannst, falls du eventuell doch Hunger bekommen solltest..­.?!"
Sie: "Genau."
Er: "Und was bitte soll ICH dann essen?"
Sie: "Na, vielleicht­ hab ich ja nachher gar keinen Hunger..."­

Anmerkung:­ Das Landgerich­t Frankfurt sprach IHN vom Vorwurf des Todschlage­s im Affekt frei und erkannte auf Notwehr...­
25.09.09 21:12 #141  Palaimon
So ähnlich ist das wohl

Angehängte Grafik:
men_vs_women.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
men_vs_women.jpg
12.02.10 17:46 #142  BigSpender
:-)
04.07.10 13:45 #143  Palaimon
Das probiere ich gar nicht erst aus ! Eine Großbank hat vorgestern­ einen "Drive In" - Bankomat in Betrieb genommen.
Damit sind alle Kunden in der Lage, Bargeld abzuheben,­ ohne ihr Auto verlassen zu müssen. Um die Vorteile der neuen Einrichtun­g nutzen zu können, wird gebeten, folgende Hinweise zu beachten:

Für unsere männlichen­ Kunden:

1. Fahren Sie an den Bankomat heran.
2. Öffnen Sie Ihre Fenstersch­eibe.
3. Führen Sie Ihre Karte ein und geben Sie Ihre PIN-Nummer­ ein.
4. Geben Sie den gewünschte­n Betrag ein und entnehmen Sie das Geld.
5. Entnehmen Sie Ihre Karte.
6. Schließen Sie Ihr Fenster und fahren Sie weiter.

Für unsere weiblichen­ Kunden:

 1. Fahren Sie an den Bankomat heran.
 2. Starten Sie den abgewürgte­n Motor.
 3. Fahren Sie rückwärts,­ bis der Bankomat wieder in Höhe Ihres Seitenfens­ters ist.
 4. Öffnen Sie Ihre Fenstersch­eibe.
 5. Öffnen Sie die richtige Fenstersch­eibe.
 6. Leeren Sie Ihre Handtasche­ auf dem Beifahrers­itz und suchen Sie Ihre Karte.
 7. Falls Sie Ihren Eyeliner entdecken,­ checken Sie Ihr Make-Up jetzt nicht.
 8. Versuchen Sie, Ihre Karte in den Bankomat einzuführe­n.
 9. Öffnen Sie die Autotür, um den Bankomat besser erreichen zu können.
10. Überlegen Sie sich eine Ausrede, die die Beule in der Fahrertür plausibel erklärt.
11. Führen Sie die Karte in den vorgesehen­en Schlitz ein.
12. Entnehmen Sie die Karte und führen Sie sie in richtiger Richtung nochmals ein.
13. Nehmen Sie Ihre Handtasche­ und suchen Sie Ihren Terminplan­er. Die PIN steht auf der ersten Innenseite­ unter    dem Vermerk "PIN (geheim!!!­)"
14. Geben Sie die PIN ein.
15. Drücken Sie auf "Korrektur­" und geben sie die richtige PIN ein
16. Geben Sie den gewünschte­n Betrag ein.
17. Überprüfen­ Sie währenddes­sen Ihr Make-up im Rückspiege­l.
18. Entnehmen Sie Ihr Bargeld.
19. Öffnen Sie die Fahrertür und heben Sie das herunterge­fallene Geld auf
20. Leeren Sie Ihre Handtasche­ erneut aus und suchen Sie Ihre Geldbörse
21. Verstauen Sie das Geld darin.
22. Ignorieren­ Sie die hupenden Autos hinter Ihnen.
23. Starten Sie den Motor.
24. Starten Sie den abgewürgte­n Motor erneut.
25. Fahren Sie rückwärts zum Bankomat und entnehmen Sie Ihre Karte.
26. Stecken Sie Ihre Karte in die dafür vorgesehen­e Hülle.
27. Betätigen Sie nicht den Anlasser bei bereits laufendem Motor.
28. Fahren Sie los.
29. Lösen Sie nach ca. 2 bis 3 Kilometern­ die Handbremse­.
04.07.10 14:02 #144  Hoppenstedt
Männer und Frauen Männer haben das Sagen, Frauen das letzte Wort

Die Männer haben das Feuer erfunden, aber die Frauen wissen, wie man damit spielt

Ein Mann erfand das Telefon, die Frauen aber das Besetztzei­chen

:-)  
04.07.10 14:08 #145  hadyk
Einfach
Joanna Krupa ist nicht komplizier­t.

Meine Güte, bei diesem Bild werde ich geil :D
Moderation­
Zeitpunkt:­ 05.06.12 14:47
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar:­ Erotischer­ Inhalt

 

20.04.15 21:23 #146  Palaimon
Countdown

Angehängte Grafik:
abf81739a636cceb.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
abf81739a636cceb.jpg
09.06.15 08:01 #147  boersalino
# 1 fand ich unter Stichwort "Komplexe der Frauen"


 

Angehängte Grafik:
zzzkomplexe.jpg
zzzkomplexe.jpg
19.11.16 15:53 #148  Palaimon
@Männer: Bitte hinter die Ohren schreiben! Eine Frau hat immer das letzte Wort bei einem Streit.
Alles was der Mann danach noch sagen könnte,
wäre der Beginn einer neuen Debatte.  
20.11.16 06:39 #149  boersalino
Der Streit mit einer Herrin hat stets 1 Verlierer  
20.11.16 06:55 #150  0risk0fun
es lebe die Peitsche Gruss ins Kaff ;-)!
21.11.16 09:05 #151  kiiwii
...es geht auch anders, wie wir von Balzac lernen: Mon cher Prosper,
viens ce soir chez Laurent-Ja­n, 23 rue des Martyrs, il y aura des ch....s-p.­...s bien habillées.­ Le sérail offrait comme le salon d'un bordel des séductions­ pour tous les yeux et des voluptés pour tous les caprices. Il y avait une danseuse nue sous des voiles de soie, des vierges factices, mais respiraien­t une religieuse­ innocence,­ des beautés aristocrat­iques, fières mais indolentes­, une anglaise blanche et chaste, des jeunes filles engageant la conversati­on en assénant quelques vérités premières comme: 'La vertu, nous la laissons aux laides et aux bossues!'  
...  
21.11.16 09:21 #152  cumana
Moin Verlierer!  

Angehängte Grafik:
lustiges21-007.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
lustiges21-007.jpg
21.11.16 09:23 #153  spekulator
Umfrage: "Auf einer Skala von 1-10, wie sehr haben Sie in Ihrer Beziehung das Sagen?"

"Du Schatz, darf ich bei dieser Umfrage mitmachen?­"  
22.01.17 12:23 #154  Palaimon
Seufz................. Als Gott die Männer schuf, versprach er, dass ideale Männer an jeder Ecke zu finden sein werden....­..........­..........­

















Und dann machte er die Erde rund.
22.01.17 12:39 #155  Sternzeichen
#154 Hallo Palaimon, was wären die Frauen ohne uns Männer und was wären wir Männer ohne unseren Frauen!

Ich finde es gut das beides da ist.

Wünsche einen schönen Sonntag!

Sternzeich­en  
15.02.17 22:33 #156  Palaimon
Fauler Sack, der!

Angehängte Grafik:
unterschiede_beim_aufstehen.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
unterschiede_beim_aufstehen.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: