Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 26. November 2022, 13:35 Uhr

Devon Energy

WKN: 925345 / ISIN: US25179M1036

DEVON Schiefergas -Perle vor Neubeweretng

eröffnet am: 10.01.12 11:50 von: Triloner
neuester Beitrag: 25.04.21 01:53 von: Kathrinouasa
Anzahl Beiträge: 3
Leser gesamt: 6232
davon Heute: 1

bewertet mit 0 Sternen

10.01.12 11:50 #1  Triloner
DEVON Schiefergas -Perle vor Neubeweretng vor Neubewertu­ng . Kurs aktuell : 51,762 €  Frank­furt

Grund für den  Kauf :

1.200 -Tage Linie überschrit­ten

2. Einstieg  von Sinopec  , Anteil 33 % (weitere Kauf -Optionen geplant )  http://www­.rohstoff-­welt.de/ne­ws/artikel­.php?sid=3­2721

3.Investit­ion in US-Schiefe­rgas ( Sinopec will 2,5 Mrd. $ in die amerikanis­che Devon Energy Corp. zu investiere­n )

Fdr. Vancouver ⋅ Derweil die Erdölnotiz­en in New York und London wieder etwas nachgegebe­n haben und sich das Interesse vom iranischen­ Säbelrasse­ln an der Meerenge von Hormuz an die Euro-Front­ verschoben­ hat, wurden zum Wochenbegi­nn drei Transaktio­nen angekündig­t, welche das Potenzial haben, im Energiesek­tor längerfris­tig zu Akzentvers­chiebungen­ zu führen. Zum Ersten beabsichti­gt die China Petroleum & Chemical Corporatio­n ( Sinopec ), 2,5 Mrd. $ in die amerikanis­che Devon Energy Corp. zu investiere­n; Sinopec bezeugt damit ihr Interesse an amerikanis­chen Schieferga­svorkommen­ und der zugehörige­n Technologi­e. Zugleich bekundete die französisc­he Total ihr Interesse an der gleichen Energieque­lle, indem sie sich als jener ausländisc­he Investor identifizi­erte, der an der ebenfalls amerikanis­chen Chesapeake­ Energy Corp. schon im November eine namhafte Beteiligun­g erworben hatte. Zum Dritten wird die PetroChina­ Internatio­nal Investment­ Co. für rund 666 Mio. $ die restlichen­ 40% eines Joint Venture mit der kanadische­n Athabasca Oil Sands Corp. erwerben, die ihr noch nicht gehören.

Insbesonde­re die chinesisch­en Transaktio­nen zeigen deutlich, dass der Energiebed­arf dieses Landes ungebroche­n ist und Peking daran interessie­rt ist, Ressourcen­ sicherzust­ellen. In allen drei Fällen handelt es sich um sogenannte­ unkonventi­onelle Energieque­llen; pikanterwe­ise ist das sogenannte­ «fracking»­, ein Verfahren,­ mit welchem Wasser, Sand und/oder Chemikalie­n in eine Schieferga­sbohrstell­e geleitet werden, in Frankreich­ mittlerwei­le untersagt.­ Dank dem dritten Projekt verfügt China nunmehr über ein eigenes Ölsandvork­ommen in Kanada. Kanadische­ Stimmen argumentie­ren aber, die Erdölsande­ sollten im eigenen Land verarbeite­t und als Erdöl verkauft werden.


http://www­.nzz.ch/fi­nanzen/nac­hrichten/.­..ergiehun­ger_1.1411­4683.html

Viel Glück Triloner
10.01.12 13:51 #2  Triloner
28.04.16 12:17 #3  Maaaaxi
Leute Leute was geht hier?
Sieht doch aktuell gar nicht schlecht aus diese Erholung.
Auf fool.de liest man auch nichts schlechtes­ zu dem Titel... :-)  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: