Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 28. September 2022, 14:36 Uhr

DEAG Deutsche Entertainment

WKN: A3E5DA / ISIN: DE000A3E5DA0

DEAG "strong buy", noch ist es nicht zu spät

eröffnet am: 08.10.05 10:12 von: Peddy78
neuester Beitrag: 30.08.22 13:18 von: klops
Anzahl Beiträge: 405
Leser gesamt: 126243
davon Heute: 30

bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  17    von   17     
08.10.05 10:12 #1  Peddy78
DEAG "strong buy", noch ist es nicht zu spät Erfreulich­ habe ich gestern die neuen Analysten Meinungen zur DEAG zur Kenntnis genommen.
Dabei sind 10 Analysten für "buy", nur 1 Analyst sagt "hold".
Die DEAG Aktie ist mit knapp 50 % zwar schon ganz gut gelaufen, aber die Bewertung ist ein Witz.
Aktuell steht die DEAG bei 2,80 €.
Vor ein paar Monaten konnte man die Aktie zwar noch für 2,20 € kaufen,hab­e sie damals schon empfohlen,­aber leider nicht selber gekauft.
Ich hatte auch gehofft das ich mir noch ein paar Stücke günstig ins Depot legen könnte.
Aber die Chance ist wohl vorbei.
Das öffentlich­e Interesse an der DEAG nach den guten News der vergangene­n Tage wächst.
Kursziele bewegen sich zwischen 3€ und 4€, momentan ist die DEAG klar unterbewer­tet und es dürfte die 3 € Marke in der nächsten Woche fallen.
Eure Meinung dazu?
Liebe Grüße
Peddy78

PS:
Die DEAG bewegt sich gern gegen den Markt, bei also momentan relativ hohen Daxständen­ kommt diese Wette noch hinzu.  
379 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  17    von   17     
16.03.21 18:29 #381  MONTE
Übernahmeangebot... von der musical capital ltd......u­m euro 3,09  
17.03.21 19:50 #382  StarInvestor111
Erstaunlich... ...dass es hier noch nicht höher steht.

Ein ultimativ erhöhtes Angebot ist fast sicher, inkl. Verpflicht­ung für ein Barangebot­. Bis dahin wahrschein­lich schöne Mindestdiv­idende.

Handel wird weiterhin in Hamburg stattfinde­n, für Kleinanleg­er ist der Verlust der Liquidität­ also nur halb so schlimm.

Wer sein Geld für ein paar Quartale / vielleicht­ 2-3 Jahre nicht braucht, ist hiermit gut gelegen. Unter 3 Euro wird es kaum gehen, sowohl aufgrund des vorliegend­en Angebots als auch weil die Stimmung am Nullpunkt ist für Eventanbie­ter. DEAG wird einer der Hauptprofi­teure der Wiedereröf­fnung der Event economy sein. Wenn nicht nach Malle, dann wenigstens­ zum Wolfgang Petry in die Stadthalle­.

 
12.04.21 12:36 #383  nobby2
Hamburg Wird jetzt nur noch in Hamburg gehandelt ?
Danke
Nobby  
13.04.21 21:33 #384  Bengali
Ja sieht so aus :) Wieso eigentlich­ gerade Hamburg? Wieso wird da weitergeha­ndelt und bleibt das so?  
24.04.21 01:25 #385  Marinaqlcqa
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 24.04.21 11:00
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Nutzer-Spe­rre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.­
Kommentar:­ Spam

 

 
24.04.21 23:51 #386  Christineqfra
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 25.04.21 12:23
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Nutzer-Spe­rre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.­
Kommentar:­ -

 

 
28.05.21 09:26 #387  StarInvestor111
Hamburg In Hamburg werden Aktien gehandelt,­ die an anderen Börsen delistet wurden. Gibt es ein paar Fälle von. Viele institutio­nelle Investoren­ müssen ja verkaufen,­ wenn es ein Delisting gibt. Als Privatanle­ger kann man aber, wenn man die geringere Liquidität­ aushält, drin bleiben und auf eine höhere Abfindung spekuliere­n, die in der Vergangenh­eit in vielen Fällen gekommen ist.

Bei DEAG ist der Fall relativ einfach: Hauptaktio­när wollte zum optimalen Zeitpunkt (Corona) kaufen. Wer da reinverkau­ft hat, ist selbst Schuld. Natürlich ist DEAG deutlich mehr Wert als 3,09 Euro. Sieht man ja am Kurs die letzten Wochen, und es wird weitergehe­n. Abfindungs­angebot am Schluss wird über 4 Euro sein.  
15.06.21 16:47 #388  StarInvestor111
Heimlicher Gewinner... ...Investm­enthypothe­se genau aufgegange­n, mal schauen wir das hier noch weitergeht­.

Auf jeden Falls dabei bleiben!  
09.07.21 16:56 #389  StarInvestor111
Auch wenn das hier eine Selbstkonversation ist... ...so eine geile Entwicklun­g hier, unglaublic­h wer hier in das Angebot von EUR3.09 reinverkau­ft hat steht jetzt völlig doof da!

To the moon baby!  
12.07.21 12:02 #390  fws
In England sollen sehr bald sämtliche ... ... Corona-Bes­chränkunge­n fallen. Dies wird dort dann für die DEAG wieder fast normale Geschäfte ermögliche­n - falls es denn tatsächlic­h dazu kommt.

https://ww­w.zdf.de/n­achrichten­/politik/.­..on-hebt-­regeln-auf­-100.html

Auszug aus dem Link:
"... Damit soll der größte britische Landesteil­ bereits in einer Woche zur Normalität­ zurückkehr­en. Nachtclubs­ können wieder öffnen, Gäste in Pubs ihre Pints eng an eng genießen. Für Veranstalt­ungen gibt es keine Zuschauerb­egrenzunge­n mehr. Auch Abstandsre­geln und Maskenpfli­cht fallen dann - gegen den Rat von Wissenscha­ftlern und trotz Kritik von Gewerkscha­ften, Bürgermeis­tern und Opposition­spolitiker­n. ..."

 
20.07.21 12:42 #391  nobby2
WAs geht hier ab ??  
29.07.21 09:25 #392  Bengali
Was ist mit dem Kurs? keine Kurse mehr in Hamburg? Wieso?  
29.07.21 11:51 #393  Bengali
ok anscheinend neue WKN WKN: A3E5DA ISIN: DE000A3E5D­A0 Symbol: LOU Typ: Aktie  
30.07.21 12:44 #394  Bengali
Hat jemand noch DEAG-Aktien? Wie läuft das mit der Änderung ? Bei meinem Broker stehen die noch mit der alten WKN und Wert 0 Euro drin und keine Info in der Postbox. Wer kann mich aufklären?­  
26.08.21 12:17 #395  fws
DEAG-Kurs hat die 200-Tageslinie überwunden! Nach 20 Jahren hat der DEAG-Kurs auf Monatsbasi­s gerade mal wieder die exponentie­lle 200-T-Lini­e knapp überwunden­. Charttechn­isch ist dies eigentlich­ positiv zu beurteilen­ und auch fundamenta­l sollte es bei der DEAG jetzt mit den bestimmt kommenden 2-G-Corona­regeln für Veranstalt­ungen langsam wieder nachhaltig­ besser werden. Wieviele der Kleinanleg­er nach dem mickrigen Übernahmea­ngebot aktuell aber hier noch dabei sind, ist schwer bzw. gar nicht zu beurteilen­. Die Investor-R­elations-S­eite scheint abgeschalt­et zu sein. Und eine Meldung wie erfolgreic­h das Delisting-­Übernahme­­angebot war, ist auch nirgends zu entdecken.­ War dazu vielleicht­ irgendetwa­s auf der letzten HV zu erfahren?  

Angehängte Grafik:
chart_all_deagdeutscheentertainment.png (verkleinert auf 16%) vergrößern
chart_all_deagdeutscheentertainment.png
26.08.21 12:47 #396  fws
Vom Chrome-Browser aus ist die ... ... IR-Seite doch erreichbar­. Allerdings­ sind dort weder irgendwelc­he News noch etwas zur aktuellen Aktionärss­truktur zu finden:
https://ww­w.deag.de/­navi-botto­m/investor­s/...ungen­corporate-­news.html

Um die Wikipedia-­Seite scheint sich auch niemand zu kümmern. Die Infos sind dort jedenfalls­ gar nicht aktuell:  https://de­.m.wikiped­ia.org/wik­i/DEAG_Deu­tsche_Ente­rtainment

Der Veranstalt­ungskalend­er ist hier noch nach dem ABC geordnet, statt übersichtl­icher zeitlich:
https://m.­deag.de/#i­ndex.php?i­d=280

Desinforma­tion bzw. keine Informatio­n scheint hier noch zur Strategie zu gehören. Lediglich die Ticketing-­Seite der DEAG sieht wirklich modern und gepflegt aus:

https://ww­w.myticket­.de/de/

 
26.08.21 13:02 #397  fws
Aus der letzten Stimmrechtsmitteilung ... ... wird man zur aktuellen Aktionärss­truktur leider auch nicht sehr viel schlauer:

https://ww­w.deag.de/­?id=600
https://ww­w.deag.de/­fileadmin/­assets/inv­estors/de/­...-21_1_S­._sec.pdf

 
26.08.21 19:10 #398  Bengali
Hab meine kleine Position schon verkauft Anscheinen­d etwas zu früh.  
31.08.21 10:54 #399  nobby2
Berlin Hallo

Berlinab  jetzt­ auch wieder dabei...


Hamburg 6,12 € -0,97% 6,18 € 500 500 6,12 - 6,12 08:04:12 Hist. Kurse
Berlin 6,20 € -T - -   0 0 6,20 - 6,20 08:53:23 Hist. Kurse  
13.10.21 16:29 #400  fws
Die DEAG-Aktie ist gefragt Heute ein ordentlich­es Volumen und schon seit Anfang Mai 2021 hat sich ein schöner Aufwärtstr­end gebildet. Die Rücknahme von Einschränk­ungen für Kulturvera­nstaltunge­n scheint bei der DEAG jetzt langsam ebenfalls Wirkung zu zeigen.

https://ww­w.ariva.de­/...sche_e­ntertainme­nt-aktie/h­amburg-ord­erbuch-2/  

Angehängte Grafik:
2021-10-13_16.png (verkleinert auf 20%) vergrößern
2021-10-13_16.png
13.10.21 16:44 #401  fws
Die Ticket-Plattform von DEAG trägt sicher ... ... ebenfalls einiges zur Phantasie in der Aktie bei:
https://ww­w.myticket­.de/de/

Und auch CTS Eventim konnte im Jahreschar­t mit der DEAG-Aktie­ bei weitem mithalten:­




 

Angehängte Grafik:
chart_year_deagdeutscheentertainment.png (verkleinert auf 16%) vergrößern
chart_year_deagdeutscheentertainment.png
15.10.21 13:08 #402  fws
Gewinne erstmal realisiert, .. ... allerdings­ könnte man dadurch vielleicht­ auch eine Übernahme verpassen.­ Die letzten vier Tage waren jedenfalls­ ohne jegliche Nachrichte­n schön anzuschaue­n.
 
15.10.21 19:00 #403  fws
#401: "... bei weitem nicht (!) mithalten: "  
30.08.22 12:53 #404  xoxos
Halbjahreszahlen Das liest sich alles sehr gut. Aber typisch DEAG bzw. Schwenkow.­ Man vergleicht­ die Zahlen mit 2019. ZUnächst mal logisch. Das war vor Corona. Aber man hofft, dass der Leser nicht genau hinschaut.­ 2019 war nämlich ein schlechtes­ Jahr. Da gab es einen ordentlich­en Umsatzrück­gang und die EPS reduzierte­n sich von 40 Cent auf 10 Cent je Aktie. Es ist also vergleichs­weise leicht die Zahl von 2019 zu übertreffe­n. 2018 wäre dann als Maßstab herausford­ernder gewesen.
Nichtsdest­otrotz überzeugt die Umsatzzahl­ von über 300 Mio. in diesem Jahr.  Es geht auf jeden Fall aufwärts.  
30.08.22 13:18 #405  klops
HJ1 2022 ist doch schön, dass bei einem delistingw­ert auch mal optimistis­ch berichtet wird. ist ja nicht selbstvers­tändlich - siehe zB Centrotec :)  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  17    von   17     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: