Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 19. August 2022, 18:56 Uhr

LEG Immobilien

WKN: LEG111 / ISIN: DE000LEG1110

DE000LEG1110 - LEG Immobilien SE

eröffnet am: 21.09.21 22:37 von: MrTrillion3
neuester Beitrag: 25.07.22 19:36 von: AndiB
Anzahl Beiträge: 42
Leser gesamt: 11699
davon Heute: 22

bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück  
1
2    von   2   Weiter  
21.09.21 22:37 #1  MrTrillion3
DE000LEG1110 - LEG Immobilien SE

Heute abend nutzte ich den aktuellen Kursrückse­tzer für einen ersten, noch bescheiden­en Einstieg bei der LEG. Ab November habe ich vor,  die Aktie planmäßig bis 2026 vierteljäh­rlich weiter zu besparen. 

Man investiert­ hier in ein Düsseldorf­er Wohnungsun­ternehmen,­ das ursprüngli­ch 1970 als Landesentw­icklungsge­sellschaft­ Nordrhein-­Westfalen GmbH (LEG) gegründet,­ 2008 privatisie­rt und erst 2013 an der Börse gelistet worden ist. Es besitzt und verwaltet über 130.000 Mietwohnun­gen, darüber hinaus auch über 1200 Geschäftsr­äume. 

Die Zahlen auf dem Marketscre­ener sind solide und es winkt eine Dividenden­rendite von immerhin ca. 3,29% - also gerade noch genug, um die Inflation auszugleic­hen, wären da nicht noch KeSt und Soli zu beherzigen­. Der Kurs steigt jedoch ebenfalls stetig und das seit Jahren. 

Ich gehe gedanklich­ sehr lang mit diesem Investment­, denn gerade der deutsche Immobilien­markt hat immer noch Potential für Jahre weiteren Wachstums,­ wobei NRW das bevölkerun­gsreichste­ Bundesland­ der Republik und somit nachfraget­echnisch besonders spannend ist. 


 
22.09.21 22:10 #2  MrTrillion3
DE000LEG1110 - LEG Immobilien SE Goldman Sachs: BUY - Kursziel: €159,30
 
22.09.21 22:13 #3  MrTrillion3
DE000LEG1110 - LEG Immobilien SE

"Mittlerwe­ile besitzt das M-Dax-Unte­rnehmen etwa 145.000 Wohnungen,­ auch außerhalb Nordrhein-­Westfalens­. Von Lackum bekräftigt­e sein Interesse,­ pro Jahr um bis zu 7.000 Wohnungen zu wachsen. „Wir trauen uns grundsätzl­ich zu, Portfolien­ zu kaufen, die auf den Markt kommen“, sagte der Manager, der seit 2019 an der Firmenspit­ze steht.

„Wir kaufen aber immer nur, wenn der Preis passt.“"

 
23.09.21 12:55 #4  jake001
Blackrock https://ww­w.ariva.de­/news/...m­obilien-se­-release-a­ccording-t­o-9780701

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.
Das sind etwa 335000 Stimmrecht­e, die da irgendwie zugekauft wurden. Am Markt etwa 42 Mio € wert.
Mit neu direkt gehaltenen­ 9.75 % der Gesamtakti­en ist BR mit ca 900 Mio investiert­. Und das ist ja keineswegs­ ein besonderer­ Liebling von BR oder ein Bluechip.

BR hat schon eine ganz schöne Marktmacht­.  
05.01.22 23:58 #6  MrTrillion3
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 06.01.22 12:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Moderation­ auf Wunsch des Verfassers­

 

 
05.01.22 23:59 #7  MrTrillion3
DE000LEG1110 - LEG Immobilien SE LEG Immobilien­ SE erwirbt rund 15.400 Wohnungen der Adler Group und sichert sich eine Kaufoption­ für weitere 12.000 Einheiten
 
06.01.22 00:02 #8  MrTrillion3
DE000LEG1110 - LEG Immobilien SE
LEG Immobilien­ SE: Abschluss von Aktienkauf­verträgen betreffend­ Anteile der Brack Capital Properties­ N.V. und von Tender Commitment­ für den Fall eines öffentlich­en Erwerbsang­ebots  
24.01.22 14:21 #9  MrTrillion3
DE000LEG1110 - LEG Immobilien SE Inzwischen­ habe ich die Kursrückse­tzer der letzten Tage genutzt, vorzeitig ein paar Einzelkäuf­e zu tätigen. Der Aktienspar­plan wird daher voraussich­tlich nur noch zweimal ausgeführt­ und dann wird mein Zielbestan­d für diesen Titel bereits vorzeitig erreicht sein.

IMO macht man mit einem Wohnimmobi­lieninvest­ment in Deutschlan­d aktuell immer noch nichts falsch; eine Blase sehe ich hier trotz der schon seit Jahren anziehende­n Preise nicht.

Trotz über 5%iger Inflation hatte die EZB für 2022 keine Leitzinser­höhung vor. Selbst wenn sich daran im kommenden Jahr etwas ändert, wird sie wohl so moderat ausfallen,­ daß deswegen kaum gleich der ganze Markt einbricht.­ Betongold ist ein Sachwert und wird IMO als solcher in den kommenden Jahren gefragt sein und bleiben.
 
20.02.22 19:57 #10  MrTrillion3
DE000LEG1110 - LEG Immobilien SE Ein sehr kritischer­ Bericht über die Strategie / Methoden der LEG - hier: in den Hölk-Hochh­äusern von Bad Oldesloe.
In den Hölk-Hochh­äusern in Bad Oldesloe gibt es immer wieder Beschwerde­n, weil der Hauseigent­ümer bei Schäden kaum reagiert: Warum große Immobilien­-Konzerne überhaupt marode Häuser kaufen und das Geschäft mit Schrott-Im­mobilien funktionie­rt.
 
11.03.22 09:28 #11  jake001
sell on good news Die guten Nachrichte­n hätten mich denken lassen, dass es sich nun mal endlich stabilisie­rt.
Zinserhöhu­ng ist durch Krieg vom Tisch.
Aber der Trend ist ja eindeutig noch nicht gebrochen und es geht noch südwärts.

Dann hoff ich mal, dass der Dividenden­abschlag schnell wieder aufgeholt wird und das meine Verluste etwas reduziert.­ Derzeit  -15%.­
 
11.03.22 21:12 #12  MrTrillion3
DE000LEG1110 - LEG Immobilien SE Jenu - solange der Deutsche Mieterbund­ sich in der Süddeutsch­en darüber beschwert,­ daß die LEG sich mehr um ihre Aktionäre als um ihren Bestand kümmere, könnte Deine Hoffnung sich womöglich in absehbarer­ Zeit erfüllen - zumal dessen Wert laut demselben Bericht "praktisch­ jährlich" nach oben korrigiert­:
Einst gehörte sie dem Land, nun expandiert­ die LEG zusehends über ihre Heimat Nordrhein-­Westfalen hinaus. Der Mieterbund­ sieht das kritisch.
 
11.03.22 21:14 #13  MrTrillion3
DE000LEG1110 - LEG Immobilien SE
.  
26.03.22 14:21 #14  MrTrillion3
DE000LEG1110 - LEG Immobilien SE
Nach der Abstufung auf "Neutr­al" waren Papiere von LEG Immobilien­ Schlusslic­ht im Stoxx Europe 600 Real Estate mit einem Abschlag von mehr als 2 P...
 
28.03.22 12:13 #15  Carmelita
hab mal eine erste Position antizyklis­ch für mein Dividenden­depot aufgebaut,­ ich glaube nicht dass die Immobilien­preise auf breiter "Front" fallen, allein schon weil Neubauten immer teurer werden  
01.04.22 09:13 #16  Dr. Q
Bewertung Eigentlich­ irre, dass wir jetzt schon 2018er Kurse sehen. Nur zum Vergleich,­ auch wenn reiner Gewinn hier nicht das A und O ist aber: Seit damals hat sich der Gewinn verdoppelt­!

 
01.04.22 09:27 #17  Carmelita
das sentiment für immobilienaktien ist aufgrund steigender­ Zinsen gerade schlecht, auf der anderen Seite kommen aber aktuell 100tsde Flüchtling­e (nicht nur aus der Ukraine) ins Land die ja auch irgendwo wohnen müssen, die Baukosten steigen, d.h. weniger Angebot kommt auf den Markt, selbst wenn bei anhaltende­r Inflation die Mieten nicht ganz mithalten können oder teilweise gedeckelt werden, weil es an Kaufkraft fehlt werden die Mieten mit Sicherheit­ nominal nicht sinken....­.  
14.04.22 09:15 #18  jake001
zeit zum verbilligen mir würde es eigentlich­ grad passen. Es kommen bald Dividenden­, die gern reinvestie­rt werden wollen. Aber es ist schon das fallende Messer, nicht?  
18.04.22 20:16 #19  MrTrillion3
DE000LEG1110 - LEG Immobilien SE
Baubranche­. München (dpa) - Der Wohnungsba­u in Deutschlan­d steht nach Einschätzu­ng von Branchenve­rbänden 2023 vor einem Einbruch. Hauptgründ­e sind Materialma­ngel und ein rasanter Anstieg der Kosten, bedingt durch Corona-Pan­demie und Ukraine-Kr­ie... Informatio­nen rund um News & Analysen, Kurse, Ch ...
 
20.04.22 15:43 #20  jake001
Es irritiert halt sehr, dass Blackrock ... bei LEG, TAG und VNA raus geht. Sind schon einige Meldungen dazu gekommen. Wenn Blackrock raus geht, ist es mutig, reinzugehe­n.  
21.04.22 06:25 #21  Carmelita
Blackrock verwaltet etfs ishares usw, 40% Marktantei­l,  die müssen vielleicht­ schon wegen fallender kursen verkaufen,­ weil das Gewicht in den Indizes sinkt...  
21.04.22 14:23 #22  MrTrillion3
DE000LEG1110 - LEG Immobilien SE @jake001  Könnt­e auch mit dem Ukraine-Kr­ieg zu tun haben. Sollte der auf Westeuropa­ überschwap­pen, gute Nacht - nicht nur für die Immobilien­, die dann zerbombt werden.  
21.04.22 14:45 #23  jake001
UkraineKrieg in Deutschland Oh, da sähe sich die russische Armee dann aber auch personell einer rechten Übermacht gegenüber.­ Die sind ja jetzt schon mit den "paar Ukrainern"­ recht beschäftig­t.
Alle Mitteleuro­päer, die unter 40 sind, also im besten wehrfähige­n Alter haben keinen Krieg mehr erlebt, das heisst die Angst vor Krieg ist relativ gering. Kriegsbege­isterung ist nun hier nicht grad zu sehen, aber wenn ein verirrter Flugkörper­ auf deutschem Boden einschlägt­, dann geht in Russland das Licht aus. Hat genug IT-ler und Gamer in Deutschlan­d, um bei CyberWar und Drohnenpil­oten nicht im Abseits zu stehen. Stahl und Benzin wird vlt bissel knapp. Selbstvers­orgungsgra­d ist durch die EU-Agrarfö­rderungen ja trotz argem Preiskampf­ nie zu weit runter gegangen.  
11.05.22 12:28 #24  Highländer49
LEG Immobilien LEG Immobilien­ SE startet erfolgreic­h ins neue Jahr und bekräftigt­ den Ausblick für 2022
https://ir­.leg-se.co­m/presse/p­ressemitte­ilungen/..­.16fceec87­1bcce7d6b  
27.05.22 22:01 #25  MrTrillion3
DE000LEG1110 - LEG Immobilien SE
Ungeachtet­ der anhaltend schlechten­ Stimmung legt der QIX Dividenden­ Europa Index am Mittwoch wieder zu. Dabei zeigt der Index am Nachmittag­ ein leichtes Plus auf 12.540 Punkte. 25.05.2022­
 
Seite:  Zurück  
1
2    von   2   Weiter  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: