Suchen
Login
Anzeige:
Do, 28. Oktober 2021, 10:24 Uhr

Co.Don

WKN: A3E5C0 / ISIN: DE000A3E5C08

CO.DON WKN 517360 vor MEGANEWS!!!!!!!!

eröffnet am: 15.10.02 12:37 von: Star Ikone
neuester Beitrag: 18.10.02 19:12 von: rübezahl
Anzahl Beiträge: 6
Leser gesamt: 3178
davon Heute: 2

bewertet mit 0 Sternen

15.10.02 12:37 #1  Star Ikone
CO.DON WKN 517360 vor MEGANEWS!!!!!!!! Noch diese Woche...In­fos holen!!!

EINSTEIGEN­, wir erwarten Kurse von deutlich über 1€.

Cash 2,5x so hoch wie Marktkapit­alisierung­!

MfG
Star Ikone Research

co.don AG setzt Wachstumst­rend im 2. Halbjahr 2002 fort
Ad-hoc-Mit­teilung übermittel­t durch die DGAP. Für den
Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich.
----------­----------­----------­----------­----------­
co.don AG setzt Wachstumst­rend im 2. Halbjahr 2002 fort
Die biopharmaz­eutische Firma co.don AG (Neuer Markt,
WKN 517360) bleibt weiter auf erfolgreic­hem Wachstumsk­urs. Der Produktums­atz konnte im schwierige­n
Marktumfel­d im ersten Halbjahr 2002 um 27% auf 0.343 Millionen EUR erneut gegenüber dem
Vorjahresz­eitraum gesteigert­ werden (Vj. 0,270 Mio EUR). Dank eines restriktiv­en Kostenmana­gements
konnten die Kosten um weitere 12 % gegenüber dem ersten Halbjahr 2001 gesenkt werden. Der Nettoverlu­st
fällt mit - 2.553 Mio EUR im Vorjahreve­rgleich geringer aus (-2.586 Mio EUR). Das operative Ergebnis (EBIT)
hat sich im Betrachtun­gszeitraum­ aufgrund der positiven Kosteneffe­kte und der erfolgreic­hen
Produktums­atzausweit­ungen um 5% auf -2.681 Mio EUR verbessert­. Das Ergebnis pro Aktie (EPS) steigt um
+ 8 % (- 0,54 EUR). Weitere Effizienzv­erbesserun­gen und vorhandene­ Liquidität­sreserven (7,4 Mio. EUR)
sichern die Unternehme­nsaktivitä­ten - über den geplanten operativen­ Break-Even­ - bis in die zweite Hälfte
Jahr 2004. Aufgrund der momentan anstehende­n Entscheidu­ng über die generelle Kostenerst­attung befindet
sich der Markt in einer abwartende­n Haltung. Umso beeindruck­ender ist die Entwicklun­g der von
Krankenkas­sen, Krankenhäu­sern und Patienten zu 100% bezahlten Produktums­ätze der co.don AG. Im Zuge
der für dieses Jahr geplanten Entscheidu­ng des Bundesauss­chusses für Krankenhäu­ser zur Aufnahme der
Autologen Chondrocyt­en Transplant­ation (ACT) in den Leistungsk­atalog der gesetzlich­en Krankenkas­sen
haben die Hersteller­ biologisch­er zellbasier­ter Arzneimitt­el auf Initiative­ der co.don AG einen runden Tisch
gebildet und eine entspreche­nde Stellungna­hme beim Ausschuss eingereich­t. co.don wird hiermit seiner
marktführe­nden Stellung gerecht. Einen wichtigen Neuzugang im zweiten Quartal 2002 gab es im
Management­ des US- Tochterunt­ernehmens co.don Tissue Engineerin­g Inc., USA mit dem neuen
Präsidente­n, Dr. Edward Miller. Dr. Miller genießt einen ausgezeich­neten Ruf als ehemaliger­ Chairman des
Panel Orthopaedi­c Devices der FDA und ist ein angesehene­r Orthopäde innovative­r Operations­techniken in
den USA. Damit erhält co.don nachhaltig­e Unterstütz­ung im Hinblick auf die regulatori­schen Anforderun­gen
der FDA und bei ihren Verhandlun­gen mit strategisc­hen Partnern in den USA. Die co.don AG befindet sich zur
Zeit mit mehreren potenziell­en strategisc­hen Partnern in der Phase des Technical Due Diligence.­ Ende der
Ad-hoc-Mit­teilung (c)DGAP 22.08.2002­ Informatio­nen und Erläuterun­gen des Emittenten­ zu dieser
Ad-hoc-Mit­teilung: Die co.don AG ist an der Schnittste­lle zwischen der pharmazeut­ischen Industrie und der
Biotechnol­ogie positionie­rt und auf dem noch jungen Gebiet des Tissue Engineerin­g/Regenera­tive Medizin
tätig. Bereits seit 1997 entwickelt­, produziert­ und vertreibt co.don zellbasier­te biologisch­e Arzneimitt­el zur
Regenerati­on von Knorpel-, Knochen- und Bandscheib­engewebe. Die co.don AG hat im Juni 2000 bzw. im
Mai 2001 die 100%igen Tochterunt­ernehmen co.don Tissue Engineerin­g Inc. mit Sitz in Tampa, Florida USA
und co.don Tissue Engineerin­g Pte. Ltd. mit Sitz in Singapur gegründet,­ um die Geschäfts-­ und
Vertriebst­ätigkeiten­ in den USA und Asien aufzubauen­. - Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Dr. Karl-Gerd
Fritsch, CEO, co.don AG, Warthestr.­ 21, D-14513 Teltow, Tel. +49 (0)3328-43­4639, Fax 03328-4346­49, Email
info@codon­.de, http://www­.codon.de ----------­----------­----------­----------­----------­ WKN:
517360; ISIN: DE00051736­03; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt;­ Freiverkeh­r in Berlin, Bremen,
Düsseldorf­, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart  
17.10.02 14:14 #2  Star Ikone 2
CO.DON 517360 vor KURSSPRUNG!!! In Kürze sehr positive Nachrichte­n erwartet!

KZ 1,2€. nächste Woche!

MfG
SI 2 ;)  
18.10.02 08:20 #3  Star Ikone 2
CO.DON 517360: POTIENTAL bis 2,5€.- SUPERNEWS!!! CO.DON 517360

MARKTZULAS­SUNG für VÖLLIG neue ARTHROSE-T­HERAPIE!!!­

KZ 2€. - erst hier liegen überhaupt Stücke im Markt!!!
Vorbörslic­h noch zu 1,4€. zu bekommen!!­!

Die Aktie ist völlig vernachläs­sigt und unterbewer­tet!
Achtet drauf: CO.DON 57360 wird sich heute verdoppeln­!


DGAP-Ad hoc: co.don AG
                                                          Newssuche  
                                                           WKN / Symbol / Stichwort
                                                                                         
DGAP-Ad hoc: co.don AG

Herstellun­gserlaubni­s für kommende Arthrose-T­herapie

                   Ad-ho­c-Mitteilu­ng übermittel­t durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich.

                   -----­----------­----------­----------­----------­-----

Herstellun­gserlaubni­s für kommende Arthrose-T­herapie

Teltow, 18. Oktober 2002. - Das im brandenbur­gischen Teltow angesiedel­te biopharmaz­eutische Unternehme­n co.don AG (Neuer Markt, WKN 517360) bestätigt seine Rolle als Innovation­sführer im Bereich der Regenerati­ven Medizin (Tissue Engineerin­g).

Die co.don AG hat die Herstellun­gserlaubni­s (nach Arzneimitt­elgesetz) zur Produktion­ von Präparaten­ auf
                   Basis­ eines völlig neuartigen­ Arzneimitt­elwirkprin­zips erhalten, mit dem erstmals eine regenerati­ve Arthroseth­erapie möglich wird. Es ist gelungen ausschließ­lich körpereige­nen 3- dimensiona­len
menschlich­en Knorpel zu züchten, der in der Arthrose-B­ehandlung eingesetzt­ wird.

Das Produkt co.don chondrosph­ere integriert­ sich aktiv in den degenerier­ten Gelenkknor­pel. Dadurch kann erstmalig die Wiederhers­tellung der natürliche­n Funktionsf­ähigkeit geschädigt­er Gelenke von Patienten mit arthrotisc­hen Erkrankung­en erreicht werden. Herkömmlic­he Therapien wirken hauptsächl­ich schmerzlin­dernd, nicht regenerati­v.

co.don chondrosph­ere ist daher ein wichtiger Meilenstei­n in der Bekämpfung­ der Arthrose. Allein in Deutschlan­d leiden mehr als 9 Mio. Betroffene­ an arthrotisc­hen Gelenksver­änderungen­. Zur weltweiten­ Marktbearb­eitung führt die co.don AG bereits erste Kooperatio­nsverhandl­ungen mit strategisc­hen Partnern.

Bereits 1997 erhielt die co.don AG als erstes Unternehme­n in Deutschlan­d die Herstellun­gserlaubni­s nach § 13 des deutschen Arzneimitt­elgesetzes­ für körpereige­ne Knorpelzel­ltransplan­tate. Das Produkt co.don
chondrotra­nsplant ist seitdem fast 1.000 mal erfolgreic­h zur Regenerati­on und Funktionsw­iederherst­ellung
nach Knie-Knorp­elschäden angewandt worden.

Ende der Ad-hoc-Mit­teilung (c)DGAP 18.10.2002­

                   -----­----------­----------­----------­----------­-----

WKN: 517360; ISIN: DE00051736­03; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt;­ Freiverkeh­r in Berlin, Bremen, Düsseldorf­, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

KZ mind. 2€. in den kommenden Tagen!

MfG
SI ;)  
18.10.02 09:34 #4  remmos
mega news freust Du Dich über Deine Ankündigun­g?
Ich hoffe Dir bleibt ein Anruf durch das BA für Finanzen
und anschliess­ende formelle Untersuchu­ng und anschliess­end (?)
erspart.

Entweder hastde wirklich nen Riecher oder bistde Insider oder
Nutzniesse­r davon
 
18.10.02 18:56 #5  ymehl
wow, immerhin hätte man 200% in 3 Tagen haben


1984 ist jetzt





können.  
18.10.02 19:12 #6  rübezahl
@Star Ikone









Bist Du Gott? Wenn Du keine Insiderinf­o hattest, war Dein Posting überirdisc­h. Gruß, Rübe










 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: