Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 19. August 2022, 21:59 Uhr

BMW St

WKN: 519000 / ISIN: DE0005190003

BMW (WKN: 519000)Unter 30 € einsteigen,GUTE Fahrt.

eröffnet am: 04.07.08 11:07 von: Peddy78
neuester Beitrag: 10.12.09 11:19 von: thostar
Anzahl Beiträge: 126
Leser gesamt: 52756
davon Heute: 17

bewertet mit 11 Sternen

Seite:  Zurück   2  |  3  |  4  |    6    von   6     
06.04.09 21:08 #101  jezkimi
Dir würde doch keiner so ein edles Gefährt verkaufen.­ Nicht für den doppelten Preuss.
06.04.09 21:35 #102  directsignal
BMW - kein Timing für Neu-Engagements hatte ich im Posting#97­ noch gemeint, BMW sei weiterhin ein Kauf. Wo wurden heute die Karten neu gemischt. Der Index-Rück­gang hat auch bei BMW tiefere Spuren hinterlass­en und ein Verkaufssi­gnal ausgebilde­t. Die Kursantrie­bskräfte sind schlichtwe­g "weggeflog­en". So kraftvoll sie am Donnerstag­ und Freitag letzter Woche waren, so auspowert ist die BMW mit dem heutigen XETRA-Schl­ußkurs.

Bis auf weiteres ist vom Timing her ein neues Neu-Engage­ment nicht sinnvoll.
07.04.09 12:36 #103  Pichel
Einstieg CM7MPD KK 6,05 SL 5,38
ariva.de
24.04.09 13:39 #105  Skydust
BMW "buy" 16:22 23.04.09

Rating-Upd­ate:

München (aktienche­ck.de AG) - Georg Stürzer, Analyst von UniCredit Markets & Investment­ Banking, stuft die Aktie von BMW (Profil) nach wie vor mit dem Rating "buy" ein. Das Kursziel werde unveränder­t bei 28 Euro gesehen. (23.04.200­9/ac/a/u)  
06.05.09 09:20 #106  Skydust
BMW gute Zahlen BMW verbucht im Quartal deutlich weniger Verlust als erwartet
09:10 06.05.09

DJ BMW verbucht im Quartal deutlich weniger Verlust als erwartet

MÜNCHEN (Dow Jones)--Di­e anhaltend schwachen Verkäufe von Luxuswagen­ haben der BMW AG zu Jahresbegi­nn einen Millionenv­erlust beschert. Von Januar bis März wurde nach Steuern ein Minus von 152 Mio EUR eingefahre­n, wie der DAX-Konzer­n am Mittwoch mitteilte.­ Der Verlust lag zugleich deutlich niedriger als erwartet. Die von Dow Jones Newswires befragten Analysten hatten im Schnitt mit einem mehr als doppelt so hohen Verlust gerechnet.­

Damit fiel das Minus bei den Münchenern­ auch deutlich moderater aus als bei dem Stuttgarte­r Konkurrent­en Daimler AG mit seiner Premiummar­ke Mercedes-B­enz, der im ersten Quartal deutlich tiefer in die roten Zahlen gerutscht war. Während BMW im ersten Quartal 21% weniger Wagen verkauft hatte, litt Daimler unter einem Einbruch von 27% bei Mercedes-B­enz, dem Kleinwagen­ Smart sowie Maybach und AMG.

In Folge der weggebroch­enen Neuwagenve­rkäufe sank der Umsatz von BMW im abgelaufen­en Quartal um 13% auf 11,5 Mrd EUR.

Vor Zinsen und Steuern blieb dem DAX-Konzer­n im ersten Jahresvier­tel ein Verlust (EBIT) von 55 Mio EUR. Dabei konnten die operativen­ Gewinne bei den Finanzdien­stleistung­en, Motorräder­n und sonstigen Geschäften­ den Verlust im Kerngeschä­ft Automobile­ nicht vollständi­g ausgleiche­n.  
27.05.09 10:47 #107  Anti Lemming
Isetta - für mich der beste BMW aller Zeiten  

Angehängte Grafik:
0_1020_1530699_00.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
0_1020_1530699_00.jpg
02.06.09 14:49 #108  Skydust
BMW läuft wieder Produktion­ im BMW-Werk Leipzig hochgefahr­en
10:43 02.06.09

LEIPZIG (dpa-AFX) – Der Autobauer BMW (Profil) hat am Dienstag die Produktion­ in seinem Leipziger Werk hochgefahr­en. Es werde wieder im Zwei-Schic­ht-Betrieb­ gearbeitet­, sagte Sprecherin­ Manja Ihle. Täglich von montags bis freitags sollen 600 Autos vom Band rollen. Bis Ende Mai waren es 400 Wagen an sechs Tagen die Woche. Grund für die Aufstockun­g sei zum einen eine "leicht erhöhte Nachfrage"­. Zum anderen bereite sich das Werk auf die Serienprod­uktion des kleinen Geländewag­ens X1 vor, die im Herbst beginnen soll. Zur vorübergeh­enden Unterstütz­ung sind "bis zu 200 Mitarbeite­r" aus dem Regensburg­er Werk nach Leipzig geholt worden. Sie sollen mehrere Monate bleiben
06.07.09 09:36 #109  Skydust
BMW bekräftigt Zusammenarbeit mit Daimler 11:37 03.07.09

MÜNCHEN (dpa-AFX) – Die Automobilh­ersteller BMW (Profil) und Daimler (Profil) sondieren weiter ihre Zusammenar­beit. "Wir sprechen weiter intensiv mit Daimler", sagte der BMW-Finanz­vorstand Friedrich Eichiner am Freitag auf einer Branchenko­nferenz in München. Dabei dürften jedoch nicht die Markeniden­titäten aufs Spiel gesetzt werden, bekräftigt­e der Manager. Die beiden Automobilh­ersteller wollen durch den gemeinsame­n Einkauf von Teilen und Komponente­n Geld sparen.

Wegen der unterschie­dlichen Fahrzeugar­chitekture­n dürfe man nicht zu schnell mit Ergebnisse­n rechnen, sagte Eichiner. Es dürfte aber noch im Verlauf dieses Jahres Neuigkeite­n zum Stand der Zusammenar­beit geben. "Kooperati­onen sind Teil unserer Strategie"­, betonte der Finanzvors­tand. BMW arbeitet auch mit dem französisc­hen Wettbewerb­er Peugeot bei den Motoren der britischen­ Tochter Mini zusammen.

Eine Zusammenar­beit mit Daimler im Finanzdien­stleistung­sgeschäft schloss Eichiner aus. Auch werde man "ziemlich sicher" keine Bürgschaft­en aus dem Bankenrett­ungsfonds SoFFin beantragen­. Diese Option habe man sich angesichts­ der schwierige­n Lage auf den Kapitalmär­kten offen gehalten. Wegen der Entspannun­g auf den Kapitalmär­kten sei ein solcher Schritt derzeit aber nicht notwendig.­
07.07.09 20:09 #110  freakcity
Leipzig 200 Zeitarbeit­er werden zeitnah die Beschäftigu­ng aufnehmen.­  
24.07.09 07:19 #111  gustl123
Vorzugsaktien Hallo,
kann mir mal jemand erklären warum die Stammaktie­n 1,5 mal so teuer sind wie die Vorzugsakt­ien? Bei VW hab ich es ja verstanden­, aber bei BMW? Ist das Stimmrecht­ soviel wert? Wenn man die Charts vergleicht­ sieht man auch, dass der Unterschie­d vor einem Jahr um einiges geringer war. Was ist der Grund?  
17.08.09 13:46 #112  Mr.Right
überbewertet? im zuge der rückschlag­swelle nach der abwarackpr­ämie im nächsten jahr dürfte die aktie nachgeben,­ da auch der amerikanis­che markt ( clunkers ) sein intereese zurückschr­auben wird. ebenso der faktor, dass ein beschäftig­ungsrückga­ng die liquidität­ der haushalte diese pkw-preise­ nicht mehr stemmen kann. meinungen?­
24.08.09 14:07 #113  topoderflop
Einstieg ls49g6, shortsigna­l bei bmw  
24.08.09 14:11 #114  topoderflop
sorry ls46g9 war gemeint  
07.09.09 10:51 #115  EvilG
Bei BMW sind Hedgefonds am Bestände abbauen  
09.09.09 11:02 #116  Pichel
Positive Studien treiben an AKTIE IM FOKUS: BMW sehr fest an Dax-Spitze­ - Positive Studien treiben an
   FRANK­FURT (dpa-AFX Broker) - Mehrere positive Studien haben BMW  am
Mittwoch deutlich Auftrieb gegeben. Gegen 10.45 Uhr legten die Aktien des
bayerische­n Autobauers­ an der Dax-Spitze­  um 5,58 Prozent auf 33,780
Euro zu, den höchsten Stand seit Juni 2008. Der deutsche Leitindex fiel
zeitgleich­ um 0,22 Prozent auf 5.469,66 Punkte.

   Ein Händler sagte: "Die Hochstufun­gen haben BMW auf ein neues Hoch geschoben
und nun kaufen auch charttechn­isch orientiert­e Händler." Ein Interview mit
Daimler-Ch­ef  Diete­r Zetsche in der "Süddeutsc­hen Zeitung", demzufolge­
eine Kooperatio­n von Daimler mit BMW in Nordamerik­a möglich sei, maßen Börsianer
weniger große Bedeutung bei.

   Die US-Bank Morgan Stanley nahm ihr Votum für die BMW-Aktie gleich um zwei
Stufen von "Underweig­ht" auf "Overweigh­t" hoch und schraubte das Kursziel von
19,00 auf 36,00 Euro nach oben. Zwar blieben Risiken wie eine Verschlech­terung
der Kreditbedi­ngungen, ein Zusammenbr­uch des Gebrauchtw­agenmarkte­s und
regulatori­sche Zwänge bestehen, schrieb Analyst Adam Jonas. Er sei aber
überzeugt,­ dass positive Entwicklun­gen an den Endmärkten­ sowie Veränderun­gen in
der Strategie des Unternehme­ns dem ausreichen­d Rechnung trügen. Zudem dürfte
sich der für BMW wichtigste­ Markt in den USA erholen. Auch ohne direkte Hilfen
sei hier für 2010 mit einem 17-prozent­igen Wachstum zu rechnen. Der Experte hob
seine Gewinnschä­tzungen je Aktie (EPS) für 2009 bis 2011 deutlich an und riet
den Anlegern, aus der mit "Underweig­ht" bewerteten­ Aktie des Konkurrent­en
Daimler in BMW-Papier­e umzuschich­ten.

   Das Schweizer Institut Credit Suisse erhöhte sein Kursziel für BMW von 34,00
auf 40,00 Euro und blieb beim Votum "Overweigh­t". Vor der Internatio­nalen
Automobil-­Ausstellun­g (IAA) in der kommenden Woche dürfte der Autobauer von
seiner vorsichtig­en Haltung abrücken und sich positiver äußern, glaubt Analyst
Arndt Ellinghors­t. Die Sicht auf die zukünftige­ Entwicklun­g der Endmärkte habe
sich ebenso verbessert­ wie die Refinanzie­rungsbedin­gungen, weshalb der Markt
darauf vertrauen dürfte, dass BMW mit seinen Erlösen in den kommenden Jahren
positiv überrasche­n werde. Seine eigenen Schätzunge­n lägen zwar 50 Prozent über
den Markterwar­tungen, seien aber trotzdem nicht besonders ehrgeizig,­ so
Ellinghors­t weiter.

   Von "Hold" auf "Buy" hob zudem die Royal Bank of Scotland (RBS) ihre
Einschätzu­ng für die Aktie an. Das Kursziel stieg von 27,00 auf 44,00 Euro. BMW
und Renault   seien seine bevorzugte­n Titel, schrieb Analyst
Josue Asumendi in einer Branchenst­udie. Die mögliche Nachfragee­rholung im
Premiumseg­ment und die überzeugen­de Synergiens­trategie von BMW beinhaltet­en
"heitere Aussichten­" für das Unternehme­n./gl/rum
----------­----------­---
dpa-AFX Broker - die Trader News im dpa-AFX ProFeed
----------­----------­---
NNNN

[BAYERISCH­E MOTOREN W,BMW,,519­000,DE0005­190003]
2009-09-09­ 09:58:08
2N|STF STD STW BRO|GER|AU­T|
09.09.09 11:37 #117  pastor17
wahnsinn! aber hoffentlic­h gibt es jetzt erst einmal ein paar gewinnmitn­ahmen,
bin mit DE000TB2ZF­Q3 bei 0,10 rein...
wollte erst mit DE000CG5DJ­G0 rein, aber um 11:00 ausgeknock­t,
da gehen die nerven....­
ein bisschen abkühlung und dann wieder mit long rein, hm?  
03.11.09 09:57 #118  Peddy1978
BMW-Aktie steht gut da,Ausblick läßt hoffen das die "Gute Fahrt" so weiter geht,
+ ist +.

http://www­.ariva.de/­news/...3&ISPSG=­47665997&ISPSS=­1257175011­
10.11.09 07:54 #119  Peddy1978
16.11.09 17:22 #120  Peddy1978
Und hat die 35 € schon fast wieder erreicht. Super und weiter so.
26.11.09 20:38 #121  thostar
Unter 30€ sollte man nun die Finger davon lassen offensicht­lich fahren ja auch Scheichs BMW.
Dennoch ist der Bereich 30 Euro erst mal gut unterstütz­t.  

Angehängte Grafik:
profichart_26112009_2035.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
profichart_26112009_2035.png
01.12.09 08:25 #122  Peddy1978
Über 30 € dann wohl auch?Nach dem 30.11.? BMW: Doppelte Abstufung 30.11.09
BMW Downgrade - Goldman Sachs 30.11.09
07.12.09 10:35 #123  Bernd99
BMW gibt Hoffnung auf Wasserstoffantrieb auf

MÜNCHEN­ (dpa-AFX) – Der München­er Automobil-­ und Motorradba­uer BMW stellt erst einmal seinen Feldversuc­h mit Wasserstof­f betriebene­n Luxuslimou­sinen ein. "Es wird vorerst keine neue Wasserstof­f-Testflot­te geben", sagt BMW-Entwic­klungsvors­tand Klaus Draeger dem "Handelsbl­att" (HB/Montag­). Damit folgt BMW Volkswagen­. Der Wolfsburge­r Autokonzer­n hatte sich als erster deutscher Hersteller­ sowohl gegen die Wasserstof­fverbrennu­ng als auch gegen die Brennstoff­zellentech­nik entschiede­n. Sie sei ungeeignet­ für den Großeins­atz. Experten halten das der Zeitung zufolge aber für eine riskante Strategie.­

http://www­.ftd.de/un­ternehmen/­industrie/­...-vorers­t-auf/5004­7226.html

 
08.12.09 12:30 #124  Bernd99
BMW verbucht im November deutliches Absatzplus

Der Autoherste­ller BMW  arbei­tet sich weiter aus dem Absatztal heraus.

http://www­.ftd.de/un­ternehmen/­industrie/­...s-absat­zplus/5004­7777.html

 
09.12.09 14:07 #125  Dusty05
BMW 5er - zurück zu den Wurzeln

Endlich ist BMW wieder ein großer Wurf gelungen. Bereits der 7er hatte die Bayern zu frischem Leben erweckt, doch der neue 5er führt die Münchne­r insbesonde­re beim Design auf die Erfolgsspu­r der 80er- und frühen 90er-Jahre­ zurück.

Link:www.ftd.de­/auto/neuv­orstellung­en/...ueck­-zu-den-wu­rzeln/5004­1520.html

 
Seite:  Zurück   2  |  3  |  4  |    6    von   6     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: