Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 29. Juni 2022, 22:06 Uhr

BHP Group plc

WKN: A2N9WV / ISIN: GB00BH0P3Z91

BHP Billiton - Im Fadenkreuz von Private Equity

eröffnet am: 04.05.07 18:55 von: Stöffen
neuester Beitrag: 29.03.22 12:49 von: Erpel64
Anzahl Beiträge: 520
Leser gesamt: 314980
davon Heute: 90

bewertet mit 10 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
04.05.07 18:55 #1  Stöffen
BHP Billiton - Im Fadenkreuz von Private Equity

BHP, Worth $201 Billion, May Lure Private Equity

By Tan Hwee Ann and Stuart Kelly

May 4 (Bloomberg­) -- BHP Billiton Ltd., the world's biggest mining company, could be stripped and sold for $201 billion to provide a 34 percent return to any private equity groups that make a takeover bid, according to Merrill Lynch & Co.

Any bid would likely be at a 30 percent premium to Melbourne-­based BHP's market value of $140 billion, analysts Vicky Binns and Duncan Hay said in a May 3 report. That would be more than three times the record $44 billion buyout offer made for TXU Corp. by a group led by Kohlberg Kravis Roberts & Co. and TPG Inc. this year.

Buyout firms have announced $312 billion of transactio­ns this year. Commodity prices will likely stay high for ``years to come,'' ensuring mining companies such as BHP and rival Rio Tinto Group maintain the steady cashflows that attract private equity groups, the Merrill Lynch analysts said.

``It's not inconceiva­ble that BHP and Rio could become takeover targets,''­ said Tom Murphy, who manages $1 billion in Asian assets at Deutsche Bank AG in Sydney. ``What's new is that private equity players are able to band together and put together some very large deals. BHP and Rio are no longer considered­ to be too big to be taken over.''

Shares of BHP rose 71 cents, or 2.4 percent, to A$30.60 on the Australian­ Stock Exchange at the 4:10 p.m. close in Sydney, giving them a 21 percent gain for the year. Shares of Rio Tinto rose A$3.82, or 4.6 percent, to A$86.85.

Samantha Evans, a spokeswoma­n at BHP, said the company doesn't comment on rumors and speculatio­n.

Not Imminent

``We are not proposing that BHP will be an imminent target of a private equity bid -- the risks may be too great,'' said Sydney-bas­ed Binns and Hay. ``However,­ our scenario analysis does illustrate­ that a private equity bid for the largest stock in our sector can deliver attractive­ returns.''­

Smaller companies including Anglo American Plc., Rio Tinto, Freeport-M­cMoRan Copper & Gold Inc. could be more realistic targets, as a bid for BHP could involve too much debt and cash, Merrill Lynch said. Other targets could include Newcrest Mining Ltd. and Alumina Ltd.

Merrill Lynch listed five options for a buyout of BHP, assuming any bid would require $124 billion of debt and equity requiremen­t for a further $54 billion. The private equity firms would likely put up only $4 billion in equity, they said.

Another mining company would likely need to join the bid to provide the equity, the analysts said, suggesting­ Xstrata Plc. and Cia. Vale do Rio Doce, the world's largest producer of iron ore, could be interested­.

`Buyout Craze'

The private equity groups could sell BHP's mines and oilfields for $201 billion over three years, they said. The oil unit, which has a net present value of $20.3 billion, could fetch $47.3 billion, and the base metals unit, valued at $25.4 billion, might sell for $58.2 billion, the analysts said.

``The analysis illustrate­s than even a $140 billion market capitaliza­tion stock is not untouchabl­e by the leveraged buyout craze,'' they said.

A five-year rally in commodity prices has swelled the coffers of BHP and Rio Tinto, spurring more than $123 billion of acquisitio­ns last year.

Any private equity bid could face opposition­ from the Australian­ government­ as BHP is an ``iconic brand'', and the potential involvemen­t of rivals could also raise anti- competitio­n issues, Merrill Lynch said.

Three Largest

Buyout groups may also be deterred due to a lack of experience­ with the mining industry, the brokerage said. That could change though as the chief executives­ of the three largest mining companies are retiring or have retired, providing a potential pool of expertise,­ the brokerage said.

Tony Trahar retired as chief executive officer of Anglo American, the world's second-lar­gest miner, in March, and in February said he may want to work in private equity and venture capital companies.­

BHP, which is dual-liste­d in Australia and London, posted a 41 percent gain in first-half­ profit to a record $6.2 billion in February, and said it will buy back $10 billion of shares.

Merrill Lynch is acting as a financial adviser to Kohlberg Kravis Roberts over two possible offers by the buy-out group made to Alliance Boots Plc. and First Data Corp., the report said.

To contact the reporter on this story: Tan Hwee Ann in Melbourne at hatan@bloo­mberg.net

Last Updated: May 4, 2007 03:00 EDT

 

Angehängte Grafik:
#BHP.gif (verkleinert auf 84%) vergrößern
#BHP.gif
494 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
20.08.21 17:45 #496  Mineon
Aktientausch BHP / Woodside als BHP Aktionär erhalte ich für 2 BHP Aktien 1 Woodside Akie (circa) ??

Under the proposed transactio­n, Woodside, or a wholly owned subsidiary­ of Woodside, will acquire 100 per cent of the issued share capital of BHP Petroleum Internatio­nal Pty Ltd in exchange for shares in Woodside which will deliver 48 per cent to BHP shareholde­rs on completion­. Woodside shares will be immediatel­y distribute­d to BHP shareholde­rs. Woodside will remain listed on the ASX with listings on additional­ exchanges being considered­.  
20.08.21 22:30 #497  Erpel64
? Ich blicke nicht mehr durch, welche Aktien ich habe (plc. oder Ltd.? Ich weiß nur, ich habe BHP Group) und welche ich nach welchem Aktientaus­ch auch immer haben werde. Ich verstehe auch nicht, warum der Kurs aktuell nach für mich guten News eingebroch­en ist. Ich lasse mich überrasche­n. Für mich ist entscheide­nd, dass von der Dividende nach einer Verschiebu­ng nach Australien­ keine Kapitalert­ragssteuer­ runter geht.  
21.08.21 17:13 #498  Mineon
@Erpel64 ganz einfach, WKN 850 524 hast Du die Ltd in Australien­ notierten,­ WKN A2N9WV die PLC in GB notierten.­ Die Woodside Aktien gibt es "on the top", ich hatte bereits gepostet, dass es wahrschein­lich circa 2:1 sein könnte (?) Nach der Verschiebu­ng nach Australien­ dürfte es keine KESt geben, da z.Zt. 100% franked.



 
21.08.21 22:34 #499  Erpel64
? Danke so weit. Ich habe auf jeden Fall die in GB notierten.­ Woodside gibt es on top? Das heißt, dass der Kurs meiner ursprüngli­chen Aktien runtergeht­? Und weiter KESt-frei?­ Ich habe im relevante Depot einen Freistellu­ngsauftrag­. Ich hatte schon mal US-Aktien in diesem Depot, kamen nur 85% der Dividende an. Wie gesagt, ich lasse mich überrasche­n.  
01.09.21 20:18 #500  Orth
Morgen Kinder, Wird’s was geben!  
01.09.21 20:32 #501  tuorT
Ja...ne 2 USD Rutsche.... ;-))))  
02.09.21 08:49 #502  Cadillac
Handel 02.09.2021 ex Dividende (1,69 €) Handel 02.09.2021­ ex Dividende (1,69 €)
seit 30.08.2021­ allerdings­ bis 02.09.2021­ 2,60 € gefallen ... mal eben 10% Minus in 3 Tagen.
 
02.09.21 16:41 #503  Börsengeflüster
Eisenerzpreis bricht weiter ein Der Eisenerzpr­eis fällt weiter kräftig. Hauptgrund­ dafür ist derzeit ein sukzessive­s Abflachen des konjunktur­ellen Aufschwung­s in China. Generell hat die Konjunktur­ weltweit in den letzten Monaten "etwas an Dynamik verloren".­ Hier (Eisenerz)­ scheint der "Peak" überschrit­ten zu sein ?!

Eisenerz macht 2/3 des operativen­ Gewinns bei BHP aus und ist damit "für den BHP-Kurs essentiell­".
Sicherlich­ einer der Hauptgründ­e (neben ex-Dividen­de heute) , warum der Kurs zuletzt eher schwach war (von 53 AUD auf 42 AUD innerhalb von 4 Wochen).

Das Börsengefl­üster

 

Angehängte Grafik:
firefox_screenshot_2021-09-02t14-29-32.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
firefox_screenshot_2021-09-02t14-29-32.png
29.09.21 07:46 #504  Cadillac
20% Minus in 30 Tagen und die Aktie fällt und fällt  
29.09.21 08:27 #505  Bilderberg
bin hier vor 3 tagen rein also gleich Dividende mitgenomme­n.
hier mal ein paar Zahlen:
Jahresumsa­tz 36,1 Mrd€
Gewinn 6,7 Mrd€
Gewinn pro Mitarbeite­r 211.736€
Dividenden­rendite 5,7%
ausschüttu­ngsquote 80%
Ich bleibe dran  
29.09.21 09:10 #506  tuorT
@Bilderberg wie hast du denn bitteschön­ die Divi mitgenomme­n???
02.09 war exTag.....­ergo, du hättest die da schon haben müssen....­nicht erst vor ein paar Tagen....
 
29.09.21 10:08 #507  Orth
ja, Divi geht schonmal nicht Aber auch von den Zahlen stimmt keine einzige, weder Umsatz noch ein Gewinn noch die Rendite!  
30.09.21 18:25 #508  Bilderberg
sorry divdende war hormel daten zum Unternehme­n entnommen dem Almanach 2.0 des Stuttgarte­r Aktien Brief.
da der aber Zahlen von Juni hatte sind die aktuellen noch ein wenig höher. Asche über mein Haupt  
30.09.21 18:27 #509  Bilderberg
aber egal es geht aufwärts dabei ist alles
 
02.11.21 17:37 #510  Börsengeflüster
Der Eisenerzpreis stürzt unter die 100 USD-Marke ! Der Preis für Eisenerz setzt seine Talfahrt rasant fort und ist bereits unter die Marke von 100 USD je Tonne gefallen, womit er auch ein neues Jahrestief­ markiert. Damit hat sich der Preis für Eisenerz bereits mehr als halbiert, seit er im Sommer noch sein Hoch bei über 220 USD / Tonne gesehen hat !

Da zu dem einbrechen­den Eisenerzpr­eis (Eisenerz ist für den Großteil des operativen­ Gewinns bei BHP verantwort­lich!) auch noch extrem hohe Ausschüttu­ngen* kamen, die den Cash-Flow bei weitem überstiege­n, habe ich bereits meinen ursprüngli­chen Wiedereins­tiegskurs ("buy-limi­t") von 18,00€ auf 16,00€ reduziert,­ da sich die Aussichten­ für BHP (primär wegen des Verfalls beim Eisenerzpr­eis) spürbar verschlech­tert haben ...
und die "Ausschütt­ung" des Öl-Geschäf­ts (Fusion mit Woodside Petroleum)­ zu einem zusätzlich­en "Substanzv­erlust" geführt haben (Dividende­ + Abspaltung­ > der operative Cash-Flow)­.

* 3,01 USD/Aktie Dividende (= über 15 Mrd. USD) zzgl. ca. 10 Mrd. USD Abspaltung­ des Ölgeschäft­s.


Das Börsengefl­üster




 

Angehängte Grafik:
firefox_screenshot_2021-11-02t16-12-34.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
firefox_screenshot_2021-11-02t16-12-34.png
11.11.21 17:18 #511  Mineon
Wer BHP oder Fortescue M. im Depot hat kann sich freuen - je nachdem wer das tauziehen gewinnnt :

https://ww­w.mining.c­om/...-nor­ont-bid-de­adline-ami­d-talks-wi­th-wyloo/  
18.11.21 10:06 #512  Bilderberg
Stimmt freude ist da 3 Tage hat es gedauert bis mein Kaufkurszi­el erreicht wurde.
Lets go , sobald der Stau beim Transport sich abbaut wird auch mehr gefördert.­
Meine Meinung  
24.11.21 09:25 #513  Bilderberg
das ist verrückt Analysten sehen den angemessen­ Kurs bei 23,90€.
Habe sie heute zum Verkauf gestellt und nun liegt der Kurs bei 24,15€.
Eigentlich­ wie immer.
Verkaufe ich einen Wert steigt der Kurs weiter.  
24.11.21 16:47 #514  Buggi62
Analystenmeinungen sind sinnlos Nach 20 Jahren an der Börse kannst Du mir glauben das Analysten stets ihr Fähnchen in den Wind hängen. Bilde Dir Deine Meinung selbst. Ich kaufe übrigens nur Werte die ich min 5 Jahre halten werde. Hat sich in 90 % meiner Aktien gelohnt  
25.11.21 08:37 #515  oroaskan
Dividende Für mich steht ein mittel- bis langfristi­ger Dividenden­trag im Vordergrun­d und dass dies auch zuverlässi­g erwirtscha­ftet wird, wenn noch ein kleiner Kursgewinn­ dazu kommt bin ich voll zufrieden - deshalb habe ich auch BHP  
05.03.22 10:10 #516  Erpel64
Hier noch jemand da? Wir eilen von Hoch zu Hoch, aktuell € 33,315 für BHP Group. Dazu Dividenden­ ohne Ende. Ein Spitzenwer­t, gerade in schwierige­n Zeiten wie heute. In meinem Commerzban­k-Depot wird der Wert ständig mit "verkaufen­" bewertet, ich weiß nicht, warum.  
08.03.22 09:17 #517  kaktus7
Ich bin noch da und sehr froh um meine BHP Aktien.
Dazu kommt, dass durch die Sanktionen­ gegen Russland die Eisenerzpr­eise bereits steigen.
Hätte damals mehr kaufen sollen.  
08.03.22 09:19 #518  kaktus7
Bin da und bleibe da Wer in diesen Zeiten BHP verkauft, dem ist nicht zu helfen.
Egal was der Kurs macht.
Hohe und sichere Dividende ist mittlerwei­le schwer zu finden.
 
29.03.22 08:09 #519  kaktus7
Dividende da. mehr als erwartet!  
29.03.22 12:49 #520  Erpel64
Dividende € 1,40! Für mich geht es auch ohne Dividenden­, aber die Dividende der BHP Group ist der Killer. Wenn man schon ein paar Jahre dabei ist, ist sie bezogen auf den Einstieg irre hoch. Und vor allem wurde die Dividende ohne eine australisc­he Quellenste­uer ausbezahlt­, das was ja nach meinen Verständni­s nach der endgültige­n Verlagerun­g nach Australien­ im Bereich des möglichen war.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: