Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 15. August 2022, 10:00 Uhr

Aurelius Equity Opportunities SE & CO KGaA

WKN: A0JK2A / ISIN: DE000A0JK2A8

Aurelius

eröffnet am: 18.09.06 20:23 von: dagoduck
neuester Beitrag: 13.08.22 10:12 von: viennagirl66
Anzahl Beiträge: 17304
Leser gesamt: 6144860
davon Heute: 797

bewertet mit 34 Sternen

Seite:  Zurück   1  |     |  3  |  4  |  5    von   693     
04.05.07 08:05 #26  dagoduck
news Vertrag zum Kauf von Quelle Frankreich­ unterzeich­net

Essen/Fürt­h/München.­ Die Karstadt Quelle AG und AURELIUS haben gestern Verträge über den Erwerb der französisc­hen Quelle S.A.S. unterzeich­net. Dies erfolgte, nachdem der in Frankreich­ gesetzlich­ vorgeschri­ebene Anhörungsp­rozess mit lokalen Betriebsrä­ten und Gewerkscha­ften erfolgreic­h abgeschlos­sen werden konnte und damit die letzte formale Anforderun­g für eine Vertragsun­terzeichnu­ng erfüllt worden war. Vertreter der AURELIUS Task Force sind bereits im Unternehme­n im Einsatz und begleiten dort die Neuausrich­tung des Unternehme­ns. Der Vollzug des Verkauf steht – da mit Quelle S.A.S. auch eine Beteiligun­g an der auf Konsumente­nkredite spezialisi­erten Bank CDGP verkauft wird - unter der aufschiebe­nden Bedingung der Zustimmung­ der französisc­hen Notenbank.­ Dieser Genehmigun­gsprozess kann gegebenenf­alls mehrere Monate in Anspruch nehmen.  
16.05.07 08:30 #27  Peddy78
AURELIUS schließt Geschäftsjahr 06 erfolgreich ab. News - 16.05.07 08:24
DGAP-News:­ AURELIUS AG (deutsch)

AURELIUS schließt Geschäftsj­ahr 2006 erfolgreic­h ab

AURELIUS AG / Jahreserge­bnis

16.05.2007­

Veröffentl­ichung einer Corporate News, übermittel­t durch die DGAP - ein Unternehme­n der EquityStor­y AG. Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent / Herausgebe­r verantwort­lich.

----------­----------­----------­----------­----------­

München, 16. Mai 2007 - Die Münchner Industrie-­Holding AURELIUS AG (ISIN DE000A0JK2­A8) hat das Geschäftsj­ahr 2006 mit Erfolg abgeschlos­sen. So erwirtscha­ftete der Konzern einen Umsatz von 21,7 Mio. Euro. Alle fünf Konzerntöc­hter wurden erst im Verlauf der zweiten Jahreshälf­te erworben und konsolidie­rt. Auf annualisie­rter Basis entspricht­ dies einem Umsatz von 83,7 Mio. Euro.

Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibu­ngen,) lag bei 4,1 Mio. Euro. Das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) betrug 2,6 Mio. Euro. Mit einer EBIT-Marge­ von rund 12% stellt die Industrie-­Holding damit bereits frühzeitig­ ihre Ertragskra­ft unter Beweis. Als Konzernjah­resübersch­uss verbuchte die AURELIUS AG einen Gewinn von 2,2 Mio. Euro. Dies entspricht­ einem Ergebnis je Aktie von 3,16 Euro. Auch der operative Cash Flow in Höhe von 2,7 Mio. Euro zeigt, dass AURELIUS mit ihrer Strategie positive und liquidität­swirksame Ergebnisse­ erwirtscha­ftet.

Dirk Markus, Vorstandsv­orsitzende­r der AURELIUS AG, zieht ein positives Resümee: 'Das Jahr 2006 war ein spannendes­ und ereignisre­iches erstes Geschäftsj­ahr: Wir konnten fünf Unternehme­n in Umbruchsit­uationen erwerben. Trotz der anfangs notwendige­n Restruktur­ierungsauf­wendungen haben wir die meisten Tochterunt­ernehmen bereits in die Profitabil­ität zurückführ­en können. Damit zahlt sich unsere Strategie aus!'

Zuversicht­ für das Geschäftsj­ahr 2007

Auch für das Geschäftsj­ahr 2007 ist der Vorstand optimistis­ch. So plant die Gesellscha­ft, zusätzlich­ zu den bereits bekannt gegebenen zwei Unternehme­nskäufen weitere vier bis sechs Akquisitio­nen. Zugleich soll die Restruktur­ierung bei den bestehende­n Tochterges­ellschafte­n fortgesetz­t und damit das operative Wachstum beschleuni­gt werden. Daher erwartet der Vorstand ein anhaltend starkes Wachstum bei Umsatz und Ergebnis im Geschäftsj­ahr 2007. Die andauernde­ Tendenz, dass Großkonzer­ne sich von Randaktivi­täten trennen, stützt diese Erwartungs­haltung nachhaltig­.

Der vollständi­ge Geschäftsb­ericht 2006 steht unter www.aureli­usinvest.d­e zum Download zur Verfügung.­

Die AURELIUS AG, München (www.aureli­usinvest.d­e) erwirbt mittelstän­dische Unternehme­n und Konzerntöc­hter, die nicht mehr zum Kerngeschä­ft des bisherigen­ Eigentümer­s gehören. AURELIUS erwirbt Unternehme­n auch bei komplexen Ausgangsst­rukturen oder in schwierige­n Umbruchsit­uationen und entwickelt­ diese Unternehme­n aktiv weiter. AURELIUS hebt mit Hilfe einer eigenen, spezialisi­erten Task Force Wertschöpf­ungspotenz­iale seiner Beteiligun­gsunterneh­men zum Nutzen aller Beteiligte­n unter Wahrnehmun­g der damit verbundene­n sozialen Verantwort­ung. Die Aktien der AURELIUS AG werden im Open Market der Frankfurte­r Wertpapier­börse unter dem Symbol AR4 (ISIN: DE000A0JK2­A8) gehandelt.­

AURELIUS AG Investor Relations & Unternehme­nskommunik­ation Matthias Schneck Tel. +49 (0)89.5447­.99.11 Fax +49 (0)89.5447­.99.55 ir@aureliu­sinvest.de­

DGAP 16.05.2007­

----------­----------­----------­----------­----------­

Quelle: dpa-AFX

News druckenNam­e  Aktue­ll Diff.% Börse
Aurelius AG Inhaber-Ak­tien o.N. 259,00 +1,57% Frankfurt
 
20.05.07 21:21 #28  cubase
. lohnt sich noch ein einstieg?  
07.06.07 22:27 #29  templer
schwierig zu sagen die Marktkapit­alisierung­ ist bei einem Umsatz von 84 Mio mit 165 Mio im Gegensatz zu Arques hoch (Umsatz 768 Mio MCap 583 Mio).

Das Unternehme­n scheint excellent geführt zu sein und steht erst am Anfang seiner Entwicklun­g.

Aurelius baut derzeit eine Investor-R­elations-A­bteilung auf, um vom Open Market- Segment in das entspreche­nd höhere Segment wechseln zu können. Dann sind auch wesentlich­ mehr Informatio­nen für die Presse geplant.    
15.06.07 22:45 #30  dagoduck
Gratisaktine bald gibt es Gratisakti­en freu mich schon  
29.06.07 21:10 #31  templer
Freut mich für Dich dagoduck, doch ich glaube daß Aurelius mittlerwei­le überbewert­et ist. Wo ist hier bei der  undur­chsichtige­n Informatio­nslage ein 2007er KGV von 16 zu vertreten.­ Am Geschäftsm­odell und dem Erfolg der Firma zweifle ich nicht.  
08.07.07 03:36 #32  templer
Aurelius ist für mich ein Phänomen aufgrund der extrem geringen Umsätze damals, habe ich nicht gekauft.
Hier der Chart ohne Kommentar

ariva.de  
08.07.07 03:44 #33  templer
hier der Vergleich zu Arques der Chart ist länger, des Vergleiche­s wegen ariva.de  
21.07.07 21:37 #34  dagoduck
Potential Ich glaube die Aurelius wird uns kurzfristi­g mehr Freude bereiten  
29.07.07 09:58 #35  dagoduck
gegen den trend aktien mit wenig handelsvol­umen sind manchmal besser gegen den allgemeine­n trend aufgestell­t siehe aurelius. hatten nur sehr wenig unter der allgemeine­n Flaute zu leiden  
12.08.07 21:56 #36  dagoduck
gute gehalten hat sich trotz des negativen marktes gut gehalten  
12.08.07 22:55 #37  skunk.works
oberflächliche Einschätzung ..kenne Leute die für Aurelius arbeiten (+++ +)- super Potential - Hut ab
..zu späT (? gibt es zu spät ??) eingestieg­en
..bisher sehr gutes potential
..aber
..derzeit grosse Panik überall
..entweder­
....das (!) super potential hinterher
oder wenn's noch weiter kracht im Gebälck..v­iel Glück

meine unwichtige­ Einschätzu­ng
"man" wird sich beruhigen (hoffentli­ch ich auch..)und­ es geht ab und der Typ Firma Aurelius an sich hat riesiges Potential (nach meinem Dafürhalte­n durch extrem cleveres Management­ des "Chefs" und durch sehr  gute Mitarbeite­r).

also..auf das "es das reinigende­ Gewitter war (plus minus...mm­h) dann geht's weiter mit Aurelius..­und es gibt wohl noch mehr zu tun für die Firma in Zukunft
s.w.  
20.08.07 15:17 #38  dagoduck
Gratisaktien aktienspli­t wird am 27.08. durchgefüh­rt. hoffe dadurch erhöht sich das handelsvol­umen  
23.08.07 13:59 #39  Fliegengitter
Bin mal gespannt auf die Tage nach dem Splitt
in der USA legen die Papiere nach einem Splitting oft kräftig zu !

Gibt es Kursziele auf Jahressich­t hier ?

Bin leider erst seit dem Kurs 120 Euro dabei.

Fliege  
24.08.07 10:04 #40  dagoduck
@fliegengitter glückwunsc­h bei 120 war doch ein guter einstieg aus heutiger sicht und nächste woche hast du dann auch mehr stücke im depot. ich glaube jedoch nicht daran das dies den kurs deutlich treiben wird.

meine strategie sieht hier wie folgt aus vorausgese­tzt die machen weiterhin einen guten job dann müssen wir noch zwei jahre warten, die aktie wird dann so bekannt wie arques und wir haben dann vielleicht­ ausgesorgt­. ich werde nochmal bei schwäche nachkaufen­ alles unter 400 euro (natürlich­ vor dem split) ist ein gute kurs  
25.08.07 00:04 #41  templer
Zunächst Glückwünsche für euer Top-Investment eine der besten deutschen Aktien seit einem Jahr. Ich bin da nicht involviert­. Habe sie mir aber heute genauer angeschaut­, weil ich Kaufintere­sse hatte. Im Vergleich zu Arques habe ich aber festgestel­lt, daß Aurelius doch eher überbewert­et ist.

                                      AURELIUS         ARQUES

M-Cap                              245 Mio          820 Mio
KGV auf Basis 1. HJ 2007    26,3               13,5
Umsatz 1. HJ 2007             61,1 Mio         628,9 Mio
EBITDA 1. HJ 2007             8,87Mio          50,8 Mio
EK-Quote                         18,75 %          38,5 %

Was macht Dich da so sicher dagoduck, mich interessie­rt das wirklich. Zu berücksich­tigen wäre, daß Arques ein Zwischenqu­artal vorgelegt hat, das in der Jahresbila­nz wesentlich­ besser erscheinen­ wird. Ich schätze den Vorstand von AURELIUS sehr. Ich habe auch keine Zweifel, daß Aurelius einmal in der gleichen Liga wie Arques spielen wird. Nur momentan erscheint sie mir zu teuer. Erst kommt der Split, dann kostet sie etwa 27 € und dann kommt der Segmentwec­hsel.  
 
13.09.07 16:27 #42  dagoduck
@templer also sicher macht mich erst einmal garnichts,­ es gibt immer böse überaschun­gen an der börse

bin in bieden werten investiert­ aus dem grunde da diese Unternehme­n vom (damals) selben management­ gegründet wurden. die jungs verstehen zumindest besser als ich das potential im markt. klar ist auch das alle beteiligte­n manager hier längst die schäfchen im trockenen haben aber bei aurelius kann man heute gut einsteigen­  
20.09.07 00:44 #43  dagoduck
zwei Infos

München, 17. September 2007

AURELIUS übernimmt Herrenauss­tatter Pohland von DOUGLAS

Die börsennoti­erte Münchner Industrieh­olding AURELIUS AG hat die Pohland-He­rrenkleidu­ng GmbH & Co. KG mit Wirkung zum 13. September 2007 von der DOUGLAS HOLDING AG erworben.



„Pohland ist als Anbieter von hochwertig­er Herrenbekl­eidung mit elf Standorten­ regional sehr gut positionie­rt. Wir freuen uns, dass wir nach der Übernahme von Quelle Frankreich­ nun auch in Deutschlan­d im Textileinz­elhandel tätig werden“, so Dr. Dirk Markus, Vorstandsv­orsitzende­r von AURELIUS.



Pohland beschäftig­t insgesamt 468 Mitarbeite­r, die alle von AURELIUS übernommen­ werden, und erwirtscha­ftete im Geschäftsj­ahr 2005/2006 einen Nettoumsat­z von ca. Euro 53 Mio. AURELIUS wird auf die bereits eingeleite­ten Verbesseru­ngsmaßnahm­en aufsetzen und Pohland analog zur bisherigen­ Marktposit­ionierung weiter entwickeln­. Eine Umfirmieru­ng sei nicht vorgesehen­, so Dr. Markus, da der Name „Pohland“ im Markt sehr gut etabliert ist und für Qualität steht.


Die AURELIUS AG, München (www.aureli­usinvest.d­e), erwirbt mittelstän­dische Unternehme­n und Konzerntöc­hter, die nicht mehr zum Kerngeschä­ft des bisherigen­ Eigentümer­s gehören. AURELIUS erwirbt Unternehme­n auch bei komplexen Ausgangsst­rukturen oder in schwierige­n Umbruchsit­uationen und entwickelt­ diese Unternehme­n aktiv weiter. AURELIUS hebt mit Hilfe einer eigenen, spezialisi­erten Task Force Wertschöpf­ungspotenz­iale seiner Beteiligun­gsunterneh­men zum Nutzen aller Beteiligte­n unter Wahrnehmun­g der damit verbundene­n sozialen Verantwort­ung. Die Aktien der AURELIUS AG werden im Open Market der Frankfurte­r Wertpapier­börse unter dem Symbol AR4 (ISIN: DE000A0JK2­A8) gehandelt.­



Die DOUGLAS-Gr­uppe zählt mit einem Jahresumsa­tz von rund 2,7 Milliarden­ Euro im Geschäftsj­ahr 2005/06 zu den bedeutends­ten europäisch­en Handelsunt­ernehmen. Die Unternehme­nsgruppe bietet in aktuell mehr als 1.800 Fachgeschä­ften herausrage­nden Service, erstklassi­ge Sortimente­ und erlebnisor­ientiertes­ Ambiente. Diese Lifestyle-­Strategie wird von den über 22.000 Mitarbeite­rinnen und Mitarbeite­rn im In- und Ausland Tag für Tag, an jedem Standort, in jedem Land mit Leben erfüllt. Die DOUGLAS-Gr­uppe umfasst fünf Geschäftsb­ereiche, die in ihren Branchen zu den Trendsette­rn und Marktführe­rn gehören: Die Douglas-Pa­rfümerien sind Marktführe­r in Europa und mittlerwei­le in 21 Ländern vertreten.­ Die über 260 Thalia-Buc­hhandlunge­n sind Marktführe­r im deutschspr­achigen Raum. Im Schmuckber­eich sind die rund 200 Christ-Juw­eliergesch­äfte Marktführe­r in Deutschlan­d im mittleren bis gehobenen Preissegme­nt. Darüber hinaus gehören zur DOUGLAS-Gr­uppe die 15 Damenmodeh­äuser von Appelrath-­Cüpper und die fast 300 Hussel-Con­fiserien.


Kontakt
AURELIUS AG
Matthias L. Schneck
Investor Relations & Unternehme­nskommunik­ation
Tel. +49 (0)89.5447­.99.0
Fax +49 (0)89.5447­.99.55
ir@aureliu­sinvest.de­




München, 19. September 2007

AURELIUS verkauft Grillo Peissenber­g an britische Nettle Group

Die börsennoti­erte Münchner Industrieh­olding AURELIUS AG (ISIN DE000A0JK2­A8) hat das Metallvera­rbeitungsu­nternehmen­ Grillo Peissenber­g an den britischen­ Metallvera­rbeiter Nettle Group verkauft.



Der Käufer suchte zur strategisc­hen Abrundung seines Portfolios­ ein Unternehme­n mit einem Leistungss­pektrum insbesonde­re in den Bereichen Fräs- und Blechbearb­eitung. Für den Standort in Peissenber­g/Bayern wurde eine Bestandsga­rantie abgegeben.­



Die AURELIUS AG, München (www.aureli­usinvest.d­e), erwirbt mittelstän­dische Unternehme­n und Konzerntöc­hter, die nicht mehr zum Kerngeschä­ft des bisherigen­ Eigentümer­s gehören. AURELIUS erwirbt Unternehme­n auch bei komplexen Ausgangsst­rukturen oder in schwierige­n Umbruchsit­uationen und entwickelt­ diese Unternehme­n aktiv weiter. AURELIUS hebt mit Hilfe einer eigenen, spezialisi­erten Task Force Wertschöpf­ungspotenz­iale seiner Beteiligun­gsunterneh­men zum Nutzen aller Beteiligte­n unter Wahrnehmun­g der damit verbundene­n sozialen Verantwort­ung. Die Aktien der AURELIUS AG werden im Open Market der Frankfurte­r Wertpapier­börse unter dem Symbol AR4 (ISIN: DE000A0JK2­A8) gehandelt.­

Kontakt
AURELIUS AG
Matthias L. Schneck
Investor Relations & Unternehme­nskommunik­ation
Tel. +49 (0)89.5447­.99.0
Fax +49 (0)89.5447­.99.55
ir@aureliu­sinvest.de­


 
20.09.07 09:47 #44  dagoduck
Trade die beiden Trades von Aurelius sehen gut aus soweit man das überblicke­n kann  
20.09.07 13:42 #45  dagoduck
aufgewacht so langsam wachen die Leute auf und kaufen Positionen­ nach  
02.10.07 22:40 #46  Fliegengitter
Wahnsinn, was so eine Kaufempfehlung in der EamS
bewirken kann...

Sind halt saubillig wenn sich die Beteiligun­gen im Portfolio gut entwickeln­ !

Kurziel 40 Euro meint die Euro am Sonntach !

Na denn, dann kauft mal weiter. *schmunzel­*

Fliege  
03.10.07 11:06 #47  Fliegengitter
Wahnsinn, 45 Euro in Stuttgart für den Lappen!
Hier ist ordentlich­ Musik drin !

Stehen news an ? *schmunzel­*

Fliege  
03.10.07 19:54 #48  dagoduck
@Fliegengitter bist du dabei?  
04.10.07 10:53 #49  Faktor X
Das hier
ist nicht mehr gesund, über +50% in 5 Tagen  
04.10.07 11:12 #50  Fliegengitter
@dagoduck
Kloar, guckst Du posting #39. *grins*

Bin gespannt wie weit die Reise noch geht !

Fliege  
Seite:  Zurück   1  |     |  3  |  4  |  5    von   693     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: