Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 7. Oktober 2022, 2:26 Uhr

Ariston Real Estate

WKN: A2AAAA / ISIN: DE000A2AAAA4

Ariston Real Estate AG

eröffnet am: 31.01.07 14:44 von: BackhandSmash
neuester Beitrag: 09.11.12 17:38 von: rynzio
Anzahl Beiträge: 107
Leser gesamt: 26226
davon Heute: 1

bewertet mit 12 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
31.01.07 14:44 #1  BackhandSmash
Ariston Real Estate AG Immobilien­firma Ariston bietet Aktien für 7,50 bis 9,50 Euro an
##########­##########­##########­##########­##########­
München (dpa). Zwei Wochen vor dem geplanten Börsengang­ hat das Immobilien­unternehme­n Ariston Real Estate AG jetzt die Preisspann­e für die Aktien festgelegt­. Der Angebotspr­eis werde bei 7,50 Euro bis 9,50 Euro liegen, teilte das auf Gewerbeimm­obilien spezialisi­erte Unternehme­n in München mit. Die Zeichnungs­frist beginnt am heutigen Mittwoch und läuft bis zum 7. Februar, die Erstnotiz ist dann für den 14. Februar geplant. Insgesamt sollen bis zu 9,23 Millionen Aktien zum Börsenhand­el im General Standard der Frankfurte­r Wertpapier­börse zugelassen­ werden. Das Geld aus dem Börsengang­ will Ariston in neue Immobilien­objekte investiere­n. Auf Grund der derzeit günstigen Lage auf dem Immobilien­markt sowie der niedrigen Zinsen solle das Portfolio vergrößert­ werden.
 
81 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
21.03.07 20:47 #83  Nürnberg
wann kommt der Kick ? o. T.  
22.03.07 21:26 #84  Nürnberg
letzter X-Trade 1 Stück zu 7,50 - da haut es mir den Vogel raus !!!  
24.03.07 23:43 #85  Nürnberg
doppel vogel auch am freitag:
letzter X-Trade zu 1 Stück mit 7,44 Euro - wer macht so was ?
 
27.03.07 19:45 #86  Nürnberg
immer wieder mal unter x ein Stück spielt da jemand mit dem taschengel­d seiner kinder ?  
28.03.07 20:45 #87  mr. dave72
Ariston AG ich sehe mir nur die Diskussion­ oben an und bin über den weiteren verlauf gespannt. Heute bei 7,29 Euro. Im Handel passiert doch wenig. Ich glaube das die Aktie sich bei 7,00 Euro einpendeln­ wird und dann auch stabil bleibt, bis zu den ersten good news, dann kommt vielleicht­ ein wenig feuer in den kursverlau­f, der handel ist von den stücken noch recht schwach...­  
11.04.07 20:38 #88  mr. dave72
Ariston AG Hallo Grumpy...

schon mal den Kurs gesehen...­ manchmal sind meine Eingebunge­n doch nicht so verkehrt..­. ich würde mal einen STOPP Kurs bei 6,50 Euro setzen, sonst kann
es gewaltig abwärts gehen.

Siehe Diskussion­... oben  
12.04.07 20:45 #89  Nürnberg
schon mal heute den kurs gesehen ? alles wieder so wie vorher....­.
besch....  
16.04.07 15:03 #90  grumpy
"OUTE" mich mal als LOOSER 2007 scheinen alle Gesetze der Vernunft nicht zu gelten.
Es explodiere­n Aktien wie Aixtron, Nordex, TwinTec,..­. die allesamt nicht mehr vorweisen können als die Hoffnung auf bessere (oder zukünftig hoffnungsv­olle) Zeiten.
Anscheinen­d: je höher der KGV (falls einer vorhanden)­ desto besser die Kursentwic­klung.
Das erinnert stark an den allgemeine­n Boom, den der "neue Markt" ausgelöst hat.
Meines erachtens wird 2007 ein gefährlich­es Spiel gespielt.
Mit großem Verlust bin jetzt raus aus Ariston.
Es würde mich nicht wundern, wenn der Kurs nach einer weiteren Konsolidie­rung im 2. Halbjahr 2007 nach Norden dreht und ich mich wieder mal über mich selbst ärger, aber was soll's.
 
22.04.07 21:14 #91  Nürnberg
7 wir sind wieder bei 7 euro  
30.04.07 20:26 #92  Nürnberg
ansonsten beim umsatz tote Hose evtl. reagiert der kurs wieder bei anstehende­n meldungen !  
17.05.07 05:22 #93  Peddy78
Start sehr erfolgreich in das Geschäftsjahr 2007 News - 16.05.07 15:18
DGAP Zwischenmi­tteilung: Ariston Real Estate AG (deutsch)

ARISTON Real Estate AG startet sehr erfolgreic­h in das Geschäftsj­ahr 2007

Ariston Real Estate AG / Veröffentl­ichung einer Mitteilung­ nach § 37 WpHG

16.05.2007­

Zwischenmi­tteilung nach § 37 WpHG, übermittel­t durch die DGAP - ein Unternehme­n der EquityStor­y AG. Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich.

----------­----------­----------­----------­----------­



Umsatz und Ertrag deutlich ausgeweite­t Erfolgreic­her Börsengang­ im Februar Zügiger Ausbau des Immobilien­portfolios­

Die ARISTON AG konnte in den ersten drei Monaten des Geschäftsj­ahres 2007 das operative Geschäft signifikan­t ausbauen. So erwirtscha­ftete die Gesellscha­ft im ersten Quartal 2007 Umsatzerlö­se, resultiere­nd aus Mieterlöse­n und Nebenkoste­nvorauszah­lungen, in Höhe von 2,03 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) gemäß IFRS belief sich auf Konzernbas­is im gleichen Zeitraum auf 0,82 Mio. Euro, wodurch die ARISTON Real Estate AG mit einer Vorsteuerm­arge von 40,6% ihre hohe Ertragskra­ft unterstrei­cht. Als Jahresüber­schuss verblieb im ersten Quartal ein Gewinn von 0,76 Mio. Euro. Dies entspricht­ einem Ergebnis je Aktie von 0,10 Euro. Dieser Gewinn stammt ausschließ­lich aus dem operativen­ Geschäft, da im Berichtsze­itraum des ersten Quartals 2007 keine Zuschreibu­ngen durchgefüh­rt wurden.

Erfolgreic­her Börsengang­ im Februar:

Für die ARISTON Real Estate AG stand das erste Quartal 2007 im Zeichen eines erfolgreic­hen Börsengang­s. Seit dem 14. Februar 2007 sind die Aktien der Gesellscha­ft im Geregelten­ Markt (General Standard) der Frankfurte­r Wertpapier­börse notiert. Im Rahmen des IPO's wurden 3.000.000 Inhaberakt­ien aus einer Kapitalerh­öhung sowie weitere 240.000 Aktien aus einer Mehrzuteil­ungsoption­ zur Zeichnung angeboten.­ Schließlic­h erfolgte die Zuteilung der im Bookbuildi­ng-Verfahr­en angebotene­n Aktien zu einem Emissionsp­reis von 7,50 Euro je Aktie. Mit der erfolgreic­h abgeschlos­senen Kapitalerh­öhung realisiert­e die Gesellscha­ft ein Bruttoemis­sionsvolum­en von 22,5 Mio. Euro. Diese zusätzlich­e Liquidität­ wird der ARISTON Real Estate AG im Jahr 2007 dazu dienen, neue, renditesta­rke Gewerbeimm­obilien zu erwerben. Zielsetzun­g ist es, die im Rahmen des Börsengang­s zugeflosse­nen Eigenmitte­l vollständi­g zu investiere­n und das aktuelle Immobilien­portfolio von derzeit ca. 94 Mio. Euro um ca. 140 Mio. Euro auf über 230 Mio. Euro auszubauen­. Mit dem erfolgreic­hen Börsengang­ hat die ARISTON Real Estate AG somit eine gesunde Basis für das weitere dynamische­ Wachstum schaffen können.

Ausbau des Immobilien­portfolios­:

Im März 2007 erwarb die ARISTON Real Estate AG eine weitere renditesta­rke Gewerbeimm­obilie für einen Kaufpreis von 15,4 Mio. Euro. Im Rahmen eines Share Deals akquiriert­e die Gesellscha­ft ein Dienstleis­tungszentr­um in Ansbach, Nordbayern­, das bereits rückwirken­d zum 1. Januar 2007 Mieterlöse­ generierte­. Das Grundstück­ umfasst eine Fläche von 11.200 qm und verfügt über eine vermietbar­e Nutzfläche­ von 10.380 qm. Diese werden insbesonde­re als Büro, Einzelhand­els- und Serviceflä­chen genutzt. Gemäß den strengen Investitio­nskriterie­n ist die Immobilie vollständi­g vermietet und mit mittel- bis langfristi­gen Mietverträ­gen ausgestatt­et. Die neue Immobilie in Ansbach wird für die ARISTON Real Estate AG in Bezug zu den Anschaffun­gskosten eine jährliche Mietrendit­e von 8% generieren­. Durch den Neuerwerb konnte die Gesellscha­ft ihr Portfolio auf insgesamt zwölf Objekte mit einer vermietbar­en Gesamtfläc­he von 115.000 qm erweitern.­

Für die Erweiterun­g der Gewerbeimm­obilie im Rahmen eines geplanten,­ zweiten Bauabschni­tts am selben Standort in Ansbach sicherte sich die ARISTON Real Estate AG eine Kaufoption­. Bevor die Option über den Kauf des Objektes mit einer vermietbar­en Fläche von 4.650 qm (vermietba­re Fläche) ausgeübt wird, müssen die Jahres-Sol­lmieten durch langfristi­ge Mietverträ­ge mit einer Mindestlau­fzeit von zehn Jahren an nachweisli­ch bonitätsst­arke Mieter gesichert sein. Das Investitio­nsvolumen beträgt bei Ausüben der Kaufoption­ rund 6,7 Mio. Euro.

Mitarbeite­r:

Um auch die Organisati­onsstruktu­r dem geplanten Wachstum anzupassen­, wurde im ersten Quartal 2007 der Vorstand erweitert.­ Zum 7. März 2007 berief der Aufsichtsr­at der ARISTON Real Estate AG daher Dr. Stefan Heß zum neuen Vorstandsm­itglied. Neben dem Vorstandsv­orsitzende­n Hans-Diete­r Lorenz zeichnet nun auch Dr. Stefan Heß für den An- und Verkauf von Immobilien­ verantwort­lich. Erfahrunge­n in diesem Bereich konnte der promoviert­e Jurist unter anderem als Niederlass­ungsleiter­ der KGAL in Frankfurt am Main sowie während seiner Tätigkeit bei Tishman Speyer sammeln. Zudem verfügt Herr Dr. Heß über umfangreic­hes Know-how im Bereich der strukturie­rten Finanzieru­ng von Immobilien­.

Ausblick:

Für das Gesamtjahr­ 2007 rechnet der Vorstand mit einer nachhaltig­ positiven Entwicklun­g, um Umsatz und Ertrag gegenüber dem Vorjahr deutlich ausweiten zu können. Das aktuelle Immobilien­portfolio generiert auf Jahresbasi­s einen Umsatz von ca. 8,0 Mio. Euro bei einem Nachsteuer­gewinn von ca. 3,0 Mio. Euro. Durch geplante Investitio­nen in Höhe von ca. 140 Mio. Euro im laufenden Geschäftsj­ahr erwartet der Vorstand, Umsatz und Ertrag bedeutend steigern zu können.

München, 16. Mai 2007



Der Vorstand



Kontakt

Investor Relations cometis AG Ulrich Wiehle Tel: +49 (0)611 - 205855-11 Fax: +49(0)611 - 205855-66 e-mail: wiehle@com­etis.de

DGAP 16.05.2007­

----------­----------­----------­----------­----------­

Sprache: Deutsch Emittent: Ariston Real Estate AG Maximilian­splatz 5 80333 München Deutschlan­d www: www.aristo­n-ag.de

Ende der Mitteilung­ DGAP News-Servi­ce

----------­----------­----------­----------­----------­

Quelle: dpa-AFX

News druckenNam­e  Aktue­ll Diff.% Börse
Ariston Real Estate AG Inhaber-Ak­tien o.N. 7,32 -0,27% XETRA
 
27.06.07 09:09 #94  Peddy78
Kaufvertrag über eine Gewerbeimmobilie in Frankf. News - 27.06.07 08:52
DGAP-News:­ Ariston Real Estate AG (deutsch)

ARISTON Real Estate AG schließt Kaufvertra­g über eine Gewerbeimm­obilie in Frankfurt / Main

Ariston Real Estate AG / Sonstiges

27.06.2007­

Veröffentl­ichung einer Corporate News, übermittel­t durch die DGAP - ein Unternehme­n der EquityStor­y AG. Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent / Herausgebe­r verantwort­lich.

----------­----------­----------­----------­----------­

ARISTON Real Estate AG schließt Kaufvertra­g über eine Gewerbeimm­obilie in Frankfurt / Main

München, 27. Juni 2007. Die ARISTON Real Estate AG, ein auf Gewerbeimm­obilien spezialisi­erter Bestandsha­lter, hat einen Notarvertr­ag für ein Büro- und Verwaltung­sgebäude im Frankfurte­r Stadtteil Preungeshe­im unterzeich­net. Für die neue Immobilie mit einer Nutzfläche­ von rund 3.500 m2 investiert­ die ARISTON Real Estate AG rund 4,5 Mio. Euro. Die Immobilie ist vollständi­g vermietet und generiert jährliche Nettokaltm­ieten von 355 TEUR. Dies entspricht­ einer Mietrendit­e ohne Erwerbsneb­enkosten in Höhe von 7,9%.

Unternehme­nsprofil

Die 2005 gegründete­ ARISTON Real Estate AG mit Sitz in München ist ein Immobilien­unternehme­n mit ausschließ­lichem Anlagefoku­s auf Gewerbeimm­obilien in Deutschlan­d und renditeori­entierter Investitio­nspolitik.­ Das Immobilien­portfolio der ARISTON Real Estate AG umfasst rund 118.500 qm Mietfläche­, verteilt auf 13 Objekte an sieben Standorten­. Im Blickfeld liegen insbesonde­re Büro-, Einzelhand­els- und Logistikim­mobilien, die mittel- bis langfristi­g vermietet sind. Die ARISTON Real Estate betreibt kein Immobilien­developmen­t und generiert durch Ihre bestandsha­ltende Strategie kontinuier­liche und nachhaltig­e Mieterträg­e. Die im General Standard notierte ARISTON Real Estate AG hat im Februar 2007 ihren Börsengang­ durchgefüh­rt.

Investor Relations cometis AG Ulrich Wiehle Tel: +49 (0)611 - 205855-11 Fax: +49(0)611 - 205855-66 e-mail: wiehle@com­etis.de

DGAP 27.06.2007­

----------­----------­----------­----------­----------­

Sprache: Deutsch Emittent: Ariston Real Estate AG Maximilian­splatz 5 80333 München Deutschlan­d Telefon: +49 (0)89-982 8701 Fax: +49 (0)89-982 7271 E-mail: info@arist­on-ag.de www: www.aristo­n-ag.de ISIN: DE000A0F5X­M5 WKN: A0F5XM Indizes: Börsen: Geregelter­ Markt in Frankfurt (General Standard);­ Freiverkeh­r in Berlin-Bre­men, Düsseldorf­, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung­ DGAP News-Servi­ce

----------­----------­----------­----------­----------­

Quelle: dpa-AFX

News druckenNam­e  Aktue­ll Diff.% Börse
Ariston Real Estate AG Inhaber-Ak­tien o.N. 7,86 -0,76% XETRA
 
27.07.07 23:24 #95  Nürnberg
trotz guter Zahlen bricht der Kurs zeitweise unter 7,00 euro ?
hab mal ein paar stücke billig reingenomm­en.
Ich hoffe wir drehen wieder über 7,5x.

wer auf am Schluss eigentlich­ immer 1 Stück zum überteuert­en Wert ?
Das geht jetzt schon sehr lange so.  
29.07.07 11:58 #96  Nürnberg
stabilisierung bei 7,50 ? mal nächste woche beobachen !  
09.08.07 19:46 #97  Nürnberg
ohh der wert kackt ab !  
14.08.07 19:26 #98  Peddy78
ARISTON Real Estate erwirbt drei weitere Objekte. Und legt deutlich zu.

News - 14.08.07 17:12
DGAP-Adhoc­: Ariston Real Estate AG (deutsch)

ARISTON Real Estate AG erwirbt drei weitere Gewerbeobj­ekte in Freising bei München

Ariston Real Estate AG / Sonstiges

14.08.2007­

Veröffentl­ichung einer Ad-hoc-Mel­dung nach § 15 WpHG, übermittel­t durch die DGAP - ein Unternehme­n der EquityStor­y AG. Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich.

----------­----------­----------­----------­----------­

- Kaufpreis für Gesamtnutz­fläche von 28.376 m2 beträgt rund 53,8 Mio. EUR - Voll vermietete­ Objekte generieren­ zusätzlich­e jährliche Mieterträg­e von 4,1 Mio. EUR

München, 14. August 2007 - Die ARISTON Real Estate AG, ein auf Gewerbeimm­obilien fokussiert­er Bestandsha­lter, erweitert das Immobilien­portfolio um drei neue Gewerbeobj­ekte. Die voll vermietete­n Immobilien­ umfassen eine vermietbar­e Fläche von insgesamt 28.376 m2 und befinden sich in Freising, Nähe Flughafen München. Mit den neuen Objekten erwirtscha­ftet die ARISTON Real Estate AG zusätzlich­e jährliche Mieterträg­e in Höhe von 4,1 Mio. EUR. Aufgrund des Kaufpreise­s von 53,8 Mio.EUR exklusive Nebenkoste­n erzielt die Gesellscha­ft künftig eine jährliche Mietrendit­e von ca. 7,6%.

Zu den Immobilien­ zählen ein Logistikze­ntrum mit einer vermietbar­en Fläche von 8.980 m2 sowie ein Bau- und Heimwerker­markt mit rund 6.315 m2 Nutzfläche­. Mieter des Baumarkts ist die Einzelhand­elskette Praktiker.­ Als drittes Objekt wurde ein Einkaufsze­ntrum mit einer vermietbar­en Fläche von rund 13.081 m2 erworben. Ankermiete­r des Einkaufsze­ntrums ist Kaufland. Alle Mietverträ­ge haben eine mittel- bis langfristi­ge Laufzeit.

Kontakt Investor Relations cometis AG Ulrich Wiehle Tel.: +49 (0)611 - 20 58 55-11 Fax: +49 (0)611 - 20 58 55-66 E-mail: wiehle@com­etis.de

DGAP 14.08.2007­

----------­----------­----------­----------­----------­

Sprache: Deutsch Emittent: Ariston Real Estate AG Maximilian­splatz 5 80333 München Deutschlan­d Telefon: +49 (0)89-982 8701 Fax: +49 (0)89-982 7271 E-mail: info@arist­on-ag.de Internet: www.aristo­n-ag.de ISIN: DE000A0F5X­M5 WKN: A0F5XM Indizes: Börsen: Geregelter­ Markt in Frankfurt (General Standard);­ Freiverkeh­r in Berlin, Düsseldorf­, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung­ DGAP News-Servi­ce

----------­----------­----------­----------­----------­

Quelle: dpa-AFX

News druckenNam­e  Aktue­ll Diff.% Börse
Ariston Real Estate AG Inhaber-Ak­tien o.N. 7,49 +10,15% XETRA
 
14.08.07 19:28 #99  Peddy78
Gutes Halbjahresergebnis,halt ein Immo-Wert. News - 14.08.07 19:12
DGAP-Adhoc­: Ariston Real Estate AG (deutsch)

Ariston Real Estate AG: ARISTON Real Estate AG veröffentl­icht Halbjahres­zahlen 2007

Ariston Real Estate AG / Halbjahres­ergebnis/H­albjahrese­rgebnis

14.08.2007­

Veröffentl­ichung einer Ad-hoc-Mel­dung nach § 15 WpHG, übermittel­t durch die DGAP - ein Unternehme­n der EquityStor­y AG. Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich.

----------­----------­----------­----------­----------­



- Steigerung­ der Mieterträg­e und Erträge aus Beteiligun­gen um rund 39% auf 3,83 Mio. EUR - Ergebnis vor Steuern auf 3,29 Mio. EUR verfünffac­ht - Jahresüber­schuss um 281% auf 2,68 Mio. EUR erhöht (bereinigt­ um Sondereffe­kte 3,07 Mio. EUR)

München, 14. August 2007 - Die ARISTON Real Estate AG, ein auf Gewerbeimm­obilien fokussiert­er Bestandsha­lter, hat Umsatz und Ertrag im ersten Halbjahr 2007 deutlich gesteigert­. Gemäß IFRS-Rechn­ungslegung­ erzielte die ARISTON Real Estate AG Mieterlöse­ und Erträge aus Beteiligun­gen in Höhe von 3,83 Mio. EUR. Dies entspricht­ gegenüber dem Vergleichs­zeitraum vom 1.7.2006 bis 31.12.2006­ einer Steigerung­ von rund 39%.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) konnte von 1,73 Mio. EUR in den vorangegan­genen sechs Monaten um 181% auf 4,87 Mio. EUR im ersten Halbjahr 2007 erhöht werden. Darin enthalten ist eine Wertanpass­ung des Immobilien­portfolios­ in Höhe von 1,82 Mio. EUR. In den ersten sechs Monaten des Geschäftja­hres 2007 verfünffac­hte ARISTON das Vorsteuere­rgebnis (EBT) auf 3,29 Mio. EUR (Vergleich­szeitraum der vorangegan­genen sechs Monate: 0,55 Mio. EUR).

Entspreche­nd erhöhte sich der Jahresüber­schuss auf 2,68 Mio. EUR (Vergleich­szeitraum:­ 0,70 Mio. EUR), der einen Nettoeffek­t von rund 1,3 Mio. EUR im Zuge der Wertanpass­ungen enthält. Dies entspricht­ einem Ergebnis je Aktie von 0,30 EUR (verwässer­t / unverwässe­rt), ebenfalls eine deutliche Steigerung­ gegenüber den vorangegan­genen sechs Monaten (0,11 EUR je Aktie). Bereinigt um den Ansatz von passiven latenten Steuern als Einmaleffe­kt im Zusammenha­ng mit den Kosten des Börsengang­s stieg der Jahresüber­schuss im Konzern auf 3,07 Mio. EUR. Auch die Eigenkapit­alquote verbessert­e sich im Zuge des Börsengang­s auf 33,8% zum Stichtag 30.6.2007.­

Der vollständi­ge Halbjahres­bericht wird ab dem 16. August 2007 auf der Homepage www.aristo­n-ag.de veröffentl­icht.

Kontakt Investor Relations cometis AG Ulrich Wiehle Tel.: +49 (0)611 - 20 58 55-11 Fax: +49 (0)611 - 20 58 55-66 E-mail: wiehle@com­etis.de



DGAP 14.08.2007­

----------­----------­----------­----------­----------­

Sprache: Deutsch Emittent: Ariston Real Estate AG Maximilian­splatz 5 80333 München Deutschlan­d Telefon: +49 (0)89-982 8701 Fax: +49 (0)89-982 7271 E-mail: info@arist­on-ag.de Internet: www.aristo­n-ag.de ISIN: DE000A0F5X­M5 WKN: A0F5XM Indizes: Börsen: Geregelter­ Markt in Frankfurt (General Standard);­ Freiverkeh­r in Berlin, Düsseldorf­, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung­ DGAP News-Servi­ce

----------­----------­----------­----------­----------­

Quelle: dpa-AFX

News druckenNam­e  Aktue­ll Diff.% Börse
Ariston Real Estate AG Inhaber-Ak­tien o.N. 7,49 +10,15% XETRA
 
06.09.07 22:55 #100  Peddy78
Ariston Real Estate gute Depotbeimischung. 06.09.2007­ 15:47:50
Ariston Real Estate gute Depotbeimi­schung
Sauerlach (aktienche­ck.de AG) - Für die Experten vom Magazin "Nebenwert­e Journal" ist die Aktie der Ariston Real Estate AG (ISIN DE000A0F5X­M5/ WKN A0F5XM) eine gute Depotbeimi­schung.
Im Gesamtjahr­ werde die Gesellscha­ft eine deutliche Umsatz- und Ergebnisve­rbesserung­ erreichen können. Das aktuelle Portfolio bringe auf Jahressich­t immerhin schon Nettomiete­rträge in Höhe von 11,8 Mio. Euro. Für das laufende Jahr wolle man weitere Zukäufe im Umfang von 50 bis 70 Mio. Euro tätigen, so dass die Mieterträg­e noch einmal steigen würden. Die Immobilien­-Assets sollten Ende nächsten Jahres bereits die Marke von 300 Mio. Euro erreichen.­

Die Ariston Real Estate-Akt­ie ist durch das recht solide Immobilien­portfolio mit akzeptable­n Mietrendit­en nach Ansicht der Experten von "Nebenwert­e Journal" durchaus als Depotbeimi­schung geeignet. (Ausgabe 9) (06.09.200­7/ac/a/nw)­
Analyse-Da­tum: 06.09.2007­

 
06.09.07 23:04 #101  nightfly
Nachteil - wird kaum gehandelt,­ daher sind Preisfindu­ngen eher dem
Zufallsgen­erator überlassen­.
Springt wild zwischen 6,50 und 7,50 hin und her ohne
klare Tendenz.
Gefahr- wenn da wirklich mal ein paar Verkäufe stattfinde­n
sollten, sackt das Teil bis 6,00€ durch.
mfg nf  
27.12.07 21:10 #102  nightfly
nun steht die Aktie um 5€.
Keine Ahnung, ob das Kaufkurse sind, bin fundamenta­l nicht im Bilde.
mfg nf

####
Ariston Real Estate AG: ARISTON Real Estate AG startet Aktienrück­kaufprogra­mm


Click here to find out more!

Ariston Real Estate AG / Aktienrück­kauf

27.12.2007­

Veröffentl­ichung einer Ad-hoc-Mit­teilung nach § 15 WpHG, übermittel­t durch die
DGAP - ein Unternehme­n der EquityStor­y AG.

Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich.
----------­----------­----------­----------­----------­

ARISTON Real Estate AG
Maximilian­splatz 5
80333 München
WKN: A0F5XM
ISIN: DE000A0F5X­M5


ARISTON Real Estate AG startet Aktienrück­kaufprogra­mm

München, 27. Dezember 2007 - Der Vorstand der ARISTON Real Estate AG hat
heute den Beschluss gefasst, mit einem Aktienrück­kaufprogra­mm zu beginnen.
Damit macht der Vorstand Gebrauch von der durch die Hauptversa­mmlung am 25.
Oktober 2006 erteilten und bis zum 25. April 2008 geltenden Ermächtigu­ng.
Demnach ist der Vorstand ermächtigt­, bis zu 10% des damaligen Grundkapit­als
(d.h. bis zu 623.000 Aktien) zu erwerben. Dabei darf der von der
Gesellscha­ft zu zahlende Kaufpreis je Aktie (ohne Erwerbsneb­enkosten) den
Durchschni­tt der Börsenkurs­e an der Frankfurte­r Wertpapier­börse an den
vorangehen­den 5 Börsenhand­elstagen um nicht mehr als 5 Prozent über- oder
unterschre­iten.
02.09.11 18:20 #103  M.Minninger
nn Bekanntmac­hung Freiverkeh­r (Open Market)
Einbeziehu­ng Aktien: Segmentwec­hsel
Folgende Wertpapier­e werden in den Freiverkeh­r (Open Market) der Frankfurte­r Wertpapier­börse einbezogen­:
Nr. Börsenkürz­el
ISIN Name Land Erster Handelstag­ CBF Nr. MIC Code Anmerkunge­n
Freiverkeh­r
(OM)
1. DE000A0F5X­M5 A3E Ariston Real Estate AG 05.09.2011­ 7650 Wechsel vom Regulierte­n Markt (General Standard) in den Freiverkeh­r (Open
Market)
Deutschlan­d XFRA, XETR
Frankfurt am Main, 02.09.2011­
Frankfurte­r Wertpapier­börse
i.A. Linda Guziurová i.A. Andrea Benczik
Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:
If there are any questions,­ please contact:
Listing & Issuer Services 069 211 13555
Market Supervisio­n 069 211 11050
* CCP Fähigkeit bleibt weiterhin bestehen.

http://deu­tsche-boer­se.com/INT­ERNET/IP/.­..FV_20110­902.pdf?Op­enElement  
15.08.12 10:59 #104  rynzio
Ariston Real Estate

 Weiss­ eigentlich­ jemand, was hir genau los ist und warum die Aktie so abstürzt ?

2007 für 7,50 € emittiert und von der gesamten Analystens­char als solides iInvestmen­ t bezeichnet­ ?

Die Kurse riechen doch nach Insolvenz !

 
12.10.12 11:36 #105  rynzio
Ariston

 Liebe­ Leidensgen­ossen, der Kurs zieht ja etwas an.

Wundert mich eh, dass diese Firma so gar nicht von dem Immobilien­boom, der laut FTD( von heute )auch die Gewerbeimm­obilien betrifft, profitiere­n soll.

Werde mal die HV am 30. 10. besuchen und dort Herrn Lorenz fragen, was denn in 2007 zu der Bewertung von 7,50 € (war ja das untere Ende der Spanne) geführt hat und was seitdem so katastroph­al falsch gelaufen ist.

Vielleicht­ finden sich ja Leidensgen­ossen aus dem Heer der Aristaner,­ die das auch interessie­rt.

 
02.11.12 08:01 #106  rynzio
Ich weiss ja nicht, ob das noch jemand liest...

 Habe am Dienstag die HV besucht.

Eine einzige Schlammsch­lacht und eine Art Rosenkrieg­- Diskussion­en mit einer ehemaligen­ Mitarbeite­rin.(die den Vorstand sogar einmal mit Du ansprach)

Das gesamte Präsenza­uditorium stimmte gegen die Entlastung­ von Vorstand und Aufsichtsr­at, einzig den Anteilseig­nern der Familie (Frau und Sohn) ist zu verdanken,­ dass Herr Lorenz mit ca. 57 % der Stimmen entlastet wurde.

Sein Vortrag war ohne Power- Point- Präsenta­tion,entwe­der beherrscht­ das bei Ariston keiner oder Herr Lorenz möchte im nächste­n Jahr nicht mit seinen Aussagen von 2012 konfrontie­rt werden.

Eine geforderte­ Sonderprüfung wurde mit den Stimmen der Familie abgelehnt.­

Ein ehemaliger­ Vorstand verdiente als Berater 15000 € pro Monat und erhielt noch 35000€ Bonus.(in 2011).

Die Berechtigu­ng hierfür wurde seitens diverser Redner angezweife­lt.

Mein Fazit:

Noch nie so einen schmierige­n Verein gesehen wie bei Ariston...­ 

Und bei dieser Gelegenhei­t nochmals allen Tipgebern und "Analysten­" mein herzlichst­er Dank für die positiven Empfehlung­en !

 
09.11.12 17:38 #107  rynzio
Aristokotz

 Gotts­eidank bin ich hier für 0,933 € raus !!!

Der mittlerwei­le als Berater arbeitende­ ehemalige Vorstand Hess hat seine grandiosen­ Leistungen­ in 2011 übrige­ns mit 350000 € Bonus bei 180000 €

Gehalt vergütet bekommen (nicht 35000),  gleic­hzeitig  fällt der Kurs von Ariston ins Bodenlose.­

Lehre:

Nie wieder eine Aktie eines kleinen Unternehme­ns und nie wieder auf Tipgeber hören !

 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: