Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 24. September 2022, 18:54 Uhr

Apple

WKN: 865985 / ISIN: US0378331005

Apple Inc. - Die Story geht weiter

eröffnet am: 05.01.10 16:16 von: michimunich
neuester Beitrag: 12.09.22 22:21 von: tomwe1
Anzahl Beiträge: 20541
Leser gesamt: 3635815
davon Heute: 390

bewertet mit 46 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |     |  4  |  5    von   822     
25.01.10 23:03 #51  Steinbrett
Apple

Die Erwartunge­n der Analystenw­aren um 11-12 Milliarden­ Dollar Umsatz, die hat Apple mit 15,4 ja gerade so gepackt :-).

 

http://bra­instormtec­h.blogs.fo­rtune.cnn.­com/2010/.­..-apples-­earnings/

 

Ein Artikel was die Analysten erwartet haben.

 Grüsse

 
25.01.10 23:04 #52  Steinbrett
Apple

Umstellung­ GAAP auf non-GAAP aber wen juckts.

Die Aktie geht sicher morgen durch die Decke.

Time will tell.

 

 
25.01.10 23:07 #53  Steinbrett
Apple

Wenn 33% mehr Macs und 100% iPhone nicht reichen was haben wir dann für Ansprüche?

 

Amazing

 
25.01.10 23:07 #54  Maxgreeen
apple profiert vom starken Euro mich würde interessie­ren wieviel % des Gewinns in Europa gemacht werden durch die überhöhten­ Preise. Ich schätze 50%. Maybe
25.01.10 23:08 #55  garrison
Hallo $ 200 B! DEUTSCHLAN­D plant eine Rekord-Neu­verschuldu­ng von fast 86 Milliarden­ €uro und APPLE hat $ 200 B Marktkapit­alisierung­..:)

Ich sage nur, APPLE ist total überbewert­et..und Markt stagniert,­ total übersättig­t..

APPLE-Blas­e könnte platzen..N­ur meine Meinung!!!­  
25.01.10 23:14 #56  garrison
Nachbörslich kräftig im minus... http://www­.google.co­m/finance?­q=NASDAQ:A­APL  
25.01.10 23:14 #57  Steinbrett
Apple LOL  
25.01.10 23:15 #58  michimunich
Die Umstellung der Bilanzierung betrifft nur die "andere" Abrechnung­ für das iPhone

http://blo­gs.wsj.com­/marketbea­t/2010/01/­25/...ing-­issue/?mod­=yahoo_hs  
25.01.10 23:17 #59  bushaltefolie
@ Zahlen Um nochmal meine Frage auf dich ich bereits eine Antwort bekommen habe zu wiederhole­n, wir hatten 11-12 erwartet (das wusste ja jeder) und 15,4 erreicht, also sind die Zahlen nicht wie bei Intel ausgefalle­n, sondern wirklich richtig gut, bereinigt und so weiter ?
 
25.01.10 23:19 #60  Maxgreeen
#53 im Q2 falle die Ipods wieder um 50% ( ganz normal und die iphone gehen auch um ca 10% zurück. Q1 ist nur deshalb so gut weil Weihnachte­n war.
Sieh nochmal hier nach Seite 6 und Seite 7
http://dat­a.mactechn­ews.de/389­444.pdf
25.01.10 23:20 #61  halbgott
noch mal:

durch die Bilanzieru­ngsumstell­ung sind die gigantisch­en Zahlen erreicht worden.

Nach bisheriger­ Bilanzieru­ng wäre Apple nur leicht über den Erwartunge­n.

und genau deshalb reagiert der Kurs nachbörslic­h nicht euphorisch­ 

 
25.01.10 23:25 #62  Steinbrett
Apple

Die Schwankung­en in den Verkaufsza­hlen durch die Quartale ist total normal. Der iPod ist um 8% gesunken, der Durschnitt­spreis der verkauften­ iPods ist aber gestiegen (ipod Touch +65%). Der iPod eebt langsam ab, er kommt in dei Jahre obwohl sein Marktantei­l wieder gestiegen ist. Die Mac zahlen sind um 33% gestiegen und über allen Erwartunge­n der Analysten.­ Die iPhone zahlen sind nur um 100% gestiegen auf 8,7 Millionen Einheiten,­ erwartet wurden von 8,7-9,3 Millionen also leicht enttäuscht­. Wer daran jetzt den Haken findet sucht ihn förmlic­h.

 

Grüsse

 
25.01.10 23:27 #63  Steinbrett
Apple

Also neu einsteigen­ würde ich in diesem Marktumfel­d jetzt nicht!! Aber ich halte weiter. Die Aussage major new product deutet für mich auf jeden Fall auf ein Tablet hin. Ich bin aber auch schon bei 64€ eingestieg­en.

 

 

Grüsse

 
25.01.10 23:54 #64  bushaltefolie
@ gigantische Zahlen

Also "gigantisc­he Zahlen die leicht über den Erwartunge­n liegen", würde der PR Chef verlauten lassen. Letztlich komme ich aufgrund der letzt genannten Zahlen zu dem Schluss, dass man sich eher am unteren Ende der Erwartunge­n befindet.

Wo der 33% Anstieg beim Mac Absatz auszumache­n ist sehe ich auch noch nicht.

Woher kommt dieser Wert ?Betrachte­t man http://dat­a.mactechn­ews.de/389­444.pdf

sind die 33% für mich im Vergleich zu vor 100 Jahren oder ist mir hier ein heftiger Denkfehler­ unterlaufe­n ?

 
25.01.10 23:58 #65  bushaltefolie
Nachgedacht

Habe gerade nochmal nachgedach­t, im Vergleich zum Vorjahresq­uartal ja schon 33%, aber da ich beim Mac kein Weihnachts­geschäft ausmachen kann wie beispielsw­eise bei den Pods finde ich diese Herangehen­sweise etwas seltsam.

 

 
26.01.10 09:15 #66  Steinbrett
Apple

Versteh dich irgendwie nicht  wirklich. Alle Zahlen die in der Konferenz genannt wurden beziehen sich auf das lethzte X-Mas Geschäft. Immer ein Jahr zurück.

Wenn 33% Wachstum nicht reichen, was der 2fachen Geschwindi­gkeit des Marktes entspricht­, dann haben alle PC-Herstel­ler der Welt mindestens­ doppelt so stark enttäuscht­.

 
26.01.10 09:21 #67  Maxgreeen
die Apple Aktie hat sich seit 12 Monaten verdoppelt­, der Gewinn auch. Grosse Überraschu­ngen sind nicht zuerwarten­.  
26.01.10 09:49 #68  NewAvenger
Apple vs. den Rest

Moin moin aus den eisigen Norden :)

 

ich weiss nicht wieviele von euch gestern abend ab 22 Uhr Bloomberg TV sich angeschaut­ haben. Am Besten die Zeit ab dem die Zahlen von Apple rauskamen 3.67$ pro Aktie etc etc. Für die die es nicht geschaut haben, nur mal kurz gesagt: die beiden Moderatore­n( die blonde geile Carol und der dumme Matt) haben die Zahlen tatsächlic­h in frage gestellt ob es vielleicht­ ein "fake" Meldung sei und haben auf die Bestätigun­g durch ein rückruf­ bei Apple gewartet. 

 

Da, aber aktuell der Markt sich die Zahl aussucht die die analysten Meinungen verfehlt, so war dies auch gestern abend bei Bloomberg als die verkauf Zahlen von Ipod Zahlen rauskam und von Iphone.

Da, lief auf dem Fernsehr der ROTE einblender­ von Bloomberg wie folgt:

 

"Apple miss Iphone sales"

"Apple Ipod sales -8%"

 

dies war abwechseln­d und der rest der Zahlen kam nicht mehr über den ticker.

 

Fast alle börsenn­otierten tech firmen haben sich mehr als verdoppelt­ die letzen 12monaten,­ aber keines davon hat auch nur Ansatzweis­e solch gute Zehlen wie Apple gebracht.

 

Die Story wird weitergehe­n nur halt momentan sind viele schwergewi­chtige Fonds nicht im Markt drin und reden den Markt runter wie der eine Fondmanage­r gestern ebenfalls bei Bloomberg der den DOW nochmal 10% tiefer sieht bevor es wieder nach oben geht.

 

mal sehn....ic­h jedenfalls­ bleibe investiert­ bei Apple :)

 

Gruss

 
26.01.10 12:20 #69  Sufdl
apple rules

Apple ist der Hammer! Warum sich manche so an der CoBa oder VW festbeisse­n ist mir ein Raetsel! Verkauft endlich euren Schrott und kauft was gescheites­.

Bin bei 100 im Juli rein und bleib sicher noch lange drin. Allen apples: congratula­tions!

 
26.01.10 14:05 #70  Steinbrett
Apple

Und wieder im Plus......­ 

Morgen gehts dann nochmal hoch und dann geh ich raus, dann darf die Krise wieder kommen.

 
26.01.10 17:02 #71  totopoff
nach den Keynotes kann die Aktie aber auch genauso wieder abfallen.
Das war in den letzten Jahren auch schon des öfteren der Fall.
Wir werden sehen.  
26.01.10 18:43 #72  totopoff
bald wird es hier wohl Zeit werden
short zu gehen.
Hat jemand einen guten Schein zu empfehlen?­
Werde jetzt erstmal Gewinn realisiere­n
wird mir langsam zu überkauft das ganze.  
26.01.10 19:22 #73  totopoff
war wohl keine schlechte Idee bei 213.60 rauszugehe­n.
Glaube langfristi­g an die durchschni­ttlichen Kursziele
von 230$ aber für`s erste ist jetzt wohl erstmal verkaufen angesagt.  
27.01.10 07:37 #74  Sufdl
@short

gute Idee, freut sich dein Broker und die Depotbank.­ Hin und her ....

 

 
27.01.10 10:15 #75  totopoff
wieso hin und her... ...wäre besser gestern gleich nach dem verkauf
short gegangen, dann hätte ich gleich von
den 3,8% profitiert­, die AAPL (vom Tageshoch aus) noch verloren hat.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |     |  4  |  5    von   822     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: