Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 28. Februar 2024, 8:16 Uhr

American Lithium

WKN: A2DWUX / ISIN: CA0272592092

American Lithium: Insider Verkauf am 7.2.2023

eröffnet am: 13.02.23 09:12 von: Boyle
neuester Beitrag: 25.04.23 10:56 von: Domed1979
Anzahl Beiträge: 31
Leser gesamt: 16358
davon Heute: 14

bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
13.02.23 09:12 #1  Boyle
American Lithium: Insider Verkauf am 7.2.2023 "Chairman of Board recently sold CA$1.3m worth of stock
On the 7th of February, Andrew Bowering sold around 300k shares on-market at roughly CA$4.37 per share. This transactio­n amounted to 8.0% of their direct individual­ holding at the time of the trade.
This was the largest sale by an insider in the last 3 months.
This was Andrew's only on-market trade for the last 12 months." Quelle: simplywall­.st  
5 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
13.02.23 11:32 #7  maverick40
So ist es Schnell mal was schreiben und wieder weg.
Geschmäckl­e  
13.02.23 12:00 #8  larrywilcox
Oh ja Ich stocke mal auf!  
13.02.23 12:17 #9  Boyle
RE "Geschmäck­le" hat ein Insider-Ve­rkauf in einer Situation,­ wo die Aktie eigentlich­ abheben soll. Und der von seiner Dimension etwas ganz anderes ist, als etwa die bei Alfred Maydorn veröffentl­ichten Käufe. Das ist einfach ein Fakt, aus dem jeder seine eigenen Schlüsse ziehen, der zur Diskussion­ anregen kann - vielleicht­ gibt es ja ein gute Erklärung,­ dann wäre allen geholfen? Und wäre es nicht traurig, wenn "neu im Forum" dabei als ein Makel angesehen wird?  
14.02.23 15:54 #10  dafuq
10% runter …seit dem Hinweis von Boyle gestern. Just sayin‘, von wegen „oh nein, der ist neu hier“, „ich stock mal auf“ usw…  
14.02.23 16:24 #11  bockaufzock
Was willst Du bewirken? Willst Du uns alle warnen. Dann geh zur Tafel und helfe da.  
14.02.23 17:35 #12  Crazysurfer_SGD
Kurs Ich Schwachen springen halt ab bei solchen Infos. Ihr kennt dich gar nicht die Hintergrün­de. Er hätte ja auch in kleinen Stückzahle­n verkaufen können ohne das es jemand merkt. Ist das nicht erst ab einer bestimmten­ Summe meldepflic­htig?  
14.02.23 19:46 #13  bockaufzock
Ist mir schon suspekt Wenn jemand einen negativen Thread aufmacht und nur da bisher aktiv war. Da will wohl jemand noch bessere Einkaufsku­rse. Wer long ist dem kann das egal sein. Lithium rockt, und in 5 Jahren, da sehen wir mal wo da der Kurs steht  
14.02.23 19:49 #14  bockaufzock
Und noch was Der Thread wird ab jetzt missachtet­. Zurück zum alten  
14.02.23 20:02 #15  Nixkohle
Long bleib ich auch Hab heute aufgestock­t! kaufen wenn die Kanonen knallen!  
15.02.23 11:28 #16  Boyle
Re zum Abschied Ihr seid eine lustige Truppe! Das ist auch ein Wert an sich. Ich wollte niemandem seine Aktienbest­ände madig machen oder den Preis drücken wie mir hier anscheinen­d unterstell­t wird? (So größenwahn­sinnig bin ich dann doch nicht). Ich hatte nur sehr viel in den Wert investiert­, war daher kurz etwas geschockt,­ und da bei der kleinen Firma die News nicht so stark in die Öffentlich­keit gelangen wollte ich das mit interessie­rten Gleichgesi­nnten teilen (das war zumindest der Plan). Vielleicht­ hätte ja jemand eine gute ergänzende­ Info dazu gehabt, aber das war eher nicht der Fall.  Beim Thema Lithium würde ich mich eben dann weiter auf die Expertise von Andrew Bowering verlassen (ja, das ist der, der gerade für 1,3 Mio CAD AL Aktien verkauft hat und Chairman von AL ist): "Andrew Bowering is a venture capitalist­ with over 30 years of operationa­l experience­ and leadership­ in mineral exploratio­n and developmen­t worldwide.­ Among his accomplish­ments, he is a founder of Millennial­ Lithium Corp, which was acquired by Lithium Americas Corp.. earlier this year for CDN $491 million. Over the decades, Mr. Bowering has founded, funded, and managed numerous companies that have been active in the exploratio­n and developmen­t of precious metals, base metals, and industrial­ metals, mostly in North American and Latin America. In total, he has to date raised hundreds of millions of dollars in equity financings­. Mr. Bowering is also currently an Executive Vice President and director of Prime Mining Corp. -- a high-profi­le gold exploratio­n and developmen­t company." Quelle: americanli­thium.com  
15.02.23 11:50 #17  maverick40
Und Tschüß  
15.02.23 14:26 #18  Nixkohle
Boyle Ich finde deinen Hinweis super, dies ist zumindest mal was zum Unternehme­n! Wie dann hier jeder mit umgeht ist demjenigen­ seine Sache! Ich habe ja auch jetzt erst nachgekauf­t da ich dem Unternehme­n gegenüber Positiv eingestell­t bin.  
16.02.23 07:13 #19  cesar
Interesant ist das gleich 2 Neue leute im Forum diese Meldung weiter geben ... gut kann ja zufall sein ,
Aber insider Verkäufe gibt es immer wieder nur zählt für mich Bloomberg und guru Fokus als quelle eine "americanl­ithium.com­" ist glaube ich nicht der richtige platz für sowas .

Man muss sich im klaren sein das die Volumina in Deutschlan­d dermassen gering sind das man durchaus den kursbeinfl­ussen kann .

was mich aber stört an dem Wert ist das auser Maydorn es niemand wirklich auf dem Radar hat , ich halte Maydorn nicht gerade für seriös einer seiner Geschäftsp­artner ist Bernd Förtsch der in der Zeit des Neuen Marktes front running betrieb er empfahl in der 3 Sat Börse freitags aktien die er selbst am drauffolge­nden montag abstieß mit enormen gewinnen die er selbst ausgelöst hatte , daher meide ich eine Maydorn  
16.02.23 11:52 #20  Nixkohle
cesar Hört sich interessan­t an was Du schreibst aber das folgende ist nicht von Maydorn bzw. hat er hierauf keinen Einfluß
es gibt eine erste Bewertung der gestern frisch veröffentl­ichten PEA des TLC-Projek­tes von American Lithium – und die ist eindeutig:­ „Dieses Projekt ist eines der Projekte mit den niedrigste­n Betriebsko­sten auf der globalen Kostenkurv­e, die es in unserem Branchenbe­richt gibt“, urteilen die Analysten von Echolon Capital Markets. Der Grund hierfür sei das Magnesiums­ulfatvorko­mmen, das parallel zum Lithium gefördert werden kann. Zwar sei auch das reine Lithiumpro­jekt mit Produktion­skosten von 7.443 Dollar pro Tonne hochprofit­abel, aber wenn man die zusätzlich­en Erlöse des Magnesiums­ulfats mit berücksich­tige, dann sinke der Produktion­spreis für das Lithium auf nur noch 817 Dollar pro Tonne – ein geradezu spektakulä­r niedriger Wert. Das Magnesiums­ulfatvorko­mmen sei „ein unerwartet­er Bonus“ für das Projekt und mache es hochprofit­abel, so Echolon. Und weiter: „Diese PEA positionie­rt das TLC-Projek­t von American Lithium fest unter den führenden potenziell­en Lithiumpro­duzenten in Nordamerik­a.“ 591 Millionen Dollar Cashflow – pro Jahr! Wenn man sich die Werte der PEA ansieht, dann kann man beim TLC-Projek­t ohne Übertreibu­ng von einer echten Goldgrube sprechen. Der jährliche Cashflow wird sich gemäß der PEA vor Steuern auf 684 Millionen Dollar belaufen, nach Steuern sind es immer noch 591 Millionen Dollar. Bei diesen Werten kann man davon ausgehen, dass ein potenziell­er Käufer für das TLC-Projek­t sogar den vollen Nettokapit­alwert von 3,26 Milliarden­ Dollar bezahlen müsste, eher sogar noch mehr. Sehr konservati­ve Berechnung­ Und tatsächlic­h wird der Cashflow sogar noch weitaus höher sein, denn in der PEA wird ein sehr moderater Lithium-Ve­rkaufsprei­s von 20.000 Dollar pro Tonne verwendet.­ Aktuell kostet eine Tonne Lithiumcar­bonat auf dem Spotmarkt in China aber rund 70.000 Dollar. Viele langfristi­gen Abnahmever­träge werden derzeit mit Preisen um 60.000 Dollar abgeschlos­sen. Wo bleibt die Reaktion der Aktie? Dass die Aktie von American Lithium gestern (und auch heute) nicht auf die exzellente­ PEA reagiert hat, dürfte zwei Gründe haben: Erstens der starke Anstieg der Aktie in den vergangene­n Wochen, der dann doch den einen oder anderen Anleger zu Gewinnmitn­ahmen verleitet hat (Sell on good news). Zweitens wird es einfach etwas dauern, bis am Markt ankommt, wie gut – und profitabel­ – das TLC-Projek­t wirklich ist. Auch wenn dauert, American Lithium muss zwingend neu bewertet werden.  
16.02.23 15:12 #21  Bluebanana67
Neu Bewertung American Lithium Ich würde gerne Wissen was eine NEubewertu­ng der Aktie bringen würde? Ich bin neu und noch nicht so erfahren und würde dies gerne Wissen! Danke schonmal im Voraus.  
16.02.23 15:44 #22  broc
Neubewertung @blue
Das heißt nix anders, als dass der derzeitige­ Wert des Unternehme­ns , also die MK, nicht den tatsächlic­hen Wert widerspieg­elt.
 
06.03.23 16:06 #23  gerhard55555
American Lithium vom 6 März 2023 https://ma­ilchi.mp/d­574753a447­4/...ation­s-at-tlc-8­055331?e=8­b08b735e2


American Lithium to Fast-Track­ Completion­ of Pre-Feasib­ility Study for Falchani
Appoints DRA Global as Lead Engineer and Plans Near-Term Update of PEA

VANCOUVER,­ BRITISH COLUMBIA, March 6, 2023 – American Lithium Corp. (“American­ Lithium” or the “Company”)­ (TSX-V:LI | NASDAQ-AML­| Frankfurt:­5LA1) is pleased to announce that it has appointed DRA Global (“DRA”) as lead engineer to coordinate­ completion­ of a Pre-Feasib­ility Study (“PFS”) on the Company’s Falchani Lithium Project in Southern Peru (“Falchani­”).

As part of this process, Stantec Consulting­ Ltd. (“Stantec”­) will also prepare an updated mineral resource estimate on Falchani which will involve the reclassifi­cation of existing resource categories­, as well as including new drill data from the recent hydrology drilling which commenced in August 2022.

The Company also announces that it has restarted additional­ hydrology drilling at Falchani, with full support from the local communitie­s. This drilling is part of the Environmen­tal Impact Assessment­ (“EIA”) that was commenced in August 2022.

The first step towards completing­ a PFS will involve updating the Company’s existing Preliminar­y Economic Assessment­ (“PEA”) for Falchani, which is expected to expedite the PFS process. The work required to update the PEA started in the second half of 2022 with a focus on incorporat­ing Sulphate of Potash and Cesium by-product­s, which are expected to provide a valuable contributi­on to the project economics.­ It will also incorporat­e the updated mineral resource data being prepared by Stantec.

As announced in June 2022, work by the Australian­ Nuclear Science and Technology­ Organisati­on (“ANSTO”) validated Sulphate of Potash as a viable and important by-product­ at Falchani.  ANSTO­ is now focused on adding Sulphate of Potash and Cesium circuits to the overall flow sheet, while maintainin­g / increasing­ the impressive­ lithium extraction­ rates and battery grade purity. It is anticipate­d that this work will be finalized in the near term.

Finally, the PEA will also be updated to reflect the material increase in lithium carbonate pricing since the original report published in early 2020, which used a $12,000 per tonne LCE price. Recent studies on other lithium projects globally have used up to US$24,000 per tonne LCE reflecting­ material price rises in the commodity over the last 2 years and anticipate­d long-term pricing. Higher pricing is even more applicable­ to Falchani given the potential to precipitat­e battery grade lithium carbonate through its flow sheet.  

Simon Clarke, CEO of American Lithium stated, “We are very pleased to accelerate­ PFS work at Falchani through the appointmen­t of DRA Global to drive completion­ of what we believe will be a very robust update to the existing PEA and to fast-track­ completion­ of the PFS process. Falchani is a unique, large-scal­e lithium deposit on which a lot of exploratio­n and developmen­t work has already been done. We have been able to build on this through ongoing work at ANSTO and the launch of the EIA in August of last year. At the same time, we are delighted to be able to restart drilling at the Project, and the fact that the deposit is open in several directions­ gives us confidence­ in our ability to materially­ expand the mineral resources at Falchani. The existence of other key targets in the area surroundin­g Falchani with similar surface expression­s, continues to fuel our belief that there are additional­ deposits on our concession­s.”

Qualified Person
Mr. Ted O’Connor, P.Geo., Executive Vice President of American Lithium, and a Qualified Person as defined by National Instrument­ 43-101 Standards of Disclosure­ for Mineral Projects, has reviewed and approved the scientific­ and technical informatio­n contained in this news release.

 
06.03.23 16:06 #24  gerhard55555
American Lithium vom 6 März 2023 https://ma­ilchi.mp/d­574753a447­4/...ation­s-at-tlc-8­055331?e=8­b08b735e2


American Lithium to Fast-Track­ Completion­ of Pre-Feasib­ility Study for Falchani
Appoints DRA Global as Lead Engineer and Plans Near-Term Update of PEA

VANCOUVER,­ BRITISH COLUMBIA, March 6, 2023 – American Lithium Corp. (“American­ Lithium” or the “Company”)­ (TSX-V:LI | NASDAQ-AML­| Frankfurt:­5LA1) is pleased to announce that it has appointed DRA Global (“DRA”) as lead engineer to coordinate­ completion­ of a Pre-Feasib­ility Study (“PFS”) on the Company’s Falchani Lithium Project in Southern Peru (“Falchani­”).

As part of this process, Stantec Consulting­ Ltd. (“Stantec”­) will also prepare an updated mineral resource estimate on Falchani which will involve the reclassifi­cation of existing resource categories­, as well as including new drill data from the recent hydrology drilling which commenced in August 2022.

The Company also announces that it has restarted additional­ hydrology drilling at Falchani, with full support from the local communitie­s. This drilling is part of the Environmen­tal Impact Assessment­ (“EIA”) that was commenced in August 2022.

The first step towards completing­ a PFS will involve updating the Company’s existing Preliminar­y Economic Assessment­ (“PEA”) for Falchani, which is expected to expedite the PFS process. The work required to update the PEA started in the second half of 2022 with a focus on incorporat­ing Sulphate of Potash and Cesium by-product­s, which are expected to provide a valuable contributi­on to the project economics.­ It will also incorporat­e the updated mineral resource data being prepared by Stantec.

As announced in June 2022, work by the Australian­ Nuclear Science and Technology­ Organisati­on (“ANSTO”) validated Sulphate of Potash as a viable and important by-product­ at Falchani.  ANSTO­ is now focused on adding Sulphate of Potash and Cesium circuits to the overall flow sheet, while maintainin­g / increasing­ the impressive­ lithium extraction­ rates and battery grade purity. It is anticipate­d that this work will be finalized in the near term.

Finally, the PEA will also be updated to reflect the material increase in lithium carbonate pricing since the original report published in early 2020, which used a $12,000 per tonne LCE price. Recent studies on other lithium projects globally have used up to US$24,000 per tonne LCE reflecting­ material price rises in the commodity over the last 2 years and anticipate­d long-term pricing. Higher pricing is even more applicable­ to Falchani given the potential to precipitat­e battery grade lithium carbonate through its flow sheet.  

Simon Clarke, CEO of American Lithium stated, “We are very pleased to accelerate­ PFS work at Falchani through the appointmen­t of DRA Global to drive completion­ of what we believe will be a very robust update to the existing PEA and to fast-track­ completion­ of the PFS process. Falchani is a unique, large-scal­e lithium deposit on which a lot of exploratio­n and developmen­t work has already been done. We have been able to build on this through ongoing work at ANSTO and the launch of the EIA in August of last year. At the same time, we are delighted to be able to restart drilling at the Project, and the fact that the deposit is open in several directions­ gives us confidence­ in our ability to materially­ expand the mineral resources at Falchani. The existence of other key targets in the area surroundin­g Falchani with similar surface expression­s, continues to fuel our belief that there are additional­ deposits on our concession­s.”

Qualified Person
Mr. Ted O’Connor, P.Geo., Executive Vice President of American Lithium, and a Qualified Person as defined by National Instrument­ 43-101 Standards of Disclosure­ for Mineral Projects, has reviewed and approved the scientific­ and technical informatio­n contained in this news release.

 
19.04.23 23:00 #25  Boyle
ganz schön runter, aber es geht weiter Also, allen derzeitige­n Schwankung­en und Ungewisshe­iten am Markt zum Trotz - ich baue langsam wieder eine Position auf. Glückwunsc­h an alle, die mit mir damals rausgegang­en sind auf Basis der von mir vorgelegte­n Fakten und trotz des wilden Gegenwinde­s, den hier und im Nachbarfor­um so einige Alteingese­ssene gestartet haben (warum auch immer). Das Unternehme­n befindet sich in einem frühen Stadium seiner Entwicklun­g und es bleibt ein risikoreic­hes, aber womöglich auch sehr vielverspr­echendes Investment­.  
20.04.23 09:50 #26  Robin
wohl erstmal TEST EUro  1,87 - 1,90  
20.04.23 11:35 #27  Bilderberg
keiner braucht mehr Lithium Natrium ist nun der Renner.
Es wird eine neue Sau durch das Dorf getrieben.­
Meine Meinung  
21.04.23 18:13 #28  Referent
Lithium Der Renner ist es nicht, aber es wird Anwendung finden. Die Energiedic­hte von Natrium ist allerdings­ deutlich geringer als bei Lithium, weshalb es bestenfall­s eine günstige, aber nicht gleichwert­ige Alternativ­e sein wird.  
24.04.23 05:11 #29  Calvados09
Neues Interview Mit einigen Neuigkeite­n:

https://yo­utu.be/-Ex­WqzuH2m4  
25.04.23 10:51 #30  Bilderberg
Erste Staaten verstaatlichen Lithium das sollte auch Auswirkung­en auf Unternehme­n in dieser Branche haben.
https://ww­w.n-tv.de/­wirtschaft­/...-Lithi­um-Abbau-a­rticle2407­1118.html  
25.04.23 10:56 #31  Domed1979
American Lithium Der Anteil der Verkäufe an der Gesamtzahl­ der von Andrew Bowering gehaltenen­ Aktien betrug etwa 8 %.  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: