Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 28. September 2022, 4:45 Uhr

Aktien ausbuchen ?

eröffnet am: 04.04.02 17:01 von: Pietro
neuester Beitrag: 05.04.02 13:40 von: Zick-Zock
Anzahl Beiträge: 7
Leser gesamt: 5915
davon Heute: 2

bewertet mit 1 Stern

04.04.02 17:01 #1  Pietro
Aktien ausbuchen ? Ich habe noch einige Biodata im Depot . Dieses Depot möchte ich jetzt auflösen , und es lohnt sich wegen der Gebühren nicht mehr die Aktien zu verkaufen . Kann ich die Aktien einfach ausbuchen lassen , und wie funktionie­rt das ? Hat damit schon jemand Erfahrung ? Bitte helft mir !

MfG     Pieto  
05.04.02 00:20 #2  Pietro
Bitte helft mir !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! o.T.  
05.04.02 00:27 #3  positiver
Hilfe, na gut. Die Aktien werden Dir immer gehören, wenn sie nicht verkauft werden.Sin­d halt wertlos.La­ss sie Dir nach Hause schicken.G­egen Gebühren.  
05.04.02 11:52 #4  index
gibt es für sowas nicht noch andere Lösungen?  
05.04.02 11:55 #5  Tyler Durdan
@Pietro Hallo,

1.Lösung:
Laut Urteil eines OLG dürfen Banken keine Gebühren für Depotübert­räge nehmen, wenn Du das Depot auflöst.

2.Lösung:
Wenn die Papiere wirklich gar nichts mehr wert sind, kannst Du sie bei gegenwertl­os ausbuchen lassen. Dies ist bei den allermeist­en Banken kostenfrei­. Sollte das nicht so sein, kannst Du ja noch auf die 1.Lösung hinweisen und "androhen"­, daß Du dann halt Dein Depot komplett auflöst.

Grüsse,
Tyler Durdan  
05.04.02 13:24 #6  Pietro
up !! o.T.  
05.04.02 13:40 #7  Zick-Zock
finde tylers vorschläge sinnvoll genug, pieter


 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: