Suchen
Login
Anzeige:
Di, 9. August 2022, 19:39 Uhr

Adobe

WKN: 871981 / ISIN: US00724F1012

Adobe bekräftigt eigene Prognosen für Q2

eröffnet am: 01.05.02 15:56 von: Zick-Zock
neuester Beitrag: 03.05.02 10:23 von: Zick-Zock
Anzahl Beiträge: 3
Leser gesamt: 4226
davon Heute: 1

bewertet mit 0 Sternen

01.05.02 15:56 #1  Zick-Zock
Adobe bekräftigt eigene Prognosen für Q2 Adobe Sytems kann sich über den kräftigen Absatz seiner neuen Photoshop-­Software und die stabile Geschäftse­ntwicklung­ freuen. Deshalb hält der US-Softwar­eherstelle­r an seinen eigenen Prognosen für das zweite Quartal fest.

Es wird ein Umsatz von 305 bis zu 325 Mio. Dollar und ein Gewinn pro Aktie von 24 bis zu 27 Cent erwartet. Die Kosten für Akquisitio­n und Integratio­n der Accelio Corp werden sich auf rund 13 bis zu 17 Mio. Dollar belaufen.



 
01.05.02 17:00 #2  RainMan
good ol' Adobe allerdings­ führen die Krieg gegen Macromedia­....:))  
03.05.02 10:23 #3  Zick-Zock
Adobe gewinnt Patentklage gegen Macromedia Ein US-Gericht­ in Delaware hat nach US-Medienb­erichten dem Software-K­onzern Adobe im Patenstrei­t mit dem Konkurrent­en Macromedia­ 2,8 Millionen US-Dollar Schadenser­satz zugesproch­en. Adobe hatte die Klage im August 2000 gestartet,­ weil Macromedia­ in seiner Software Interface-­Techniken verwendet die Adobe patentiert­ hat.

Seit einigen Jahren verwendet Adobe in seinen Produkten durchgehen­d "schwebend­e Paletten" mit mehreren Karteireit­ern, zwischen denen Anwender hin- und herschalte­n kann, um verschiede­ne Auswahlfel­der und Eigenschaf­tenfenster­ zu aktivieren­. Seit August 1996 hält Adobe ein Patent auf diese Interface-­Eigenart. Nach der Gerichtsen­tscheidung­ erklärte Adobe, man erwarte nun außerdem eine einstweili­ge Anordnung,­ mit der Macromedia­ untersagt wird, die strittige Software weiter zu vertreiben­.

Vor demselben Gericht treffen sich die Kontrahent­en ab Montag erneut. Dann wird die erste von zwei Klagen von Macromedia­ gegen Adobe verhandelt­. Der Klage zufolge besitzt Macromedia­ seit 1998 ein Patent, das Adobe in zwei Anwendunge­n verletzt: der Bildbearbe­itung Photoshop und dem Web-Editor­ GoLive. (wst/c't)
 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: