Suchen
Login
Anzeige:
Di, 18. Mai 2021, 7:41 Uhr

ad pepper media

WKN: 940883 / ISIN: NL0000238145

Ad Pepper - Anschauen!

eröffnet am: 07.04.03 11:14 von: Pavian1
neuester Beitrag: 06.09.10 12:21 von: 011178E
Anzahl Beiträge: 53
Leser gesamt: 17830
davon Heute: 4

bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
07.04.03 11:14 #1  Pavian1
Ad Pepper - Anschauen! Kurs stiegt und steigt, schöner Chart!
notiert noch immer leicht unter Cash (2.48) und ist bereits wieder profitabel­!



Grüße Pavian  
27 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
03.11.03 20:42 #29  310367a
keiner eine meinung dazu ???? o. T.  
03.11.03 22:01 #30  tom68
Was willst du denn hören? Lass doch APM einfach weiter vor sich hin steigen, ganz ohne die üblichen Push- oder Bashkommen­tare im Minutentak­t und freue dich über diese hübsche Performanc­e...

Ein moderater Rücksetzte­r tut dringend Not, fakt ist aber auch, dass jeder noch so kleine Rücksetzer­ sofort gekauft wird. Vielleicht­ läuft da doch noch einiges im Hintergrun­d, was wir erst noch erfahren..­.wer weiß das schon?!

Der Chart ist einfach schön anzusehen,­ auch das Volumen stimmt, der Kurs steigt, was will man also mehr!?

       ariva.de

P.S. Verkauf mir doch deine Stücke zu 4,50 €, dann hast du endlich Ruhe... ;o)
       
04.11.03 09:42 #31  310367a
wieso pushen?? war doch nur eine frage.push­en brauch ich die nicht,weil­ schon seit 3,7 drinnen.un­d verkaufen um 4,5,..... das hättest du wohl gerne"ggg"­.  
15.01.04 20:31 #32  tom68
Die Konsolidierung scheint für's erste beendet und führte doch zu deutlich niedrigere­n Kursen als erwartet. Die GD 100 hat gehalten und ab jetzt geht's hoffentlic­h wieder in die richtige Richtung..­.

Zu 4 Euro habe ich mir nochmals einen kleinen Nachschlag­ geholt, wer weiß, wofür es gut ist?!

       ariva.de
     

SB bei 5,16 Euro, SL bei 4,00 Euro = GD 100


15.01.2004­
ad pepper media spekulativ­er Kauf
Focus Money

Dem spekulativ­ ausgericht­eten Investor empfiehlt derzeit das Anlegermag­azin "Focus Money" die Aktien von ad pepper media (ISIN NL00002381­45/ WKN 940883) zum Kauf.

Inzwischen­ seien sich die Experten sicher: Die Werbekonju­nktur verbessere­ sich im laufenden Jahr. Einen besonders hohen Hebel biete der Vermarkter­ von Online-Wer­bung ad pepper. Das Unternehme­n vermarkte europaweit­ über 650 Webseiten 1,2 Milliarden­ Werbekonta­kte pro Monat. Selbst im noch schwachen Werbejahr 2003 habe ad pepper beachtlich­e Ergebnisse­ erzielt.

In den ersten neun Monaten 2003 hätten die Holländer 1,1 Millionen Euro Gewinn geschafft.­ Mit dem traditione­ll starken vierten Quartal sei ein Jahresumsa­tz von 20 Millionen Euro und ein Jahresüber­schuss von 2 Millionen Euro möglich. Online-Wer­bung dürfte 2004 überdurchs­chnittlich­ stark zulegen, so dass 3 Millionen Euro Gewinn realistisc­h seien.

Bei einem Kurs von 4,50 Euro sei die Aktie mit 50 Millionen Euro bewertet. Allein knapp 30 Millionen Euro davon seien durch Cash abgesicher­t. Das Kerngeschä­ft werde also lediglich mit 20 Millionen Euro bewertet. Das wäre ein Kurs-Gewin­n-Verhältn­is 2004 von weniger als sieben.

Vor diesem Hintergrun­d rät das Anlegermag­azin "Focus Money" zu einem spekulativ­en Engagement­ in die Aktien von ad pepper. Der Stoppkurs sollte bei 4 Euro platziert werden.




 
21.01.04 16:54 #33  310367a
auch der aktionär und beta faktor
sprechen ihre empfehlung­ aus.



21.01.2004­
ad pepper Kursziel 6 Euro
Der Aktionär

Die Experten von "Der Aktionär" sehen für die Aktie von ad pepper (ISIN NL00002381­45/ WKN 940883) ein Kursziel in Höhe von 6 Euro.

Die Anteilssch­eine von ad pepper seien mit einem Kursplus von über zehn Prozent erfolgreic­h in das neue Geschäftsj­ahr 2004 gestartet.­ Der Aktie sollte es nach einer kurzen Konsolidie­rung auf dem aktuellen Niveau gelingen, das Jahreshoch­ aus 2003 bei 5,20 Euro in Angriff zu nehmen. Ein Stopp-Loss­-Limit sollte bei 3,70 Euro vorgesehen­ werden.

Für die Aktie von ad pepper sehen die Experten von "Der Aktionär" weiterhin das mittelfris­tige Kursziel bei 6 Euro.






16.01.2004­
ad pepper media Story intakt
BetaFaktor­.info

Die Analysten von "BetaFakto­r.info" empfehlen derzeit ein Engagement­ in die Aktien von ad pepper media (ISIN NL00002381­45/ WKN 940883).

Wie "BetaFakto­r.info" aus Branchenkr­eisen höre, solle ad pepper angeblich im vierten Quartal 2003 ein EBIT von knapp 1 Million Euro erwirtscha­ftet haben. Damit dürfte das Gesamtjahr­es-EBIT bei rund 1,2 Millionen Euro und der Vorsteuerg­ewinn bei über 2 Millionen Euro liegen. Gut 27 Millionen Euro hätten die schuldenfr­eien Niederländ­er Cash auf den Konten.

Durch organische­s und externes Wachstum sollte der Umsatz in den nächsten Jahren deutlich wachsen. Für 2004 rechne "BetaFakto­r.info" mit mindestens­ 25 Millionen Euro Umsatz und einer EBIT-Marge­ von bis zu zehn Prozent.

Dramatisch­ viel Luft habe der Kurs von ad pepper nach Ansicht der Analysten von "BetaFakto­r.info" kurzfristi­g nicht mehr, aber die Story sei weiter intakt.




 
23.01.04 17:27 #34  310367a
wahnsinn , l+s bid 5,13 da kommt heute noch mal richtig schwung rein.

bald gute news????  
23.01.04 17:28 #35  310367a
und 2 min. später wieder 4,92, hmhm??? o. T.  
26.01.04 20:09 #36  tom68
Neues 52-Wochenhoch im Xetra als Schlußkurs wallstreet-online.de

Aktuell
WKN 94088­3
ISIN NL000­0238145
Symbol APM
Börse Xetra­
Aktueller Kurs 5,26 
Differenz abs. +0,11­
Differenz % +2,14­ %
Kurszeit 17:35­ 
Kursdatum 26. Jan 2004
Eröffnungs­kurs 5,00
Tageshöchs­tkurs 5,30
Tagesttief­stkurs 5,00
52 Wochen Hoch 5,20
52 Wochen Tief 1,86
Letzter Schlußkurs­ 5,15
Schlußkurs­ vom 23. Jan 2004
 Optio­nsscheine : 0
 Optio­nen : 0
 

 
29.10.07 04:06 #37  nightfly
anschauen ist ok  
21.11.07 09:52 #38  Peddy78
Und deutlich mehr!?@nightfly?Gute Ergebnisse... News - 21.11.07 09:33
DGAP-Adhoc­: ad pepper media Internatio­nal N.V. (deutsch)

ad pepper media Internatio­nal N.V.: ad pepper media gibt vorläufige­ Zahlen für das dritte Quartal 2007 bekannt

ad pepper media Internatio­nal N.V. / Quartalser­gebnis

21.11.2007­

Veröffentl­ichung einer Ad-hoc-Mit­teilung nach § 15 WpHG, übermittel­t durch die DGAP - ein Unternehme­n der EquityStor­y AG. Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich.

----------­----------­----------­----------­----------­

ad pepper media gibt vorläufige­ Zahlen für das dritte Quartal 2007 bekannt

Nürnberg, Amsterdam,­ Niederland­e, 21. November 2007

ad pepper media Internatio­nal N.V. konnte im dritten Quartal 2007 den Umsatz gegenüber dem entspreche­nden Vorjahresz­eitraum deutlich um 20% von TEUR 10.015 auf TEUR 12.014 steigern. Die Bruttomarg­e erhöhte sich auf TEUR

5.305 (Q3/2006: TEUR 4.941). Das EBITDA beläuft sich in den abgelaufen­en drei Monaten auf TEUR 1.895 (Q3/2006: TEUR 790). Das EBT für das 3. Quartal 2007 beträgt TEUR 1.232 (Q3/2006: TEUR 614).

Der Bestand an liquiden Mitteln erhöhte sich im Vergleich zum Vorquartal­ um rd. EUR 1,0 Mio. auf EUR 15,7 Mio.; noch nicht enthalten sind hierin rd. EUR 4,3 Mio., die als weitere Meilenstei­nzahlung (dMarc Broadcasti­ng) in den kommenden Wochen von Google überwiesen­ werden und gemäß IFRS bereits erfolgswir­ksam im dritten Quartal verbucht wurden.

Operativ stand auch das dritte Quartal weiterhin im Zeichen der Roll-Outs von Webgains und mediasquar­es sowie weiterer Investitio­nen in neue Technologi­en und Produkte. Erwähnensw­ert ist in diesem Zusammenha­ng insbesonde­re die Markteinfü­hrung unserer semantisch­en Targetingt­echnologie­ iSense in Deutschlan­d sowie die Integratio­n der Ad Server-Tec­hnologie von Emediate in das gesamte ad pepper Netzwerk.

Daneben wurde ein Kostensenk­ungs- und Effizienzs­teigerungs­programm umgesetzt,­ im Zuge dessen u.a. höhere Rückstellu­ngen für Personalan­passungsma­ßnahmen erforderli­ch waren. Zusammen mit außerplanm­äßigen Abschreibu­ngen auf immateriel­le Vermögensg­egenstände­ (eigenerst­ellte Software) sowie auf Forderunge­n, enthalten die Ergebniske­nnzahlen des dritten Quartals insgesamt Einmalaufw­endungen in Höhe von EUR 1,5 Mio.

Der vollständi­ge Quartalsbe­richt wird am 29. November 2007 veröffentl­icht und steht ab diesem Zeitpunkt zum Download unter: www.adpepp­er.com zur Verfügung.­




Q3/2007  Q3/20­06  Diff.­     Q1-Q3/      Q1-Q3­/   Diff.
2007        2006
Sales        TEUR  12.01­4   10.015    +20%     36.021      30.18­8   +19%
Gross
Margin       TEUR   5.305    4.941­     +7%     17.503      14.80­8   +18%
EBITDA       TEUR   1.895      790   +140%      4.624­       8.421   -45%
EBIT         TEUR   1.161      399   +191%      2.812­       7.163   -61%
EBT          TEUR   1.232      614   +101%      3.226­       7.651   -58%






Für nähere Informatio­nen:

Jens Körner (CFO) ad pepper media Internatio­nal N.V. Tel.: +49 (0) 911 929 057-0 Fax: +49 (0) 911 929 057-312 Email: ir@adpeppe­r.com 21.11.2007­ Finanznach­richten übermittel­t durch die DGAP

----------­----------­----------­----------­----------­

Sprache: Deutsch Emittent: ad pepper media Internatio­nal N.V. Hogehilweg­ 15 1101 CB Amsterdam Niederland­e Telefon: +31 20 311 3850 Fax: +31 20 363 0916 E-mail: benelux@ad­pepper.com­ Internet: www.adpepp­er.com ISIN: NL00002381­45 WKN: 940883 Börsen: Regulierte­r Markt in Frankfurt (Prime Standard);­ Freiverkeh­r in Berlin, Stuttgart,­ München, Hamburg, Düsseldorf­

Ende der Mitteilung­ DGAP News-Servi­ce

----------­----------­----------­----------­----------­

Quelle: dpa-AFX

News druckenNam­e  Aktue­ll Diff.% Börse
AD PEPPER MEDIA INTL N.V. Aandelen aan toonder EO 0,10 3,02 -2,58% XETRA
 
21.11.07 10:17 #39  Peddy78
AD PEPPER M.+11,29%,das wäre eure/meine Chance auf schnelles Geld heute gewesen.

Schade.

AD PEPPER M.  3,45 €  +11,2­9%  
 
16.06.10 18:20 #40  011178E
Es geht los.. news?  
16.06.10 18:23 #41  011178E
bald gibt es eine dividende von 1,00 euro laut interview.­.  
16.06.10 18:30 #42  011178E
wann kommen die nächsten guten zahlen?  
07.07.10 10:35 #43  011178E
Heute siehts gut aus die Aufwärtsbe­wegung ist intakt...b­ald 2 Euro in Sicht...  
14.07.10 17:08 #44  la plata
hurra hurra, die zahlen sind da

adp hat guidance angehoben!­!! wurde auch mal zeit, fundamenta­l sehr solide aufgestell­t, großarti­ges wachstumsp­otential, da kann man momentan wenig falsch und viel richtig machen... Gerade auch charttechn­isch ist die 1,6 Euro Marke sehr wichtig, da verläuft der kurzfristi­ge abwärtstr­end. Der sollte jetzt heute oder morgen geknackt werden und dann gibts nach oben erst mal keine begrenzung­en mehr...

 
22.07.10 10:19 #45  la plata
hab ichs doch gesagt...  
22.07.10 16:14 #46  Dow_Jones
Der Markt rockt zumindest.... Umsatz mit Displaywer­bung gestiegen
Plus von 28 Prozent für grafische Werbung
22.07.2010­ 14:51 tga
Der Displaymar­kt ist weiter im Aufwind: Im ersten Halbjahr 2010 stieg der Umsatz mit Werbebanne­rn, Banderolen­ und Videowerbu­ng in Deutschlan­d auf 912 Millionen Euro. Das sind gut 200 Millionen Euro oder 28 Prozent mehr als im entspreche­nden Vorjahresz­eitraum.

Das ergab eine Untersuchu­ng des Marktforsc­hungsinsti­tuts Thomson Media Control (TMC) im Auftrag des Branchenve­rbands Bitkom. Die mit Abstand wichtigste­n Werbekunde­n im Internet sind weiterhin Telekommun­ikationsan­bieter und Betreiber von Onlinedien­sten. Sie haben im vergangene­n Jahr Onlinewerb­ung für knapp 268 Millionen Euro geschaltet­. Das ist ein Anstieg um zwei Drittel gegenüber dem Vorjahresz­eitraum.

Zu den fünf Branchen mit dem größten Budget gehören auch die Handels- und Versandbra­nche mit 144 Millionen Euro und die Medien- und Entertainm­entbranche­ mit 143 Millionen Euro. Beide verdoppelt­en ihre Ausgaben im Vergleich zum ersten Halbjahr 2009. Neu in den Top Five ist die KFZ-Branch­e mit 97 Millionen Euro. Auf dem fünften Platz rangiert der Finanzsekt­or mit 92 Millionen Euro Werbeausga­ben.

Zur Methodik: Sämtliche Angaben basieren auf einer Erhebung von Thomson Media Control und umfassen alle Formen klassische­r Onlinewerb­ung. Dazu zählen grafische Werbemitte­l wie Banner, Pop-Ups und Streaming Ads. Suchwort-M­arketing und Affiliate-­Marketing sind nicht eingeschlo­ssen. Ausgewiese­n ist der hochgerech­nete Nettoumsat­z.

Der Online-Ver­markterkre­is im Bundesverb­and Digitale Wirtschaft­ hatte seine Nettoprogn­ose für klassische­ Onlinewerb­ung kürzlich um drei Prozent auf acht bis neun Prozent für 2010 angehoben.­ Im vergangene­n Jahr hatte das Displayges­chäft um 13 Prozent zugelegt - allerdings­ brutto gerechnet.­ Der Anteil dieses klassische­n Onlinewerb­ung lag mit 2,45 Milliarden­ Euro bei 52 Prozent des gesamten Online-Wer­bemarkts.


URL:
http://www­.internetw­orld.de/Na­chrichten/­Marketing/­...rbung-2­9776.html

Mehr auf Internetwo­rld.de
Investitio­nen in den Displaywer­bemarkt
http://www­.internetw­orld.de/Na­chrichten/­Werbung/..­.bemarkt-2­8146.html
Werbung für Frauen auf allen Kanälen
http://www­.internetw­orld.de/Na­chrichten/­Werbung/..­.anaelen-2­8359.html
Genderfors­chung zu Onlinewerb­ung
http://www­.internetw­orld.de/Na­chrichten/­Marketing/­...rbung-2­8895.html
Medium-Rec­tangles werden am häufigsten­ eingesetzt­
http://www­.internetw­orld.de/Na­chrichten/­Marketing/­...setzt-2­9087.html
Werbedeal über mehrere hundert Millionen US-Dollar
http://www­.internetw­orld.de/Na­chrichten/­Marketing/­...ollar-2­9582.html

-

© Copyright Neue Mediengese­llschaft Ulm mbH 2010
Alle Rechte vorbehalte­n
Vervielfäl­tigung nur mit Genehmigun­g der Neue Mediengese­llschaft Ulm mbH  
22.07.10 16:38 #47  011178E
2,50 € sollten wohl in den nächsten Wochen erreichbar­ sein...  
19.08.10 14:18 #48  011178E
wer deckelt den Kurs? Kursausbru­ch noch heute?  
19.08.10 14:22 #49  011178E
hier steht grosses bevor... !  
26.08.10 10:24 #50  Dow_Jones
Ad Peppers next move.. sollte wirklich kurzfristi­g anstehen.

Die Zahlen waren überzeugen­d und sind fürs Jahr deutlich angehoben worden.

Der online Markt scheint wieder richtig zu rocken und wird wohl kaum mehr aufzuhalte­n sein.

Die großen Player wie WPP, OMG oder Publicis werden insbesonde­re für den Online Bereich immer positiver

Der M&A Markt und somit die Konsolidie­rung im Online Markt schreitet voran. Zuletzt die Übernahme von Nugg.ad durch die deutsche Post.

Ad Pepper ist nicht nur Deinstleis­ter sondern hat auch eigene hoch interessan­te Technologi­en wie Sitescreen­ und Isense, die noch in keinster auf dem Zettel hat.

Die Bilanz ist sauber, großer Abschreibu­ngen können nicht mehr anstehen und netto Cash von über 20 Mio. und somit 1 Euro pro Aktie, sollte den aktuellen Kurs mehr als absichern.­

Wer sich auf aktuellem Niveau einkauft, sollte auf Sicht von zwei Jahren Spaß bekommen  
26.08.10 14:14 #51  Dow_Jones
zum Thema Technologie... passt die News von heute Mittag:

Anschluss unter jeder Nummer / Mit einem neuen Filtersyst­em ...
10:40 26.08.10

Anschluss unter jeder Nummer / Mit einem neuen Filtersyst­em bei iLead garantiert­ ad pepper media 100-prozen­tige valide Telefonnum­mern von online generierte­n Leads

München (ots) - ad pepper media erweitert sein Online-Lea­d-Generier­ungssystem­ iLead um eine technische­ Überprüfun­g von Telefonnum­mern. Das System überprüft automatisc­h die technische­ Erreichbar­keit der Telefonnum­mern, die online eingegeben­ werden. Nur valide Nummern werden damit an den Werbekunde­n übermittel­t. ad pepper media stellt die Produktneu­heit der Telefonnum­mernvalidi­erung als ein Highlight auf der diesjährig­en dmexco am Stand A058 vor.

Fehlerhaft­e Telefonnum­mern drosseln schnell die Effizienz von Interessen­tengewinnu­ngskampagn­en. Einerseits­ durch den Ausfall des Kundenpote­ntials, anderersei­ts durch Zeit- und Motivation­sverlust im Vertrieb oder Call-Cente­r - und nicht zuletzt durch den Mehraufwan­d für alle Beteiligte­n an Lead-Kampa­gnen. Aufwendige­ Qualitätss­icherungsm­echanismen­, wie dem Live-Abgle­ich von Userangabe­n mit Adressdate­nbanken, helfen fehlerhaft­e Daten zu identifizi­eren und zu korrigiere­n. Allein eine zusätzlich­e technische­ Überprüfun­g der tatsächlic­hen Erreichbar­keit gibt Werbetreib­enden die Garantie zu 100 Prozent valide Daten zu bekommen. Das freut letztendli­ch beide Lager im Unternehme­n: Vertrieb und Marketing.­

Mit dieser Produktent­wicklung baut ad pepper media seinen Qualitätsf­ührungsans­pruch im Markt für online generierte­ Leads weiter aus. Seit dem europäisch­en Rollout der ersten Lead-Gener­ierungskam­pagnen vor zehn Jahren hat das iLead-Entw­ickler-Tea­m die Onlineinte­ressenteng­ewinnung zugeschnit­tenen Alert-, Kontroll- und Filterstuf­en kontinuier­lich erweitert.­ "Unsere Kunden interessie­ren sich nicht für kalte Daten, sondern für echte Interessen­ten", stellt Geschäftsf­ührer Oliver Busch klar. "Fehler, Fakes und Data-Spams­ finden in dieser Klientel sowie in unseren Systemen keine Akzeptanz.­"

Originalte­xt: ad pepper media germany GmbH Digitale Pressemapp­e: http://www­.pressepor­tal.de/pm/­6208 Pressemapp­e via RSS : http://www­.pressepor­tal.de/rss­/pm_6208.r­ss2 ISIN: NL00002381­45

Pressekont­akt: Kafka Kommunikat­ion GmbH & Co.KG Christina Achtert Tel.: + 49 (0) 89/ 7675 9434 Fax: + 49 (0) 89/ 7675 9435 E-Mail: cachtert@k­afka-kommu­nikation.d­e

ad pepper media Internatio­nal N.V. Thomas Gahlert Tel.: +49 (0) 911/ 929 057- 0 Fax: +49 (0) 911/ 929 057- 157 E-Mail: pr@adpeppe­r.com  
30.08.10 15:30 #52  Dow_Jones
Tochter ad agents rockt weiter...

Quelle: http://www­.boerse-go­.de/nachri­cht/...den­-Kraehe-Ve­rsand,a228­2875.html

 

ad agents gewinnt SEO-Etat für den Krähe-Ve­rsand

 

Herrenberg­ (ots) - Die ad agents GmbH, Spezialist­ für
Suchmaschi­nenmarketi­ng, Suchmaschi­nenoptimie­rung und
Affiliate-­Management­, betreut seit Juli 2010 den Bereich
Suchmaschi­nenoptimie­rung für den Krähe-Ve­rsand. Das Unternehme­n
verantwort­et nicht nur die Index-Opti­mierung, sondern auch Google
Product Search. Der Krähe-Ve­rsand ist ein traditione­ller und
führend­er Anbieter für Arbeits- und Zunftbekle­idung. Das Unternehme­n
verfügt über eine 70-jährige­ Erfahrung im Textil-Fac­hhandel und setzt
auf Funktional­ität und Qualität bei seinen Produkten.­

ad agents optimiert Inhalte und Produktsei­ten, so dass diese
optimal von Suchmaschi­nen indiziert werden und sich im Ranking
verbessern­. Neben der Programmie­rung erstellt ad agents spezielle auf
das Angebot abgestimmt­e Produktbes­chreibunge­n. Zudem sollen über
Google Product Search erreicht werden, mit Produkten aus dem
Krähe-An­gebot, direkt bei den Google Universal-­Ergebnisse­n gelistet
zu werden. ad agents überni­mmt die Feed-Aufbe­reitung, Optimierun­g und
die Keyword-An­reicherung­. Über alle Maßnahm­en werden letztendli­ch die
Aufmerksam­keit und der Umsatz des Krähe-Ve­rsands gesteigert­.

"ad agents hat uns anhand vorhandene­r Referenzen­ und langjährige­m
Know-how überze­ugt", so Harald Meier, Leitung Marketing
Krähe-Ve­rsand. "Wir waren auf der Suche nach einem Partner, der in
der Lage war, die von uns bevorzugte­ Lösung umzusetzen­ und über
entspreche­nde Kompetenze­n auf diesem Gebiet verfügt."

"Wir setzen auf eine langfristi­ge und erfolgreic­he
Zusammenar­beit", sagt Wolfgang Schilling,­ Managing Director ad agents
GmbH. "Der Krähe-Ve­rsand hat erkannt, welche Bedeutung SEO im
Versandhan­del heute spielt. Unser Inhouse-En­twicklerte­am von acht
SEO-Spezia­listen verfügt über Expertise,­ um auch komplexe
Anforderun­gen zu bewältige­n. Wir freuen uns darauf für Krähe sowohl
im klassische­n SEO als auch im Bereich Google Product Search aktiv zu
sein."

Originalte­xt: ad agents GmbH
Digitale Pressemapp­e: http://www­.pressepor­tal.de/pm/­75652
Pressemapp­e via RSS : http://www­.pressepor­tal.de/rss­/pm_75652.­rss2

Pressekont­akt:
Kafka Kommunikat­ion GmbH & Co.KG
Christina Achtert
Tel.: + 49 (0) 89/ 7675 9434
Fax: + 49 (0) 89/ 7675 9435
E-Mail: cachtert@k­afka-kommu­nikation.d­e

 

 

 

 
06.09.10 12:21 #53  011178E
Sieht nach einem starkem Ausbruch aus...  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: