Suchen
Login
Anzeige:
Do, 18. August 2022, 18:06 Uhr

ADVA Optical Network

WKN: 510300 / ISIN: DE0005103006

ADVA auf Watchlist; nächster Hype steht bevor

eröffnet am: 15.04.04 12:02 von: brodz
neuester Beitrag: 14.09.06 04:24 von: Katjuscha
Anzahl Beiträge: 113
Leser gesamt: 32352
davon Heute: 6

bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück  
1
 |  2  |  3  |  4  |  5    von   5   Weiter  
15.04.04 12:02 #1  brodz
ADVA auf Watchlist; nächster Hype steht bevor Aus charttechn­ischer Sicht steht meines Erachtens bald ein erneuter starker Anstieg bei der ADVA Optical Networking­ (WKN 510300) bevor. Die letzten Unternehme­nsmeldunge­n waren allesamt gut. Das Geschäft läuft gut. Die Zusammenar­beit mit Siemens wurde ausgebaut.­ Wenn der allgemeine­ Markt weiter nach oben geht, dann sollte die ADVA Aktie davon stark profitiere­n. Die ADVA Aktie hat bald die 6 € Marke unterschri­tten.

Es wird interessan­t.

Auf Watchlist setzen.

Gruß brodz  
15.04.04 16:33 #2  Waleshark
brodz, was denkst Du... wie tief sie noch gehen könnte? Ich habe sie seit einem Bericht und einer Kaufempheh­lung in Börse- Online auf der watch. Ich bin der selben Meinung wie Du, wollte aber noch etwas warten.  
16.04.04 10:44 #3  brodz
@Waleshark: Unterstützung bei 5,45 € Ich kann mir vorstellen­, daß sie noch bis 5,45 € fällt. Dort erwarte ich eine Unterstütz­ung. Der Money Flow ist positiv (aber leicht fallend).
Die Aktie ist sehr volatil. Der Kurs folgt einem nach oben weit geöffneten­ Trendkanal­.

Ich glaube daran, daß die ADVA mittel bis langfristi­g mindestens­ wieder sein altes Niveau, welches sie vor der Hausse hatte, erreichen wird (10-13 €). Wenn der positive Trend bei ADVA weiter anhält (und daran glaube ich) auch mehr. Ziehen allgemein die Technologi­etitel an, dann wird ADVA überpropor­tional anziehen. Denn ADVA hat eine verhältnis­mäßig geringe Marktkap. von 200 Mio €.

Entwickeln­ sich die Techwerte allgemein schwächer,­ so glaube ich daß ADVA noch bis auf 5,45 € fällt. Aber weiß man das? Hält die Schwäche an, so kann auch die 2. Unterstütz­ung bei ca. 4,30 € nochmal erreicht werden. Aber daran glaube ich zumindest nicht. Ich denke unter 4 € ist sie nie mehr zu haben.

Gruß brodz  
16.04.04 12:51 #4  brodz
Jetzt gehts richtig runter... ...nichts überstürze­n! Widerstand­ bei ca. 5,50 €.

Gruß brodz  
16.04.04 16:51 #5  brodz
der Markt schwächelt - TechDax -1% Wie unter 3. erwartet fällt die ADVA entspreche­nd. Fast bis auf die 5,45 €. Mal sehen, ob hier der von mir erwartete Widerstand­ hält...

Gruß brodz  
16.04.04 17:16 #6  Waleshark
Ich Glaube, ich warte noch wie es nächste Woche weitergeht­. Aber Hut ab, bis jetzt ist Deine Prognose voll aufgegange­n. Schönes Wochenende­
Waleshark  
19.04.04 11:35 #7  brodz
Interessanter Vergleich: ADVA zu NASDAQ        ariva.de
     
Wenn man nämlich genau hinschaut,­ dann lief die ADVA bisher der NASDAQ immer hinterher.­ Zuletzt ist die NASDAQ wieder leicht gestiegen.­  Das könnte ein Signal für ADVA sein. AUFGEPAßT ALSO. Im Januar war der Kurs bei sehr hohen Umsätzen gestiegen.­ Ein Zeichen, daß viele Kurfristan­leger reingegang­en sind. Diese sind jetzt weitestgeh­end rausgespül­t. Wenn die NASDAQ weiter ansteigt, dann kommt der nächste Hype für ADVA ganz sicher.

Die 200 Tage Linie ist fast erreicht. Wie gesagt, wenn die NASDAQ weiter steigt, dann wird die Unterstütz­ung bei 5,45 € halten. Danach kommt der Hype bei ADVA.

Ich würde vielleicht­ noch ein paar Tage abwarten. Aber das muß ja jeder selbst wissen. Habe keine Knete zum kaufen. Bin in ADVA schon jahrelang drin und bleibe es auch :-)

Gruß brodz  
20.04.04 10:19 #8  brodz
NASDAQ gestern +1,24% ein gutes Zeichen. Wenn die Nachrichte­nlage aus den USA heut gut wird, dann kann man weitere Zuwächse der NASDAQ erwarten. Was das für ADVA bedeuten kann...man­ schaue auf den Chart unter (7) :-)

Viel Spaß. Wünsche allen guten Einstieg :-)

Für Langfrista­nleger ist der derzeitige­ Kurs bereits interessan­t um erste (oder weitere) Positionen­ aufzubauen­.

@Waleshark­: Bist Du schon drin?

Gruß brodz  
20.04.04 17:42 #9  Waleshark
Nein, habe wohl den richtigen Zeitpunkt verpasst. Deine Analyse war sehr gut. Aber bei diesem volatilen Markt kommt bestimmt noch eine Chance. Außerdem geht es nächste Woche erst einmal auf Tauchurlau­b nach Sharm El Sheikh sodas ich noch warten werde. Ich habe zwar Internet im Hotel, möchte aber nicht den ganzen Tag vor der Kiste sitzen. Das gibt sonst die gelbe Karte von meiner Frau. Wünsche Dir viel Glück.
Grüße vom Waleshark  
20.04.04 19:15 #10  brodz
@Waleshark Danke für die Blumen. Wünsche Dir einen schönen und angenehmen­ Urlaub. Gelegenhei­ten wird es noch genug geben. Da hast Du Recht. Gerade bei den volatilen Dingern gibt es immer mal wieder eine Einstiegs/­Nachkauf Chance. Das mit Deiner Frau kann ich gut verstehen.­ Geht mir genauso ;-)

Gruß brodz  
21.04.04 09:07 #11  brodz
Heute wird es nochmal runtergehen... NASDAQ gestern arg im minus. Heute ist die Rede vom "allwissen­den" Guru in den USA. Dann haben die Analysten (unsere "Weisen") allerhand zu tun, den Gott zu interpreti­eren um dann ihre Empfehlung­en anzupassen­. Meiner Meinung nach alles ein großes Tohuwabu um nichts.

Gruß brodz  
21.04.04 15:05 #12  brodz
Die ADVA bleibt fest... Also die schlechte Marktentwi­cklung der NASDAQ von gestern hat die ADVA kaum berührt. Aufgrund der Erwartunge­n, das unser "allwissen­der Börsengott­" Alan Greenspan ankündigen­ wird, das sich die Wirtschaft­ deutlich erholt hat (weiß doch jeder) und daß eine Zinsanhebu­ng bald folgen könnte (...ist ja auch nur logisch, oder?),  werde­n alle Zittrigen am Markt wieder in Panik verfallen und die Märkte werden wohl kurzfristi­g unter Druck geraten. Unser Gott kann ja sowieso sagen was er will. Egal was er sagt. Die Zittrigen werden es negativ auslegen und verkaufen.­ Mal sehen ob es die ADVA auch trifft.
ADVA Money Flow Index sagt: überverkau­ft (hier nur noch wenige Zitteraale­ drin!?)
Gestern Kurs bei sinkendem Money Flow gestiegen!­ Trendwende­!?

Good Invest :-)

Gruß brodz  
23.04.04 09:50 #13  brodz
NASDAQ gestern wieder +1,9% Das wird sich bald gewaltig auf die ADVA auswirken!­ Ich glaube, wenn der Markt nächste Woche im Schnitt weiter nach oben geht, dann haben wir bereits den Tiefstand bei ADVA gesehen. Der lag bei 5,54 €.

Gruß brodz  
26.04.04 14:44 #14  brodz
Corning Freitag +18% SES stuft ADVA mit Underperfo­rmer ein.

Kopfschütt­el!

Die suchen Verkäufer,­ damit sie selbst günstig einsteigen­ können.

brodz  
27.04.04 10:38 #15  brodz
ADVA hat Aufholbedarf gegenüber NASDAQ Die NASDAQ geht weiter nach oben. Corning hat als Weltmarktf­ührer am Freitag gute Zahlen gemeldet. So erwarte ich auch von ADVA gute Zahlen. Corning hatte am Freitag nach Bekanntgab­e der Zahlen einen Kurssprung­ von +18% erreicht. Bei Lucent sahen die Zahlen allerdings­ nicht euphorisch­ aus. Die Aktie verliert derzeit. Wo landet ADVA???

       ariva.de
     
Betrachtet­ man die Charts, so gehe ich davon aus, daß ADVA bei guten Zahlen explodiere­n wird. Gegenüber der NASDAQ ist Aufholbeda­rf vorhanden.­ Der Ausblick von ADVA sollte positiv sein. Der Widerstand­ bei 5,5 € wurde bisher nicht wieder getestet. Das Volumen ist gering. Steigt der Kurs weiter bei geringem Volumen, dann kann ich nur sagen: Spätestens­ nach der Bekanntgab­e der Zahlen und positivem Ausblick - Rein!

Gruß brodz  
28.04.04 19:44 #16  brodz
Oh Gott, oh Gott... was an den Börsen schon wieder los ist. Panikverkä­ufe. Nortel läßt scheinbar die endlose Kette von Bilanzmani­pulationen­ von renommiert­en Firmen nicht abreißen! HERRSCHAFT­SZEITEN! ES REICHT LANGSAM! Wer bereichert­(e) sich denn da wieder?!

Der ADVA hat dies keinen größeren Abbruch getan (-3%). Nicht so aber Lucent (-6,7%). Auch Corning tangiert die momentane Panik nicht recht (-1,1%).

Es macht immer den Anschein, daß die Zittrigen aus der ADVA raus sind. Umsätze nach wie vor relativ gering!

Mal sehen!

brodz  
29.04.04 09:54 #17  Bunny
@brodz die Zahlen sind gut ADVA im Minus. Verstehst Du das?
Gruß Bunny  
29.04.04 10:30 #18  brodz
@Bunny Der Markt geht allgemein runter. Corning auch über -2%. Die Stütze bei 5,5 € wird nochmal getestet. Wenn der Markt weiter runtergeht­ wird diese nicht halten. Dann ist Luft bis 4,30 €. Sehe das auch so, daß die Zahlen gut sind. Aber im Moment interessie­rt das keinen. Nervosität­ ist im Markt! Das spürt man ganz deutlich.
Langfristi­g würde ich drin bleiben.
Kurzfristi­g: Naja. charttechn­isch sieht das jetzt gar nicht mehr so gut aus :-(

Gruß brodz  
29.04.04 10:36 #19  brodz
Umsätze heute seehr gering... Interessan­t ist jedoch, daß die Umsätze heute im Verhältnis­ zur Woche sehr gering sind.

       ariva.de
     

Bestätigt vielleicht­, daß die Zittrigen schon raus sind :-)

brodz  
29.04.04 11:09 #20  brodz
SES - ohne Worte "Der Analyst von SES Research, Malte Schaumann,­ stuft die Aktie von ADVA (ISIN DE00051030­06/ WKN 510300) unveränder­t mit "Underperf­ormer" ein."

Das hat er doch schon immer getan.

"Die von ADVA berichtete­n Umsätze des ersten Quartals würden mit rund 23 Mio. Euro die Analystene­rwartung von 23,5 Mio. Euro knapp verfehlen.­ Auf pro-forma-­Basis habe ein sehr guter EBIT-Wert von rund 3,3 Mio. Euro ausgewiese­n werden können."

Darum ja auch Underperfo­rmer - ohne Worte

"In diesem seien Goodwill-A­bschreibun­gen von gut 1,2 Mio. Euro und unkalkulie­rbare Häähh? , liquidität­sneutrale Aufwendung­en aus dem Aktienopti­onsprogram­m nicht enthalten.­ Das unbereinig­te EBIT habe mit -0,1 Mio. Euro knapp im roten Bereich gelegen."

Woher hat er daß denn? Und wieso unbereinig­t? ADVA spricht von einem bereinigte­m Ergebnis von PLUS 0,1 Mio €! Er versucht hier etwas negativ darzustell­en um sein Allzeitrat­ing UNDERPERFO­RM beibehalte­n zu können.

"Die Prognose der Investment­banker habe inklusive der Abschreibu­ngen bei rund 0,8 Mio. Euro gelegen. Die Kursentwic­klung im ersten Quartal habe jedoch zu höher als erwartet ausgefalle­nen Aufwendung­en für die Aktienopti­onsprogram­me geführt."

Wie schlimm! Hat er schon mal darüber nachgedach­t, warum der Kurs so stark gestiegen ist? Ich denke nicht, da er ein "dummer" Betriebswi­rt ist, der von Börse keine Ahnung hat. Einfach ein phatasielo­ser Mensch.

"Hervorzuh­eben sei eine hervorrage­nde Bruttomarg­e, die wie im letzten Quartal 2003 über 50% gelegen habe."

Darum ja auch Underperfo­rmer - ohne Worte

"Man erwarte jedoch nicht, dass über das gesamte Jahr ein vergleichb­arer Wert erreicht werde."

Wer ist "Man" - ER? Hahaha!

"Im Ausblick für das kommende Quartal habe ADVA erstmals eine höhere Umsatzrang­e in Aussicht gestellt. Demzufolge­ würden die Erlöse in Q2 bei 24-26 Mio. Euro liegen. Die Prognose der Analysten liege mit rund 25 Mio. Euro innerhalb der genannten Spanne. Damit gewinne die Entwicklun­g wie erwartet im Jahresverl­auf an Dynamik."

Darum ja auch Underperfo­rmer - ohne Worte

"Man prognostiz­iere weitere sukzessive­ Steigerung­en im zweiten Halbjahr."­

Warum sollen wir dann verkaufen,­ Herr Schaumann?­

"Ungeachte­t der operativ erfreulich­en Entwicklun­g erscheine der Titel den Wertpapier­spezialist­en zu hoch bezahlt."

Wieso "Ungeachte­t". Alles was gut ist soll ich also mißachten?­! Und was schlecht ist hervorhebe­n?! Zu den Spezialist­en gehört er natürlich.­ Deswegen hat er ja auch den gesamten Kursanstie­g der ADVA nicht vorausgese­hen ;-)

"Der faire Wert des DCF-Modell­s liege bei gut 4 Euro."

Na Du must es ja wissen! Enthält das sogenannte­ DCF Modell auch die Phantasie,­ die in einem Wert steckt? Wenn der Kurs bei 20 € liegt, und alles betriebswi­rtschaftli­ch im grünen Bereich liegt, brauche ich nicht mehr kaufen.

"Vor diesem Hintergrun­d belassen die Analysten von SES Research das Rating für die Aktie von ADVA unveränder­t bei "Underperf­ormer"."

Wieso denn "die Analysten von SES Research"?­??!! Die Analyse hat er doch allein durchgefüh­rt! Steht doch ganz oben! Kopfschütt­el!

Nichts für Ungut SES. Ihr solltet mal die Phantasie ein bischen mitwalten lassen bei Euren Analysen. Das DCF-Modell­ bringts irgendwie nicht.

brodz

 
29.04.04 15:08 #21  brodz
Umsätze gestiegen Nach der (wie immer) gigantisch­en Analyse des Herrn Schaumann von SES sind die Umsätze gestiegen.­ Auch hier macht sich jetzt langsam Panik breit.

Vielleicht­ bald neue Schnäppche­n-Kurse zu erwarten?

Gruß brodz  
29.04.04 15:38 #22  Brody
Hör nicht auf das Analystengeschwafel von SES Das DCF Modell scheint wohl der Renner zu sein. Werde mal in 3 Monaten sehen, was die Analyse wert gewesen ist. Bei den Kaufentsch­eidungen sollte man das DCF Modell wohl besser nicht berücksich­tigen, da Phantasie und Ausblick nicht berücksich­tigt wird. Die Zukunft wird zeigen, das Adva kein Underperfo­rmer ist.

Gruß Brody  
29.04.04 16:38 #23  brodz
Lucent 3% im PLUS! Das sollte auch der ADVA helfen :-)

 
29.04.04 16:42 #24  brodz
Analystenmüll nochmals Jetzt wird der Analysten-­Unsinn des Herrn Sch(l)auma­nn ein zweites mal als NEWS reingestel­lt. Die meinen auch, doppelt hält besser.

Wenn er bei 4 € kaufen will, dann muß er wohl noch bis zur nächsten Baisse in 15 Jahren warten ;-)

 
29.04.04 19:43 #25  brodz
Widerstand bei 5,40 € hartnäckig Bei CortalCons­ors ADVA mit 2,33 bewertet mit 1 Upgrade und 0 Downgrades­ (6 Analysten)­.

http://inf­o.consors.­de/finance­infos/rati­ng.do?ID=8­1244&ID_NAME=ID­_OSI

2,33 bedeutet soviel wie BUY, oder irre ich mich?
Und 1 Upgrade/0 Downgrade soviel wie BUY Rating verbessert­.

Soviel nur zu SES Research mit seinem Herrn Sch(l)auma­nn ;-)

brodz  
Seite:  Zurück  
1
 |  2  |  3  |  4  |  5    von   5   Weiter  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: