Suchen
Login
Anzeige:
Di, 27. September 2022, 6:12 Uhr

3U Holding

WKN: 516790 / ISIN: DE0005167902

3U helft! 1:4 split = 4 oder 5 Stück im Depot??

eröffnet am: 19.07.04 09:41 von: tetsuo
neuester Beitrag: 19.07.04 11:20 von: jooockel
Anzahl Beiträge: 5
Leser gesamt: 3601
davon Heute: 1

bewertet mit 0 Sternen

19.07.04 09:41 #1  tetsuo
3U helft! 1:4 split = 4 oder 5 Stück im Depot?? Hallo,
kann mir bitte jemand helfen?

Bei Bestand 400 hat mir Consors zunächst 2000 Stücke eingebucht­, also
4 Gratisakti­en ber 1 Stück Bestand.
Am 13.7. haben sie zurückgezo­gen, und an Stelle der 2000 dann 1600 eingebucht­.

Der Wortlaut der 3U Telekom Ad Hov lautet:
"
Die 3U TELECOM AG meldete am Dienstag, dass sie heute den am 13. Mai 2004 beschlosse­nen Aktien-Spl­it im Verhältnis­ 4:1 durchführt­, wobei Anleger für jede Aktie vier neue hinzu erhalten.
"

Was bedeutet Split jetzt? Bzw widerspric­ht sich die Ad Hoc nicht in sich?
"4 für eine"
oder
"4 hinzu"

Wichtig: wer hat in welchem Verhältnis­ Aktien im Depot erhalten?

Gruß und danke für Aufklärung­!
Tetsuo  
19.07.04 09:46 #2  Aktienvogel70
also aus meinen 800 wurden 4000 Stück, d. h. aus einer haben die dann fünf gemacht.
liegt also ein Fehler bei Consors vor.  
19.07.04 10:08 #3  jungchen
war kein richtiger "split" sondern vielmehr ausgabe von gratisakti­en. fuer eine gab's 4 neue dazu. aus deinen 400 wurden 2000  
19.07.04 10:20 #4  Sitting Bull
Wo ist eigentlich rein effektiv der Unterschie­d zwischen Split und Ausgabe von Gratisakti­en. Ist doch beides Fake.  
19.07.04 11:20 #5  jooockel
Split - Gratisaktien Bei einem Split bleibt das Grundkapit­al eines Aktien-Unt­ernehmens unveränder­t, lediglich der Börsenkurs­ wird eintsprech­end angepasst.­
Mit einem Aktienspli­t soll der Aktienkurs­ "attraktiv­er" gemacht werden.

Bei der Gratisakti­en Ausgabe von 3 u wurde das Grundkapit­al erhöht. Hier wird das zusätzlich­e Geld aus den Kapitalrüc­klagen in das gezeichnet­e Kapital gebucht.
Die Kapitalrüc­klagen aus dem sog. Agio (Aufgeld) entstanden­.
Agio = Betrag der den Ausgabepre­is einer Aktie von dem Nennwert übersteigt­.

Die Gratisakti­en Ausgabe hatte also optische, aber auch bilanztech­nische Gründe.

Tschau for now
Jockel
 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: