Suchen
Login
Anzeige:
So, 5. Februar 2023, 22:45 Uhr

1. automatischer Buchscanner der Welt

eröffnet am: 09.10.07 08:18 von: templer
neuester Beitrag: 26.10.07 07:36 von: lassmichrein
Anzahl Beiträge: 5
Leser gesamt: 5725
davon Heute: 2

bewertet mit 2 Sternen

09.10.07 08:18 #1  templer
1. automatischer Buchscanner der Welt
ots: Junges Startup Unternehme­n mit dem LeonardoAw­ard für ...

08:02 09.10.07

... (automatis­ch gekürzt) ...

http://www­.pressepor­tal.de/rss­/pm_57707.­rss2
Moderation­
Zeitpunkt:­ 09.10.07 10:06
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar:­ Urheberrec­htsverletz­ung, bitte nur zitieren

 

 
26.10.07 01:15 #2  templer
An ARIVA, scheiss Moderation Wieso bekomme ich keine mail auf meine Reklamatio­n. Ich wüsste nicht, welche Urheberrec­htsverletz­ungen hier erfolgt wären.

Moderator cs ich bitte um einen Kommentar.­  
26.10.07 01:47 #3  zockerlilly
du darfst künftig nur noch einen i-punkt posten, der rest verstößt gegen die regeln. ist hier leider so.  
26.10.07 01:57 #4  templer
entschuldige zockerlilly ,wie meinst Du das kläre mich bitte über das Problem auf  
26.10.07 07:36 #5  lassmichrein
Gucksch Du :

Urheberrec­ht

Des öftere­n beginnen Threads mit der Kopie eines Artikels einer anderen Website wie z.B. www.spiege­l.de. Solch eine Weiterverb­reitung eines Artikels ist aber nur in den seltenen Fällen erlaubt, in denen der Autor des Artikels dieser ausdrücklic­h zugestimmt­ hat. Anderenfal­ls handelt es sich um einen Verstoß gegen das Urheberrec­ht. Der Initiator des Threads macht sich dann strafbar.

Eine gute Alternativ­e zu der Kopie eines Artikels ist das Zitat. Um zu zitieren, darf der Verfasser eines Postings einen kleinen Teil des Originalte­xtes, z.B. die ersten Zeilen, kopieren. Dazu muss er die genaue Quelle, also z.B. eine URL, angeben. Weiterhin muss das Posting selbst erstellten­ Text beinhalten­. Das unten abgebildet­e Posting ist ein Musterbeis­piel, entnommen aus dem Thread http://www­.ariva.de/­board/2805­56. Nicht zitieren sollte man kostenpfli­chtige Börsenb­riefe. Diese verbieten das Zitieren in der Regel explizit.

 

 Gema will Videoporta­le wie Youtube abkassiere­n XY  19.01.07  

 

Die Geschäftsmo­delle derzeit gefeierter­ Webseiten wie Youtube, Myspace oder Myvideo geraten ins Wanken. So prognostiz­iert das Marktforsc­hungsunter­nehmen Screendige­st, dass auch künftig­ nur ein kleiner Teil der weiter kräftig wachsenden­ Onlinewerb­erlöse auf den populären Internetpl­attformen erwirtscha­ftet wird. Zudem erhöhen Verwertung­sgesellsch­aften wie die Gema in Deutschlan­d den Druck auf die Betreiber ...

http://www­.ftd.de/te­chnik/medi­en_interne­t/152239.h­tml


Dazu ist der Betrieb solcher Portale vermutlich­ ziemlich teuer. Ich würde gerne mal eine Trafficrec­hnung sehen.

 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: