Suchen
Login
Anzeige:
So, 1. August 2021, 0:07 Uhr

thyssenkrupp

WKN: 750000 / ISIN: DE0007500001

thyssenkrupp-Aktie verliert an Boden - Aktienanalyse


02.06.21 13:18
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - thyssenkrupp-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Technologie- und Industriekonzerns thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) unter die Lupe.

Stahltitel stünden am Mittwoch stark unter Druck. Vor allem Salzgitter (ISIN: DE0006202005, WKN: 620200) müsse mit einem Minus von rund fünf Prozent ordentlich Federn lassen. Die UBS habe eine skeptische Studie aufgelegt und den SDAX-Titel zum Verkauf empfohlen. Im Sog würden auch die Aktien von thyssenkrupp und Klöckner & Co (ISIN: DE000KC01000, WKN: KC0100) an Boden verlieren.

Die Schweizer Großbank UBS rechne in H2 mit fallenden Stahlpreisen. Gründe dafür seien steigende Exporte aus China sowie eine langsamere Nachfrage in Europa. Salzgitter sei angesichts der hohen Bewertung besonders anfällig. Zudem biete die geringe Dividendenrendite kaum Unterstützung. Die UBS nehme Salzgitter deshalb mit "sell" und Kursziel 24 Euro in die Bewertung auf.

Nach der Rally zum Jahreswechsel hätten die Stahlaktien zuletzt bereits eine erste Verschnaufpause eingelegt. Trotz der Lockerungen rund um die Corona-Pandemie und der Hoffnung auf weitere Impulse für die Wirtschaft könnte die Euphorie deshalb bereits im Kurs eingepreist sein. Die UBS-Studie verstärke diese Sorgen und setze deshalb den gesamten Sektor unter Druck.

Hinzu komme, dass die Branche viel Geld investieren müsse, um die eigenen Klimaziele zu erreichen. Die Wasserstoff-Technologie sei hier zwar vielversprechend, sie stehe aber erst am Anfang und erfordere noch zahlreiche Entwicklungsschritte.

Die Herausforderungen für die Stahlbranche seien enorm. Neueinsteiger sollten sich des Risikos bewusst sein. Branchenfavorit bleibe Klöckner & Co, der vor allem mit seiner Digitalisierungsstrategie überzeugen könne.

Spannend ist auch nach wie vor die thyssenkrupp-Aktie, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär". Allerdings hätten die jüngsten Zahlen gezeigt, wie viel Arbeit beim Umbau noch vor dem Management stehe. Hier sollte der Stopp bei 9,30 Euro genau im Auge behalten werden. (Analyse vom 02.06.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze thyssenkrupp-Aktie:

Xetra-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
9,668 EUR -1,97% (02.06.2021, 12:42)

Tradegate-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
9,65 EUR -2,70% (02.06.2021, 12:57)

ISIN thyssenkrupp-Aktie:
DE0007500001

WKN thyssenkrupp-Aktie:
750000

Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TKA

Nasdaq OTC Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TYEKF

Kurzprofil thyssenkrupp AG:

Die thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) ist eine international aufgestellte Unternehmensgruppe aus weitgehend selbstständigen Industrie-und Technologiegeschäften. In 60 Ländern erwirtschaftete die Gruppe im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Umsatz von 29 Mrd. Euro. Unter einer starken Dachmarke leistet thyssenkrupp mit seinen Produkten und Services einen wichtigen Beitrag für eine bessere und nachhaltige Zukunft. Die Qualifikation und das Engagement der 104.000 Mitarbeitenden von thyssenkrupp sind die Basis für den Erfolg des Konzerns. Mit ihren Technologien und Innovationen entwickelt die thyssenkrupp AG gemeinsam mit ihren Kunden wirtschaftliche und ressourcenschonende Lösungen für Herausforderungen der Zukunft. Man verbindet Leistungsorientierung mit unternehmerischer und sozialer Verantwortung. (02.06.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
12,81 plus
+1,59%
32,78 plus
+1,05%
8,41 minus
-2,50%
30.07.21 , Finanztrends
ThyssenKrupp-Aktie: Kaufen, Halten oder Verkaufe [...]
Die ThyssenKrupp-Aktie hat in dieser Woche einen wichtigen charttechnischen Erfolg gefeiert und den Ausbruch aus dem ...
29.07.21 , dpa-AFX
ROUNDUP: Thyssenkrupp schrumpft weiter - Konze [...]
ESSEN (dpa-AFX) - Der Industrie- und Stahlkonzern Thyssenkrupp kommt bei seiner Neuausrichtung voran. Die Essener ...
29.07.21 , JEFFERIES
Jefferies belässt Thyssenkrupp auf 'Buy' - Ziel 16 [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die Investmentbank Jefferies hat die Einstufung für Thyssenkrupp auf "Buy" ...