Suchen
Login
Anzeige:
So, 5. Februar 2023, 22:19 Uhr

getgoods.de

WKN: 556060 / ISIN: DE0005560601

getgoods.de-Aktie: Hoffnung auf Rettung durch Mediamarkt-Gründer


14.11.13 14:19
aktiencheck.de EXKLUSIV

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Der deutsche Aktienmarkt hat seinen nächsten großen Pleite-Skandal. Der Online-Shop-Betreiber getgoods.de AG (ISIN DE0005560601 / WKN 556060) hat wie befürchtet das Insolvenzverfahren eingeleitet.

Die Hoffnung stirbt natürlich zuletzt. Der Geschäftsbetrieb und auch die Investorensuche sollen zunächst weitergehen.

Ein Fünkchen Rettungshoffnungen wird inzwischen auch versprüht. Der Media-Markt-Gründer Erich Kellerhals soll mit 22% an der getgoods.de AG beteiligt sein. Womöglich könnte Investor Kellerhals frische Mittel zur Fortführung der getgoods.de AG bereitstellen.

Investierte Aktionäre sollten sich aber nicht zu viele Hoffnungen machen. Das Geschäft der getgoods.de AG war sehr margenschwach. Die Finanzierung des Wachstums über hohe Fremdkapitalzinsen hat getgoods.de wohl das Genick gebrochen. Das margenschwache Geschäft dürfte bei potentiellen Investoren nicht eben große Begeisterung auslösen.

Vor einem Neueinstieg ist potentiellen Interessenten auf jeden Fall dringend abzuraten. Derlei Insolvenz-Zocks gehen in der Regel mit dem Totalverlust zu Ende. Hier gibt es ganz gewiss bessere Alternativen. Vorsichtige und risikobewusste Investoren lassen hier besser die Finger weg.

Die getgoods.de-Aktie bricht aktuell um 63,64% auf 0,14 Euro ein. (14.11.2013/ac/e/a)




Disclaimer
Diese Publikation wurde durch einen Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung - weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Die aktiencheck.de AG übernimmt keine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.





 
getgoods.de-Aktie: Jetzt noch schnell die Reißleine [...]
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die Aktie des insolventen Online-Handelshauses getgoods.de (ISIN DE0005560601/ WKN 556060) ...
getgoods.de-Aktie: Vorsicht - Übernahme schützt n [...]
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Spekulationen um eine mögliche Übernahme des insolventen Online-Handelshauses getgoods.de ...
19.11.13 , aktiencheck.de
getgoods.de-Aktie: Großrazzia bei der Skandal-Pleit [...]
Westerburg (www.aktiencheck.de) - Jetzt geht's den Verantwortlichen für die Skandal-Pleite des Online-Shop-Betreibers ...