Suchen
Login
Anzeige:
So, 5. Februar 2023, 22:00 Uhr

getgoods.de

WKN: 556060 / ISIN: DE0005560601

getgoods.de-Aktie: Großrazzia bei der Skandal-Pleite-Firma


19.11.13 08:43
aktiencheck.de

Westerburg (www.aktiencheck.de) - Jetzt geht's den Verantwortlichen für die Skandal-Pleite des Online-Shop-Betreibers getgoods.de (ISIN DE0005560601 / WKN 556060) offenbar an den Kragen.

Laut einem Bericht der Märkischen Oderzeitung soll gestern ein Großaufgebot von 50 Ermittlern bei dem insolventen Online-Handelshaus eingerückt sein.

Die Vorwürfe werden dabei offenbar immer unglaublicher. 50 Mio. Euro soll die Firma getgoods.de unterschlagen haben. 192.000 Mobiltelefone der Firma Brightstar seien illegal verkauft worden. getgoods.de solle diese lediglich gelagert haben. Die Mobiltelefone hätten getgoods.de gar nicht gehört. Zudem könnten auf diese Weise Umsätze generiert worden seien, die getgoods.de ebenfalls nicht zuzurechnen wären.

getgoods.de-Boss Markus Rockstädt-Mies weist die Vorwürfe zurück. Man habe sich vertragskonform verhalten. Brightstar habe die finanzielle Krise bei getgoods.de sogar mit verursacht.

Den Aktionären und Anleihezeichnern von getgoods.de dürfte das alles allerdings herzlich wenig nutzen. Der Totalverlust scheint unausweichlich.

Die getgoods.de-Aktie verliert aktuell -2,11% auf 0,139 Euro im Frankfurter Handel. (19.11.2013/ac/a/nw)




 
getgoods.de-Aktie: Jetzt noch schnell die Reißleine [...]
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die Aktie des insolventen Online-Handelshauses getgoods.de (ISIN DE0005560601/ WKN 556060) ...
getgoods.de-Aktie: Vorsicht - Übernahme schützt n [...]
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Spekulationen um eine mögliche Übernahme des insolventen Online-Handelshauses getgoods.de ...
19.11.13 , aktiencheck.de
getgoods.de-Aktie: Großrazzia bei der Skandal-Pleit [...]
Westerburg (www.aktiencheck.de) - Jetzt geht's den Verantwortlichen für die Skandal-Pleite des Online-Shop-Betreibers ...