Suchen
Login
Anzeige:
So, 5. Februar 2023, 22:13 Uhr

getgoods.de

WKN: 556060 / ISIN: DE0005560601

getgoods-Aktie: Was ist dran an den Pleitegerüchten?


13.11.13 14:48
aktiencheck.de EXKLUSIV

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die Aktie des Shopping-Portals getgoods.de AG (ISIN DE0005560601 / WKN 556060) stürzt nach Gerüchten über eine mögliche Pleite ins Bodenlose. Die getgoods-Aktie kollabiert aktuell um 60,73% auf 0,375 Euro im Xetra-Handel.

Auslöser für den Zusammenbruch des Aktienkurs war die plötzliche Absage einer Investorenpräsentation auf dem Eigenkapitalforum. Ohne Angabe von Gründen wurde die Präsentation vor Investoren plötzlich abgesagt. Die Folge war die Flucht der Anleger aus der ohnehin bereits angeschlagenen getgoods-Aktie.

Bereits vor der Absage der wichtigen Investorenpräsentation waren Gerüchte über mögliche Probleme bei der Kreditversicherung kursiert. getgoods.de hat hohe Schulden aufgetürmt. Die Margen sind äußerst dünn. Die Zinskosten zur Bedienung der Anleihe- und Bankschulden aber sehr hoch.

Der 16. November könnte den Genickbruch für die getgoods.de AG bedeuten. Dann nämlich werden die Quartalszinsen für die 60 Mio. Euro-Anleihe fällig.

Ungewöhnlich auch die jüngste Pressemitteilung der getgoods.de AG vom 7. November 2013. Mit stolz geschwellter Brust vermeldete man das stattliche Umsatzplus von 49% auf 416 Mio. Euro. Über konkrete Angaben zur Ergebnissituation schwieg man sich allerdings gekonnt aus.

Schweigen im Walde herrscht auch in der Konzernzentrale in Frankfurt an der Oder. Zu den kursierenden Gerüchten will man sich nicht äußern. Wie heißt es noch so schön? Schweigen sagt manchmal mehr als tausend Worte.

Bahnt sich da etwas die nächste große Pleite im Aktien und Anleihenmarkt an? (13.11.2013/ac/e/a)




Disclaimer
Diese Publikation wurde durch einen Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung - weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Die aktiencheck.de AG übernimmt keine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.





 
getgoods.de-Aktie: Jetzt noch schnell die Reißleine [...]
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die Aktie des insolventen Online-Handelshauses getgoods.de (ISIN DE0005560601/ WKN 556060) ...
getgoods.de-Aktie: Vorsicht - Übernahme schützt n [...]
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Spekulationen um eine mögliche Übernahme des insolventen Online-Handelshauses getgoods.de ...
19.11.13 , aktiencheck.de
getgoods.de-Aktie: Großrazzia bei der Skandal-Pleit [...]
Westerburg (www.aktiencheck.de) - Jetzt geht's den Verantwortlichen für die Skandal-Pleite des Online-Shop-Betreibers ...