Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 29. Januar 2022, 2:42 Uhr

euromicron

WKN: A1K030 / ISIN: DE000A1K0300

euromicron: Zech-Deal! Aktienanalyse


20.01.20 10:35
Vorstandswoche.de

Haar (www.aktiencheck.de) - euromicron-Aktienanalyse von "Vorstandswoche.de":

Die Aktienexperten von "Vorstandswoche.de" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der euromicron AG (ISIN: DE000A1K0300, WKN: A1K030, Ticker-Symbol: EUCA) unter die Lupe.

Kurz und schmerlos! Kurt Zech, Chef des Familienunternehmens Zech Group, sei an der Börse nicht notiert, aber alles andere als unbekannt am Kapitalmarkt. Nun habe Zech wieder gnadenlos cool zugeschlagen. Am 10. Dezember sei ein Schutzschirmverfahren in Eigenverwaltung beantragt worden. Kurze Zeit danach die Insolvenzeröffnung und am 28. Dezember sei bereits der Veräußerung der Tochtergesellschaften von euromicron an die Gustav Zech Stiftung zugestimmt worden. Ein echtes Meisterstück vom großen Kurt. Wie ein begossener Pudel stehe Funkwerk-Chefin Kerstin Schreiber da. Sie habe wenige Monate zuvor noch über 10 Mio. Euro in euromicron investiert und dürfe den Betrag nun komplett abschreiben.

Hätte Funkwerk mal besser auf die Aktienexperten von "Vorstandswoche.de gehört; sie hatten rechtzeitig vor euromicron gewarnt, da das Unternehmen angesichts der riesigen Schulden kaum zu retten war. (Analyse vom 20.01.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze euromicron-Aktie:

Xetra-Aktienkurs euromicron-Aktie:
0,0904 EUR +0,44% (20.01.2020, 09:15)

Tradegate-Aktienkurs euromicron-Aktie:
0,108 EUR -9,24% (20.01.2020, 09:50)

ISIN euromicron-Aktie:
DE000A1K0300

WKN euromicron-Aktie:
A1K030

Ticker-Symbol euromicron-Aktie:
EUCA

Kurzprofil euromicron AG:

Die euromicron AG (ISIN: DE000A1K0300, WKN: A1K030, Ticker-Symbol: EUCA) (www.euromicron.de) vereint als mittelständischer Technologiekonzern 16 Unternehmen aus den Bereichen Digitalisierte Gebäude, Industrie 4.0, Kritische Infrastrukturen und Smart Services. Verwurzelt in Deutschland ist euromicron mit rund 1.900 Mitarbeitern an 40 Standorten international aktiv. Mit ihrer Expertise in Sensorik, Endgeräten, Infrastrukturen, Plattformen, Software und Services ist euromicron in der Lage, ihren Kunden ganzheitliche Lösungen aus einer Hand anzubieten. Damit unterstützt euromicron Mittelständler, Großunternehmen und Organisationen der öffentlichen Hand, Flexibilität und Effizienz zu steigern, Sicherheitsrisiken vorzubeugen sowie neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Als deutscher Spezialist für das Internet der Dinge (Internet of Things - kurz IoT) versetzt euromicron ihre Kunden in die Lage, Geschäfts- und Produktionsprozesse zu vernetzen und den Weg der Digitalisierung erfolgreich zu beschreiten. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete die euromicron AG einen Gesamtumsatz von 318,0 Millionen Euro. (20.01.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
23.12.21 , Aktiennews
Euromicron Communication, Control Aktie: Das werd [...]
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Euromicron, die im Segment "Kommunikationsausrüstung" ...
16.12.21 , Aktiennews
Euromicron Communication, Control Aktie: Unbekann [...]
Der Kurs der Aktie Euromicron steht am 15.12.2021, 11:30 Uhr an der heimatlichen Börse Frankfurt bei 0.0215 EUR. ...
09.12.21 , dpa-AFX
DGAP-News: euromicron AG in Insolvenz: Niederleg [...]
euromicron AG in Insolvenz: Niederlegung Vorstand Dr. Frank Schmitt ^ DGAP-Ad-hoc: euromicron AG in Insolvenz ...